Home / Forum / Fashion & Trends / Männer, traut Euch!

Männer, traut Euch!

7. Dezember 2013 um 23:26

Fragt Euch Eure Nachbarin um Erlaubnis, wenn sie in dieser furchtbar hässlichen Kittelschürze den Müll rausbringt? Hat Euch der Kassierer im Supermarkt gefragt, ob er sich von oben bis unten tätowieren und piercen darf? Hat der Skinhead seine Frisur gemäß Euren Wünschen gewählt? Oder der Taliban-Fürst sich für Weihnachtsmann-Bart und Schlabberlook entscheiden; bzw. seine Frau in den Ninja-Anzug gesteckt, weil Ihr das gut findet? Wohl kaum!

Fragt nicht ständig ob Ihr dürft oder ob es irgendjemandem hier gefallen würde. Hohe Schuhe - und das ist ja bei Männern alles > 2,5cm - sind einfach nur Schuhe. Das hat weder etwas mit Perversion, Fetisch oder Unmännlichkeit zu tun. Natürlich gibt es gesellschaftliche Zwänge - insbesondere im Job. Da kann man in vielen Berufen eben nicht rumlaufen wie man möchte. Aber was Ihr in Eurer Freizeit tut ist Euer Ding!

Aus eigener Erfahrung kann ich Euch nur sagen: traut Euch! Die Welt ist eigentlich viel cooler und gelassener, als man befürchtet. Klar, gibt es hier und da verstohlene Blicke; Gekicher bei den Mädels, homophobe Unterstellungen bei männlichen Pubertätsmitgliedern... vielleicht trefft Ihr noch den ein oder anderen Altnazi, der darauf hinweist, dass man so etwas frührer vergast hätte... pppphhh! Diese Leute entblöden sich ja nur selbst.

Kämpft für Euer Recht, auch mal SCHÖNE Schuhe zu tragen! Schreibt die Hersteller an und bittet um schöne Schuhe in >42; sagt den Kassiererinnen "die sind für mich!" (und versteckt Euch nicht hinter der "Freundin" oder "Schwester"). Geht selbstbewusst und am hellichten Tag durch die Stadt. Zeigt Euch! Wem es zunächst unangenehm ist, vielleicht erst einmal leise Wedges unter der langen Hose - bishin zu Stiefeln über der Hose, usw.
Je mehr sich trauen und Flagge zeigen, desto mehr können wir auch bewegen. Und vielleicht geht den Herstellern/ Händlern dann auch mal ein Lichtlein auf und sie resümieren selber, dass das nicht alles bekloppte Spinner und Perverse sind, die Pumps in 44 kaufen; sondern ganz normale Kunden, die eben keinen Bock haben auf die Altherrentreter in schlammgrau mit eingebautem Blutdruckmesser. Die passend zum neuen Hemd (bspw. in petrol) auch die passenden Schuhe (z.B. Ballerinas) suchen; oder zum schwarzen Smoking eben nicht auch noch schwarze Fliege und Schnürschuhe tragen wollen, sondern sich gegen die anderen "Pinguine" mit einem farbenfrohen Querbinder und dazu farblich passenden Schuhen abheben wollen.

Gleichberechtigung ist keine Einbahnstraße und Herrenmode muss nicht in der Sackgasse enden.

Befreit Euch von dem Gedanken, etwas Verwerfliches zu tun. Das Gegenteil ist der Fall! Mit Eurem Handeln, die Freiheiten der westlichen Welt zu nutzen, beweist und zeigt Ihr einmal mehr, welche enorm großartigen Möglichkeiten wir hier haben!
Wollt Ihr Euch von ein paar engstirnigen Spinnern die Lust am Leben vermiesen lassen? Euch zur Uniformität und Langeweile nötigen lassen?

Bei den Plateauschuhen in den 70ern dachten die Modehäuser auch anfangs, das würden nur Homosexuelle tragen - tatsächlich wurde es Mainstream und somit viel mehr von heterosexuellen Männern getragen.

Wenn die Mode uns keine Angebote macht, bestimmen wir die Mode eben selbst.

Also: rein in die Heels und auf in den Kampf!

Mehr lesen

9. Dezember 2013 um 10:45


"....mit eingebautem Blutdruckmesser."
Besser kann man die aktuelle Schuhmode nicht umschreiben, Man kann es noch ergänzen mit "farblich passend zum Rollator"

Wie recht Du hast, Hansi.
Gestern war ich mit meiner Frau im Schuhgeschäft, weil sie Stiefel haben wollte. Ich trug Schnürballerinas in rehbraunem Wildleder - die Verkäuferin hatte nicht mal was bemerkt (vermute ich mal) und bediente uns ganz freundlich. Aber ich habe dort noch ein Paar Loafer in schlichtem Schwarz gesehen, und überlege mir gerade, auch damit zu experimentieren....Ich glaub ich muss mir mal wieder Schuhe kaufen, 90 Paar reichen mir wohl doch nicht....

Aber grundsätzlich kann ich auch nur jedem Mann raten:

Bedient Euch den Schuhe, welche EUCH gefallen, nicht solche, welche die Gesellschaft an uns sehen möchte.

Ausserdem: WIR sind die Gesellschaft, also können wir auch entscheiden, wenn wir das Strassenbild aufpeppen wollen. Es gibt kein Gesetz, welches es uns verbietet, dies oder jenes zu tragen. Oder kümmern etwa die Frauen sich darum? Was sie tragen können, können wir Männer erst recht!

Mode ist keine Einbahnstrasse!

Ja, ich weiss, sicher könnt Ihr Frauen es nicht mehr hören, wenn ich hier meinen Sermon ablasse, aber die Gesellschaft braucht mehr denn je Revoluzzer und Nonkonformisten, weil wir ansonsten soweit kommen würden wie in Orson Welles' "1984"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2013 um 19:04

Allgemeines Erziehungsproblem
Wie kamen eigentlich die Leggings unter den Rock? Irgendwann vor vielleicht fünf Jahren hat man vereinzelt besonders vorsichtige Frauen, die unter dem Rock noch eine Jeans getragen hat, gesehen. Also hat damit irgendeine irgendwann damit angefangen. Danach machten diesen Modetrend immer mehr Frauen nach und später wurde die Jeans durch Leggings ersetzt. Heute sieht man das an jeder Straßenecke.

Wie läuft das den bei Männern? Die meisten trotten nur ihrer besseren Hälfte hinterher, wenn es ins Modegeschäft geht. Sie sucht irgendwas aus (vielleicht nach dem Kriterium was kann ich mit welchen Sachen zusammen in der Maschine waschen?) und wenn die angefütterte Wampe reinpasst, wird das gekauft. Und wenn es ein grau angestrichener Müllsack ist: Männchen hat das zu tragen. Das hat der Mann schon als Kind gelernt: Schön artig nur mit Mami einkaufen gehen, wie in den 1950'ern. Neue Modetrends kommen so sicherlich nicht auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2013 um 16:16

Outfit nicht stimmig
tut mir leid aber deine Kleider und Schuhzusammensetzung gefällt mir nicht. Ist insgesamt nicht stimmig. Aber jedem so wie es ihm gefällt. Kannst dir ja meine Bilder mal ansehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2013 um 18:11

@hh4all: sorry!
Hatte ganz vergessen, darauf zu antworten.
Naja, vielleicht sollten wir das aber aus diesem Thread ausklammern und an anderer Stelle neu besprechen.
Ich richte mal ein neues Unterforum dafür ein:
http://menonhighheels.forumieren.com/f31-style-anfragen-tipps-tricks

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie anziehen bei Birnenfigur???
Von: yseult_12255733
neu
25. Dezember 2013 um 16:57
Diskussionen dieses Nutzers
Männer auf hohen Absätzen
Von: hansi1973
neu
21. Juni um 11:33

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen