Forum / Fashion & Trends

Männer ohne Strümpfe in den Schuhen?

Letzte Nachricht: 15. November um 10:59
B
badische
13.11.21 um 17:53

Hallo liebe Mädels, 

seit meinem Schülerinnenaustausch nach Frankreich vor über 30 Jahren lasse ich so lange es geht, die Strümpfe, Socken aus und gehe in den Schuhen Barfuß. Meine Austauschfreundin damals sagte, das mache man so in Frankreich. 
Ich mag es schon gar nicht mehr Strümpfe zu tragen und sehne mich heute schon wieder auf das Frühjahr.
Meine Frage an euch: wie handhaben denn dies eure Männer? 
Mein Mann wollte immer Strümpfe tragen. Seit wir aber mal zusammen für ihn Mokassins gekauft haben und ich gesagt habe, er solle es mal ohne Strümpfe probieren, mag er es auch lieber so. Zumindest in der Freizeit und Urlaub. Egal ob kurze oder lange Hose. Im Sommer haben wir ihm noch eine lange Leinenhose dazu gekauft. Mir gefällt das auch bei ihm so gut.
Sind eure Männer lieber "bestrumpft"?

Mehr lesen

strunseler69
strunseler69
15.11.21 um 10:59

Schon vor 30 Jahren war ich in der warmen Jahreszeit immer barfuss in Schuhen, und seit 20 Jahren besitze ich gar keine Socken mehr. Ich bin also auch im Winter stets barfuss in Schuhen, und habe trotzdem keine kalten Füsse.
Und bei meinem Kleidungsstil wären Socken völlig unpassend, und die Schuhe, die ich trage, sind nicht dafür gemacht, sie mit Socken zu tragen.
Socken sind nach meiner Meinung so überflüssig wie Krawatten.
Der Verzicht auf Socken hat nur Vorteile: Keine Löcher zu stopfen, verschwinden nicht in der Waschmaschine, und die Gefahr, dass man zwei unterschiedliche Socken anzieht, ist gar nicht erst gegeben. Und ich habe mehr Platz in der Kommode.
Ausserdem sehe ich nicht ein, als Mann Socken tragen zu müssen, wenn Frauen dagegen mehrheitlich barfuss in Schuhen sind.
Und da ich das ganze Sommerhalbjahr nur offene Sandalen anziehe, verbietet sich das Tragen von Socken eh von selbst.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?