Home / Forum / Fashion & Trends / Männer im Rock ??

Männer im Rock ??

15. Juni 2010 um 23:20

Hallo Leute,

nein ich bin nicht schwul und auch keine transsexuelle neigungen

Ich selbst finde Röcke bei Frauen unheimlich attraktiv, doch wie würden es Frauen finden wenn man ein Rock tragen würde als Mann (Strumpfhose oder rasierte Beine vorrausgesetzt) (in dem Punkt mal die Gothik metal szene rausgelassen und auch die schotten)

Ich selbst muss sagen das ein Rock nicht unbequem ist, weil ich bereits zu Hause einen Jeans minirock (der von/für meine Freundin ist) mit schwarzer strumpfhose (über meine beharrten beine) getragen habe und ich fand dies sehr bequem.

Nun bin ich mal am überlegen ob wenn meine freundin es gut heißt einfach mal aus Spaß in einer fremden Stadt, wo mich keine ... kennt für einen Tag einen solchen Rock trage um zu schauen wie die leute reagieren.

Was sagt ihr dazu bitte ehrliches statement

Und vorallem an die Frauen gerichtet, wie würdet ihr es finden wenn da ein Mann rumläuft im rock??

Mehr lesen

15. Juni 2010 um 23:36

LOL
Das wäre ja echt mutig von dir oder doch verrückt?
Sorry, aber bist du Schwul oder einfach mal gut drauf?
Männer in Röcke? Ist ja mal nen' no go.
Probier es aus und berichte
Vielleicht entdeckt dich jemand und das wird der neue Mode Trend der Männer
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2010 um 15:29
In Antwort auf alisa_12097034

LOL
Das wäre ja echt mutig von dir oder doch verrückt?
Sorry, aber bist du Schwul oder einfach mal gut drauf?
Männer in Röcke? Ist ja mal nen' no go.
Probier es aus und berichte
Vielleicht entdeckt dich jemand und das wird der neue Mode Trend der Männer
LG

Warum ...
... sollte das mutig sein? Oder verrückt? Frauen machen das doch auch und zwar vollkommen ohne besonderen Mut oder einen speziellen Wahnsinn.

Warum sollte sich ein Mann da also Gedanken machen?

Wechselt die sexuelle Orientierung mit dem Faible für ein Kleidungsstück? Sind Frauen also lesbisch geworden, als sie anfingen Hosen zu tragen? Oder ist eine solche sexuelle Orientierung die Voraussetzung zum Tragen von Kleidungsstücken, die üblicherweise in der Garderobe des anderen Geschlechts gefunden werden? Warum ist die abendländische Kultur also noch nicht untergegangen?

Erklär mal, warum das also nicht gehen sollte? Außer stillen und Kinder gebären gibt es nicht sonderlich viel, was Frauen können und Männer nicht.

Ich sitze hier gerade bei herrlichem Wetter auf der Arbeit im Rock -- vollkommen stressfrei. Die Kolleginnen und Kollegen haben mit mir im Rock auch nicht mehr Probleme als mit mir in Hosen, die ich natürlich auch noch ab und zu trage.

LG
Madinside

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2010 um 22:17
In Antwort auf werner_12479989

Warum ...
... sollte das mutig sein? Oder verrückt? Frauen machen das doch auch und zwar vollkommen ohne besonderen Mut oder einen speziellen Wahnsinn.

Warum sollte sich ein Mann da also Gedanken machen?

Wechselt die sexuelle Orientierung mit dem Faible für ein Kleidungsstück? Sind Frauen also lesbisch geworden, als sie anfingen Hosen zu tragen? Oder ist eine solche sexuelle Orientierung die Voraussetzung zum Tragen von Kleidungsstücken, die üblicherweise in der Garderobe des anderen Geschlechts gefunden werden? Warum ist die abendländische Kultur also noch nicht untergegangen?

Erklär mal, warum das also nicht gehen sollte? Außer stillen und Kinder gebären gibt es nicht sonderlich viel, was Frauen können und Männer nicht.

Ich sitze hier gerade bei herrlichem Wetter auf der Arbeit im Rock -- vollkommen stressfrei. Die Kolleginnen und Kollegen haben mit mir im Rock auch nicht mehr Probleme als mit mir in Hosen, die ich natürlich auch noch ab und zu trage.

LG
Madinside

Re.: warum
Ich finde ihr statement sehr interresant und sehr gut!!

Und ich muss sagen irgendwie gefiel es mir sehr gut letztens den Jeans Minirock( von/für meine Freundin) zu tragen mit oder ohne strumpfhose ein schönes gefühl.

Was ist denn ihre Meinung wie würden sie es finden wenn ein Mann, wie ich zum beispiel nicht sehr alt so um die 18 im Jeans Minirock vor ihnen stehe??

Und was meinen sie wie sollten denn dann die Beine aussehen?? Verpackt in Strumpfhose/leggins oder rasiert/unrasiert????

Und was denken sie wie sollte ein Mann dann diesen Rock ergänzen was für schuhe ??

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2010 um 7:56
In Antwort auf nolan_12053484

Re.: warum
Ich finde ihr statement sehr interresant und sehr gut!!

Und ich muss sagen irgendwie gefiel es mir sehr gut letztens den Jeans Minirock( von/für meine Freundin) zu tragen mit oder ohne strumpfhose ein schönes gefühl.

Was ist denn ihre Meinung wie würden sie es finden wenn ein Mann, wie ich zum beispiel nicht sehr alt so um die 18 im Jeans Minirock vor ihnen stehe??

Und was meinen sie wie sollten denn dann die Beine aussehen?? Verpackt in Strumpfhose/leggins oder rasiert/unrasiert????

Und was denken sie wie sollte ein Mann dann diesen Rock ergänzen was für schuhe ??

Antworten dazu
findest Du im Forum bei Rockmode.de.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 11:54

Mach es einfach!
Mach es einfach!
Ich mache es schon über 10Jahre und geniesse jeden Tag im Rock mit FSH und allem drum und dran!
Ich bin auch nicht Schwul oder Bi! Ich sehe mich als Androgyn lebender Mensch, eigendlich genau das was Frauen seit Jahrzehnten auch schon machen!!!

skirty

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2010 um 7:52
In Antwort auf teerpirat

Antworten dazu
findest Du im Forum bei Rockmode.de.

Kilt
beim grossen Versandhaus Neck***** gibts jetzt sogar Kilts.

lg damenschuhträger

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2010 um 7:34

Röcke tragen
Ich gebe Dir völlig recht. liebe Petra, warum sollten Männer keine Röcke tragen. Ich würde es sehr schön finden, wenn das ganz normal wäre und ich so auch zur Arbeit gehen könnte. Trotzdem werden solche Männer doch immer etwas komisch angesehen. Du bist da eine sehr nette Ausnahme, dass es Dir gefällt, dass Dein Mann Röcke trägt. Viele würden sich eine Frau wie Dich wünschen.
Um meine Vorliebe zu Röcken und Kleidern zu genießen mache ich mich komplett als Frau zurecht und gehe so spazieren. Meist werde ich noch nicht mal als "verkleideter Mann" angesehen und kann das luftige Gefühl des Tragens von schönen Kleidern richtig genießen. Es ist ein tolles Gefühl, einen Rock oder ein Kleid über schöner Damenunterwäsche zu tragen und das auch noch öffentlich.
Es wäre toll, wenn man mehr Frauen und Männer im Rock sehen würde, ist doch einfach ein tolles kleidungsstück.

10 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2010 um 11:00
In Antwort auf mariechristinetv

Röcke tragen
Ich gebe Dir völlig recht. liebe Petra, warum sollten Männer keine Röcke tragen. Ich würde es sehr schön finden, wenn das ganz normal wäre und ich so auch zur Arbeit gehen könnte. Trotzdem werden solche Männer doch immer etwas komisch angesehen. Du bist da eine sehr nette Ausnahme, dass es Dir gefällt, dass Dein Mann Röcke trägt. Viele würden sich eine Frau wie Dich wünschen.
Um meine Vorliebe zu Röcken und Kleidern zu genießen mache ich mich komplett als Frau zurecht und gehe so spazieren. Meist werde ich noch nicht mal als "verkleideter Mann" angesehen und kann das luftige Gefühl des Tragens von schönen Kleidern richtig genießen. Es ist ein tolles Gefühl, einen Rock oder ein Kleid über schöner Damenunterwäsche zu tragen und das auch noch öffentlich.
Es wäre toll, wenn man mehr Frauen und Männer im Rock sehen würde, ist doch einfach ein tolles kleidungsstück.

Rock ist toll
Hi,
es ist schon ein Unterschied, ob Mann nur einen Rock trägt, ungeschminkt ist oder sich komplett als Frau umstylt. Ich glaube, wir reden über völlig unterschiedliche Sachen. Mir reicht es genauso wenig im Rock und FSH auszugehen, es muss definitiv alles weiblich aussehen. Uns geht es nicht um das Kleidungsstück , sondern um die Darstellung der Frau und riskieren mit unseren Brüsten , Make up und pumps mehr Aufsehen - als wenn ein Mann im Jeansrock , FSh und Sportschuhen in der Stadt ist.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2010 um 11:42

... einfach machen
Nicht abhalten lassen von evtl. blöden Kommentaren (auch hier in diesem Forum durchaus nicht ganz selten).

Wichtig:
vorher vor den Spiegel stehen und daran denken, dass die meisten Oberteile aus der Herrenabteilung viel zu lang ausfallen zum Röcketragen (weil Männerhosen heute fast alle auf der Hüfte "sitzen" und nicht in der Taille enden). Und bezüglich Strumpfhosen geht mit unrasierten Beinen natürlich nur die blickdichte Variante ...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2010 um 15:13

Reaktion von Männern und Frauen
Leider akzeptiert unsere Gesellschaft Männer in Röcke nicht so, wie man es sich gerne wünschen würde. Wo bleibt da die Gleichberechtigung ? Wenn ein Mann einen Rock anzieht wird er von der Männerwelt gleich als schwul bzw verrückt bezeichnet.
Frauen reagieren anders, sind toleranter offener. Es gibt wohl mehrere Frauen, denen es gefällt, wenn der Mann einen Rock anzieht. Aber es gibt auch solche die sowas lustig und komisch finden.

Ich habe einige Röcke daheim (1 schwarzer Hosenrock, 3 Karoröcke und 6 Jeansröcke in verschiedenen Längen Mini, Knie, Maxi) und ziehe diese (auch im Sommer) gerne an.
Darunter trage ich natürlich eine 40 den oder 70 den Feinstrumpfhose an.
Dazu trage ich dann am liebsten Stiefel oder einen anderen Schuh aus meiner Schuhsammlung.

mfg

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2010 um 17:04

Na ja.
Ich habe zwar nichts dagegen, wenn ein Mann einen Rock trägt, jedem das seine, Freiheitsrechte usw eben, aber ich finde das in keiner Weise attraktiv.
Meinem Freund würde ich solche Ideen ganz schnell ausreden...
Ich denke, dass die meisten Leute entweder belustigt reagieren würden, oder eben doch ablehnend. So tolerant ist ein Großteil der Menschen eben (noch) nicht. Leider.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2010 um 0:12
In Antwort auf alisa_12097034

LOL
Das wäre ja echt mutig von dir oder doch verrückt?
Sorry, aber bist du Schwul oder einfach mal gut drauf?
Männer in Röcke? Ist ja mal nen' no go.
Probier es aus und berichte
Vielleicht entdeckt dich jemand und das wird der neue Mode Trend der Männer
LG

Woher weißt Du das?
Da ich seit über 10 Jahren Rock trage, erlaube ich mir ein paar Anmerkungen zu Deinem Beitrag:
Mutig? Nö, es passiert ihm nichts.
Verrückt? Wieso?
Schwul? Pardon, aber Schwule stehen auf das Männliche!
Gut drauf? Grundvoraussetzung.
NoGo? Doch, und wie das geht!

Letztlich ist der Mann im Rock nichts anderes als eine Frau in Hose, nur noch nicht so üblich im Straßenbild. Aber auch die letzten Hinterwäldler werden das irgendwann merken.

14 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2010 um 0:19

Machen, nicht rechtfertigen!
Wenn andere so doof sind und gleich mit Vorurteilen (schwul, trans ... irgendwas, ...) kommen, dann bedenke: Vorurteile werden von denen benötigt, die nicht in der Lage sind sich ein eigenes Urteil zu bilden!

Ich trage jetzt seit über 10 Jahren Rock, öffentlich, in der Freizeit und auch im Job. Negative Reaktionen kommen, alles andere wäre gelogen, aber von wem? Wenn ich mir diese Menschen so ansehe, komme ich nicht umhin stolz darauf zu sein mich auch äußerlich von diesen zu unterscheiden! Das siehst Du auch hier im Forum: Schau Dir mal genau an, wie hier die negativen Reaktionen kommen. Die zeugen in einer Deutlichkeit vom einem Bildungsstand der Verfasser (in Ausdruck und Rechtschreibung), dass man sie schon nicht mehr Ernst nehmen kann.

Insgesamt habe ich in der Zeit aber weit mehr positive Reaktionen bekommen, durch den Rock sogar mindestens einen Job bekommen, und als Außendienstler viele neue Kunden hinzugewonnen - sicherlich auch den einen oder anderen verloren, aber unterm Strich war es ein Gewinn!

Gruß
Jürgen

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2010 um 20:23

Ein Rock für Männer von Esprit
Endlich!Eine nahmhafte Firma hat es gewagt,ein Röckchen für Männer anzubieten!Es ist knielang,im lilafarbenen Karodesign und kleine Täschchen für eher praktisch denkenden Mann hat es auch!

lG edelfaule

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2010 um 20:26
In Antwort auf edelfaule

Ein Rock für Männer von Esprit
Endlich!Eine nahmhafte Firma hat es gewagt,ein Röckchen für Männer anzubieten!Es ist knielang,im lilafarbenen Karodesign und kleine Täschchen für eher praktisch denkenden Mann hat es auch!

lG edelfaule

Sorry,hier ist der Link!
Link zu dem Männerrock von Esprit: http://www.zalando.de/esprit-rock-bermuda-shorts-pink-es1-xzw-0058-99.html

iG edelfaule

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2010 um 8:06
In Antwort auf edelfaule

Ein Rock für Männer von Esprit
Endlich!Eine nahmhafte Firma hat es gewagt,ein Röckchen für Männer anzubieten!Es ist knielang,im lilafarbenen Karodesign und kleine Täschchen für eher praktisch denkenden Mann hat es auch!

lG edelfaule

Röcke bei Esprit
Also bei mir erscheinen Bermudas und kein Rock und schon gar nicht für Männer! Esprit und Röcke passt aber, kaufe praktisch sämtliche Röcke da, haben vor allem super schöne Jeansröcke...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2010 um 8:18
In Antwort auf malia_12845896

Röcke bei Esprit
Also bei mir erscheinen Bermudas und kein Rock und schon gar nicht für Männer! Esprit und Röcke passt aber, kaufe praktisch sämtliche Röcke da, haben vor allem super schöne Jeansröcke...

Doch!
Da erscheint ein Produkt mit dem Namen ROCK (vmtl. englisch, Fels). Und es ist für Männer gedacht. Es handelt sich dabei aber um eine Bermuda-Shorts.

Ich bin mir nicht sicher, ob die Marketing-Leute entweder bei der Namensvergabe auf kompletter Linie versagt haben oder ob sie ein genialer Schachzug war, um Männern die Scheu vor dem Begriff 'Rock' zu nehmen.

LG
Madinside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2010 um 13:35
In Antwort auf malia_12845896

Röcke bei Esprit
Also bei mir erscheinen Bermudas und kein Rock und schon gar nicht für Männer! Esprit und Röcke passt aber, kaufe praktisch sämtliche Röcke da, haben vor allem super schöne Jeansröcke...

Röcke von ESPRIT
Recht hast Du! Mag eigentlich Klamotten von Esprit nicht besonders, aber Jeansröcke von Esprit sind einfach unschlagbar! Leider nicht ganz günstig dies Dinger, aber als Mann braucht man davon ja auch nicht unzählige...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2010 um 14:06

Warum nicht?
Also ich finde, dass es durchaus Männer gibt, denen ein Rock ganz wunderbar steht. und zwar eigentlich immer dann, wenn sie sich selbstbewusst darin bewegen können.
Ich finde es total gut, wenn es mal Leute gibt, die mal auffälligere Klamotten tragen. Es ist doch furchtbar langweilig, wenn alle gleich aussehen.
Außerdem sind Röcke wirklich furchtbar bequem, es wäre ja unfair, wenn das nur uns Frauen vergönnt wäre.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 21:45

No Go !
Männer und Röcke?
Sorry, aber das ist ein absolutes No Go !
Überlasst das Röcke tragen uns, den frauen !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 22:41
In Antwort auf ashley_12634771

No Go !
Männer und Röcke?
Sorry, aber das ist ein absolutes No Go !
Überlasst das Röcke tragen uns, den frauen !

Röcke und Frauen?
Kommt ja gar nicht infrage! So stümperhaft wie Frauen das machen. Da müssen halt mal die Kerle ran, um das richtig zu machen. Tragt Ihr mal weiter Eure Treggings und überlasst das Tragen der Röcke den Männern!

Madinside

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2010 um 0:36
In Antwort auf werner_12479989

Röcke und Frauen?
Kommt ja gar nicht infrage! So stümperhaft wie Frauen das machen. Da müssen halt mal die Kerle ran, um das richtig zu machen. Tragt Ihr mal weiter Eure Treggings und überlasst das Tragen der Röcke den Männern!

Madinside

Röcke und Frauen?
Dieses Schmusekaetzchen mus erstmal eine Frau werden mit ihren 14 jahren! Pupertierende GRÖLIES nimmst du doch nicht Ernst, ODER?

Skirty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2010 um 7:57
In Antwort auf skirty

Röcke und Frauen?
Dieses Schmusekaetzchen mus erstmal eine Frau werden mit ihren 14 jahren! Pupertierende GRÖLIES nimmst du doch nicht Ernst, ODER?

Skirty

Nope!
Tu ich nicht!

LG
Madinside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2011 um 15:38

Yo
ich finds ok

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2014 um 17:23

Männer im Rock
Hallo, bin neu im Forum und möchte gleich mal diesen Thread wieder aufleben lassen.

Was ich hier bereits belesen habe liest sich alles wunderbar aber hier im eher ländlichen bereich der Steiermark [Östererich] ( auch wenn ich in der Nachbarstadt unterwegs bin) habe ich noch keinen Mann mit Rock entdeckt.
Ausser ich fahre rund 60km in die grösste Stadt der Steiermark dort kann man mit viel Glück einen sehen aber auch nur in der Altergruppe 17-24, aber sonnst nur Hosen bei Männern. Alles der gleiche einheitsbrei und bei den Frauen ist der Rock auch fast ganz verschwunden.

Was soll ich zu mir sagen, bin nicht schwul sondern 0815 Hetero Bzw. habe ich eine gewisse transsexualität bei mir festgestellet oder nur den wunsch meine feminine seite rauszulassen (bin in einem Frauen dominierten haushalt groß geworden, vllt habe daher eine so starke feminine seite. hm )

Hab bereits diverse Damenartikel zuhause wie zum Beispiel
Stümpfe ( blickdichte halterlos, blickdichte Kniestrümpf und blickdichte Feinsöckchen alles samt vom Wolford). Und Damenschuhe ( darunte sind 2 paar Schnürschuhe, 1 paar Winterstiefel, 1 paar Schnürpumps, 1 paar Pumps mit Klettschnalle, 1 paar Ballerinas und 1 Keilsantaletten mit 2cm plateau und 8cm Absatz).
Das zu mir und was ich berits habe.

Also mit den Winterstiefel und dem Schnürschuhen sind bereit Bestandteil meiner Zivilkleidung geworden. Naja die Pumps sind mir noch eine wenig zugewagt.

Zum Thema Rock würde mir ein Vukohilrock in Jeansstoff gefallen. Mit dem Schnallenpumps würde das recht gut aussehen da der Pumps in Marineblau ist.

Frage: Würden dazu anthracite färbige Halterlose passen oder besser ohne Strümpfe ?

So das war mein Beitrag zum Forumbeitritt und zum Thema Männer im Rock

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 14:12

Auf na Party, o. k.,
sonst? NEIN!
Es gibt halt Vorstellungen, wie einer aussieht, den man mag, im Rock bestimmt nicht! - Ja, der Widerspruch, auf einer Party hatte einer einen Schotten-Mini-Rock an, einfach geil!
Ja, da denkt man an Sex -auf der Straße sicher auch, schön, aber halt mancher Mann auch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2014 um 10:50

Schotten-Mini-Rock und Sex?
Hm, warum werde ich das Gefühl nicht los nach dem ich das was evaundmarie geschrieben hat/haben das die Frauen uns Männer nur verarschen.
Einige Frauen behaupten doch das wir Männer ständig an Sex denken würden.
Aber wenn man das liest was evaundmarie geschrieben haben sieht es doch so aus, dass es die Frauen sind die ständig an Sex denken.
Wenn ich mir Bilder von Männern in Kilts ansehe kommt nich eine sekunde der Gedanke an Sex, sondern "ich weiss nicht ob mir so ein Kilt auch passen würde".

Es liegt wohl in der Natur der Frau das Sie (zumindest einige) Sex als Lebensgrundlage haben, zB. wollen Frauen sich sexy fühlen, ich hab noch keinen Mann hören sagen das Er sich sexy fühlen will.

Von daher nenn schönen Tag noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2014 um 2:43

Der Mann im Rock
Also, um es erst einmal grundsätzlich zu sagen: Der Rock ist von Natur her ein MÄNNLICHES Kleidungsstück, es war es für Jahrtausende. Frauen kamen viel später "auf den Rock".
Es gibt für die besondere "Biologie" des Mannes nichts Bequemeres.
Heute ist es ein Thema geworden, dass Männer verängstigt fragen ob sie einen Rock anziehen "DÜRFEN". So ein Quatsch! Männer müssen das anziehen was ihnen gefällt, was bequem ist. Wir sind so in einem soziologischen Feld aufgewachsen dass wir gar nicht mehr merken, dass wir schon von Kleinkindesbeinen an von der Umwelt erzogen werden und letztendlich uniformiert werden, das betrifft beide Geschlechter.
Mädchen lernen das ein Klein oder Rock eben für Mädchen und Frauen ist, Jungen lernen das Gleiche. Der Unterschied ist jedoch, dass Mädchen von vornherein sich persönlich entwickeln in Geschmack und Verständnis, der Junge hingegen in eine Zwangsrolle gepresst wird die er sein Leben lang zu spielen hat. En nicht zu gut machender Fehler wird da begangen, doch kaum einer spricht darüber weil es eine so festgefahrene Rolle geworden ist.
Maenner, die heute Röcke anziehen, sollten hochgeachtet und in aller Hinsicht bestärkt und unterstuezt werden, denn das sind die Menschen, die noch ausser der Rolle denken, fühlen und verstehen können. Es sind die Menschen, die kreativ auch auf den eigenen Körper reagieren, und das verdient alle Hochachtung!!
Modemacher aus aller Welt versuchen seit einigen Jahren das tiefe Loch, eigentlich das 'Nirwana' im männlichen Bekleidungsbereich mit verschiedensten Möglichkeiten zu füllen, die weit ausserhalb der standardisierten Hose liegen, es sind durchweg Röcke und Kleider.
Ich kann und möchte diese Bestrebungen vollstes unterstützen, es ist ein Weg aus der Gleichförmigkeit und gähnend langweiligen Kleidungsform für den Mann auszubrechen.
Zum Schluss sollte ich vielleicht noch hinzufügen, dass alles, was heute für viele 'weiblich' erscheint (weiche, feine Kleidung, Seide) von Männern als tägliche Kleidung benutzt wurde, und um es historisch zu machen, sogar die Strumpfhose und der Strumpfhalter nur von Männern benutzt wurden.
So, was sollte die Antwort sein? Ja, Männer sollten Röcke und Kleider tragen - für Männer kreiert- und sich nicht scheuen, einen richtigen Schritt, übrigens auch für die Gesundheit , zu tun und Rock und Kleid in die Garderobenauswahl hinzufügen.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2014 um 19:33

Maenner "rockig"
Hallo nylonfreak8,
Danke für die Antwort. Bezüglich des letzten Satzes habe ich meine eigenen Zweifel, es werden Männer nur langsam dazu kommen auch einmal etwas anderes zu tragen als das Übliche 08/15 Zeug. Das aber liegt daran dass Männer weniger Mut haben neue Wege zu gehen, weil sie:
a> oft von Maennern schief angeschaut werden, oft auch noch vielleicht aus reiner Dummheit und Unerfahrenheit in eine sexuell orientierte Ecke gestellt werden. Das sind die Menschen die nur blöken was andere sagen ohne zu denken.
b> Viele Frauen es nicht wahrhaben wollen dass Männer genauso ein Gefühl für Ausgefallenes haben (was leider häufig total unterdrückt wird), es gerne haben wenn sie "weiche" -anschmiegsame- Wäsche bevorzugen weil eben ihre Haut darauf positiv reagiert.

Alles das kommt aber letztendlich darauf hinaus, dass heute sich die wenigsten Menschen Gedanken machen warum der "Andere von Nebenan" eben sich anders kleiden möchte. Vor 200 Jahren war es der Mann, der sich schön, chic und auffallend gekleidet hat, und normaler Weise auch make-up benutzt hat, Seidenwäsche trug - es waren die Männer, die damals in irgendeiner Form Geschichte machten, die sich nicht in der Masse versteckt haben, die ihrer Frau dargestellt haben was sie gerne tragen (wo sind diese Männer heute, mit Einfluss und Durchsetzungsvermögen im eigenen und familiären Bereich?????). Die Französische Revolution änderte dies, die Industrialisierung brachte erstmals die Einheitskleidung für den Mann (ach wie praktisch und uniform), und das Viktorianische Zeitalter machte dann den Mann zur Marionette in Bezug Kleidung, woraus sich der Mann bis heute nicht herausschälen oder erholen konnte.

Die Emanzipationsbewegung aus den USA schwappte in andere Länder über, Frauen wussten plötzlich ihre Werte mehr zu schätzen und scheuten sich nicht, alles was der Mann als Kleidungsauswahl hatte, in ihre eigenen Garderoben mit einzubeziehen (ja, man nenne mir ein Kleidungsstück des Mannes das die Frau nicht auch anziehet....viel Glück). Frauen haben das Selbstbewusstsein erlangt was eigentlich jeder Mensch haben sollte, beim Mann misse ich es heute. Warum? (ich werde besser nicht darauf antworten, es würde eine zu ehrliche und damit erschreckende Wahrheit aufgedeckt werden)



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2016 um 7:05
In Antwort auf hamnet_12272111

Woher weißt Du das?
Da ich seit über 10 Jahren Rock trage, erlaube ich mir ein paar Anmerkungen zu Deinem Beitrag:
Mutig? Nö, es passiert ihm nichts.
Verrückt? Wieso?
Schwul? Pardon, aber Schwule stehen auf das Männliche!
Gut drauf? Grundvoraussetzung.
NoGo? Doch, und wie das geht!

Letztlich ist der Mann im Rock nichts anderes als eine Frau in Hose, nur noch nicht so üblich im Straßenbild. Aber auch die letzten Hinterwäldler werden das irgendwann merken.

Röcke
Ich möchte das gern ausprobieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2016 um 2:39
In Antwort auf nolan_12053484

Hallo Leute,

nein ich bin nicht schwul und auch keine transsexuelle neigungen

Ich selbst finde Röcke bei Frauen unheimlich attraktiv, doch wie würden es Frauen finden wenn man ein Rock tragen würde als Mann (Strumpfhose oder rasierte Beine vorrausgesetzt) (in dem Punkt mal die Gothik metal szene rausgelassen und auch die schotten)

Ich selbst muss sagen das ein Rock nicht unbequem ist, weil ich bereits zu Hause einen Jeans minirock (der von/für meine Freundin ist) mit schwarzer strumpfhose (über meine beharrten beine) getragen habe und ich fand dies sehr bequem.

Nun bin ich mal am überlegen ob wenn meine freundin es gut heißt einfach mal aus Spaß in einer fremden Stadt, wo mich keine ... kennt für einen Tag einen solchen Rock trage um zu schauen wie die leute reagieren.

Was sagt ihr dazu bitte ehrliches statement

Und vorallem an die Frauen gerichtet, wie würdet ihr es finden wenn da ein Mann rumläuft im rock??

Hi,

Ich muss dir sagen das es in einigen ländern grad echt angesagt ist für männer röcke zu tragen. Ich habe bilder von berühmten leute in USA gesehen dir röcke an hatten und ich muss sagen das sieht eigentlich schon gut aus. Falls du es versuchen willst musst du sicher stellen das du es nicht übertreibst mit dem aufstylen. wenn du ein roch anzeist würden ein paar schöne männer boots dazu passen. 

https://www.pinterest.com/pin/302515299952009980/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2017 um 10:54
In Antwort auf nolan_12053484

Hallo Leute,

nein ich bin nicht schwul und auch keine transsexuelle neigungen

Ich selbst finde Röcke bei Frauen unheimlich attraktiv, doch wie würden es Frauen finden wenn man ein Rock tragen würde als Mann (Strumpfhose oder rasierte Beine vorrausgesetzt) (in dem Punkt mal die Gothik metal szene rausgelassen und auch die schotten)

Ich selbst muss sagen das ein Rock nicht unbequem ist, weil ich bereits zu Hause einen Jeans minirock (der von/für meine Freundin ist) mit schwarzer strumpfhose (über meine beharrten beine) getragen habe und ich fand dies sehr bequem.

Nun bin ich mal am überlegen ob wenn meine freundin es gut heißt einfach mal aus Spaß in einer fremden Stadt, wo mich keine ... kennt für einen Tag einen solchen Rock trage um zu schauen wie die leute reagieren.

Was sagt ihr dazu bitte ehrliches statement

Und vorallem an die Frauen gerichtet, wie würdet ihr es finden wenn da ein Mann rumläuft im rock??

Hallo ich selbst bin auch nicht Schwul und habe schon als kleines Kind gerne die schönen bunden Röcke meiner Cousinen getragen. Einige aus unser Verwandschaft fanden so gar das mir das steht. Denn ich war schon immer ein sehr Bunder Papagei  wie sie mich nannten. So Bund wie Daniel Kübelböck. Ende der 90 Jahre gab es bei uns diw Wickelröck da waren auch welche fürMänner dabei da war ich schon 30 als ich einen anprobierte sage meine Frau memsch Stefan der ist wie wür dich gemacht. Also kaufte ich mir einen meiner frau auch die Läute hier in der Kleinstadt Lächelten erst aber sie namen es sehr gelassen auf. Ich hatte bis er mir vor kurzen gestolen wurde auch einen Jeans Rock der mir auch sehr gut stand. Ich werde mir wieder einen zulegen. Es gehört leider hier in Deutschland sehr viel Selbst vertrauen dazu Einen Rock zu tragen. Außer wie in Städten wie Berlin Köln und vieleicht Frankwurt da geht das in anderen Ländern gibt es ja Sahris und Röcke für Männer und Frauen und in Pakistan ja auch.Was ich nicht verstehe ist das du dazu in eine andere Stadt fahren willst. Das solltest du in deiner Stadt machen um die reakion deiner mit Menschen zu sehen.Denn nur wenn du andere Kleidung trägst bist du doch kein andere Mensch. Als vorher. Liebe Grüße Stefan2767.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2018 um 22:56

Ich bin ausgelacht geworden wo ich mit FSH und Rock in die Stadt gegangen. seit daher lass ich es sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2018 um 22:29

Warum.? Wir Männer können doch Aufgrund unserer liberalen/freiheitlichen Demokratie gemäß unseres Grundgesetzes die gleiche Mode tragen wie Frauen . ! nur kein Mann hat Mut dazu es zu Tun . Ich trage Rock,Strümpfe,Strumpfhosen,Pumps,Stiefel in der Öffentlichkeit wenn mir danach ist .! Ich fühle mich deshalb nicht als Frau , eine Frau ist ja auch kein Mann wenn sie Hose trägt. Außerdem fühle ich mich im Rock freier und ungezwungener als in einer Hose . Vor allen Dingen im Hochsommer wenn ich einen Supermini trage ohne was drunter und niemand sieht es .! Aus demokratischen/emanzipierten Gründen dürfen wir Männer auch das .!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2018 um 15:46

Warum sollte ein Mann keinen Rock tragen? Ich freue mich auch schon auf die wärmere Zeit, wo wieder Rock angesagt ist. Ein Mann kann mit Rock und Strumpfhose doch auch gut aussehen. Ich kann es verstehen, dass auch Männer gern einen Rock probieren würden. Traut euch, es wird euch gefallen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2018 um 16:15
In Antwort auf dessousfan

Warum sollte ein Mann keinen Rock tragen? Ich freue mich auch schon auf die wärmere Zeit, wo wieder Rock angesagt ist. Ein Mann kann mit Rock und Strumpfhose doch auch gut aussehen. Ich kann es verstehen, dass auch Männer gern einen Rock probieren würden. Traut euch, es wird euch gefallen.

Hallo Zusammen 

Ich trage Jupes und Strumpfhose wenn ich alleine zuhause bin. Ich trage immer Jupes meine Mutter an. Ich mache das heimlich. Es ist sehr bequem. Ich traue mich nicht meine Mutter sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2018 um 19:40

Männer können auch Röcke tragen. Und wer, wie ich, keinen Kilt mag, trägt eben Damenröcke.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar um 23:02

Wenn du nichts sinnvolles zu sagen hast, dann unterlasse doch deine sinnfreien Kommentare. Akzeptiere einfach, das es Dinge gibt, die über den Rand deines engen Denkens hinausgehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar um 13:25
In Antwort auf dessousfan

Warum sollte ein Mann keinen Rock tragen? Ich freue mich auch schon auf die wärmere Zeit, wo wieder Rock angesagt ist. Ein Mann kann mit Rock und Strumpfhose doch auch gut aussehen. Ich kann es verstehen, dass auch Männer gern einen Rock probieren würden. Traut euch, es wird euch gefallen.

Ich freue mich auf die Zeit für Jupes und Strumpfhose anziehen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar um 19:19
In Antwort auf victork6

Ich freue mich auf die Zeit für Jupes und Strumpfhose anziehen 

Aber es ist doch gerade die Zeit für Röcke und Strumpfhosen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar um 12:48

Es ist mir zu kalt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar um 15:17

Ich trage auch Röcke und wenn man die Modelle in den richtigen Farben trägt sieht das auch ganz vernünftig aus

Frage: Weiss Jemand was mit dem Rockforum los ist? Versuche da seit 2 Wochen mich zu registrieren aber es passiert nix. Meldet sich auch Niemand auf Anfragen. Ist es nicht mehr aktiv? Freue mich über eine Antwort.

LG Harald

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar um 15:30

Du kannst es ja mal auf https://www.rockmode.de probieren, aber die meisten dort sind erzkonservatife Kilt-Träger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar um 16:21

Danke, genau dieses Forum meinte ich auch. Hab das falsch geschrieben. Dort passiert einfach nix. Vielleicht bin ich ja nicht konservativ genug. K.A. aber ein Forum wo man sich nicht registrieren kann taugt nix.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar um 16:55

@ goldbursche. Nee, das Forum taugt auch nix, es hat etwa 500 Mitglieder (ich auch, aber sehr lange nix geschrieben), von denen sich etwa 15 ständig gegenseitig beweichräuchern. Sei froh, dasde nicht mit dabei bist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar um 18:19

OK. Vielen Dank für deine Einschätzung. Es war mir auch nicht so wichtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar um 10:21

Hallo zusammen

Eine Frage an Frauen hier

Solte man Beine rasieren wenn man Strumpfhose anziehen oder nicht 


victor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar um 20:07

Ich bin ein Mann, aber deine Frage ist leicht zu beantworten, daher gebe ich dir die Antwort: Nein, wenn du eine Strumpfhose trägst brauchst du die Beine nicht zu rasieren, denn es sieht ja Niemand Und ohne Strumpfhose ist es auch einzig DEINE Entscheidung ob du sie rasierst oder nicht.

LG Harald

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar um 10:47

Wenn man sich als Mann dafür entscheidet, das feine Garn zu tragen, dann sollte man sich auch die Beine rasieren. Es sieht einfach schöner aus. Schwarze Strümpfe und behaarte Beine gehen gar nicht, wie ich finde. Und Strumpfhose oder Strümpfe sitzen auch besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen