Home / Forum / Fashion & Trends / Lieber billig und sauber als teuer und schmutzig..

Lieber billig und sauber als teuer und schmutzig..

10. April 2009 um 22:48

Wer nicht reich ist der sollte sich schuhe bei Aldi oder Kick kaufen.Warum?. Ja weil die Schuhe dort
10-20 kosten.Das ist ein Schnäpchen.
Warum sollte die Schuhe so recht billig sein?.
Ja,weil man eine Schuhe nicht mehr als ein Monat tragen darf.Denn wenn man eine Schuhe längere
Zeit trägt ,dann ruiniert man seine füße damit..Man kriegt fußpilz.Da man in aller regel die Schuhe nicht
waschen kann,werden die füße schmutzig sobald man die Schuhe anzieht.
Kostet die Schuhe aber 10-20 ,dann kannst du sie nach,sagen wir mal, 1 Monat in die Mülltonne
werfen.Die füße bleiben so gesund.
Die Schuhe hat meiner meinung nach eine Gebrauchsdauer von maximal einem Monat.
Hast du aber eine teure Schuhe dann kannst du sie einfach nicht wegwerfen.Du mußt sie tragen bis
sie kaputt ist.Und was passiert mit den füßen?.Was wohl?.Die werden vom fußpilz befallen.
Mann wäscht sich unter anderem die füße, wenn man heimkommt, aber das hilft nicht gegen fußpilz.
8 Stunden auf den beinen und die füße sind in der Schuhe vom dreck und Schweß umgeben.Was bringt es , wenn du sie jeden abend wäschst.Du kannst da nicht viel wieder gut machen.
Also statt eine Schuhe für 100-200 sollte man sich eine billige bei Aldi oder Kick kaufen.Die teure Schuhe besteht aus gutem Stoff.Klar.Das ist auf den ersten blick gut für die füße,aber wenn man sie längere Zeit tragen muss dann hast du mit dem guten Stoff deinen füßen nicht geholfen.
Die Füße brauchen vor allem eine umgebung die Sauber ist.Dass mit dem guten Stoff aus dem die Schuhe
gebaut ist,das ist zweitrangig.
Ich sage es nicht nur,ich tue es auch.Meine füße fühlen sich wohl seit ich diese Einstellung habe.

Mehr lesen

11. April 2009 um 10:26

Nachts
ist es übrigens kälter als draußen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2009 um 11:12

Und ...
was willst Du uns mit diesem Post jetzt mitteilen? Dass wir alle Fusspilz bekommen, nur weil wir Schuhe länger als einen Monat tragen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2009 um 0:42

Alle für die füße
Ich wollte es nur gesagt haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2009 um 0:48

Alles für die füße.
Wir sollten unsere füße mehr lieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2009 um 10:36


hmm deine füße müssen wohl extrem von pilz befallen sein, dass du so einen langen Text verfasst... ich hatte noch nie fußpilz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2009 um 16:50

Bei mittelpreisigen Schuhen magst Du Recht haben...
habe da auch kaum Qualitätsunterschiede zu Billigschuhen bemerkt. Wir reden hier von Schuhen bis etwa 60 Eur, da kann der Discounter mithalten. Bei Markenschuhen (keine Designer ), so ca. 80 - 120 EUR, schaut's schon anders aus: Die halten deutlcih länger als die Billiglatschen und sind damit ihr Geld Wert! Sauberkeit ist übrigens auch eine Frage der Pflege
Gruß Schuhtist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2009 um 20:00
In Antwort auf schuhtist

Bei mittelpreisigen Schuhen magst Du Recht haben...
habe da auch kaum Qualitätsunterschiede zu Billigschuhen bemerkt. Wir reden hier von Schuhen bis etwa 60 Eur, da kann der Discounter mithalten. Bei Markenschuhen (keine Designer ), so ca. 80 - 120 EUR, schaut's schon anders aus: Die halten deutlcih länger als die Billiglatschen und sind damit ihr Geld Wert! Sauberkeit ist übrigens auch eine Frage der Pflege
Gruß Schuhtist

So ca. 80-120 EUR
Moin!
Die Angabe solcher Preisbereiche halte ich für wenig sinnvoll, denn man findet in jedem Preissegment eine große Menge Schrott. Zwischen 80 und 120 EUR habe ich beispielsweise schlechte Erfahrungen mit Adidas, Buffalo und Dunlop gemacht.
Beste Grüße
Holinka.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2009 um 20:38
In Antwort auf linos_12244806

So ca. 80-120 EUR
Moin!
Die Angabe solcher Preisbereiche halte ich für wenig sinnvoll, denn man findet in jedem Preissegment eine große Menge Schrott. Zwischen 80 und 120 EUR habe ich beispielsweise schlechte Erfahrungen mit Adidas, Buffalo und Dunlop gemacht.
Beste Grüße
Holinka.

O.k. habe mich auf "normale" Herrenhalbschuhe bezogen....
bei Top Sportmarken und den angesagten Modellen muss man ca. 50 -100 EUR dazu rechnen.
Zu DM-Zeiten habe ich jedenfalls verstärkt die Erfahrung gemacht, dass zwischen 30-DM-Schuhen und denen so um die 100 DM kaum Unterschiede hinsichtlich Haltbarkeit/Sohleablaufen waren. Höhere Qualität hat man erst ab 150 DM gemerkt. Dieser Vergleich gilt für optisch sich sehr ähnelnde Modelle, insbesondere Bootschuhe.
Gruß Schuhtist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 0:19
In Antwort auf mallt_12773517

Nachts
ist es übrigens kälter als draußen

Und ab 20 Uhr...
ist mit verstärkter Dunkelheit zu rechnen
Gruß Schuhtist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 17:56
In Antwort auf schuhtist

Bei mittelpreisigen Schuhen magst Du Recht haben...
habe da auch kaum Qualitätsunterschiede zu Billigschuhen bemerkt. Wir reden hier von Schuhen bis etwa 60 Eur, da kann der Discounter mithalten. Bei Markenschuhen (keine Designer ), so ca. 80 - 120 EUR, schaut's schon anders aus: Die halten deutlcih länger als die Billiglatschen und sind damit ihr Geld Wert! Sauberkeit ist übrigens auch eine Frage der Pflege
Gruß Schuhtist

Bei
Damenschuhen nicht unbedingt...Young Spirit und diese italienische Marke bei Reno, deren Namen ich ständig vergesse, sind für gewöhnlich sehr gut und meistens ja zwischen 30 und 60 Euro. Und die neue Marke bei Deichmann, Catwalk, ebenfalls diese Preisklasse und ebenfalls sehr gut (wobei ich den Verdacht habe, dass es das gleiche wie Young Spirit ist, ich sah da schon mehrmals extremst ähnliche Schuhe...). Sowas wie Graceland, H&M & Co gehört allerdings auf den Müll...allein vom Tragekomfort schon. Ok ich gebe auch zu außer den genannten drei Marken fällt mir nichts in der Preisklasse ein was tragbar wäre, als Frau zumindest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2009 um 22:16

Als
ob es nicht ohnehin zu viel Müll auf dieser Welt geben würde kommst du jetzt damit an, SCHUHE weg zu schmeißen, die kaum getragen sind??
Noch dazu: wer zieht denn schon jeden Tag einen Monat lang dieselben Schuhe an...??
Ich stimme meiner Vorrednerin zu: es hat was mit Hygiene zu tun...
Und es hat viel mit Verstand (oder eher nicht-Verstand..) zu tun, zu behaupten man solle alle nach einem Monat weg schmeißen..super Idee machen wir das alle dann sind wir in10Jahren nur noch von Müll umgeben ..
Außerdem ist das deutsch ziemlich komisch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2009 um 21:18
In Antwort auf mallt_12773517

Bei
Damenschuhen nicht unbedingt...Young Spirit und diese italienische Marke bei Reno, deren Namen ich ständig vergesse, sind für gewöhnlich sehr gut und meistens ja zwischen 30 und 60 Euro. Und die neue Marke bei Deichmann, Catwalk, ebenfalls diese Preisklasse und ebenfalls sehr gut (wobei ich den Verdacht habe, dass es das gleiche wie Young Spirit ist, ich sah da schon mehrmals extremst ähnliche Schuhe...). Sowas wie Graceland, H&M & Co gehört allerdings auf den Müll...allein vom Tragekomfort schon. Ok ich gebe auch zu außer den genannten drei Marken fällt mir nichts in der Preisklasse ein was tragbar wäre, als Frau zumindest

Natürlich kann man auch preiswerte Qualität finden
Man muss halt Glück haben und höhere Preis ist leider nicht immer höhere Qualität.
Habe halt Ende der 90er die Erdahrung mit sogenannten Bootschuhen mit Profilsohle gemacht, dass sich die so um die 100.- DM fast genauso schnell schief getreten haben, wie die für ca. 30.- DM: Bei täglichem Tragen waren bereits nach 4 Wochen entsprechende Sohlenabriebe sichtbar und nach 3 Monaten ist man schon mehr neben als in dem Schuh gelaufen. Bei diesen Schuhen ab 150.- DM waren frühestens nach 3 Monaten erste Anzeichen für ein Schieflaufen erkennbar. Das gilt übrigens auch für günstige Schuhe aus dem Fachhandel
Mein Fazit: Wenn man Schuhe im Fachhandel kauft, dann wirklich Qualitätsbewusst und nicht sparen wollen. Wer sparen will, fährt bei den Discountern günstiger.
Gruß Schuhtist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook