Home / Forum / Fashion & Trends / Lederkleid für den Mann

Lederkleid für den Mann

29. August 2012 um 22:34

Hallo zusammen,
ich habe einen sehr ausgeprägten Lederfetisch und trage gerne im privaten Bereich enge Lederröcke und Lederkleider.
Jetzt würde ich gerne von Euch wissen, was Ihr dazu sagt. In Swingerclubs habe ich bereits viele positive Erfahrungen von Frauen gemacht, wozu ich mich dann zu diesem Beitrag entschlossen habe.
Was meint Ihr dazu? Darf ein Mann in der Öffentlichkeit, wenn es denn ästhetisch anzusehen ist, in einem Damenlederoutfit auftreten?

Für Eure ehrlichen Beiträge bin ich sehr dankbar!

Die Spinner, die meinen, schnell vorurteilen zu müssen, sollten es gleich lassen!

Vielen lieben Dank!

Mehr lesen

30. August 2012 um 22:12

Lederkleid
hey Petra,

danke für Deinen Zuspruch. Aber wer bewahrt mich vor "Öffentlichem Ärgernis"? Wenn ich als Mann in einem engem Lederkleid durch eine Fußgängerzone laufe, hätte ich relativ schnell die Polizei am Hals.
Und abends in einem Danceclub? Die Mädels würden mich auslachen, oder mich als schwul darstellen.
Liebe Grüße
Kai

Gefällt mir

1. September 2012 um 14:01
In Antwort auf ypps

Lederkleid
hey Petra,

danke für Deinen Zuspruch. Aber wer bewahrt mich vor "Öffentlichem Ärgernis"? Wenn ich als Mann in einem engem Lederkleid durch eine Fußgängerzone laufe, hätte ich relativ schnell die Polizei am Hals.
Und abends in einem Danceclub? Die Mädels würden mich auslachen, oder mich als schwul darstellen.
Liebe Grüße
Kai

Wieso
sollte da die Polizei kommen?

Und sonst ist es natürlich deine Entscheidung, ob du etwas tragen willst, was andere nicht schön finden.

Gefällt mir

1. September 2012 um 15:27

@Ypps
Hallo, schön was wieder was von dir zu lesen, wie kommst du darauf das du in der öffentlichkeit für ärgerniss sorgen könntest das die Polizei kommt???? du zust nimmanden damit weh, in gegenteil, es bewiesst mut und Karakter und stärke, fiele sind nun mahl Hol in kopf aber da solltest du da drüber stehen, sei Selbstbewusst, es gibt viele Mönner die Gren Lederröcke und Lederkleider tragen u. Hihills, wie schon gesagt, wir männer haben Europa erobert und sind mit schlacht schiffen auf welt erkundungs tour gefahren, mit Lederrock, wenn es toll bei dir aussiet, und da bin ich mir auch sicher, und du allein dich drin Wohlfühlst dan kann und wird fasrt keiner was gegen haben, ich werde mir demnächst auch ein Lederrock kaufen, für den winter,-)

Liebe grüße, lederboy

Gefällt mir

1. September 2012 um 15:32

Sorry
Für meine Schreibfehler entschuldige ich mich schonmahl im vorraus^^

Gefällt mir

3. September 2012 um 10:42

Mann in Frauensachen?
Aber natürlich! Wenn eine gute Figur da ist, kann Mann auch DamenKleider tragen! Nur bitte nicht so Tntenhaft mit Nylons und ausgestopften Bh und sowas! Trage es selbstbewußt, cool und sei locker! Gewöhne dich erstmal dran, dann kannst du so auch in einen Swingerclub gehen. Es kommt auf dein Verhalten, nicht auf deine Kleidung an! Trage einen 3-Tage-Bart, das singnalisiert, dass du ein ganzer Mann bist und auch so einer seien willst!

1 LikesGefällt mir

23. Oktober 2013 um 23:57

Lederrock für den Mann
hallo korselett110,

mein Glückwunsch zu dem Mut den Du aufbringst, die Klamotten in der Öffentlichkeit zu tragen. Ich traue es mich nicht. Sicher sagen einige Frauen: toll!
Aber würden diese Frauen wirklich mit Dir eine Beziehung ein gehen wollen?
Diese Frage bleibt offen. Und genau da ist der Knackpunkt.
Die Mädels finden es cool, wenn jemand außer der Reihe tanzt, aber eine Beziehung mit dem Mann herzustellen oder sich mit dem Mann zu identifizieren ist, denke ich, nicht möglich. Leider!
Dadurch habe ich immer noch die Hemmschwelle, in Leder auf die Straße zu gehen.
LG
Kai

Gefällt mir

25. Oktober 2013 um 0:06

Rock und Kleid für Männer
Hallo korselett110,
ich kann Dich nur zu Deiner Frau beglückwünschen! Da hast Du die Richtige gefunden.
Mit einer Frau shoppen zu gehen und für mich Lederkleidung auszusuchen wäre für mich schon sowas wie ein Lottogewinn.
Ich danke Dir für Deine Offenheit und wünsche Euch Beiden noch viel Spaß beim Shoppen und Klamottentauschen.
LG
Kai

Gefällt mir

11. November 2013 um 22:11

Mit dem Lederrock
in der Öffentlichkeit könnten wir beide ja Mut fassen und es einfach zusammen wagen Dann mommt man sich nicht ganz so blöd vor, wenn über einen gelästert wird.

LG
Kai

Gefällt mir

13. November 2013 um 8:37

Oh nein.
Du sprichst von Fetish! Hier geht es um Mode!

Gefällt mir

13. November 2013 um 22:41
In Antwort auf harryha

Oh nein.
Du sprichst von Fetish! Hier geht es um Mode!

Mode oder Fetisch?
ich finde, es gehört nah beieinander. Viele Menschen, egal ob feminin oder maskulin tragen Kleidungsstücke, weil sie das Material, aus dem sie gemacht sind, mögen. Wenn jemand gerne nur Jeans oder Seide trägt, ist das nicht auch eine Art von Fetisch? Am Ende steht die Mode, die es erlaubt, diese Materialien zu tragen. Leder wird wieder Trend. Und es wird diejenigen freuen, die gerne Leder tragen, es sich aber bisher nicht getraut haben.

Lieben Gruß
Kai

Gefällt mir

26. November 2013 um 16:10

Toller Auftritt
Wenn das kein Mann wäre könnte man glatt in sie verlieben. Aber ich bin ja nicht (nein, dieses Wort schreibe ich nicht)

Gefällt mir

27. November 2013 um 21:45

Lederfetisch
da bin ich ganz deiner Meinung!
Danke!
Gruß
Ypps

Gefällt mir

5. Dezember 2013 um 23:13

Ja
Das wird die kommende Moderevolution. Immer nur Hosen ist vollkommen langweilig. Ich trage auch viel lieber Leggings und ein Röckchen. Weil es bequemer ist. Und das sieht auch bei Männern gut aus. Nicht wie verkleidet, sondern passend. Ich finde, dass ein Mann in einem Damenoutfit auftreten kann, allerdings sollte es passen. Natürlich eben.

1 LikesGefällt mir

6. Dezember 2013 um 23:49
In Antwort auf sabineausdemwald

Ja
Das wird die kommende Moderevolution. Immer nur Hosen ist vollkommen langweilig. Ich trage auch viel lieber Leggings und ein Röckchen. Weil es bequemer ist. Und das sieht auch bei Männern gut aus. Nicht wie verkleidet, sondern passend. Ich finde, dass ein Mann in einem Damenoutfit auftreten kann, allerdings sollte es passen. Natürlich eben.

Damenoutfit
auch von mir ein dickes Dankeschön!
ich finde es toll, dass auch eine Frau dazu steht, dass ein Mann Damenkleidung sprich rock explicit Kleid tragen darf. Wenn es denn gut aussieht.
Leider wird es immer noch auf der Straße verpönt.
Ich habe eine Vorliebe für Leder. Traue mich aber nicht im Lederrock (Knielang und eng) oder im Lederkleid auf die Straße. Ich würde als öffentliches Ärgernis abgestempelt werden.
Soweit zu unserer offenen Gesellschaft.
Danke noch mal für Dein Statemant
LG
ypps

Gefällt mir

7. Dezember 2013 um 13:54
In Antwort auf ypps

Damenoutfit
auch von mir ein dickes Dankeschön!
ich finde es toll, dass auch eine Frau dazu steht, dass ein Mann Damenkleidung sprich rock explicit Kleid tragen darf. Wenn es denn gut aussieht.
Leider wird es immer noch auf der Straße verpönt.
Ich habe eine Vorliebe für Leder. Traue mich aber nicht im Lederrock (Knielang und eng) oder im Lederkleid auf die Straße. Ich würde als öffentliches Ärgernis abgestempelt werden.
Soweit zu unserer offenen Gesellschaft.
Danke noch mal für Dein Statemant
LG
ypps

Gesellschaft
Es ist immer wieder das gleiche. Vor hundert Jahren haben Frauen begonnen Hosen zu tragen und sind damit ganz schön arg angeeckt. Als Lesben wurden sie bezeichnet und so weiter.
Wenn heute ein Mann einen Rock trägt gilt er als Schwul.

Männer haben übrigens tausende von Jahren lang Röcke und Roben getragen. Dazu auch Strumpfhosen. Irgendwann kam das aber aus der Mode.
Aber jüngere Leute kümmern sich nicht so sehr darum. Habe schon Pärchen gesehen, wo beide das Selbe an hatten und auch gleich geschminkt waren. Finde ich süß. Und mutig.
Weiterhin kenne ich auch jemanden, der bestimmt nicht schwul ist, aber sich die Fingernägel lackiert. Also, was ist dabei? Es steht ihm. Passt.

1 LikesGefällt mir

7. Dezember 2013 um 20:58
In Antwort auf sabineausdemwald

Gesellschaft
Es ist immer wieder das gleiche. Vor hundert Jahren haben Frauen begonnen Hosen zu tragen und sind damit ganz schön arg angeeckt. Als Lesben wurden sie bezeichnet und so weiter.
Wenn heute ein Mann einen Rock trägt gilt er als Schwul.

Männer haben übrigens tausende von Jahren lang Röcke und Roben getragen. Dazu auch Strumpfhosen. Irgendwann kam das aber aus der Mode.
Aber jüngere Leute kümmern sich nicht so sehr darum. Habe schon Pärchen gesehen, wo beide das Selbe an hatten und auch gleich geschminkt waren. Finde ich süß. Und mutig.
Weiterhin kenne ich auch jemanden, der bestimmt nicht schwul ist, aber sich die Fingernägel lackiert. Also, was ist dabei? Es steht ihm. Passt.

Gesellschaft
Hallo Sabine,
ich finde, Du hast eine tolle Einstellung dazu. Es gibt leider nicht viele Frauen, die dies so wie Du sehen.
Ich bin auch ein Typ, der sich nicht traut, im Lederkleid oder im Lederrock auf die Straße zu gehen. Meine Röcke/Kleider sind eher eng und nicht weit. Aber auch nicht zu kurz (knielang).
Die tausend Blicke würden mich umbringen.
LG
ypps

Gefällt mir

8. Dezember 2013 um 16:43
In Antwort auf ypps

Gesellschaft
Hallo Sabine,
ich finde, Du hast eine tolle Einstellung dazu. Es gibt leider nicht viele Frauen, die dies so wie Du sehen.
Ich bin auch ein Typ, der sich nicht traut, im Lederkleid oder im Lederrock auf die Straße zu gehen. Meine Röcke/Kleider sind eher eng und nicht weit. Aber auch nicht zu kurz (knielang).
Die tausend Blicke würden mich umbringen.
LG
ypps

Trau Dich
Vielleicht solltest Du es zuerst mit einer Lederhose, was modemäßig nicht so extrem ist, versuchen. Die Anzahl der dumm schauenden Leute reduziert sich, so dass Du Dich an das Geglotze gewöhnen kannst. Kannst Du Dich in der Öffentlichkeit bewegen ohne Dich zu schämen oder weitere unerträgliche Gefühle, probiere den Rock aus. Dann werden Dich die tausend Blicke nicht umbringen.

Ein öffentliches Ärgernis ist das Tragen von Röcken, insbesondere wenn sie so lang wie beschrieben sind, nicht. Auch nicht von Männern. Anzeigen - falls Du davor Angst haben solltest - kann Dich niemand.

Gefällt mir

8. Dezember 2013 um 22:49

Leder
Hey,
vielen Dank für Deinen Zuspruch. Bevor ich mich im Lederrock auf die Straße traue werde ich erst mal Mut fassen und mit einer Lederhose auf die Straße gehen.
Danke nochmals
LG
ypps

Gefällt mir

9. Dezember 2013 um 18:02


meine Meinung is,das die Leute die immer nur glotzen und tuscheln sich selbst nicht trauen irgendein Kleidungsstück aus Leder zu tragen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
transparenter Body
Von: sommer212
neu
26. November um 14:55
Kennt jemand diesen Pullover?
Von: user14849
neu
26. November um 11:58

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen