Home / Forum / Fashion & Trends / Lederjacke zum Sommerkleid?

Lederjacke zum Sommerkleid?

9. Juni 2012 um 14:05

Hallo ihr Lieben!

Ich hätte da mal paar Fragen.
Ich habe mir gestern eine normallange Lederjacke in dunkelbraun gekauft.
Also es ist eine Fake-Lederjakce von C&A.
Diese würde ich gerne zu meinen Sommerkleidern kombinieren, da ich GAR KEINE Jeans trage.
Jetzt meine Fragen:

1. Kann ich die Jacke überhaupt zu meinen Sommerkleidern tragen oder ist sie zu grob? Die meisten Lederjacken die jetzt in sind, sind ja so Boleromäßig mit 3/4 Arm. Aber da ich sehr groß bin denke ich, dass mir das net stehen würde.

2. Solte ich ein Tuch dazutragen? Wenn ja was für eins? Dank der vielen Blütenkleider dachte ich an ein beiges/weißes doer so.

3. Was würdet ihr nochd arunter tragen? Meine Kleider sind alle schulterfrei und ich befürchte ohne was anderes wird es zu kalt oder fühlt sich wegen dem Polyesterfutter komisch an. Aber Boleros finde ich net so toll, und Cardigangs darunter sehen irgendwie komisch aus.

4. Würdet ihr den Saum an den Ärmeln und unten am Bund abtrennen?

Fotos:

http://666kb.com/i/c4ims1k0ixnbxdkdy.jpg

http://666kb.com/i/c4imseu2h71whfng6.jpg

http://666kb.com/i/c4imswnx89cepbvjq.jpg

Bitte helft mir!!

Mehr lesen

10. Juni 2012 um 10:37

Eher nein..
1. Ich finde die Jacke zu lang, der schöne Schnitt kommt nicht zur Geltung. Ich glaube, dir würden kurze Jacken oder Boleros besser stehen.
2. Wenn, dann beige/weiss wäre gut. So ein Schlauchschal oder was zipfeliges würde die Strenge der Jacke auflockern.
3. Die Jacke passt sicher gut zu engen Hosen und verspielten
Blusen.
4. Nein.

Ich finde, dass die Farbe von Kleid und Jacke nicht harmonieren.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen