Home / Forum / Fashion & Trends / Lasercut-Slips, nur für Frauen?

Lasercut-Slips, nur für Frauen?

17. Juni 2016 um 11:54

Neulich war ich wieder in der Unterwäscheabteilung mit meiner Frau. Sie suchte ein paar Slips. Ich gab ihr den Rat, dieses Zweipack zu nehmen, mit diesen leichten Slips aus Stretch-Microfaser. Einer in Haut und einer in Schwarz. Die Kanten sind nicht umgenäht sonder per Laser geschnitten.

Das ist nichts neues für mich, hab ich schon oft gesehen. Doch diesmal kam ich auf die Idee, ob diese pfiffige Technig auch schon bei den Herrenslips Einzug gehalten hat. Näää, da wird alles dreifach umgeschlagen und vernäht, damit schön dicke Kanten entstehen.

Warum gibts das nicht für Männer. wein kein Bedarf besteht? Weil man meint, das ist zu fein für Männer. Kann mich echt nur wundern und ärgern.

Mehr lesen