Home / Forum / Fashion & Trends / Können auch ''kleine'' Frauen Maxikleider tragen?

Können auch ''kleine'' Frauen Maxikleider tragen?

26. September 2013 um 21:01

Huhu ihr Lieben
Ich bin 1,64 m ''klein'' aber bin von diesen Maxikleidern total fasziniert und hatte auch öfter schon welche anprobiert ich fand es eigentlich auch nicht besonderst schlimm bzw fand nicht das ich dadurch noch kleiner wirke. Aber gibt es irgendwelche Tipps und Ticks für kleine Frauen außer hohe Schuhe?
Besondere Muster? Besonderer ''Schnitt' ?

Danke schon mal im vorraus

Liebe Grüße
Liebeskind2013

Mehr lesen

26. September 2013 um 23:51

Hoch liegende Taille, kleine Muster und fließende Stoffe.
Hallo,

es schaut ganz so aus, als würden wir dieselbe Modeleidenschaft teilen. Ich trage nämlich auch am liebsten wadenlange bis bodenlange Kleider, bevorzugt Originale aus den 70er-Jahren. Und - ich bringe es lediglich auf zwergenhafte 1,66 Meter. Meistens helfe ich der Silhouette mit Absatzschuhen nach - was mit breiten Absätzen oder einem Plateau am Fußballen nicht einmal unbequem sein muss - jedoch ist mir aufgefallen, dass Kleider mit einer hoch angesetzten Taille meine Figur besonders strecken. Befindet sich die Taillennaht direkt unter dem Busen, so erweckt sie den Eindruck extrem langer Beine. Der Betrachter weiß schließlich nicht, wo der Bauch wirklich aufhört und die Schenkel beginnen unter einem Kleid und diese sogenannte "Empire-Taille" verschiebt die sichtbaren Proportionen nach oben.
Was die Muster betrifft, da würde ich dir entweder Längsstreifen oder kleine Ornamente empfehlen, z. B. ein feines Paisleymuster oder Streublumen. Große Muster stauchen meinem Empfinden nach die Figur, ganz besonders dann, wenn sie stark miteinander in Kontrast treten (z. B. riesige weiße Blüten auf einem schwarzen Hintergrund).
Auf die Qualität des Stoffs solltest du auch achten. Am besten würden sich für deine Zwecke etwas schwerere, schön fallende Materialien eignen. Sie dürfen nicht bauchig hängen (so wie es leichte Baumwollstoffe manchmal tun), sondern sollten sich der Schwerkraft ergeben. Überhaupt - wenn du jetzt im Herbst Kleider und Röcke aus Baumwolle anziehen möchtest, dann kauf dir am besten einen Unterrock dazu, sollten die Neuzugänge deiner Garderobe kein Futter besitzen. Baumwolle bleibt nämlich beim Laufen gern an der Strumpfhose hängen. Dann bilden sich an dem Kleidungsstück unvorteilhafte Falten und wenn du besonderes Glück hast, zieht es den Stoff des Rocks oder Kleides noch zwischen die Beine. Also immer einen Unterrock aus einer Kunstfaser dazu tragen.

So, ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.

Auf welche Kleider hast du es denn abgesehen? Wie sehen deine Favoriten aus?

Viel Spaß beim Shoppen
-- Claudia "Meergut"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen