Anzeige

Forum / Fashion & Trends

Kleidungswünsche von eurem freund

Letzte Nachricht: Gestern um 18:58
N
nina_rie
01.12.23 um 8:44

Mit meinem neuen Freund bin ich jetzt zwei Monate zusammen. Wenn er sich von mir kleidungsmäßig was wünscht, habe ich kein Problem damit. Entweder erfülle ich ihm den Wunsch oder nicht.

Am Wochenende gingen wir in einen Club zum Abfeiern und ich erfüllte ihm seinen Wunsch, dass ich ein Mini-Kleid anziehe.

24 -Gefällt mir

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

A
aurea_12750764
28.07.19 um 16:23
In Antwort auf nuno_12769233

Manche nehmen sich hier wohl die ganzen Youtuber zum Beispiel oder machen bewusst Werbung. 

Oh je, die Kleingeister melden sich wieder.

Nein, wer Lust hat zu posten, was er an Kleidung trägt, kann es doch gerne machen. Ob das nun eine Beschreibung der Kleidung oder ein Link zum ach so bösen Online Handel ist,  bleibt doch jedem überlassen.
Bitte verschont uns mit Eurer Besserwisserei und Bevormundung. Ein Tipp: Wenn Euch das so mißfällt, dann lest es noch nicht!

 

349 -Gefällt mir

D
die_jana_2005
01.12.23 um 14:00

Seit kurzem habe ich einen Freund, dem es eigentlich egal ist, was ich anziehe.

Vorgestern lud er mich bei sich zu Hause zu einem Candle-Light Dinner ein. Nur wir beide.

Er wünschte sich- und das war das erste Mal-, dass ich mich für das Dinner "herausputze". Weil ich nicht wußte, was er meinte, fragte ich nach. Er fragte, ob ich einen Minirock anziehe könne. "klar, meinte ich". Er wurde dann rot und meinte, er hätte noch einen Wunsch. Wir wären doch nur zu zweit und er würde sich total freuen, wenn ich eine leicht transparente Bluse ohne etwas darunter tragen würde. Da wurde auch ich rot  und stammelte, ich überlege es mir.

Na ja, vorgestern beim Zurechtmachen vor dem Candle-Light Dinner durchkramte ich meinen Kleiderschrank. Ich wählte einen schwarzen Minirock aus und beschloss, auf die Strumpfhose zu verzichten. Von meiner Schwester lieh ich mir ein kurz geschnittenes Netzstoff-Hemd in Schwarz und probierte es an. Shit, das war total transparent. Ich grübelte hin und her, traute mich dann doch, das Netzstoffhemd ohne etwas darunter anzuziehen.

Für die Fahrt zu meinem Freund hatte ich einen Wintermantel an. Als ich bei meinem Freund ankam und den Mantel auszog, kam mein Freund aus dem Staunen nicht mehr raus.

Egal, es war total romantisch, auch wenn seine Kochkünste überschaubar waren. Aber der gute Wille zählt.

27 -Gefällt mir

M
magic_sabrina
01.12.23 um 17:17
In Antwort auf die_jana_2005

Seit kurzem habe ich einen Freund, dem es eigentlich egal ist, was ich anziehe.

Vorgestern lud er mich bei sich zu Hause zu einem Candle-Light Dinner ein. Nur wir beide.

Er wünschte sich- und das war das erste Mal-, dass ich mich für das Dinner "herausputze". Weil ich nicht wußte, was er meinte, fragte ich nach. Er fragte, ob ich einen Minirock anziehe könne. "klar, meinte ich". Er wurde dann rot und meinte, er hätte noch einen Wunsch. Wir wären doch nur zu zweit und er würde sich total freuen, wenn ich eine leicht transparente Bluse ohne etwas darunter tragen würde. Da wurde auch ich rot  und stammelte, ich überlege es mir.

Na ja, vorgestern beim Zurechtmachen vor dem Candle-Light Dinner durchkramte ich meinen Kleiderschrank. Ich wählte einen schwarzen Minirock aus und beschloss, auf die Strumpfhose zu verzichten. Von meiner Schwester lieh ich mir ein kurz geschnittenes Netzstoff-Hemd in Schwarz und probierte es an. Shit, das war total transparent. Ich grübelte hin und her, traute mich dann doch, das Netzstoffhemd ohne etwas darunter anzuziehen.

Für die Fahrt zu meinem Freund hatte ich einen Wintermantel an. Als ich bei meinem Freund ankam und den Mantel auszog, kam mein Freund aus dem Staunen nicht mehr raus.

Egal, es war total romantisch, auch wenn seine Kochkünste überschaubar waren. Aber der gute Wille zählt.

hi Du,

das finde ich super, dass du dich das getraut hast. Da ihr nur zu zweit war, musstest du dich nicht in aller Öffentlichkeit so freizügig zeigen. Und du zeigst ihm so, dass du zu deinem Körper stehst.

Wahrscheinlich kommen wieder Posts von selbst ernannten Sittenwächtern, die es gar nicht tolerieren, wenn frau etwas von sich zeigt. Mach es wie alle anderen und ignoriere sie einfach

23 -Gefällt mir

J
jenny1999sun
02.12.23 um 9:50

Gestern waren mein Freund und ich zu einer Geburtstagsfeier eingeladen. Nichts formelles, eher Abfeiern. Ihm zuliebe trug ich eine schwarze Lederhose und ein kurzes Crop-T-Shirt, das knapp unter meinem Busen endete.

24 -Gefällt mir

Anzeige
T
tabby_ostfriesland
02.12.23 um 12:22

Für eine Woche bin ich auf einer Dienstreise in Brasilien. Mein Freund ist zwar nicht dabei, er wünschte sich aber, dass ich mich in den Meetings feminin kleide. Das heißt für ihn, keine Hosen.

Das entspricht auch dem inoffiziellen Dresscode unserer Firma. Ich ziehe zu den Besprechungen schwarze Etuiröcke in Midi-Länge an. Obenrum leichte, helle Blusen oder einen engen Blazer. Wegen der Hitze lasse ich dann unter dem Blazer die Bluse weg und trage nur einen BH oder bauchfreies Top darunter.
Dazu Schuhe mit 8 bis 10 cm Absatz.

23 -Gefällt mir

S
saskia_hb_1987
04.12.23 um 9:43

Gestern waren mein Freund und ich in einer Kunstausstellung, auf die wir uns schon lange freuten. Ihm zuliebe trug ich neben einen grauem Rollkragenpulli knappe schwarze Leder Shorts. Meinen "Auftritt" genoss ich schon, muss ich zugeben.

22 -Gefällt mir

K
kyana_29262105
06.12.23 um 13:29

Mein Freund wünscht sich immer mal wieder, dass ich abends, wenn wir zu zweit sind, auf den BH verzichte und meine Bluse offen lasse.

12 -Gefällt mir

Anzeige
B
birdy2002
06.12.23 um 13:37
In Antwort auf kyana_29262105

Mein Freund wünscht sich immer mal wieder, dass ich abends, wenn wir zu zweit sind, auf den BH verzichte und meine Bluse offen lasse.

hab festgestellt, dass sehr viele Frauen zuhause von hausaus den Bh weglassen

Gefällt mir

H
hfuhruhurr
06.12.23 um 13:45
In Antwort auf tabby_ostfriesland

Für eine Woche bin ich auf einer Dienstreise in Brasilien. Mein Freund ist zwar nicht dabei, er wünschte sich aber, dass ich mich in den Meetings feminin kleide. Das heißt für ihn, keine Hosen.

Das entspricht auch dem inoffiziellen Dresscode unserer Firma. Ich ziehe zu den Besprechungen schwarze Etuiröcke in Midi-Länge an. Obenrum leichte, helle Blusen oder einen engen Blazer. Wegen der Hitze lasse ich dann unter dem Blazer die Bluse weg und trage nur einen BH oder bauchfreies Top darunter.
Dazu Schuhe mit 8 bis 10 cm Absatz.

Nun weil das Weibchen nicht im Lande ist, will der Gorilla Ja nicht seinen Einfluss einbüßen. Pippi soll bitte auch in der Ferne hübsch gehorchen.

Gefällt mir

Anzeige
H
happyjule1991
06.12.23 um 15:19

Meine Freundin und ich erfüllen uns gerne Kleidungswünsche. Das kann ein kurzes Kleid sein oder mal bra- und oder slipless. Hauptsache, man fühlt sich darin wohl und es macht beiden Freude.

14 -Gefällt mir

B
birdy2002
06.12.23 um 15:34
In Antwort auf happyjule1991

Meine Freundin und ich erfüllen uns gerne Kleidungswünsche. Das kann ein kurzes Kleid sein oder mal bra- und oder slipless. Hauptsache, man fühlt sich darin wohl und es macht beiden Freude.

man sollte sich da nichts dreinreden lassen.
jeder wie es ihm gefällt

1 -Gefällt mir

Anzeige
S
sabibi86
07.12.23 um 14:53
In Antwort auf birdy2002

man sollte sich da nichts dreinreden lassen.
jeder wie es ihm gefällt

Sehe ich auch so. Ich erfülle meinem Freund gerne Kleidungswünsche. Aber nur dann, wenn es für mich ok ist.

13 -Gefällt mir

S
sabibi86
08.12.23 um 13:05

Gestern habe ich meinem Freund einen lang gehegte Kleidungswunsch erfüllt. Wir aßen gemeinsam zu Abend. Vorher hatte ich mich umgezogen und überraschte ihn mit einer hellen Bluse ohne etwas darunter Die Bluse hatte ich schon bis zum De­kolle­té offen. Beim Essen sagte ich ihm leise, mir wäre warm und öffnete die Bluse weiter. Groß zum Essen kamen wir nicht mehr 

14 -Gefällt mir

Anzeige
H
hfuhruhurr
08.12.23 um 13:55
In Antwort auf sabibi86

Gestern habe ich meinem Freund einen lang gehegte Kleidungswunsch erfüllt. Wir aßen gemeinsam zu Abend. Vorher hatte ich mich umgezogen und überraschte ihn mit einer hellen Bluse ohne etwas darunter Die Bluse hatte ich schon bis zum De­kolle­té offen. Beim Essen sagte ich ihm leise, mir wäre warm und öffnete die Bluse weiter. Groß zum Essen kamen wir nicht mehr 

Lebensmittelverschwendung 

Gefällt mir

D
die_jana_2005
09.12.23 um 17:51

Heute abend sind wir zu einer Geburtstagsfeier eingeladen und ich werde meinen Freund mit einem kurzen Pailettenkleid mit freiem Rücken überraschen.

13 -Gefällt mir

Anzeige
K
kittycat2001
09.12.23 um 18:10

Mein schatz mag es sehr sexy bis Nuttig. Sehr knapp und gewagt obwohl ich mich damit erst Nfreunden musste. Finde es aber jetzt selber schön mich so aufregend zu kleiden. Und die Blicke auf mich zu ziehen. Daheim gerne nur dessous wie strapse oder neuerdings auch mal ein schulmädchen Outfit. Gefällt ihm total 

4 -Gefällt mir

F
frankenbetty
09.12.23 um 21:18
In Antwort auf kittycat2001

Mein schatz mag es sehr sexy bis Nuttig. Sehr knapp und gewagt obwohl ich mich damit erst Nfreunden musste. Finde es aber jetzt selber schön mich so aufregend zu kleiden. Und die Blicke auf mich zu ziehen. Daheim gerne nur dessous wie strapse oder neuerdings auch mal ein schulmädchen Outfit. Gefällt ihm total 

Und außerhalb des Haus?

1 -Gefällt mir

Anzeige
K
kira_kiel_2003
10.12.23 um 9:21

Mein Freund wünscht sich schon länger, dass ich mich traue, etwas transparentes anzuziehen. Gestern hatten wir zwei Freundinnen in unsere Wohnung eingeladen. Da neben meinem Freund kein anderer Mann eingeladen war, habe ich meinem Freund seinen Wunsch erfüllt. Zu einer blue Jeans trug ich eine schwarze, transparente Bluse ohne etwas darunter. Die Freudinnen schauten nicht schlecht, als sie mich so sahen. Aber irgendwie war ich stolz, dass ich mich getraut habe. 

14 -Gefällt mir

M
magic_sabrina
10.12.23 um 10:06
In Antwort auf kira_kiel_2003

Mein Freund wünscht sich schon länger, dass ich mich traue, etwas transparentes anzuziehen. Gestern hatten wir zwei Freundinnen in unsere Wohnung eingeladen. Da neben meinem Freund kein anderer Mann eingeladen war, habe ich meinem Freund seinen Wunsch erfüllt. Zu einer blue Jeans trug ich eine schwarze, transparente Bluse ohne etwas darunter. Die Freudinnen schauten nicht schlecht, als sie mich so sahen. Aber irgendwie war ich stolz, dass ich mich getraut habe. 

Finde ich mutig von Dir, dass du dich getraut hast. Klar, wenn auch Jungs (neben deinem Freund) dabei gewesen wären, wäre es unangenehmer für dich gewesen, dich so freizügig zu zeigen. Wenn du magst, kannst du mir den Outfit Link als PN schicken.

Aber so hast du ihm und den Freundinnen gezeigt, dass du zu deinem Körper stehst und dich nicht schämen musst.

Wahrscheinlich kommen bald wieder Antworten von Moralaposteln und selbsternannten Sittenwächtern, aber wenn interessiert das?

15 -Gefällt mir

Anzeige
H
hfuhruhurr
10.12.23 um 20:12
In Antwort auf magic_sabrina

Finde ich mutig von Dir, dass du dich getraut hast. Klar, wenn auch Jungs (neben deinem Freund) dabei gewesen wären, wäre es unangenehmer für dich gewesen, dich so freizügig zu zeigen. Wenn du magst, kannst du mir den Outfit Link als PN schicken.

Aber so hast du ihm und den Freundinnen gezeigt, dass du zu deinem Körper stehst und dich nicht schämen musst.

Wahrscheinlich kommen bald wieder Antworten von Moralaposteln und selbsternannten Sittenwächtern, aber wenn interessiert das?

Nein, nein. 
Da kann man schon mal zurecht stolz auf sich sein.
Geht doch nichts darüber, gegen sein Empfinden zu händeln.
Wie schlimm wäre es denn dem Freund den absolut natürlichen und nachvollziehbaren Wunsch zu verwehren, jedem mal die Titten zu zeigen. 

Selfawareness am Arsch. Wenn der Herr die Brüste von seinem Püppchen rumzeigen will, hat sie gefälligst zu spuren.

Gefällt mir

A
adri_bs_2004
23.12.23 um 14:05

Seit drei Jahren mache ich mit drei Freundinnen im November eine Woche Wander- und Strandurlaub auf Teneriffa. Meist unternehmen wir zuerst eine Wanderung, dann geht es zum Strand. Seit diesem Jahr haben eine der Freundinnen und ich einen Freund. Die beiden anderen sind Singles. Wir haben lange überlegt, dann beschlossen, dass beide dieses Jahr mitkommen.

Hat auch gut geklappt, wir verstehen uns alle fünf sehr gut.
Am zweiten Tag unternahmen wir die erste Wanderung, dann fuhren wir zum nächsten Strand. Da meine drei Freundinnen wie ich nicht die Traumfigur haben (ich hab' Konfektionsgröße 40), ziehen wir entweder Badeanzüge oder normal geschnittene Bikinis an. Die Badekleidung tragen wir unter der normalen Kleidung, da es nicht immer Umkleiden am Strand gibt.

An dem Abend schenkte mir mein Freund ein kleines Päckchen. Darin befand sich ein schwarzes Bikinihöschen im Brazil-Style. Ich guckte ihn an und fragte, was das soll. Er meinte, ich soll zu meiner Figur stehen und mich mehr trauen. Außerdem würde er sich freuen, wenn ich am Strand oben ohne machen würde. Ich lachte nur und meinte, er könne es vergessen.

Am nächsten Tag zog ich wieder meinen Badeanzug an, er sagte nichts. Die Freundin, die ebenfalls mit ihrem Freund unterwegs war, trug einen Bikini. Als wir Mädels aus dem Wasser kamen, zog sie das Top aus und blieb den Rest des Nachmittages oben ohne. Klar, dass das den beiden Männern gefiel. Wir drei Mädels behielten die Oberteile an.

Klar, nun kam ich ins Grübeln und beschloss, am nächsten Tag den Wunsch meines Freundes zu erfüllen. Beim Anziehen am Morgen bekam er nichts mit, er war schon draußen. Zum Wandern zog ich ein Sweatshirt und Tshirt darunter an sowie Blue Jeans. So konnte er nicht sehen, was ich darunter trug. Als wir am frühen Nachmittag von der Tour an den Strand kamen, habe ich ihn und die Anderen überraschen können.

Am Strand zog ich das Sweatshirt und die Jeans aus, so dass er sehen konnte, dass ich das Brazil Bikinihöschen anhatte. Dann tat ich so, als wäre es ganz normal und zog das Tshirt aus. Natürlich war es für mich eine Überwindung, aber das sollte er nicht merken. Die anderen schauten nicht schlecht, als ich oben ohne am Strand stand und ganz beiläufig fragte, wer mit ins Meer kommt. Die drei Mädels kamen mir und fragten, was denn mit mir los wäre. Ich flunkerte und antwortete, ich wollte schon lange mal mich von meiner sexy Seite zeigen, trotz Kleidergröße 40.

Nachher zog die Freundin, die gestern bereits topless war, ihr Bikinioberteil aus. Die beiden anderen Freundinnen rollten ihren Badeanzug bis zur Hüfte herunter und waren somit auch oben ohne.

18 -Gefällt mir

Anzeige
D
die_jana_2005
23.12.23 um 17:10
In Antwort auf adri_bs_2004

Seit drei Jahren mache ich mit drei Freundinnen im November eine Woche Wander- und Strandurlaub auf Teneriffa. Meist unternehmen wir zuerst eine Wanderung, dann geht es zum Strand. Seit diesem Jahr haben eine der Freundinnen und ich einen Freund. Die beiden anderen sind Singles. Wir haben lange überlegt, dann beschlossen, dass beide dieses Jahr mitkommen.

Hat auch gut geklappt, wir verstehen uns alle fünf sehr gut.
Am zweiten Tag unternahmen wir die erste Wanderung, dann fuhren wir zum nächsten Strand. Da meine drei Freundinnen wie ich nicht die Traumfigur haben (ich hab' Konfektionsgröße 40), ziehen wir entweder Badeanzüge oder normal geschnittene Bikinis an. Die Badekleidung tragen wir unter der normalen Kleidung, da es nicht immer Umkleiden am Strand gibt.

An dem Abend schenkte mir mein Freund ein kleines Päckchen. Darin befand sich ein schwarzes Bikinihöschen im Brazil-Style. Ich guckte ihn an und fragte, was das soll. Er meinte, ich soll zu meiner Figur stehen und mich mehr trauen. Außerdem würde er sich freuen, wenn ich am Strand oben ohne machen würde. Ich lachte nur und meinte, er könne es vergessen.

Am nächsten Tag zog ich wieder meinen Badeanzug an, er sagte nichts. Die Freundin, die ebenfalls mit ihrem Freund unterwegs war, trug einen Bikini. Als wir Mädels aus dem Wasser kamen, zog sie das Top aus und blieb den Rest des Nachmittages oben ohne. Klar, dass das den beiden Männern gefiel. Wir drei Mädels behielten die Oberteile an.

Klar, nun kam ich ins Grübeln und beschloss, am nächsten Tag den Wunsch meines Freundes zu erfüllen. Beim Anziehen am Morgen bekam er nichts mit, er war schon draußen. Zum Wandern zog ich ein Sweatshirt und Tshirt darunter an sowie Blue Jeans. So konnte er nicht sehen, was ich darunter trug. Als wir am frühen Nachmittag von der Tour an den Strand kamen, habe ich ihn und die Anderen überraschen können.

Am Strand zog ich das Sweatshirt und die Jeans aus, so dass er sehen konnte, dass ich das Brazil Bikinihöschen anhatte. Dann tat ich so, als wäre es ganz normal und zog das Tshirt aus. Natürlich war es für mich eine Überwindung, aber das sollte er nicht merken. Die anderen schauten nicht schlecht, als ich oben ohne am Strand stand und ganz beiläufig fragte, wer mit ins Meer kommt. Die drei Mädels kamen mir und fragten, was denn mit mir los wäre. Ich flunkerte und antwortete, ich wollte schon lange mal mich von meiner sexy Seite zeigen, trotz Kleidergröße 40.

Nachher zog die Freundin, die gestern bereits topless war, ihr Bikinioberteil aus. Die beiden anderen Freundinnen rollten ihren Badeanzug bis zur Hüfte herunter und waren somit auch oben ohne.

Super, dass du dich getraut hast. Frau muss nicht immer gertenschlank sein, um knappe Bikinihöschen zu tragen. Und oben ohne ist auf den Kanaren ganz normal.

17 -Gefällt mir

N
nelly_kra_2004
23.12.23 um 18:54

Am 1. Weihnachtsfeiertag bin ich bei den Eltern meines Freundes. Ihm zuliebe ziehe ich einen Minirock mit Feinstrumpfhose und eine leicht bauchfreie Bluse an. 

16 -Gefällt mir

Anzeige
D
die_jana_2005
25.12.23 um 10:05

Heute bin ich bei den Eltern meines Freundes eingeladen und ziehe ein festliches, goldfarbenes kurzes Kleid an. Ihm zuliebe gehe ich slipless. 

14 -Gefällt mir

S
svea_suomi
26.12.23 um 8:59

Nachdem wir Heilig Abend bei den Eltern meines Freundes verbrachten, hatten wir gestern für uns allein. Mein Freund wünschte sich, dass ich zum Abendessen festlich gekleidet bin. Seinen Wunsch erfüllte ich ihm mit einem rückenfreien Midikleid mit Pailetten.

11 -Gefällt mir

Anzeige
N
nina_rie
26.12.23 um 9:56

Heute bin ich bei den Eltern meines Freundes eingeladen. Outfitmäßig will ich meinen Freund überraschen, es soll aber nicht so heftig sein. Will mich ja bei seinen Eltern nicht blamieren. Ich ziehe einen weißen, leicht bauchfreien Strickpulli und graue, karierte Shorts an. Auf eine Strumpfhose verzichte ich, hatte an Heilig Abed eine Feinstrumpfhose an, die kratzte 

9 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

N
nina_rie
26.12.23 um 9:56

Heute bin ich bei den Eltern meines Freundes eingeladen. Outfitmäßig will ich meinen Freund überraschen, es soll aber nicht so heftig sein. Will mich ja bei seinen Eltern nicht blamieren. Ich ziehe einen weißen, leicht bauchfreien Strickpulli und graue, karierte Shorts an. Auf eine Strumpfhose verzichte ich, hatte an Heilig Abed eine Feinstrumpfhose an, die kratzte 

12 -Gefällt mir

Anzeige
R
reuel_48534176
28.12.23 um 17:58

Knapper Camouflage-Bikini

Gefällt mir

A
adri_bs_2004
29.12.23 um 9:08

Mit meinem Freund gehe ich seit kurzem regelmäßig früh ins Hallenbad, da wir beide gerne ungestört 1500 m schwimmen, 30 Bahnen auf der 50m Bahn.

Da morgens kaum Badegäste anwesend sind, fragte mich mein Freund, ob ich nicht meinen String Badeanzug anziehen mag. Ich hatte vor zwei Jahren mal Wasserball ausprobiert und da sind String Badeanzüge ganz normal wegen der besseren Beinfreiheit.

Gestern erfüllte ich ihm seinen Wunsch und zog meinen blauen String Badeanzug an. War übrigens sehr angenehm beim Schwimmen.

14 -Gefällt mir

Anzeige
N
nadinecux79
29.12.23 um 10:37

Wir waren am 2. Weihnachtstag bei meinen Schwiegereltern zu Gast. Ich zog ein langes, schwarzes Etuikleid an. Mein Mann fragte mich, ob ich mich traue, auf den BH zu verzichten. Ihm zuliebe machte ich es. Meine Schwiegermutter bemerkte es natürlich, sage nichts aber. Meinem Schwiegervater und meinem Mann gefiel es natürlich.

12 -Gefällt mir

S
saskia_hb_1987
29.12.23 um 12:57

Mit meinem Freund ging ich gestern wieder ins Theater. Er trug einen schwarzen Anzug mit weißem Hemd, ich ihm zuliebe einen schwarzen Blazer mit passender schwarzer Hose. Unter dem Blazer trug ich nur ein Bralette. Den Blazer ließ ich zugeknöpft.

12 -Gefällt mir

Anzeige
R
reuel_48534176
29.12.23 um 13:05
In Antwort auf saskia_hb_1987

Mit meinem Freund ging ich gestern wieder ins Theater. Er trug einen schwarzen Anzug mit weißem Hemd, ich ihm zuliebe einen schwarzen Blazer mit passender schwarzer Hose. Unter dem Blazer trug ich nur ein Bralette. Den Blazer ließ ich zugeknöpft.

das ist ein cooles outfit! so ähnlich gehe ich manchmal auch in bars, clubs, ...

und was für schuhe?

1 -Gefällt mir

S
saskia_hb_1987
30.12.23 um 10:37
In Antwort auf reuel_48534176

das ist ein cooles outfit! so ähnlich gehe ich manchmal auch in bars, clubs, ...

und was für schuhe?

ich trug dazu schwarze Pumps mit 6 cm Absatz, also recht gemäßigt 

11 -Gefällt mir

Anzeige
M
magic_sabrina
01.01.24 um 16:24

Mein Freund und ich feierten gestern bei Freunden. Ich trug eine dunkelblaue, enge Hose, blauen Blazer und weiße Bluse. 

Wir spielten dann Scharade, Jungs gegen Mädels. Das Gewinnerteam durfte sich wünschen, wie das Verliererteam kleidungsmäsig ins neue Jahr startet.

Tatsächlich gewannen die drei Jungs. Der Kleidungswunsch von meinem Freund war, Blazer ausziehen und die Bluse aufknöpfen.  Genauso ging es den beiden Freundinnen. 
Kurz vor Mitternacht sagten die drei Jungs, sie wären mit ihrem Kleidungswunsch nicht fertig. 
Wir sollen ins Bad gehen und unsere BHs bzw  das Unterhemd ausziehen und braless mit offener Bluse wiederkommen und das neue Jahr anstoßen. 

War unangenehm, aber da wir zu dritt waren, haben es gemacht.
 

13 -Gefällt mir

H
hfuhruhurr
01.01.24 um 21:49
In Antwort auf magic_sabrina

Mein Freund und ich feierten gestern bei Freunden. Ich trug eine dunkelblaue, enge Hose, blauen Blazer und weiße Bluse. 

Wir spielten dann Scharade, Jungs gegen Mädels. Das Gewinnerteam durfte sich wünschen, wie das Verliererteam kleidungsmäsig ins neue Jahr startet.

Tatsächlich gewannen die drei Jungs. Der Kleidungswunsch von meinem Freund war, Blazer ausziehen und die Bluse aufknöpfen.  Genauso ging es den beiden Freundinnen. 
Kurz vor Mitternacht sagten die drei Jungs, sie wären mit ihrem Kleidungswunsch nicht fertig. 
Wir sollen ins Bad gehen und unsere BHs bzw  das Unterhemd ausziehen und braless mit offener Bluse wiederkommen und das neue Jahr anstoßen. 

War unangenehm, aber da wir zu dritt waren, haben es gemacht.
 

Ach kleine naive Mädels, das ist so traurig zu lesen 

1 -Gefällt mir

Anzeige
-
-marion-
02.01.24 um 13:47

Grundsätzlich sind kleine Wünsche schon ok.
Mein Mann dürfte natürlich auch Klamottenwünsche äußern. Ihn einem gewissen Rahmen.
Wenn er nun einen Pulli, Bluse oder bestimmte Hose gut findet, geht das selbstverständlich klar.
Muss halt aber auch zum Stil Person passen.
Ich trage nun nie Röcke oder Kleider. Wenn er nun mit soetwas ankäme oder gar mit einem Miniirgrndwas, dann würde ich ihm klar den Vogel zeigen und ihn fragen ob er irgendwie meinen Kleindungsstil nicht verstanden hat.
Und wenn es klar ist das es für uns herzeigen ginge, dann würde ich auch blocken. Ich würde nicht öffentlich meine Brüste zur Schau stellen. Die könnte er sich zuhause ansehen.

Und der Wunsch nach keiner Unterwäsche ... das würde ich ganz einfach lösen.
Ich würde es ihm irgendwann einfach mal erzählen das ich keine trage, auch wenn es nicht stimmt
Und zuhause eben eröffnen das es nicht so war, und ihm zeigen das es eben keinrn Unterschied macht, außer das ich mich unwohl fühlen würde.

Aber das alles würde bei uns nur vorkommen. Jeder trägt das was er möchte und seinem Stil und seinem Geschmack dem Tag und Anlass entspricht. Natülich wird, auch oft eine Meinung eingeholt und nach farb, oder Materialkombinationen gefragt und dann sind Tipps sehr erwünscht. Aber ungefragt würde keiner von uns dem Anderen reinreden.

1 -Gefällt mir

R
reuel_48534176
02.01.24 um 16:28
In Antwort auf saskia_hb_1987

ich trug dazu schwarze Pumps mit 6 cm Absatz, also recht gemäßigt 

ja, das ist ja nicht so hoch.

Gefällt mir

Anzeige
S
sandra-101
02.01.24 um 18:57
In Antwort auf hfuhruhurr

Ach kleine naive Mädels, das ist so traurig zu lesen 

Mir tun eher die faden Jungs leid, die sich mit soooo wenig Erregung zufrieden geben. Mehr als Blazer ausziehen, Bluse aufknöpfen und braless auftreten war nicht drin? Solche Anblicke kann ich in jedem Lokal von irgendwelchen Normalo-Tussis auch bekommen. Da fallen mir ganz andere Geschichten ein. Diverse Versionen von Strip-Poker z.B., wenn z.B. die Gefahr besteht, dass beim nächsten verlorenen Spiel das superhübsche Mädchen mit den geilen Titten vor den Jungs ihren BH als letztes Kleidungsstück obenrum ausziehen muss. Gleiches natürlich bei den Jungs, wenn der selbsterklärte Super-Macho zeigen muss, was er in der Hose hat, wenn sein (mehr oder weniger erotischer) Slip fallen muss.
 

4 -Gefällt mir

A
adri_bs_2004
04.01.24 um 10:32

Gestern erfüllte ich meinem Freund einen Kleidungswunsch, der etwas anders als die hier genannten war.

Wir gingen spazieren und er wünschte sich, dass ich meinen bunten Strickschal trage. Das Teil ist uralt, ich wollte ihn eigentlich in die Altkleidersammlung geben, aber er meinte, in Kombi mit meiner dunkelblauen Winterjacke stehe er mir gut.

 

12 -Gefällt mir

Anzeige
T
tabby_ostfriesland
04.01.24 um 11:10

Meinem Freund zuliebe trage ich wieder häufiger High Heels.

11 -Gefällt mir

S
svenja_fl_2022
04.01.24 um 13:57

Na, das haben schon wieder Oberlehrer und Moralapostel gepostet , wenn sie es brauchen... 

Meinem Freund erfülle ich gerne Kleidungswünsche und manchmal kostet es mich auch Überwindung, aber bei zu extremen Wünschen kann frau immer noch nein sagen.

Morgen abend gehen wir zum Feiern in einen Club und da erfülle ich seinen Wunsch und ziehe ein kurzes Kleidchen an.
 

11 -Gefällt mir

Anzeige
H
hfuhruhurr
04.01.24 um 14:19
In Antwort auf svenja_fl_2022

Na, das haben schon wieder Oberlehrer und Moralapostel gepostet , wenn sie es brauchen... 

Meinem Freund erfülle ich gerne Kleidungswünsche und manchmal kostet es mich auch Überwindung, aber bei zu extremen Wünschen kann frau immer noch nein sagen.

Morgen abend gehen wir zum Feiern in einen Club und da erfülle ich seinen Wunsch und ziehe ein kurzes Kleidchen an.
 

Unsinn wird auch nicht durch ständiges wiederholn richtiger.

Ich erwarte ja gar nicht das du einer erwachsenen Argumentation folgen kannst.
Aber dann sollen sich kleine fremdbestimmte Mädchen vielleicht geschlossen halten.

Gefällt mir

N
nina_rie
04.01.24 um 15:03
In Antwort auf hfuhruhurr

Unsinn wird auch nicht durch ständiges wiederholn richtiger.

Ich erwarte ja gar nicht das du einer erwachsenen Argumentation folgen kannst.
Aber dann sollen sich kleine fremdbestimmte Mädchen vielleicht geschlossen halten.

Vielleicht würden dich mehr ernst nehmen, wenn du auf deinen oberlehrerhaften ("einer erwachsenen Argumentation folgen..." und beleidigenden ("kleine fremdbestimmte Mädchen" Ton verzichten würdest. Ansonsten bleibe ruhig die Lachnummer im Forum 

15 -Gefällt mir

Anzeige
A
adri_bs_2004
04.01.24 um 15:09
In Antwort auf nina_rie

Vielleicht würden dich mehr ernst nehmen, wenn du auf deinen oberlehrerhaften ("einer erwachsenen Argumentation folgen..." und beleidigenden ("kleine fremdbestimmte Mädchen" Ton verzichten würdest. Ansonsten bleibe ruhig die Lachnummer im Forum 

Danke, das musste mal gesagt werden

 

12 -Gefällt mir

N
nadinecux79
04.01.24 um 15:25

sehe ich genauso

9 -Gefällt mir

Anzeige
H
hfuhruhurr
04.01.24 um 18:17
In Antwort auf nina_rie

Vielleicht würden dich mehr ernst nehmen, wenn du auf deinen oberlehrerhaften ("einer erwachsenen Argumentation folgen..." und beleidigenden ("kleine fremdbestimmte Mädchen" Ton verzichten würdest. Ansonsten bleibe ruhig die Lachnummer im Forum 

Wie soll man den jemanden bezeichnen, der gegen sein Empfinden etwas anzieht was ihr nicht behagt, nur der Frauen nach außen sein Ego aufpolieren will?
Ich kannn da beim besten willen willen nicht von einer reifen und selbstbestimmten Frau sprechen.
Das ist fremdbestimmtes, manipulierte Naivchenverhalten. Da beißt die Maus keinen Faden ab.

Es gibt ja vereinzelt auch sehr reflektierte Beiträge (3 oder 3 Beiträge über meinem letzten) oder ganz normale Wünsche wie die Schal-Geschichte.
Aber das meiste ist sehr peinlich. Zum einen die es geschrieben ist und viel wichtiger die Aussage die dahintersteht.

Dass das von den Betroffenen nicht, zumindest nicht öffen, ernst genommen wird ist doch klar. Gibt doch keine zu wenn ich ins schwarze getroffen habe.
Aber an der Art sich völlig unsachlich zu echauffieren, lässt sich doch einiges ablesen.

Gefällt mir

H
hfuhruhurr
04.01.24 um 18:21
In Antwort auf hfuhruhurr

Wie soll man den jemanden bezeichnen, der gegen sein Empfinden etwas anzieht was ihr nicht behagt, nur der Frauen nach außen sein Ego aufpolieren will?
Ich kannn da beim besten willen willen nicht von einer reifen und selbstbestimmten Frau sprechen.
Das ist fremdbestimmtes, manipulierte Naivchenverhalten. Da beißt die Maus keinen Faden ab.

Es gibt ja vereinzelt auch sehr reflektierte Beiträge (3 oder 3 Beiträge über meinem letzten) oder ganz normale Wünsche wie die Schal-Geschichte.
Aber das meiste ist sehr peinlich. Zum einen die es geschrieben ist und viel wichtiger die Aussage die dahintersteht.

Dass das von den Betroffenen nicht, zumindest nicht öffen, ernst genommen wird ist doch klar. Gibt doch keine zu wenn ich ins schwarze getroffen habe.
Aber an der Art sich völlig unsachlich zu echauffieren, lässt sich doch einiges ablesen.

Ich meinte den Beitrag unter meinem letzten, nicht daüber. Der von Marion.
Der ist erwachsen und reflektiert.
Sowas kann man dann auch erst nehmen.
Nicht die Geschichten die sich nach "mein schönstes Ferienerlebnis anhören".

Gefällt mir

Anzeige
D
die_jana_2005
05.01.24 um 16:39
In Antwort auf hfuhruhurr

Wie soll man den jemanden bezeichnen, der gegen sein Empfinden etwas anzieht was ihr nicht behagt, nur der Frauen nach außen sein Ego aufpolieren will?
Ich kannn da beim besten willen willen nicht von einer reifen und selbstbestimmten Frau sprechen.
Das ist fremdbestimmtes, manipulierte Naivchenverhalten. Da beißt die Maus keinen Faden ab.

Es gibt ja vereinzelt auch sehr reflektierte Beiträge (3 oder 3 Beiträge über meinem letzten) oder ganz normale Wünsche wie die Schal-Geschichte.
Aber das meiste ist sehr peinlich. Zum einen die es geschrieben ist und viel wichtiger die Aussage die dahintersteht.

Dass das von den Betroffenen nicht, zumindest nicht öffen, ernst genommen wird ist doch klar. Gibt doch keine zu wenn ich ins schwarze getroffen habe.
Aber an der Art sich völlig unsachlich zu echauffieren, lässt sich doch einiges ablesen.

""Gibt doch keine zu wenn ich ins schwarze getroffen habe."
An Deiner selbstherrlichen und selbst überschätzenden Einstellung lässt sich auch einiges über Dich ablesen. 

Klar, da wirst Du wieder Deinen "sachlichen und erwachsenen" Senf dazugeben müssen. Ich schlage vor, dass die wirklich Erwachsenen diesen Besserwisser einfach ignorieren sollten.

11 -Gefällt mir

S
sophie_uelzen
07.01.24 um 9:38

Mit Freunden feierten wir Silvester bei einer Freundin, deren Eltern verreist waren. Die Jungs wünschten sich, dass wir Girls Minirock anziehen und diesen Wunsch haben wir ihnen erfüllt. Mein kurzer Jeans Mini gefiel meinem Freund mega.

11 -Gefällt mir

Anzeige
H
hfuhruhurr
08.01.24 um 14:48
In Antwort auf die_jana_2005

""Gibt doch keine zu wenn ich ins schwarze getroffen habe."
An Deiner selbstherrlichen und selbst überschätzenden Einstellung lässt sich auch einiges über Dich ablesen. 

Klar, da wirst Du wieder Deinen "sachlichen und erwachsenen" Senf dazugeben müssen. Ich schlage vor, dass die wirklich Erwachsenen diesen Besserwisser einfach ignorieren sollten.

Ja dann viel Glück bei der Suche nach Erwachsenen. In diesem Thread findest du doch fast nur kleine Teeniegören die ihrem Freund willfährig ergeben sind, und springen wenn er Hopp sagt.
Und arme Typen mit Frauennicks die ihre Phantasien hier projizieren.

Wir erwachsenen sind hier hoffnungslos In der Unterzahl.

Gefällt mir

Anzeige