Home / Forum / Fashion & Trends / Kleid ist durchsichtig!!!

Kleid ist durchsichtig!!!

22. Juni 2008 um 18:20

Hallöchen,

ich hab ein riiiiiesen Problem!
Hab mir kürzlich ein supertolles, schickes Abendkleid für eine große, bevorstehende Feier zugelegt.
Es passt super und sieht echt schick aus.

Nun hab ich es nach ein paar Wochen nochmal zu meinen neuen Schuhen anprobiert und dabei erschreckenderweise festgestellt, dass man, wenn man in einem bestimmten Licht sieht bzw. das Licht von hinten kommt, wirklich ALLES sieht. Beine, Rücken, Bauch, Pobacken...alles leuchtet durch!!!

Ich weiß absolut nicht, was ich da jetzt tun soll! Das Kleid ist in der Grundfarbe schwarz und hat rote Blüten drauf. Hat jemand eine Idee?? Hab überlegt, eine Hotpans drunter zu ziehen, damit wenigstens die Pobacken bedeckt sind. Trotzdem sieht man immer noch die komplette Silhouette.

Ich bin für jeden Tipp dankbar!!

Liebe Grüße

Mehr lesen

23. Juni 2008 um 0:33

Schöne
und am besten glatte schwarze Unterwäsche drunter und gut ist...was sehn die dann da was in einem Bikini nicht zu sehen ist?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2008 um 8:43
In Antwort auf mallt_12773517

Schöne
und am besten glatte schwarze Unterwäsche drunter und gut ist...was sehn die dann da was in einem Bikini nicht zu sehen ist?

Wenn ich solche Sprüche lese
"was sehn die dann da was in einem Bikini nicht zu sehen ist?" kann ich echt nur mit dem Kopf schütteln.

Muss man anderen Leuten eine solche Aussicht wirklich zumuten? Wenn das Kleid auf einer Hochzeit, einer wichtigen Business-Veranstaltung oder bei einer Examensfeier etc. getragen werden soll, sind Einblicke auf die Unterwäsche ein TABU!!!

Wir wissen zwar, dass wir alle nackt ungefähr gleich aussehen *augenroll* aber je wichtiger eine Veranstaltung ist, und umso mehr Respekt sollten die Teilnehmer einander zeigen.
Das Zeigen von Unterwäsche ist jedoch VÖLLIG respektlos!!!



@tantejessi: Besorge dir ein schwarzes Unterkleid, es sollte möglichst dieselbe Länge wie dein Kleid haben. Ansonsten zieh lieber etwas anderes an.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2008 um 9:33

Unterkleider
Tip: gar nicht erst mit Unterwäsche-Kombis experimentieren --- sieht doch immer nur auffällig aus und scheint durch. Eleganter und einheitlicher ist ein klassisches Unterkleid.

Ich habe zwei Unterkleider aus Seide, schwarz und cremeweiss. Damit kann ich jedes transparente Kleid anziehen (je nach Farbe) und sehe immer "angezogen" aus.

Statt Unterkleidern kann man kurze Nachthemden --- keine richtigen im Omalook, sondern so knappe längere Seidenshirts --- au dessous tragen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2008 um 10:02
In Antwort auf andreamasetti

Wenn ich solche Sprüche lese
"was sehn die dann da was in einem Bikini nicht zu sehen ist?" kann ich echt nur mit dem Kopf schütteln.

Muss man anderen Leuten eine solche Aussicht wirklich zumuten? Wenn das Kleid auf einer Hochzeit, einer wichtigen Business-Veranstaltung oder bei einer Examensfeier etc. getragen werden soll, sind Einblicke auf die Unterwäsche ein TABU!!!

Wir wissen zwar, dass wir alle nackt ungefähr gleich aussehen *augenroll* aber je wichtiger eine Veranstaltung ist, und umso mehr Respekt sollten die Teilnehmer einander zeigen.
Das Zeigen von Unterwäsche ist jedoch VÖLLIG respektlos!!!



@tantejessi: Besorge dir ein schwarzes Unterkleid, es sollte möglichst dieselbe Länge wie dein Kleid haben. Ansonsten zieh lieber etwas anderes an.

Es
ist die Frage, wie durchsichtig das Kleid ist. Das was hier angesprochen ist wirkt nur bei starkem Lichteinfall ein bisschen durchsichtig - dh alles was man sähe, wäre die auch schon angesprochene Silhouette. Insofern wird es kaum schlimm sein, wenn man in dem Fall erkennt dass die Frau tatsächlich - oh Gott oh Gott - Unterwäsche anhat.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 9:20
In Antwort auf sonnenblume293

Unterkleider
Tip: gar nicht erst mit Unterwäsche-Kombis experimentieren --- sieht doch immer nur auffällig aus und scheint durch. Eleganter und einheitlicher ist ein klassisches Unterkleid.

Ich habe zwei Unterkleider aus Seide, schwarz und cremeweiss. Damit kann ich jedes transparente Kleid anziehen (je nach Farbe) und sehe immer "angezogen" aus.

Statt Unterkleidern kann man kurze Nachthemden --- keine richtigen im Omalook, sondern so knappe längere Seidenshirts --- au dessous tragen.

Woher?
Woher kriege ich so einen Unterrock?? Ich hab schon ganz verzweifelt das Internet und Kataloge durchforstet. Ich finde sowas nirgends!
Und wenn ich mal den ein oder anderen Link finde, sind das immer die falschen Größen. Brauche eine 38 (M).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2008 um 16:11
In Antwort auf tantejessi

Woher?
Woher kriege ich so einen Unterrock?? Ich hab schon ganz verzweifelt das Internet und Kataloge durchforstet. Ich finde sowas nirgends!
Und wenn ich mal den ein oder anderen Link finde, sind das immer die falschen Größen. Brauche eine 38 (M).

Unterkleider
gibt es bei Karstadt oder Kaufhof (ich verwechsle die immer )...

Meine seidenen Unterkleider habe ich von einem dieser beiden Geschäfte, aus der Abteilung Dessous & Nachtmoden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2008 um 7:50
In Antwort auf sonnenblume293

Unterkleider
gibt es bei Karstadt oder Kaufhof (ich verwechsle die immer )...

Meine seidenen Unterkleider habe ich von einem dieser beiden Geschäfte, aus der Abteilung Dessous & Nachtmoden...


Super, Karstadt haben wir hier. Dann werd ich da nachher gleich mal hindüsen! Danke dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2008 um 13:53

Unterkleider...
find ich eigentlich auch die beste lösung, aber ich habe gemerkt, dass die bei bestimmten stoffen sich sozusagen ankleben und das eigentliche kleid dann falten wirft. außerdem sind die unterkleider, dich ich kenne so, dass man furchtbar schwitzt.

ne freundin hat das so gelöst, dass sie dann einfach 'nen schicken bh und einen schicken slip drunterzieht, der sich im notfall auch sehen lassen kann, was mit spitze z.b. ich glaube, das ist heutzutage kein tabu mehr, lieber die wäsche sehen lassen als das man sieht, das nix drunter ist!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram