Home / Forum / Fashion & Trends / Kleid aufpeppen?

Kleid aufpeppen?

7. Juni 2005 um 0:28

Hallo Ihr,
bin nächste Woche zur Hochzeit eingeladen.
'Kleid' hab ich schon: Ein Rock und passende Corsage in Knitteroptik mit geschickter seitlicher Raffung und kleiner angedeuteter Schleppe. Farbe (nicht lachen!): violett. (Mein erster Gedanke: Lila, der letzte Versuch? Aber eigentlich passt die Farbe zu mir, ist ja nicht so knallig...)
Schmale Träger aus dem gleichen Stoff sind extra dabei und wollte ich eigentlich auch verwenden, aber nur so schnurzgrade rechts und links über die Schulter finde ich ein bißchen langweilig.

Hat da jemand eine Idee? Könnte mir auch anderen Stoff dafür besorgen, und Straßsteine hab ich auch noch in meiner Schatzkiste gefunden...

Außerdem muß ich mir noch was einfallen lassen für meine Oberarme, die doch nicht so ganz Größe 36 entsprechen...
Wollte cremefarbenen (damit's zu den Schuhen passt) Chiffon oder Organza besorgen und daraus eine Stola 'basteln'.
Aber einfach so um die Schultern wickeln? Sieht das nicht zu verpackt aus?
Eigentlich soll es ja nur die Oberarme bedecken, Schultern dürfen ruhig rausblitzen.
Hat jemand eine kreative Idee?
Hat das jemand selber schon mal so geschickt drapiert?
Wie könnte ich das befestigen? Dieser luftige Stoff ist ja doch sehr rutschig.

Oder ist das alles doch zu viel Getue nur als Gast?

Danke schon mal für Eure kreativen Tips!

Mehr lesen

7. Juni 2005 um 17:05

Hallo!
Deine Idee mit dem Organza finde ich gut. Ich würde ihn in violett-transparent kaufen und auf schwarzen oder cremefarbenen Chiffon oder Seide nähen. Dann als Stola tragen. Vorher aber mit Wäschestärke waschen. Beide Stoffe! Sonst hängt die Stola wie ein Lappen auf deinen Schultern.
Ich finde das eigentlich nicht schlimm, zwei normale Träger zu haben. Aber wenns dir nicht gefällt, dann nähe doch auch wieder Chiffon/Seide (die Farbe die du auch für die Stola verwendest) und violett-transparenten Organza zusammen und verdrehe diese Stoffbahn in sich und nähe die verdrehte Stoffbahn mit ein paar Stichen an verschiedenen Stellen zusammen, so dass es sich nicht wieder "entdreht". Und dann innen als Träger ins Kleid nähen und schräg/diagonal nur über einer Schulter tragen. Also wenn du es auf der linken Schulter trägst, nähst du es rechts vorne und links hinten ans Kleid an.

Bis dann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest