Home / Forum / Fashion & Trends / KIK, Takko usw.

KIK, Takko usw.

29. Oktober 2006 um 16:56

Hallo,

ich wollte mal fragen, was ihr von KiK und takko und all den anderen Billigdiscountern haltet??
Kauft ihr dort????

Ich persönlich bezahle da schon lieber etwas mehr und dann weiß ich auch, dass ich gut Qualität in den Händen halte...
Freue mich auf eure Antworten!

lg mirre92

Mehr lesen

1. November 2006 um 12:56

Ja,
ich finde das auch voll bescheuert! Man sieht auch sofort, ob das z.B. EDC oder KIK ist!!^^

lg mirre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2006 um 13:08

Stimmt!
Allein wegen der Qualität würde ich diese Kleidung nicht kaufen. Da sind die 10 oder 15 für ein Pullover noch zu viel.

Ich muss allerdings sagen, dass viele meiner Freundinnen die Kleidung für ihre Kinder im Takko kaufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2006 um 17:14

Nein
würde niemals dort kaufen, auch nicht bei orsay oder pimkie. sind Billigklamotten und die hat dann fast jeder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2006 um 18:31

Ich
kaufe öfters bei Kik, Takko usw. Die Sachen sind preiswert und gefallen mir oft auch gut. Und die Qualität finde ich nicht schlecht, halten lange.

Zu Takko gehe ich noch lieber als zu Kik.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2006 um 19:37
In Antwort auf wiebke012000

Ich
kaufe öfters bei Kik, Takko usw. Die Sachen sind preiswert und gefallen mir oft auch gut. Und die Qualität finde ich nicht schlecht, halten lange.

Zu Takko gehe ich noch lieber als zu Kik.

Ist....
kik nicht genau so teuer, wie H&M usw.???????

ich finde, dass die sachen da richtig billig aussehen!!!
DAs würde ich niemals anziehen...
iiiiiiiiiiiiiiiiiihhh!!^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2006 um 19:58

O M G
Ich bin mit Sicherheit keine Takko, Kik, Orsay, Pimpkie,.. Anhängerin. Meiner Meinung nach stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis dort nicht.
Nach 5x Waschen sind die Kleider aus der Form und/oder haben die Farbintensität verloren.

Mal ganz ehrlich Mädels: bei H&M ist es doch auch nicht besser. Ich kaufe oft und gern dort ein, aber die Kleidung hält auch nicht länger als die vom BIlligdiscounter. Zudem läuft doch nun jedes 3. Mädel mit H&M Sachen rum. Das wirkt genau so billig... Macht doch dann keinen Unterschied ob es von Orsay, Pimkie, H&M oder Kik ist?! Für mich ist das alles keine Qualität.

Aber bevor man Leute als niveaulos betrachtet nur weil sie in solchen Läden kaufen sollte man mal für 5 Euro überlegen.
Nicht jeder kann sich Esprit, Mexx, D&G, ... leisten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2006 um 21:10
In Antwort auf eirwen_12679086

Nein
würde niemals dort kaufen, auch nicht bei orsay oder pimkie. sind Billigklamotten und die hat dann fast jeder

Ich...
...kaufe das was mir gefällt, egal ob Esprit, Noname oder sonstwas und wenn ich bei Kik oder Takko was sehe was ich schön finde, bin ich selbstbewusst genug mir auch dort was zu kaufen. Es wäre mir auch nicht "peinlich wenn es jemand merkt", wieso sollte es? Meine Freunde und Bekannte machen es nicht von dem Label auf meinen Sachen abhängig ob sie mich mögen oder nicht und ich definier mich auch nicht über meine Klamotten, deswegen ist es doch völlig egal ob sie nun eine Marke haben oder nicht? Übrigens hab ich bei Esprit, Mexx, S.Oliver etc. auch nur selten Sachen gesehen, die sich wirklich von Orsay-Klamotten unterscheiden, sowohl vom Aussehen als auch von der Qualität. Wenn man wirklich anders aussehen will muss man sich schon an richtige Designermarken halten, dafür ist mir mein Geld allerdings zu schade. Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2006 um 12:27

Ich
kaufe auch nicht in diesen läden ein. ich muss sagen das ich jetzt auch nicht unbedingt solche geldprobleme habe aber selbst wenn ich sie hätte würde ich nicht dort einkaufen. erstens gibt es schon einen unterschied zwischen den klamotten von pimkie und h&m. geht mal in pimkie. da kriegt man fast keine luft. das riecht echt krass dort. die klamotten sind fast alle aus Nylon etc. jedenfalls keine baumwolle. da findet man beim h&m schon baumwollsachen. außerdem sind die sachen bei pimkie und co. so stark mit chemikalien behandelt das es nicht unbedingt gut für die gesundheit ist. deshalb stinkts auch so. beim h&m ists zwar auch nicht viel besser aber schon allein am geruch merkt man das es nicht ganz so schlimm ist. zweitens findet man auch bei esprit etc. mal angebote die man sich mit wenig geld auch leisten kann. man muss ja nicht den ganzen schrank voll mit klamotten stopfen. lieber weniger dafür bessers.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2006 um 21:54

Huhu
also bei kik und takko gehe ich rein und finde ab und an mal was..manchmal ist es echt schrott aber manchmal eine fundgrube..und die sachen habe ich jahrelang da geht nichts kaputt..ich denke das die leute die dort einkaufen es nicht zugeben wollen..also ich hab kein problemdamit..ja habe paar hübsche sachen von dort..na und?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2009 um 9:55
In Antwort auf g|l_12957801

Ich
kaufe auch nicht in diesen läden ein. ich muss sagen das ich jetzt auch nicht unbedingt solche geldprobleme habe aber selbst wenn ich sie hätte würde ich nicht dort einkaufen. erstens gibt es schon einen unterschied zwischen den klamotten von pimkie und h&m. geht mal in pimkie. da kriegt man fast keine luft. das riecht echt krass dort. die klamotten sind fast alle aus Nylon etc. jedenfalls keine baumwolle. da findet man beim h&m schon baumwollsachen. außerdem sind die sachen bei pimkie und co. so stark mit chemikalien behandelt das es nicht unbedingt gut für die gesundheit ist. deshalb stinkts auch so. beim h&m ists zwar auch nicht viel besser aber schon allein am geruch merkt man das es nicht ganz so schlimm ist. zweitens findet man auch bei esprit etc. mal angebote die man sich mit wenig geld auch leisten kann. man muss ja nicht den ganzen schrank voll mit klamotten stopfen. lieber weniger dafür bessers.

Keine Ißt etwas vom Mc Donalds, keiner liest die Bild
Ganz genauso verhält es sich auch bei Takko, Kik und wie die Billiganbieter alle heißen, keine will da angeblich gekauft haben. Und alle die da wirklich nicht kaufen sind doof, sagt schon meine kleine Nichte, sie ist 5, wächst aus allen superschnell heraus, alle drei Monate etwas neues, geht ganz schön ins Geld aber es gibt ja diese Diskounter die preiswert sind, bei denen man sich nicht ärgern muss wenn man nach drei Monaten die sachen in den Kleidersack tun muss und ausserdem der beste Effekt ist der, dass Kik, Takko usw. bei den Kids in ist, mehr noch als teure Markenjeans von Diesel und Co. Also kauft ihr mal die teuren Sachen die eh in ein paar Monaten out sind und die Bleechen kaufen bei takko und Co.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2009 um 18:57

Letztendlich: nein.
Hallo,

ich habe prinzipiell kein Problem mit Textildiscountern.
Ich trage ja fast nur Vintage, kaufe also aus zweiter Hand (wenn auch manchmal teuer!), wozu vielen Leuten in meinem Umfeld noch immer nichts besseres einfällt als "bäh" und "Kleidersammlung". Das gefällt mir zwar nicht, letztendlich ändert es aber mein Kaufverhalten nicht. Deswegen würde ich ebenso bei KiK & Co kaufen, was ja im selben Maße in der Gesellschaft verpönt ist, und mich wenig um die Kommentare anderer scheren. Nur finde ich in diesen Läden nie etwas.
Im Takko schaue ich öfters mal vorbei. Es gibt in meiner Stadt eine Filiale im selben Gebäude wie Kaufland, wo ich immer Lebensmittel einkaufe. Ich betrete den Laden meist aus Muße und Langeweile, weil es eben noch auf meiner Route liegt und ich gerade Zeit habe, ohne große Erwartungen. Denn der Laden ist zwar weitaus ordentlicher und übersichtlicher als jeder Kik, der mir bisher vor die Augen gekommen ist, aber gar nicht ergiebig für mich. Zu der Qualität und Haltbarkeit der Sachen kann ich nichts sagen, da ich eben noch nichts von dort gekauft habe. Was mich stört, ist das Design. Ich finde es irgendwie lieblos, grob, wie hingeklatscht. -- Wie näht man bei Takko ein langes Hippiekleid? Stoff her, schnippschnapp, zusammennähen, fertig. Danach sieht es aus. Es ist so ein in Form geschnittener Lappen aus ein- und demselben Stoff, überall dasselbe Muster (das an den Nähten natürlich nicht zusammenpasst), keine Details, keine Stickereien oder Raffungen, absolut mies auf Figur geschnitten, unschönes Material. Sicher sind die Sachen günstig, aber ich kann mich nun einmal nicht über unklug und lieblos entworfene Sachen freuen, auch wenn ich nur 15 Euro bezahlt habe. Lieber 40 Euro für ein herrliches Vintage-Kleid auf eBay ausgeben.
Ich sehe aber schon einen deutlichen Unterschied zwischen den Discountern und der Preisklasse, in der Orsay, H&M und Zara angesiedelt sind. Die Designer dieser Modeketten geben sich deutlich mehr Mühe. Die Kleidungsstücke sind detailreicher und von der Kontruktion her (Verhältnis von waagerechten und senkrechten Linien, Schwerpunkte, farbliche Blickpunkte) einfach schöner, harmonischer und interessanter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2009 um 1:44
In Antwort auf annice_12170701

Ich...
...kaufe das was mir gefällt, egal ob Esprit, Noname oder sonstwas und wenn ich bei Kik oder Takko was sehe was ich schön finde, bin ich selbstbewusst genug mir auch dort was zu kaufen. Es wäre mir auch nicht "peinlich wenn es jemand merkt", wieso sollte es? Meine Freunde und Bekannte machen es nicht von dem Label auf meinen Sachen abhängig ob sie mich mögen oder nicht und ich definier mich auch nicht über meine Klamotten, deswegen ist es doch völlig egal ob sie nun eine Marke haben oder nicht? Übrigens hab ich bei Esprit, Mexx, S.Oliver etc. auch nur selten Sachen gesehen, die sich wirklich von Orsay-Klamotten unterscheiden, sowohl vom Aussehen als auch von der Qualität. Wenn man wirklich anders aussehen will muss man sich schon an richtige Designermarken halten, dafür ist mir mein Geld allerdings zu schade. Liebe Grüße

Ähm
ÄÄhhm Esprit, S.Oliver und Mexx unterscheiden sich qualitätsmäßig ja wohl deutlich von Orsay, Pimkie, und auch von H&M (und ich kaufe sehr viel und gerne bei H&M).
Pimkie, Orsay, Tally Weijl usw., da kauf ich auch nicht, allein schon der Geruch in den Geschäften ist abschreckend. Was KiK und Takko angeht: Mir gefällt da ohnehin nie wirklich was. Hatte vor ein Paar Jahren auch mal ein paar Sachen von dort. Bei KiK kann ich definitiv sagen, die Qualität war mies. Von Takko hatte ich ne Jeans, die war soweit ich mich erinnern kann gut. Ist schon ein paar Jahre her. Muss auch sagen, finds sogar angenehmer in nen KIK-Geschäft zu gehen als zu Pimkie, da stinkts wenigstens nicht so und ich hätte nicht das Gefühl tausend Chemikalien auf mir zu tragen.
Da nochmal was zu kaufen, sollte mir was gefallen, damit hab ich gar kein Problem. Ich esse übrigens auch bei McDonalds... lol.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook