Home / Forum / Fashion & Trends / Jeans - wie eng ist noch normal?

Jeans - wie eng ist noch normal?

8. September 2008 um 13:52

Wie eng kann man Jeans eigentlich tragen?
Meine normale Jeansgröße ist (war) W 30, das hab ich früher fast ausschließlich getragen. Bis ich irgendwann mal eine heiße Knackpoposchlghose in 29 anhatte. Seitdem bin ich komplett auf Größe 29 umgestiegen, auch wenns manchmal ein bisschen kneift.

Auf diversen Shoppingtouren hab ich öfters auch W 28 probiert - und bin auch noch irgendwie gerade reingekommen. Und die Figur ist eigentlich perfekt, nur der Tragekomfort ist dann alles andere als bequem. Letztens wollte ich endlich mal meine erste 28er kaufen, bin dann aber mit Größe 27 nach Haus! Die knack-engste Jeans, die ich je anhatte, bis jetzt erst ein paar Mal, und schon jede Menge Komplimente dafür bekommen.

Leider hat diese Jeansgröße ganz entscheidende Nachteile.
Man kann nicht einfach mal eben auf die Toilette gehen. Es dauert einfach zu lange, bis man sich wieder in die Jeans gezwängt hat
Man kann die Taschen nicht mehr wirklich benutzen, weil zu eng.
Es ist fast unmöglich, sich mit der neuen Hose hinzusetzen, und irgendwie ist es auch körperlich anstrengend, sie länger anzuhaben.
Trotzdem liebäugle ich schon mit einer 26er.... ich glaube es geht doch immer noch ein bisschen enger als man denkt...

Meine Freunde halten mich schon für verrückt, einige sagen auch, ich soll es sein lassen mit den knallengen Jeans, egal wie gut es aussieht, das sei ungesund und so weiter. Ich halte es für Blödsinn, aber man schlägt den freundschaftlichen Rat ja auch nicht einfach so in den Wind. Also will ich mal wissen, was andere Erfahrungen mit grenzwertig engen Jeans gemacht haben?

Mehr lesen

8. September 2008 um 16:57

...also ehrlichgesagt...
bin ich ganz der Meinung deiner Freunde...

Was hast du denn bitte von einer Jeans, in die du grade mal rein kommst, dafür eh viel zu lange brauchst, dich damit weder bewegen noch gescheit hinsetzen kannst? Find ich total lächerlich, ehrlich!

Ich mag auch enge Jeans, aber bewegen u. wohl fühlen muss ich mich schon noch... oder in erster Linie!

Nix für ungut muss jeder selber wissen! Aber du wolltest unsere Meinung hören
lg
Helga



1 LikesGefällt mir

8. September 2008 um 18:07
In Antwort auf helga2106

...also ehrlichgesagt...
bin ich ganz der Meinung deiner Freunde...

Was hast du denn bitte von einer Jeans, in die du grade mal rein kommst, dafür eh viel zu lange brauchst, dich damit weder bewegen noch gescheit hinsetzen kannst? Find ich total lächerlich, ehrlich!

Ich mag auch enge Jeans, aber bewegen u. wohl fühlen muss ich mich schon noch... oder in erster Linie!

Nix für ungut muss jeder selber wissen! Aber du wolltest unsere Meinung hören
lg
Helga



Ja ...
also ehrlich gesagt, habt ihr ja schon Recht .... oder auch nicht ... nein, ich hätt nicht gefragt, würd ich nicht selber zweifeln

Aber bewegen kann ich mich sehr gut in dem Teil, das ist ja das verrückte. Ich war sogar schon mehrmals tanzen in dieser engen Jeans.
Ich finde es unglaublich, wie gut sie mir doch passt, obwohl sie eigentlich zu eng ist. Und dass sie mir eben so gut steht.

Aber ich denke, ich hab mich entschieden. Noch ist das Teil wie neu, und ich werd sie morgen umtauschen. Größe 28 ist sicher ein guter Kompromiss.

Gefällt mir

9. September 2008 um 11:33

2 Größen kleiner als "normal"
(normal = das was ohne jegliches Kneifen sitzt) ist so das was ich auch normalerweise trage; eng sitzende Hosen sehen m.E. einfach viel besser aus... sorgen für Komplimente, und betonen eben die hoffentlich gute Figur. Natürlich sollten sich keine Speckfalten dabei bilden. Sicherlich ists manchmal etwas unbequem, aber irgendwie mag ich das Tragegefühl, außerdem schlägt man sich den Magen nicht zu voll

Gefällt mir

9. September 2008 um 17:41

Um was geht es dir eigentlich...
soll ne Jeans bequem sein oder um so kleiner um so besser?

Schon mal dran gedacht das die Marken und Modelle unterschiedlich aus fallen.

Ich bevorzuge auch eine bestimmte Marke und hab einige davon im Schrank liegen und das in unterschiedlichen Grössen. Da dies vom Model und Jeansstoff abhängt. Hauptsache es ist bequem und kann mich drin bewegen. Jedem das seine, aber es ist nicht gerade sexy wenn dann der Hüftspeck raus schaut, da die Hose zu eng ist.

Heut zu Tage kann man bei den Grössenangaben eh nicht trauen.

Gefällt mir

9. September 2008 um 21:36


ich stelle mir gerade eine eigentlich W30 in einer 27er größe vor )))) da quillt ja alles an den seiten wieder raus ;D und der ar***
ohje, erspart mir diese gedanken

Gefällt mir

10. September 2008 um 9:18

Bequem sollten sie schon sein...
..auch wenn ich eng eigentlich gut finde. Aber wenn man sich nicht mehr hinsetzen kann ist das too much, wenn du mich fragst Das sieht doch dann auch nicht mehr schoen aus, man kann doch erkennen dass die hose eigentlich zu klein ist!

Gefällt mir

11. September 2008 um 13:59

Um gotteswillen!
Da trag ich lieber die Hose eine (oder zwei oder drei) Nummern größer und fühle mich wohl, als wenn ich mir ne kleine Hose kaufe, mich kaum bewegen kann und es wahrscheinlich auch noch unmöglich aussieht, weil man zu dick aussieht (auch wenn man es gar nicht ist)
Ich jedenfalls habe noch nie ne Hose gesehen auf der man die Größe erkennen kann, also machst du das nur für dein Ego? Echt wenig Selbstvertrauen.

Gefällt mir

11. September 2008 um 18:33

Ach du scheisse
so wie du deine Jeans trägst, ist es ganz bestimmt nicht mehr normal!!

Will auch gar nicht wissen, wie das bei dir aussieht. Verstehe nicht, warum du nicht einfach eine Jeans trägst, die deiner Größe gerecht wird??

Gibt nichts hässlicheres, als dicke in zu engen Jeans, bei denen das Hüftspeck an den Seiten raus quillt!!!

Jasmin

Gefällt mir

11. September 2008 um 19:40

Re: Ne
Das kann man aber auch netter sagen.

http://de.youtube.com/watch?v=2OTWsbvUVKM

1 LikesGefällt mir

12. September 2008 um 6:13
In Antwort auf holinka

Re: Ne
Das kann man aber auch netter sagen.

http://de.youtube.com/watch?v=2OTWsbvUVKM


Hhahahahah das Video ist echt gut und passt perfekt hier hin!!!

Leider sieht man solche Mädchen viel zu oft die einfach zu dick für Jeans sind, sich aber trotzdem rein quetschen!!!

LG Jasmin

Gefällt mir

12. September 2008 um 19:57

Da stimme ich deinen Freunden zu
ich finde es auch nicht gut, sich in immer engere Hosen zu zwängen. Was bringt das denn? Ab und an ein "du hast aber eine tolle Figur" und dafür immer schmerzen und ein unwohles Gefühl. Verstehe ich nicht...

Gefällt mir

17. September 2008 um 12:04

Wie machst du es denn jetzt?
und wie hast du es gemacht? Hast du dir wirklich die noch kleiner Hose geholt?

Gefällt mir

18. September 2008 um 11:00
In Antwort auf wings86

Wie machst du es denn jetzt?
und wie hast du es gemacht? Hast du dir wirklich die noch kleiner Hose geholt?

Meine engen Jeans
huch, so viele Antworten ...

um nochmal ein paar Dinge eben klarzustellen

Als dick hat mich noch niemand bezeichnet. Das wär auch echt lächerlich. Außerdem ist das Wort total bescheuert, ich kenne viele Leute, die dick sind und trotzdem attraktiv (was auch die Typen bestätigen).

Ich habe nie Größe 26 angehabt. 27 auch nur in der Killah. Die trage ich jetzt in Größ 28, und dabei belibt es auch! Der Schnitt ist perfekt, und da quillt bei mir überhaupt nichts! ABER .. Levis sind mir meistens schon in 29 zu eng. Ich habe jetzt Hosen von Größe 28 bis Größe 30 im Kleiderschrank, die ich alle regelmäßig anziehe.
Größe = Größe? Nein, sie fallen alle total unterschiedlich aus und die Schnitte sind ganz anders, und mn sieht es bei engen Jeans erst beim anprobieren, ob sie wirklich passt.

Gefällt mir

7. November 2008 um 15:54

Zwei nummern enger
Hi,
ich kaufe meine Jeans auch immer 1-2 Nummern enger! Und die sitzen Top da sind keine Rettungs Ringe an den Hüften! Natürlich sind nicht alle Jeans gleich Eng und meine engsten "Steh Jeans" zieh ich auch nur Abends auf Parties an.
Natürlich genieße ich auch die Blicke aber ich liebe einfach das Gefühl wenn ich sie Anhabe und deshalb trage ich sie in erster Line für mich! Wenn du sie gerne trägst warum sollst du dir nicht die Kleinere holen? Wenn du in die Jeans reinkommst ist sie nicht zu Eng!

LG, flöckchen

Gefällt mir

4. Februar 2010 um 9:26
In Antwort auf inlove1008

Um gotteswillen!
Da trag ich lieber die Hose eine (oder zwei oder drei) Nummern größer und fühle mich wohl, als wenn ich mir ne kleine Hose kaufe, mich kaum bewegen kann und es wahrscheinlich auch noch unmöglich aussieht, weil man zu dick aussieht (auch wenn man es gar nicht ist)
Ich jedenfalls habe noch nie ne Hose gesehen auf der man die Größe erkennen kann, also machst du das nur für dein Ego? Echt wenig Selbstvertrauen.

Eine Jeans muss knalleng sitzen...
Also ich finde eine Jeans muss einfach knalleng und knapp auf der Hüfte sitzen. Sonst fühl ich mich einfach nicht wohl in meiner Haut. Im Zweifel kauf ich auch 1 bis 2 Nummern enger weil sie ja sowieso beim tragen weiter werden. Ausserdem ist das Tragegefühl bei einer zu etwas weiteren Jeans null. Ich trage meistens Strings und ab und zu mal auch nichts drunter. Wenn dann der String sich zwischen den Backen am Anus reibt und sich der Stoff um meine Pobacken spannt und dann die Jeans auch noch vorne etwas im Schritt kneift empfinde ich das als ein enorm gutes Gefühl Ausserdem geniesse ich die anerkennenden Männerblicke.

2 LikesGefällt mir

5. Februar 2010 um 10:43


Knall enge Jeans sind total ungesund und zudem noch unbequem. Klar soll ne Jeans gut sitzen, aber übertreiben brauch man es ja nicht. Ich persönlich würde mich darin garnicht wohl fühlen, vorallem, wenn man 8 Stunden auf der Arbeit sitzt. Wenn eine Jeans zu eng ist, ist man anfälliger für Pikzinfektionen und Hautproblemen, da die Haut nicht atmen kann und man auch eher schwitzt. Alleine shcond er Gedanke find ich ekelhaft, sorry!
LG

Gefällt mir

5. Februar 2010 um 10:47

Das
liegt erstens mal im Auge des Betrachters und zweitens kommt es auf die Größe an. Wenn Du man bei 1,60 m Größe 30 tragen muss, dann hat man meiner Meinung nach paar Kilo zuviel auf den Rippen. Bei 1,70 m dagegen völlig ok. Immer überlegen bevor man schreibt!

Gefällt mir

5. Februar 2010 um 14:47
In Antwort auf summersun6


Knall enge Jeans sind total ungesund und zudem noch unbequem. Klar soll ne Jeans gut sitzen, aber übertreiben brauch man es ja nicht. Ich persönlich würde mich darin garnicht wohl fühlen, vorallem, wenn man 8 Stunden auf der Arbeit sitzt. Wenn eine Jeans zu eng ist, ist man anfälliger für Pikzinfektionen und Hautproblemen, da die Haut nicht atmen kann und man auch eher schwitzt. Alleine shcond er Gedanke find ich ekelhaft, sorry!
LG

Naja
übertreiben braucht mans sicher nicht, aber ich mag Jeans schon auch nur wenn sie knalleng sitzen, und kaufe daher eher eine Nummer kleiner. Erstens dehnen sie sich ja sowieso immer ein wenig, und zweitens hab ich ans Tragegefühl gewöhnt daß ich es auch nicht unbequem finde.
Und schlabbrige Jeans find ich einfach nicht schön.-
Tanny

Gefällt mir

6. Februar 2010 um 10:02
In Antwort auf tannytanja

Naja
übertreiben braucht mans sicher nicht, aber ich mag Jeans schon auch nur wenn sie knalleng sitzen, und kaufe daher eher eine Nummer kleiner. Erstens dehnen sie sich ja sowieso immer ein wenig, und zweitens hab ich ans Tragegefühl gewöhnt daß ich es auch nicht unbequem finde.
Und schlabbrige Jeans find ich einfach nicht schön.-
Tanny

Jeder
wie ers mag, aber nachvollziehen kann ich dennoch nicht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Frage an die Damenwelt.
Von: busenfreund1
neu
8. August 2016 um 17:16
Keinen Sinn für Mode
Von: xxrivanaxx
neu
4. August 2016 um 22:50
Einkaufsverhalten
Von: annasmith1
neu
4. August 2016 um 17:15
Umfrage zur Masterarbeit Thema Schuhe. Dauert nur 3 Minuten
Von: lupina271
neu
3. August 2016 um 12:11
Maßgeschneiderte Mode
Von: tiina27
neu
29. Juli 2016 um 20:23

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen