Home / Forum / Fashion & Trends / Jeans - teuer/billig

Jeans - teuer/billig

14. Dezember 2005 um 14:25 Letzte Antwort: 19. Dezember 2005 um 18:32

wollt mal fragen was ihr so für eine jeans ausgebt/ausgeben würdet...

LG, Steffi

Mehr lesen

14. Dezember 2005 um 15:24

Hmmmm
Also wenn sie RICHTIG geil ist dann schon 100 Euro!! Habe auch schon 160 ausgegeben, aber ich würde das nicht nochmal machen!!!
Nach ner Zeit ziehe ich die sowieso nich mehr an und dann ist das Geld weg....
50-80 Euro ist der perfekte Preis!! Man will ja auch kein billig scheiß kaufen

Gefällt mir
14. Dezember 2005 um 18:02
In Antwort auf alenka_12083800

Hmmmm
Also wenn sie RICHTIG geil ist dann schon 100 Euro!! Habe auch schon 160 ausgegeben, aber ich würde das nicht nochmal machen!!!
Nach ner Zeit ziehe ich die sowieso nich mehr an und dann ist das Geld weg....
50-80 Euro ist der perfekte Preis!! Man will ja auch kein billig scheiß kaufen

Also...
ich kaufe mir auch Marken aber ich gucke und vergleiche so lange bis ich die Jeans für 20-30 Euro finde! Das ist nämlich auch möglich! Ich hab einmal eine Jeans für 50 Euro gekauft und die war genauso scnell hin wie die günstigeren und ich hab mich total geärgert! Ich kaufe mir lieber günstigere Sachen und mehr als eine Jeans für 160 Euro! Da würde ich mich totärgern!

1 LikesGefällt mir
16. Dezember 2005 um 18:10

Jeans
ich hab mir heut ne jeans für 20 euro gekauft.solange man das nicht sieht ist es doch okay!
Bei zara gibts sehr schöne jeans bis zu 49.90

Gefällt mir
16. Dezember 2005 um 20:35

Also ich gebe meistens...
Also ich gebe meistens maximal 50 aus und das auch nur beim zara..ich finde aber dass es bei vero moda auch sehr schöne jeans für 25 gibt..

Gefällt mir
16. Dezember 2005 um 23:20

Jeans - teuer/billig
Eigentlich halte ich Jeans ja eher für die etwas stillosere Variante zu richtigen Hosen. Manchmal hat man halt keine Lust auf Stoff oder es passt nicht zum Anlass (z.B. Rodeo reiten oder so *g*), dann kann man mal Jeans anziehen. Allerdings würde ich für Jeans nicht so viel ausgeben wie für klassische Hosen. Meistens irgendwas zwischen 80 und 120 Euro. Günstigere, die mir auch gefallen, finde ich nicht und teurere möchte ich nicht kaufen, weil Jeans für mich nicht so viel wert sind.

Ich frag mich wo ihr Jeans für 20-30 Euro kauft?! Sowas gibts doch gar nicht???

Gefällt mir
19. Dezember 2005 um 11:20
In Antwort auf david_12148476

Jeans - teuer/billig
Eigentlich halte ich Jeans ja eher für die etwas stillosere Variante zu richtigen Hosen. Manchmal hat man halt keine Lust auf Stoff oder es passt nicht zum Anlass (z.B. Rodeo reiten oder so *g*), dann kann man mal Jeans anziehen. Allerdings würde ich für Jeans nicht so viel ausgeben wie für klassische Hosen. Meistens irgendwas zwischen 80 und 120 Euro. Günstigere, die mir auch gefallen, finde ich nicht und teurere möchte ich nicht kaufen, weil Jeans für mich nicht so viel wert sind.

Ich frag mich wo ihr Jeans für 20-30 Euro kauft?! Sowas gibts doch gar nicht???

Stimmt..
so billige Jeans findet man doch nirgendwo. Jedenfalls keine Marken-Jeans.
Also ich finde, ab 50,- ist okay. Würde bis 100,- gehen.

Was kaufst du denn für Stoffhosen dass die so teuer sind? Bei Stoffhosen fällt doch keinem auf, ob die jetzt 30,- oder 200,- gekostet hat.

Gefällt mir
19. Dezember 2005 um 16:37

Hallooooo
Embargo Stoffhosen kosten um die 55 Euro. Gerade bei Stoffhosen würde ich nicht zu wenig ausgeben. Wenn da die Nähte nicht vernünftig verarbeiten würden geht die ganze Hose auf. Und Marken Jeans haben einen größeren Wert, dass sie ihren Ruf beibehalten müssen, damit sie nicht an Kunschaft verlieren, daher denke ich auch, dass da die Qualität besser ist.

Gefällt mir
19. Dezember 2005 um 18:20
In Antwort auf keira_12641948

Stimmt..
so billige Jeans findet man doch nirgendwo. Jedenfalls keine Marken-Jeans.
Also ich finde, ab 50,- ist okay. Würde bis 100,- gehen.

Was kaufst du denn für Stoffhosen dass die so teuer sind? Bei Stoffhosen fällt doch keinem auf, ob die jetzt 30,- oder 200,- gekostet hat.

Also...
Wenn man unter "Marke" auch sowas wie "Aldi" oder "Kik" versteht, findet man sicherlich auch Jeans für 20 Euro.
Ich verstehe unter Marken-Jeans, aber mal mindestens sowas wie Wrangler, Lee, Levis, Replay oder diese ganzen sonstigen typischen Jeans-Marken.

Ob man den Preis bei Stoffhosen sieht oder nicht, ist mir ziemlich egal. Leute, die keine Ahnung haben, sehen sowieso nicht wie was aussieht, aber ich persönlich merke da schon einen Unterschied. Meistens ist halt schon der Stoff und der Schnitt etwas besser. Prada, Gucci, D&G, Versace oder YSL kosten nunmal ein bisschen mehr und das sind die Hosen, die ich trage. Die gefallen mir, sehen gut aus und passen. Allerdings muss ich sagen, dass ich z.B. Anfang des Jahres eine äußerst günstige Hose runtergesetzt für nur 23,- Euro gekauft habe, die mir gefällt (klar, sonst hätte ich sie nicht gekauft...) und die trage ich auch (obwohl ich sagen muss, dass meine anderen doch besser geschnitten sind). Ist zwar meine einzige preiswerte Hose, aber Preis-Leistungs-Verhältnis = top Kann man dann auch locker mal bei schlechtem Wetter anziehen.

Gefällt mir
19. Dezember 2005 um 18:32
In Antwort auf alenka_12083800

Hallooooo
Embargo Stoffhosen kosten um die 55 Euro. Gerade bei Stoffhosen würde ich nicht zu wenig ausgeben. Wenn da die Nähte nicht vernünftig verarbeiten würden geht die ganze Hose auf. Und Marken Jeans haben einen größeren Wert, dass sie ihren Ruf beibehalten müssen, damit sie nicht an Kunschaft verlieren, daher denke ich auch, dass da die Qualität besser ist.

Stimmt.
Die Verarbeitung (vor allem INNEN) ist bei teureren Hosen eindeutig besser. Kauft einfach mal eine für 50 und eine für 200. Dann seht ihr den Unterschied. Fängt schon beim Knopfloch an. Das sollte handgenäht sein. Gibt bestimmt im Internet auch irgendwo Merkmale, die gute Hosen erfüllen sollten. Daran kann man schlecht- und gutverarbeitete Hosen unterschieden. Einfach mal suchen.

Gefällt mir