Home / Forum / Fashion & Trends / Jeans selbst umstylen

Jeans selbst umstylen

11. Juni 2005 um 16:32

Hab heut ein super Schnäppchen gemacht und ne richtig tolle Jeans gefunden.Jetzt möchte ich sie gerne ein bisschen umstylen.So wie die zur Zeit angesagten Jeans aussehen.Bisschen fetzig und löchrig. wie krieg ich aber dieses angerissene hin? einfach mit nem Stein losschrubben oder wie stell ich das an?

Mehr lesen

11. Juni 2005 um 21:56

Gute frage
ich kann dir leider diesbezüglich keinen tipp geben, mich würde es aber auch mal interesieren, wie man das am besten anstellt.
Ich habe nämlich auch hosen, die ich so nicht mehr anziehe und deswegen würde ich die gerne etwas umstylen, weiß nur - genau wie du - nicht wie ich das anstellen soll!
ich hoffe mal, dass noch irgendwer antwortet

liebe grüße
nicita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2005 um 10:47
In Antwort auf gul_12572651

Gute frage
ich kann dir leider diesbezüglich keinen tipp geben, mich würde es aber auch mal interesieren, wie man das am besten anstellt.
Ich habe nämlich auch hosen, die ich so nicht mehr anziehe und deswegen würde ich die gerne etwas umstylen, weiß nur - genau wie du - nicht wie ich das anstellen soll!
ich hoffe mal, dass noch irgendwer antwortet

liebe grüße
nicita

Wüsste da was...
... den Used-Look kriegt ihr am besten damit hin, wenn ihr die Jeans an gewissen Stellen (Po, Hüfte) mit Schleifpapier bearbeitet (Baumarkt, kostet ein paar Cent) und eventuell mit Bleiche / Chlor drübergeht.

Mit dem Chlor aber bitte vorsichtig sein und verdünnt verwenden, sonst werden die "Flecken" weiß, statt nur heller.

Sonst sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt!

Hoffe, ich konnte euch helfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2005 um 17:39
In Antwort auf lorrie_12719269

Wüsste da was...
... den Used-Look kriegt ihr am besten damit hin, wenn ihr die Jeans an gewissen Stellen (Po, Hüfte) mit Schleifpapier bearbeitet (Baumarkt, kostet ein paar Cent) und eventuell mit Bleiche / Chlor drübergeht.

Mit dem Chlor aber bitte vorsichtig sein und verdünnt verwenden, sonst werden die "Flecken" weiß, statt nur heller.

Sonst sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt!

Hoffe, ich konnte euch helfen!

Hi
Also ich hab mir neulich eine Megageile Jeans gekauft..Üblicherweise kaufe ich immer die etwas teueren G-Star etc...Jedoch war ich letztens mit meiner kleinen Nachbarin shoppen, die schleppte mich in so einen Laden, erst schämte ich mich weil er naja son bisssl komische Ware hatte, dann fand ich aber richtig geile Jeanshosen. Die eine war der Wahnsinn, sie kostete gerade mal 19 , sie saß perfekt und die hatte KEINE. Ich beschloss sie umzustylen. Ich schnitt sie einfach knapp bis zum Knie ab und den kleinen Rest krempellte ich einfach bis auf Kniehöhe hoch. Sieht Megageil aus, ist meine Lieblingsjeans, dazu hohe Pumps, traumhaft..Habe schon soooovielle Komplimente wegen der Hose bekommen...Weil Jeans mit Löchern nur ist mir langweilig geworden, bis zu den Knien müssen sie für den Sommer bei mir sein...

Also Mädels viel Spass beim selber Basteln....

LG svesanjala

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2006 um 0:20

Eigenes Jeans Motiv statt destroyed Look wählen ist viel trendiger
Hi Sharona,

Dir kann geholfen werden. Destroyed Look kommt ja zunehmend aus der Mode und dafür sind dunkelblaue Töne wieder voll angesagt.

Es wird immer mehr zum Trend, eigene Motive auf der Jeans abzubilden. Erste erfolgreiche Markenjeans von G-Star, D&G sind ja käuflich erhältlich. Wir haben genau so eine Veredelungs-Dienstleistung für eigene Jeans Motive (Text, Tattoo) nach Kundenwunsch geschaffen. Kannst ja mal bei uns im Online Shop reinschauen unter www.dolphin-design.eu

Da wird jede normale Jeans ganz schnell zur wirklich individuellen Designer Jeans gepimpt. Und statt zu "zerstören" mit Deinem Wunschmotiv veredelt.

cu, Jörg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest