Home / Forum / Fashion & Trends / Jeans selbst enger nähen?

Jeans selbst enger nähen?

26. März 2007 um 17:11

hey ihr, ich brauch eure hilfe!
ich hab mir vor einiger zeit eine jeans gekauft, größe 36, denn in größe 34 sah ich aus wie eine presswurst. größe 36 war mir zu hause dann aber ein bisschen zu weit. jetzt hab ich sie an den beinen enger genäht und es sieht gut aus und passt gut. jetzt weiß ich aber nicht, wie ich den bund enger machen kann. mit grütel geht es zwar, aber vorne beim reißverschluss fällt der stoff so komisch.
hat jemand von euch erfahrungen damit, jeans enger zu machen? könntet ihr mir vielleicht ein paar tipps geben?
danke schonmal!

Mehr lesen

26. März 2007 um 18:58

Das macht keinen Spass:
Gürtelschlaufen abtrennen, Bund abtrennen, sehen, wo die Mitte (für die Gürtelschlaufen) bleibt und dann mal kalkulieren, wo denn das Neue Knopfloch hin soll.

Wenn vom Bund nicht so viel weg soll, wie vom Knopfloch bis zum Reissverschluss ist, dann bleibt dir nur, das alte Knopfloch zuzunähen - oder den Bund zu verschieben. Dann sieht man allerdings, wo vorher die Gürtelschlaufen angenäht waren und die Weite der Hose passt nicht zur Bundweite.


Theoretisch und praktisch ist dieses einfacher:

Hinterste Gürtelschlaufe abtrennen, Mittelnaht auftrennen (Leider meist ein Kappnaht ...), Bund mittig zerschneiden und mit reduzierter Weite wieder zusammmennähen, hinterste Gürtelschlaufe darauf, und eigentlich sollte nix zu sehen sein. Wer der Naht nicht traut, näht ein Saumband obenrein.

Uff.


asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen