Home / Forum / Fashion & Trends / Jeans bleiben nie eng!! Was tun?

Jeans bleiben nie eng!! Was tun?

3. November 2008 um 11:54

Hallo,
ich bin grade echt gefrustet!! Jede Hose die ich Kaufe passt im Laden perfeckt und nach 1-2 mal tragen weitet sie sich dann doch wieder! dabei habe ich die letzten schon eine nummer kleiner genommen! Geht euch das auch so oder bin ch da die einzige mit diesem problem?!?
Ich suche gerade eine Röhre fürs weggehn und will das das nicht wieder passiert! Soll ich dann eine hose kaufen wo ich beim anprobieren gar nicht erst reinkomme, nur damit sie dann Später vielleicht passt und nicht wieder so weit wird oder wie?
Habt ihr da eine Lösung? Wie macht ihr das beim Hosen Kaufen?

flöckchen

Mehr lesen

3. November 2008 um 20:56

Zettel
Da musst du draufschauen. Alle Hosen, die sich bei mir weiten, haben Elasthan drinnen (auch wenns nur 3% sind). Letztens hab ich mir eine gekauft mit 65% Baumwolle und 35% Polyester und die sitzt immer noch wie am ersten Tag

lg Sternenmädel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2008 um 21:36

Badewanne
danke das werde ich Mal probieren! Hast du das mit warmen oder kaltem Wasser gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2008 um 21:43
In Antwort auf esmeri_12921547

Zettel
Da musst du draufschauen. Alle Hosen, die sich bei mir weiten, haben Elasthan drinnen (auch wenns nur 3% sind). Letztens hab ich mir eine gekauft mit 65% Baumwolle und 35% Polyester und die sitzt immer noch wie am ersten Tag

lg Sternenmädel

Stoff
Danke für den Hinweis! Die meisten enthalten tatsächlich Elasthan! Eine ist allerdings 100% Baumwolle und trotzdem nicht mehr so eng wie früher Naja ich werde Mal beim shoppen auf Polyester anteil achten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2008 um 15:28

Shrink to fit....
lautete der Werbeslogan, als die Jeans, die man früher gekauft hatte, noch nicht vorgewaschen waren. Bei jeder originalen unbehandelten Levis 501 lag eine "Schrumpf" Anleitung dabei. Übrigens gibt es auch genaue Anleitungen dazu im Web, wie man die Shrink-Zeremonie vollziehen muss. Dabei ist von warmem Wasser (35-40C) die Rede, und den perfekten Sitz gibt's dann nach dem 2. Badewannenaufenthalt, weil eine Jeans beim 2. Waschen noch weiter schrumpft. Es wird übrigens empfohlen, eine neu gekaufte Jeans erst einige Tage einzutragen, bevor man sich damit in die Wanne setzt, weil der Stoff noch bretthart ist.
Übrigens trocknet eine Jeans recht schnell, so dass sie durchaus nach 4-5 Stunden schon trocken sein kann. Währenddessen hat man also genügend Zeit, die Wanne von der blauen Farbe zu reinigen, weil eine Jeans nach den ersten Waschungen stark abfärbt.

Übrigens: echte Jeansfans waschen ihre Jeans nie Ein Schweizer Jeans-Sammler nennt eine Jeans sein Prunkstück, die von einem japanischen Punker stammt, der sie über mehrere Jahre TAG UND NACHT getragen hatte, ohne sie ein einziges Mal zu waschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2008 um 20:55

Badewanne
Bin leider noch nicht dazu gekommen das zu probieren. Ich hatte inzwischen eine Jeans ersteigert wie ihr im Thema darunter sehen Könnt und die ist wiederum leider ZU eng!
Aber ich werde auf jeden Fall auch die Badewannen Behandlung noch mit einer alten Jeans probieren!

flöckchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2008 um 14:07

Ich habs getan
So ich hab mich nun doch getraut und bin tatsächlich mit einer Jeans in die Badewanne!
Warmes Wasser (für kaltes bin ich zu sehr eine frost beule ) und 20 minuten wirken lassen.

Man hat echt Schnell gemerkt wie sich der Stoff anlegt und immer mehr Spannt. Als ich dann raus bin wollte ich sie eigentlich ausziehn zum trocknen, aber durch die nässe klebte sie so am Körper dass es gar nicht ging. Na ja dann eben an lassen und warten bis sie trocken wird!

Dadurch wurde sie allerdings nochmal um einiges Krasser, es hat richtig in den Beinen gekribbellt und atmen konnte ich auch nur noch flach!
Als sie endlich trocken war hab ich mir gedacht scheiß drauf, jetzt ists eh schon so eng, und noch nen breiten Gürtel extra so fest zugezogen wie es nur ging. Hab mir dann gesagt, so schnell kommst du nicht mehr in so ne hose rein, jetzt kannst du dich auch Zeigen! Also sexy Top dazu und stiefel und ab in die Disco!

Da die Jeans durchs trocknen so steif wurde hat sie zwar schon sehr gedrückt, sitzen wäre gar nicht drinn gewesen weil schlicht zu Eng. Atmen konnte ich auch nur noch flach weil sie am Bauch so knall eng war, aber das Gefühl die Hose bei jeder Bewegung so intensiv zu spüren war einmalig! So geil hab ich noch nie getanzt!
Ich habe Nachts zwar eine halbe stunde gebraucht bis ich mich raus geschält hatte, und meine haut war danach total Rot, aber das war's Wert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2008 um 15:00

Hab auch neue Jeans
eine echte UR-Jeans Levis 501XX, die nur noch darauf wartet, dass sie geschrumpft wird. Ich werde Euch mitteilen, inwieweit meine Zeremonie erfolgreich war

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2008 um 5:20

Respekt!
Ein geiler Thread!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 16:37

Trocknen
ja es hat natürlich schon ein Paar Stunden gedauert! Ich habe es auch beschleunigt mit Heitzung und Föhn, aber am Ende hat sie sich relativ trocken angefühlt! Vieleicht noch etwas Klamm aber auch nicht anders wie wenn man im Sommer schwitzt! Kalt war mir überhaupt nicht dabei!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2008 um 14:35

Enge Jeans zum essen
Hi Simone
Finde ich cool dass du das auch gemacht hast! Im Haus ist ein bischen Klamm dann auch nicht ganz so schlimm.
Aber ich glaube ich hätte es nicht gemacht wenn danach ein Abend Essen geplant ist als ich aus der Wanne kam war die Jeans dermaßen eng, ich hätte nicht viel essen können! Auch schon längeres Sitzen am Tisch wäre wohl Problematisch gewesen. Wie war das bei dir? War das nicht unanngenehm?

LG, floeckchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2008 um 17:20

Maximum 2% Elastane!!!
Wenn du willst dass die Jeans sich nicht witet und trotzdem schön sitzt musst du drauf achten dass es nicht zu viel Elastane gib't (maximum 2 %) und am besten die Größe kaufen die knapp sitzt, weil fast alle Jeans Hose weiten sich. Ich kaufe immer die Jeans von Anna Rita N oder Karl Lagerfeld die sind super, sitzen perfekt und weiten sich nicht wie andere. Grüße.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2008 um 2:15

..dann
sollte man sich einfach eine ordentliche Hose kaufen und nich eine ganz billige. Qualität hat ihren Preis und meine Hosen weiten sich nicht beim Tragen. Mehr als 2% Elastan sollte die Hose auf keinen Fall haben, wurde ja schon erwähnt. Ansonsten einfach ein bisschen mehr für ne Hose ausgeben und sie hält was sie verspricht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen