Home / Forum / Fashion & Trends / JEANS 99% Baumwolle 1% Elastan wird die noch weiter ?

JEANS 99% Baumwolle 1% Elastan wird die noch weiter ?

3. Juni 2009 um 20:42

Meine Frage an euch hatte heute eine hell verwaschene RöhrenJeans bei New Yorker an in 25 die saß ziemlich eng an den oberschenkeln und auf den Hüften ich bekam sie aber noch zu ...hab die Hose dann ne nummer weiter anprobiert und da war sie schon wieder irgendwie zu weit.....Würde sich die engere Hose wenn ich Sie nehmen würde noch weiten ? die hose besteht aus 99%Baumwolle und 1% Elastan......

Mehr lesen

3. Juni 2009 um 21:46

Nimm die engere!
Wenn du die fabrikneue Hose sogar noch im Stehen zuknöpfen konntest, kann sie doch eigentlich nicht zu eng sein und ob sich ein Hose weitet liegt meiner Erfahrung nach weniger an der Zusammensetzung als man glauben sollte, sondern insgesamt an der Verarbeitung und Dicke. Normalerweise leiern fast alle Hosen irgendwann einmal aus und dann würdest die weitere Hose wahrscheinlich sowieso nicht mehr tragen wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2009 um 21:58
In Antwort auf emannzon

Nimm die engere!
Wenn du die fabrikneue Hose sogar noch im Stehen zuknöpfen konntest, kann sie doch eigentlich nicht zu eng sein und ob sich ein Hose weitet liegt meiner Erfahrung nach weniger an der Zusammensetzung als man glauben sollte, sondern insgesamt an der Verarbeitung und Dicke. Normalerweise leiern fast alle Hosen irgendwann einmal aus und dann würdest die weitere Hose wahrscheinlich sowieso nicht mehr tragen wollen.

DANKE
jaa knopf ging zu aber war schon ziemlich eng und mit luftanhalten beim zu machen, aber...denke sie wird noch weiter werden an hüften und beinen meinst du ja auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2009 um 8:06

Nichts gegen enge Hosen...
aber wenn man solche enge Hosen anzieht, dass man sie eigentlich nur noch im Liegen zubekommt, ist das nicht auf die Dauer schädlich? Ich sprech jetzt nicht direkt von Organschäden wie bei einem Korsett, aber die dauernde Einschnürung an der Hüfte/Taille könnte sich nachteilig auf Bltzufuhr im Hüftbereich auswirken. Kann mich mal da jemand aufklären, der darüber besser Bescheid weiss?

Ich z. B. kann enge Hosen nur bis zu eingeschränktem Masse tragen, da ich ein strakes Venenleiden 3. Grades vom Unterleib aus abwärts leide. Weshalb ich leider auch sonst so mit der Kleidungswahl ziemlich eingeschränkt bin. Alles, was irgendwo in der Lendengegend einschneidet wie Boxershorts, Radlerhosen, zu enge Jeans, kann ich also nicht oder nur für kurze Zeit tragen.

Durchgängig sehr dehnfähige und richtig passende Stretchhosen allerdings vermitteln ein angenehmes Gefühl, da solche Hosen der Wirkung eines Kompressionsstrumpfes gleichkommen. Das gleiche übrigens bei langschäftigen Stiefeln.

Von daher achte ich nicht mehr darauf, ob dieses oder jenes für Männer nicht und nur für Frauen tragbar ist, sondern rein nach dem Tragekomfort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2009 um 9:06
In Antwort auf teerpirat

Nichts gegen enge Hosen...
aber wenn man solche enge Hosen anzieht, dass man sie eigentlich nur noch im Liegen zubekommt, ist das nicht auf die Dauer schädlich? Ich sprech jetzt nicht direkt von Organschäden wie bei einem Korsett, aber die dauernde Einschnürung an der Hüfte/Taille könnte sich nachteilig auf Bltzufuhr im Hüftbereich auswirken. Kann mich mal da jemand aufklären, der darüber besser Bescheid weiss?

Ich z. B. kann enge Hosen nur bis zu eingeschränktem Masse tragen, da ich ein strakes Venenleiden 3. Grades vom Unterleib aus abwärts leide. Weshalb ich leider auch sonst so mit der Kleidungswahl ziemlich eingeschränkt bin. Alles, was irgendwo in der Lendengegend einschneidet wie Boxershorts, Radlerhosen, zu enge Jeans, kann ich also nicht oder nur für kurze Zeit tragen.

Durchgängig sehr dehnfähige und richtig passende Stretchhosen allerdings vermitteln ein angenehmes Gefühl, da solche Hosen der Wirkung eines Kompressionsstrumpfes gleichkommen. Das gleiche übrigens bei langschäftigen Stiefeln.

Von daher achte ich nicht mehr darauf, ob dieses oder jenes für Männer nicht und nur für Frauen tragbar ist, sondern rein nach dem Tragekomfort.

Aber jeans weiten sich doch alle oder
ja aber was bringt mir ne bequeme hose die mir paar wochen später wieder am hintern runter rutscht weil sie nachgibt deswegen meine frage ob ne 99% baumwolljeans und 1% elastahn nach gibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2009 um 14:43
In Antwort auf meinir_12326186

Aber jeans weiten sich doch alle oder
ja aber was bringt mir ne bequeme hose die mir paar wochen später wieder am hintern runter rutscht weil sie nachgibt deswegen meine frage ob ne 99% baumwolljeans und 1% elastahn nach gibt

Frage
Wodurch gibt eine Jeans mit Stretchanteil nach? Durch häufiges Waschen? Durch dauerndes Tragen? Abhängig vom Stretchanteil? Ich denke, da spielen einige Faktoren mit.
Und eine enge Jeans empfindet auch jeder anders. Für die einen kann es nicht eng genug sein, für die anderen kann sie wiederum schon zu weit sein. Von daher tendiere ich zum Mittelweg: Den angenehmsten Tragekomfort.
Und ich denk mal eine zu enge Jeans ist dann auch umso schneller ausgeleiert, weil das Material stark gedehnt wird.
Vielleicht versuchst Du es mal mit einer Hose mit 2 oder 3% Elasthan, um eine Vergleichmöglichkeit zu haben.

Selbst Jeans mit 100% Baumwolle leiern irgendwann aus, wie ich selbst schon festgestellt habe.

Ich schlag Dir nen Kompromiss vor, eine Stretchjeans so eng zu kaufen, dass man noch von einem einigermassen Tragekomfort sprechen kann und nicht von einer Tortur. Es soll ja Frauen geben, die tragen so enge Jeans, dass sie eine halbe Stunde zum Anziehen benötigen, und den Knopf im Liegen mit der Kneifzange zumachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2009 um 16:35
In Antwort auf meinir_12326186

DANKE
jaa knopf ging zu aber war schon ziemlich eng und mit luftanhalten beim zu machen, aber...denke sie wird noch weiter werden an hüften und beinen meinst du ja auch

Wird eher weiter als enger
1% Stretch ist ja nicht gerade viel, aber trotzdem denke ich, dass die Hose nach dem Waschen eher weiter als enger wird. Ich glaube, dass das auch von der Qualität der Hose abhängt: hatte selbst schon 2mal sehr billige Hosen mit leichtem Stretch im Jeansstoff und die sind beide beim Waschen ca. eine Größe gewachsen...die eine hab ich zurückgebracht und die andere umgenäht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2009 um 11:14
In Antwort auf sophy_12281162

Wird eher weiter als enger
1% Stretch ist ja nicht gerade viel, aber trotzdem denke ich, dass die Hose nach dem Waschen eher weiter als enger wird. Ich glaube, dass das auch von der Qualität der Hose abhängt: hatte selbst schon 2mal sehr billige Hosen mit leichtem Stretch im Jeansstoff und die sind beide beim Waschen ca. eine Größe gewachsen...die eine hab ich zurückgebracht und die andere umgenäht

Die engere
hab jetzt auch die engere gekauft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2012 um 8:20

Nein
hosen mit 99% baumwolle und 1%elasthan werden in der regel nicht weiter. (erst bei 98% und 2%)
Spätestens beim waschen, ziehen sie sich wieder in die größe zurück in der du sie gekauft hast.
Ich persönlich suche genau nach so einer Hose, finde es super nervig, wenn eine enge Hose nach 1 Monat anfängt zu schlabbern.
Habe eine Hose mit 99% und 1% vor ca 2 jahren für 10 euro bei primark gekauft, und sie ist einfach perfekt! sie sitzt noch wie am ersten tag!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen