Home / Forum / Fashion & Trends / Ich hab helix schiessen lassen.

Ich hab helix schiessen lassen.

21. Februar 2011 um 15:58

Asooo Hallo allezusammn.
ich hatte vor kurzem den wunsch mir einen helix machen zu lassn. das hat dann auch geklappt meine eltern waren damit einferstandn. hab dann nicht allzu lange gewartet und bin mit ner freundin zum juwelier gegangen(was n bissl blööd war von mir. ) der hat dann mir und meiner freunin dan den helix GESCHOSSEN und es tat am angang ein bisschen weh. aber jetzt nach 2 wochen ist alles in bester ordnung ausser das der einen normalen ohrring reingemacht hat so einen mit schmetterling verschluss -.-
ich habe jetzt manchmal das gefühl das es zu weit unten ist weil ich die bilder vo "normalen" helixs gesehen hab die haben das viel weiter oben und nicht nur das ist das problem ich kann es nicht gut reinigen komm hinten nich ganz ran wegen dem verschluss... ich kann es gut drehen und auch vor und zurück bewegen alles in ordung ausser der verschluss-.- was soll ich jetzt machen? soll ich zum piercer und den schmuck wechseln das problem ist ich habe eine allergie gegen nickel und noch ein problem das es noch gar nicht lange drin ist das helix 2 wochen erst ich habe auch manchmal das gefühl das es dick ist aber es tut überhaupt nicht weh alsooo was soll oich machen es ist doch normalerweise viel zu früh für einen schmuckwechsel-.-

okeeei bevor ihr mich da angreift:P ich hab n fehler gemacht und es schiessen lassn aber ich habe meine lektion gelernt jetzt brauch ich euren rat
dankeshchön im voraus

Mehr lesen

21. Februar 2011 um 16:09

Antworten
biddddeeee antwooorten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2011 um 12:37

Autsch
Also den Verschluss kannst du zum Reinigen auf jedenfall kurz abmachen. Wie das mit dem Schmuckwechsel aussieht weiß ich nciht. Und nickelfreien Schmuck gibt es so ziemlich bei jedem Schmuckhändler. Guck halt einfach das die aus Titan, GOld oder Silber sind. Dann dürfte das kein Problem sein.

Silber hilft im übrigen auch bei der Wundheilung.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2011 um 21:26

Titan
Also ich hab mir mein Helix auch gestochen und generell gilt eines der besten Materialien für "frisch" gestoche Piercings is Titan (oder Chirugenstahl). Ich denk der schnell Schmuckwechsel den du selbst durchführst is noch zu früh wenn du anderen Schmuck haben willst, geh doch mal zum (professionellen) Piercer und lass dich beraten Titanringe gibts dort für ca. 15 (im Netz für unter 1 ). Der Piercer kann dann den Ring sterilisieren und ihn dir normalerweise welchseln kommt drauf an in welchem zustand es ist aber bei mir hat das Verheilen auch fast 3Monate gedauert (is halt ein Knorpel )

LG kim

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook