Home / Forum / Fashion & Trends / Ich bekomme echt ne Macke

Ich bekomme echt ne Macke

18. März 2013 um 23:02

Mich als Mainstream zu bezeichnen ist ein Fehler...ich habe alleine bei der Mode eine Vorstellung...die kaum einer hat...

Thema Schuhe:

Ich stehe auf richtige Skater-Schuhe, die breiten und wo die Schnürsenkel schon fast vorn an der Spitze anfangen...(bekommt man, aber auf den Preis darf man nicht schauen)
Ich stehe auf Plateau-Schuhe (aber nicht so weibliche...(die es heutzutage für Männer gibt) sondern eher wie die von 1990...schön Bullig (Elefantenschuhe)...gibt es nicht mehr...zum glück, habe ich noch weile...die sind zwar net mehr so ganz...aber es sind halt meine Babys...

Thema Hosen:

Ich stehe auf Schlaghosen...schlicht und Jeans...gibt es heute nicht mehr...auch in der Frauenabteilung wird es zunehmend Mainstreamer...(tolles Wort) alle nur noch auf "Used" oder bei Frauen halt...mit weiblichen Akzenten...und bei Männer sind richtig gute "Bootcut" auch recht selten...Preis natürlich für den großen Geldbeutel

Ich stehe auf Buggy-Hosen...die Hosen, die schön Breit sind...mit vielen Taschen und so...gibt es heute auch nicht mehr...schade...

Naja...das ist auf jeden Fall ein Problem, für mich...weil ich es nicht einsehe, mich an die Regeln der Modeindustrie zu binden...ich ziehe das an, was mir gefällt...doch leider finde ich nichts...und das schon seit gut 2-3 Jahren...mein Kleiderschrank wird zunehmend leerer, hab nur altes Zeug...muss aber mal was neues her...aber woher?...

Vielleicht kennt Ihr ja Läden, wo es besagte Sachen gibt...und am besten nicht so Mainstream...viel lieber wäre so Underground oder Alternativ-Shops...leider sind die Preise immer nen Problem...
Naja...

Danke im Voraus und vielen Dank fürs lesen

Grüße

Mehr lesen

27. März 2013 um 9:22

Zum Thema Schlaghosen
Da hab ich genau mit dem gleichen Problem zu kämpfen. Da inzwischen die Beinweiten von Herrenjeans inzw. so eng sind, dass ich mit meinen Waden nicht mehr reinkommen, ist es auch für mich fast aussichtslos, eine Hose mit genügend grosser Beinweite zu finden.
Es ist nämlich so: Wegen starker Venenschwäche habe ich oft stark geschwollene Waden, was es mir fast unmöglich macht, in eine herkömmliche Jeans reinzukommen. Und wenn der Stoff zu eng ist, macht das die Angelegenheit nur noch schlimmer.

Ich habe noch einige Jeans von Lewis in klassischen Schnitten ( 501/512/516 ), welche man teilweise nicht mehr bekommt oder astronomische Preise zahlen muss. Ausserdem möchte man ja auch nicht immer die gleiche Jeans tragen. Vor einigen Jahren bin ich dann auf Damenjeans ausgewichen, weil es noch einige Modelle mit Schlag gab, wie z.B. die Lee Felton Flare, oder Jeans von Yessica.

Die letzte Jeans mit Bootcut hatte ich vor einem Monat bei C&A gefunden. Modell Sara von Yessica in Schwarz, toller Schnitt, angenehmer Stoff. (Kann mir mal jemand erklären, warum die Stoffe von Herrenjeans immer so grob und steif sein müssen? )
Seitdem finde ich nix mehr, alles nur noch Slim Fit, Skinny oder Super Skinny. Und vor zwei Jahren ist mir von der Verkäuferinnen erzählt worden, der Schlag käme wieder - Pustekuchen! Schlag scheint ja wohl völlig out zu sein.

Meine einzige Anlaufstelle derzeit ist bonprix, die haben auch noch Damenjeans mit Bootcut/Schlag im Sortiment. Oft aber sind diese mit derart femininen Details versehen, dass sie für mich nicht tragbar sind.
Dann und wann findet sich auch was in der Bucht. Aber man muss schon Glück haben, dass man auch bei der Passform den richtigen Treffer landet, denn ich bevorzuge doch lieber die Anprobe im Laden.
Für die wärmere Jahreszeit hab ich gute Erfahrungen mit Leinenhosen aus der Damenabteilung gemacht. Bei bonprix hatte ich mir mal eine Damenstoffhose besorgt und war von dem feinen leichten Stoff und der genügenden Beinweite überascht, ich werde also mal voraussichtlich mein Glück bei Stoffhosen versuchen.

Wer irgendeine Quelle angeben kann, wo man noch Bootcut/Schlaghosen bekommt - bitte nur her damit! Bin für jeden Tip dankbar.

@Xanti: Deine Hose hätte ich sofort genommen, aber Gr. 32 ist mir zu weit. Ich habe 29, da wirds selbst in der Herrenabteilung enorm schwierig, weil die Grössen erst ab 30 losgehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram