Home / Forum / Fashion & Trends / Hochzeit - Dresscode

Hochzeit - Dresscode

4. Juni 2012 um 15:32

Was meint ihr?

Darf man als Hochzeitsgast ein helles Kleid (champagner, silber) bzw. dunkles Kleid (schwarz, dunkelblau) tragen?

Und wie sieht es aus mit kurzen Kleidern (z.B. Cocktailkleidern)?

Mehr lesen

5. Juni 2012 um 10:00

Also
silber geht, champagner eher nicht. Gehört zu den den Farben, die die Braut tragen kann. Je nach Hochzeit ist jedoch alles tragbar vom langen weiten Ballkleid oder langen enggeschnittenem bis hin zum kleinen Schwarzen. Bauschige Cocktailkleider finde ich bei Frauen besonders schön, da sie immer ein wenig an die 50er erinnern.

Schwarz geht, dunkelblau ist besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 17:25
In Antwort auf bowtie74

Also
silber geht, champagner eher nicht. Gehört zu den den Farben, die die Braut tragen kann. Je nach Hochzeit ist jedoch alles tragbar vom langen weiten Ballkleid oder langen enggeschnittenem bis hin zum kleinen Schwarzen. Bauschige Cocktailkleider finde ich bei Frauen besonders schön, da sie immer ein wenig an die 50er erinnern.

Schwarz geht, dunkelblau ist besser.

Welches Kleid kann ich auf einer Hochzeit tragen
Wir sind ähnlicher Meinung, was die Farben Schwarz und Weiß betrifft ! Helle Farben ja, wenn es sich nicht um Champagner, Eierschale oder ein sehr helles Rosa/Apricot handelt!

Falls es dennoch ein Kleid in einer dieser Farben sein sollte, dann bitte bunte Accessoires (Schmuck, Jäckchen, Schal) dazu tragen, damit Sie sich von der Braut abheben! Dies gilt übrigens auch für schwarze Kleider!

Je nach Dresscode/Veranstaltungsort/Temperatur etc. können unterschiedliche Abendkleider getragen werden- von kurzen Abendkleidern (Cocktailkleidern, Etuikleidern) bis langen Ballkleidern (Bustierkleid, Neckholder)!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen