Home / Forum / Fashion & Trends / Hilfe... Styling u Shopping Tips

Hilfe... Styling u Shopping Tips

26. Oktober um 21:58

Ich bin verzweifelt...
egal was ich anziehe fühl ich mich hässlich...
und das strahle ich auch aus...

ich suche tips wie ich am besten lernen kann anzuziehen... wo einkaufen und so das es modern aussieht 

im Moment werf ich alles zusammen was als erstes im Schrank greifbar ist... Hauptsache neckt nackig raus 😩

meine sachen sind auch schon älter..

ich weiss einfach nicht wo ich anfangen soll...
 

Mehr lesen

27. Oktober um 14:49

Hallo Sunny!

Also ich denke, dass du erst mal deinen Schrank etwas ordnest, also du sortierst deine Teile z.B. so: alle deine gesamten  Blusen an eine Stelle, alle Pullis/Pullover an eine Stelle,  Jacken an eine Stelle, Mäntel an eine Stelle, Hosen an eine Stelle, Röcke an eine Stelle, Kleider an eine Stelle, Blazer an eine Stelle...etc.!

Dann hast du erst mal einen guten Überblick, was du für Kleidung so hast und besitzt!

Dann kannst du anfangen, dir tolle Kombinationen zu erstellen, also passende Outfits zusammenzustellen.

Da kannst du beispielsweise mal anfangen, dir zu überlegen, Outfits für deine allererste Bluse (z.B. die vorderste Bluse) im Schrank zusammenzustellen...usw.!

Also wenn beispielsweise dein erstes Oberteil im Schrank eine weiße Bluse ist, dann kannst du mal schauen, welche Blazer, Jacken, Hosen oder Röcke gut dazu passen, und probierst dass dann mal vorm Spiegel aus! An kühleren Tagen kann man z.B. auch mal klasse einen Pulli über der Bluse tragen...etc.! Welchen Schmuck könnte ich dann noch dazu nehmen, und wie schminke ich mich dazu...etc.!
Natürlich auch immer abhängig, vom jeweiligen Anlass, bzw. was habe ich jetzt vor, und passt dann das Outfit zu meinem aktuellen Anlass bzw. Vorhaben!!

Mach dir dann mal vielleicht eine kleine schriftliche Aufstellung, z.B. die weiße Bluse mit den goldenen Knöpfen sieht zum schwarzen oder roten Blazer gut aus und dazu vielleicht die cremefarbene Kette kombinieren...etc.!

Dann nimmst du dein nächstes Oberteil, was im Schrank hängt, und probierst verschiedene Styles dazu aus...etc.!

Wenn du dir aber unsicher bist, ob bestimmte Teile gut zusammenpassen, dann kannst du auch mal klasse 1 Kleidungsstück in ein Mode-Geschäft oder in eine Mode-Boutique mitnehmen, und lässt dich dort vor Ort mal fachmännisch und kompetent beraten, wie man das Kleidungsstück klasse kombinieren und stylen kann!

Vielleicht findest du dann im Geschäft auch ein schickes neues Kleidungs-Stück, was man perfekt mit deinem bisherigen älteren Kleidungs-Stück zusammen kombinieren kann!

Vielleicht kannst du auch mit guten Freundinnen einmal verschiedene Teile aus deinem Schrank ausprobieren, und ihr tauscht euch gegenseitig aus und beratet euch oder geht mal zusammen gemütlich in der Stadt shoppen und lasst euch in Shops beraten ...etc.!

Internet-Käufe dagegen haben halt leider immer den Nachteil, dass man eher mal einen Fehl-Kauf macht, und die fachmännische kompetente Beratung fehlt einem komplett!!

Sehr wichtig: Achte bei deinen gesamten Outfits immer darauf, dass farblich alles gut zueinander passt bzw. dass farblich alles gut miteinander harmonisiert!

Also die Kleidungs-Stücke sollten farblich untereinander (zueinander) gut passen (also Kleidung, Schuhe, Strumpfhosen/Strümpfe, Schmuck...etc), außerdem sollten die Kleidungs-Farben farblich gut zu deinem Gesichts-Teint, zur Haarfarbe, zur Augen-Farbe sowie zu Make-up und Schminke passen!!

Beispiel: Im Job/Büro könntest du zum schwarzen Hosen-Anzug oder schwarzen Business-Kostüm klasse einen dezenten Lidschatten in einem hellen leichten Braun-Ton wählen ...etc.!

Du kannst dir beispielsweise auch mal super ein schickes Outfit zurechtlegen, gehst dann mal in ein gutes Kosmetik-Studio, und lässt dich mal beraten, welche Make-up und Schmink-Farben gut zu deinem Outfit und gut zu deinem Typ (Gesichts-Teint, Haarfarbe...etc. passen...usw.!

Übrigends: Trage deine schicken Outfits selbstbewusst und selbstsicher, und fühle dich auf keinen Fall (niemals) hässlich, denn auch eventuell eine professionellen Stil-Beratung kann wirklich sehr hilfreich sein!

Dein Bild oben ist sehr sehr hübsch! Du siehst klasse aus, und so solltest du dich auch fühlen und selbstsicher/selbstbewusst auftreten!

Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen, und wünsche dir Spass beim Experimentieren und Stylen, auch wenn es sehr zeitaufwendig und mühsam ist, aber es lohnt sich für elegante schicke Auftritte!

Viele liebe Grüße

Andrea

 

Gefällt mir

27. Oktober um 15:30

Tipp: Hänge, wenn möglich, deine einzelnen Kleidungs-Stücke immer auf (große) Kleider-Bügel auf, denn da behälst du einen guten Überblick über dein Mode-Sortiment, es knittert nichts bzw. bilden sich keine Kleider-Falten, die Kleidung wird geschont, und es kann nichts kaputtgehen (wie z.B. Knöpfe, Reiß-Verschlüsse...etc.)!!

Viele liebe Grüße

Andrea

Gefällt mir

27. Oktober um 22:24

Hallo ihr lieben,
vielen Dank für das Feedback... 
es Ist leider so das ich eingentlich mein komplettes Kleiderschrank entsorgen müsste... vieles passt einfach nicht und ist total veraltet.... 

Ich habe die letzten 5 Jahre mindestens nichts gescheites gekauft ... erst wegen der Schwangerschaft dann hab ich über 1 Jahr lang schwarz getragen weil mein Papa verstorben ist und ja dann die zweite Schwangerschaft.... 
eigentlich müsste ich von null anfangen.... 
das geht vom finanziellen halt einfach nicht so leicht....
ich bin sehr zierlich gebaut und ich finde an mir einfach nichts schön... bin total demotiviert. 
Vorallem wenn es mal vorkommt das ich aus gehe denk ich zuhause mein Outfit ist ok... 
dann sehe ich andere Mädels die mit ganz einfachen Sachen großartig aussehen....
was soll ich bloß machen...
Fakt ist ich muss mich für den Winter einkleiden und habe Angst wieder so ein Schrott zu kaufen was mich unglücklich machen wird... 😔

Gefällt mir

28. Oktober um 12:02

Erstmal kannst Du die schwarzen Sachen, die Du ja sicher auch irgendwie emotional nicht weggeben willst, weil sie Dich an Deinen Papa erinnern, mit vielem kombinieren. Vielleicht sieht ein einfaches Shirt an sich einfach nur nach schwarzem langweiligem Shirt aus. Aber wenn Du Dir dazu eine schmale Jeans nimmst und schöne hohe Stiefel, ist das Shirt schon was ganz anderes. Vielleicht hängst Du Dir noch eine lange Kette dazu um.
Genauso kann es mit schwarzen Hosen und Röcken gehen. Ein einziges Oberteil mit Pep und die Sachen kannst Du durchaus damit auftragen.
Und so weiter.

Was das Zierliche an Dir angeht. Das muss ja ganz und gar kein Nachteil sein. Es ist oft mehr die Körperhaltung als der Körperbau, was einen Menschen attraktiv oder weniger attraktiv erscheinen lässt. Selbstbewusstsein drückt sich in einer locker geraden Wirbelsäule, hüftbreitem Stand, locker anliegenden, nicht weggestreckten und nicht angeklemmten Ellbogen sowie einem immer humorvoll lächelnd geradeaus schauenden Kopf aus. Nicht extra nach oben schauen und nicht nach unten in der Grundhaltung. Wenn man etwas sehen möchte, natürlich. Ist der Gesprächspartner größer, sieht man zu ihm nach oben, geht es um tolle Schuhe, nach unten. Aber beim dahin gehen auf der Straße geht der Blick nur so weit nach unten, dass er den Boden auf Stolperstellen scannt und sonst geradeaus.

Ich habe ein bisschen den Eindruck - ich mag mich täuschen, aber Deine Worte lesen sich so - als hättest Du Deinen Körper nie zu führen gelernt. Da muss man jetzt nicht zwangsläufig Tanzunterricht nehmen oder irgendwelche Modelkurse durchlaufen, sondern was im Sport gut ist, ist im Alltag auch gut, denn der Körper funktioniert halt einfach am besten, wenn man seine Brust weitet, um einzuatmen, wenn man bis ganz tief in den Bauchraum atmet, wie man es vielleicht als Sportler oder Sänger lernt, dass man viel Luft hat. Woher kommt denn das menschliche Attraktivitätsempfinden (also bei allen Säugetieren)? Die Merkmale sagen uns, dass wir da an ein starkes, gesundes Wesen geraten. Wenn wir uns mit dem zusammentun, bekommen wir gesunde, starke Kinder, der Partner schützt uns etc. - sprich, je "funktionaler" wir unseren Körper zeigen, desto höher seine Attraktivität. Gehst Du regelmäßig zum Sport? Falls ja, nimm ihn mit in den Alltag und streife ihn nicht an der Umkleide ab. Falls nein - vielleicht ist jetzt die Zeit, sich einen Kurs Deiner Wahl zu suchen, je nachdem, ob Du auf Gerätetraining, auf Outdoorsport, auf Gymnastik oder auf Ballspiele stehst, mach nicht das, was man Dir zu Deiner Entwicklung empfiehlt, sondern probier das, was Dir Spaß macht und such Dir dort einen Trainer. Was er Dir bezüglich Haltung, Schlägerführung oder sowas erklärt, hat immer auch einen kleinen Funken Alltagstraining. Und schon wirst Du in einer eher altmodischen schwarzen Hose und einem simplen schwarzen T-Shirt ganz anders aussehen, obwohl Du diese Kleidung gestern schrecklich gefunden hast.

Gefällt mir

28. Oktober um 13:14

Hallo Sunny!

Also mein Vorschlag nochmal konkret zusammengefasst:

1.) Sortiere und ordne deinen Kleider-Schrank:

Hänge z.B. a) Alle deine Blusen auf Kleider-Bügeln hintereinander in 1 Ecke des Schrankes auf,

b) alle deine Shirts auf Kleider-Bügel hintereinander in 1 Ecke des Schrankes auf,

c) alle deine Röcke auf Kleider-Bügel hintereinander in 1 Ecke des Schrankes auf...etc.!

d) ...usw.!


2.) Probiere mit deinen geordneten und sortierten Kleidungs-Stücken systematisch Kombinationen/Stylings aus:

Beispiel: Nehme die 1. (Vorderste) Bluse vom Bügel und probier vorm Spiegel aus, was man klasse dazu kombinieren kann.

Also welche Hose, Rock, Jacke...etc. könnte prima und gut zur Bluse Nr. 1 passen!

Dann die 2. Bluse vom Bügel nehmen und wieder Kombinationen durchprobieren...etc.!


3.) Mache eine (kleine) schriftliche Check-Liste/Aufstellungs-Liste über passende, perfekte Kombinationen und Outfits!

Beispiel:  Zu meiner dunkel-blauen Bluse (Nr. 3 im Schrank) passt prima die weiße Hose oder der weiße Rock...etc.!

Welche Kette und/oder Ohrringe, welche Tasche, welche Schuhe, welche Strumpfhosen/Strümpfe und/oder welchen Gürtel könnte ich dann z.B. noch prima dazu kombinieren...etc.!

Wie könnte ich mich klasse dazu farbgerecht schminken, also passend zur Kleidung, zum Typ (also zu deinem Gesichts-Teint, zur Haar-Farbe, zur Augen-Farbe...etc.), zum Anlass...usw!

Stelle dir dabei immer die Frage:
Steht mir das Outfit/Styling, passt es gut zu meinem Typ s.o. und zur Figur, und gefällt es mir auch??

Tipp: Natürlich kannst du zur Vereinfachung auch alle deine Schuhe bzw. deinen Schuh-Schrank beispielsweise nach der Art der Schuhe (z.B. nach Pumps, Sandaletten, Sneakers, Schnür-Schuhe, Ballerinas, Stiefel, Stiefeletten...etc.) sortieren und ordnen!

Beispiel: a) Stelle alle deine Pumps-Paare nebeneinander in 1 Ecke des Schuhschranks,

b) stelle alle deine Sandaletten-Paare nebeneinander in 1 Eck des Schuhschrankes,

c) stelle alle deine Sneaker-Paare nebeneinander in 1 Ecke des Schuhschranks...etc.!

d)...usw.!

Das hilft dir sehr bei der Suche nach tollen Outfit- und Styling-Kombinationen und ist wiederrum sehr hilfreich für einen guten Überblick über dein Schuh-Sortiment!

Allgemeine Ergänzungen:

- Was dir nicht mehr passt, wird aussortiert (z.B. durch Kleider-Spenden oder Verkäufen...etc.)!

- Schwarze Sachen lassen sich im allgemeinen klasse/prima zu fast jeder anderen Farbe kombinieren!

- Lass dich mal fachmännisch und kompetent vor Ort in einem Mode-Geschäft oder in einer Mode-Boutique beraten, was dir gut steht und passt!

a) Auch bei günstigeren aber schicken Shops wie C&A, H&M, Peek&Cloppenburg...etc. kannst du dich mal klasse vor Ort beraten lassen und schick einkleiden!

b) Lass dich modisch auch mal von guten Freundinnen beraten, oder mache mit Ihnen mal einen gemütlichen Stadtbummel bzw. Shopping-Tag vielleicht ebenfalls auch mit guter Beratung in Shops (können ja auch schicke preisgünstigere Shops sein, wie oben schon genannt)!

c) Kombinieren kannst du auch mal klasse ältere Kleidungs-Stücke mit schicken neueren Kleidungs-Stücken!

Nehme mal beispielsweise ein älteres Kleidungss-Stück mit in ein Mode-Geschäft, und frage mal wie du es mit schicken, günstigen neuen Teilen kombinieren kannst!

Beispiel: 1 schwarze ältere Hose mit schickem neuem Pulli kombinieren und dazu einen schicken neuen Mantel mit schönen Handschuhen!

Natürlich farblich alles gut aufeinander abgestimmt, bzw. farblich alles gut zueinander passend!

Wie gesagt, in schicken preisgünstigen Shops sind die Sachen oftmals auch nicht so überteuert!

Dann kannst du dich natürlich auch mal in Kosmetik-Studios, Drogerien, Parfümerien (z.B. bei Douglas...etc.) fachmännisch und kompetent beraten lassen, welche Schmink-Farben und Make-up-Farben gut zu dir (Typberatung) und zu deiner Kleidung passen, natürlich immer auch zum Anlass passend (wie z.B. zum Ausgehen oder Job/Büro...etc.)!

Ergänzend zu alledem natürlich auch die Tipps aus den oberen Beiträgen und Berichten!

Wie geagt: Trage selbstsicher und selbstbewusst deine Sachen!

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen, damit du schicke, edle Kombinationen findest!

Viele liebe Grüße

Andrea

 

Gefällt mir

10. November um 12:37

Hallo Sunny!

Wo du auch nicht zu teure aber sehr schicke Kleidung bekommst, ist z.B. bei Otto (otto.de)!

Dort muss man sich die Sachen aber bestellen!

Da bekommst du beispielsweise auch eine sehr große Auswahl an schicken Outfits, Kleidung Schuhe und Accessoires für den Winter zu nicht übertrieben hohen Preisen!

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen, damit du dich klasse einkleiden kannst.

Viele liebe Grüße

Andrea

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Passende Jeans
Von: juleleafisch
neu
7. November um 16:35

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen