Home / Forum / Fashion & Trends / Hilfe, sehen eure Uggs und dgl Stiefel auch so schlimmm aus?!

Hilfe, sehen eure Uggs und dgl Stiefel auch so schlimmm aus?!

21. Februar 2012 um 14:13

Hi,
der Winter ist noch nicht mal vorbei und meine Uggs (keine echten!!!!) sehen übelst aus. Mir ist aufgefallen, dass echt ne Menge Mädels auch mit so übelst schlimmen Uggs und Ugg-Fakes angeschlappt kommen. Eigentlich sind die Dinger ja nicht wirklich stylisch, aber immerhin warm. Trotzdem schlimm,dass sie so schnell wirklich kaputt gehn.
...

Mehr lesen

21. Februar 2012 um 15:32

Ich habe
die echten Uggs, welche ich schon den zweiten Winter trage, aber immer noch top aussehen. Zugegeben, ich trage sie nicht sehr oft, nur bei trockenem Wetter. Sie besitzen noch ihre ursprüngliche Formstabilität.
Fakt aber ist, dass nahezu alle unechten Uggs zum Schieflatschen neigen, oder sonstwie aus der Form geraten, weil Sohle und Material zu labbrig sind. Sehe ich jedenfalls zuhauf.
Kannst Du mir mal genauer die Mängel an Deinen Uggs beschreiben?.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2012 um 22:14

Ich suche ...
... solche alten ausgelatschten Damenstiefel.
Besonders wenn es schwarze flache Stiefel in Größe 42 sind.

Wenn Ihr solche gerade trägt oder zu Hause herumstehen habt, meldet Euch bitte bei mir bevor Ihr sie am Ende der Saison wegwerft.

Besonders gesucht:
http://album.gofeminin.de/album/836256/bilder-0.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2012 um 7:53

Hmm
Also ich hab keine Probleme. Trage sie auch schon den zweiten Winter und sie sehen noch ganz ok aus. Zumindest äußerlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2012 um 8:51

Ich glaube
bei den Uggs hängt es massgeblich davon ab, um welche nachgemachten es sich hält. Ich sehe regelmässig Mädels mit total angeschmuddelten und schiefgelatschten Uggs, dass man sich denkt, achten sie nicht auf ihre Schuhe? Auch Fakes müssen nicht zwangsläufig billig sein.
Und ich habe in Erfahrung gebracht, dass Uggs am besten halten, wenn sie nur bei trockenem Wetter getragen werden. Schneematsch und Regen sind tödlich für das Obermaterial.
Und meistens sind sie dann auch nicht mehr richtig sauber zu bekommen.
Aus diesem Grund trage ich nur schwarze Uggs, da man die Schmutzflecken nicht sieht.
Und ich bin mir ziemlich sicher, dass auch echte Uggs schnell hinüber sind, wenn sie dauerhaft bei nassem Schmuddelwetter getragen werden.
Ich habe mir die teuren Original geleistet, erwarte aber auch, dass sie einige Jahre halten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2012 um 9:31

-
Naja, meine sind auch keine Originalen, seheN aber noch ganz gut aus. Aber Du hast recht, Nässe bekommt ihnen garnicht gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2012 um 7:54

Es geht
in diesem Tread nicht darum, ob jemand Uggs verkaufen will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2012 um 10:50

No Uggs
Mir gefallen die Uggs schon lange nicht mehr. Ich hatte mal welche, aber irgendwann sehen sie so abgetragen (meistens einseitig) aus. Wasserdicht sind sie auch nicht so ganz. ICh möchte sie nicht mehr haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2012 um 13:33
In Antwort auf sassa_12761016

No Uggs
Mir gefallen die Uggs schon lange nicht mehr. Ich hatte mal welche, aber irgendwann sehen sie so abgetragen (meistens einseitig) aus. Wasserdicht sind sie auch nicht so ganz. ICh möchte sie nicht mehr haben.

Fuggs
Doch viele Antworten - danke!
Also ich sehe es ja auch jeden Tag und jetzt wo dann der Winter so langsam vorbei geht (zum Glück!!!) laufen echt viele mit schiefgelatschen Fuggs rum (fake uggs). Meine waren auch billige, ist also schön schlimm mit mit dem schieflatschen usw. Trotdem kann ich ja auch nicht nur drüber lästern weil ich sie eigentlich ganz gerne getragen habe. Immerhin haben sie einen Winter gehalten. Schön kuschlig waren sie auch immer. Ich kaufe mir wieder welche auch wenn sie nicht so genial aussehen.
...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2012 um 16:09

Uggs gehören zu schieflatsch Schuhen
weil sie wie Badelatschen, Moonboots und Plastikclogs sehr breit sind und dem Fuß kaum Seitenhalt bieten. Folglich belastet man eine Schuhseite stärker als die andere und wenn die Sohle nix taugt wird sie automatisch schiefgetreten, auch wenn man eigentlich noch gerade Füße hat. Ganz fürchterlich wird das natürlich bei den Leuten, die schon Plattfußindianer sind.
Aber Billigimmetate müssen nicht bei jedem Schuhtyp schlecht sein. Bei Chucks sieht man jedenfalls nicht mehr abgewrackte Immetate als Originale auf der Straße.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2012 um 10:05

Schrecklich
sieht es aus, wenn die Mädels mit den schief gelatschten Schuhen vor einem laufen. Ich denk mir immer, wenn die wüssten, wie das von hinten aussieht...
dabei ist es glaub ich egal ob echte oder unechte...die latschen sich immer aus.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2012 um 10:27
In Antwort auf eavan_12307244

Schrecklich
sieht es aus, wenn die Mädels mit den schief gelatschten Schuhen vor einem laufen. Ich denk mir immer, wenn die wüssten, wie das von hinten aussieht...
dabei ist es glaub ich egal ob echte oder unechte...die latschen sich immer aus.

Also
wenn die Originale sich auch schieflatschen, dann frage ich mich, wozu man einen Haufen Geld bezahlt? Ich gebe doch nicht 200 Öcken aus, wenn ich dann sehen muss, dass die Uggs nach einem Winter schiefgelatscht sind.
Zugegeben, meine Uggs trage ich nur beim Radfahren, wenns sehr kalt ist. Vom Wärmeeffekt (wenn es echtes Lammfell ist) kommt da kein anderer Schuh ran.
Ich habe ich meine Uggs schon den 2. Winter, aber gelaufen bin ich damit sicherlich insgesamt nur wenige 100m.
Sind Uggs eigentlich dazu gedacht, längere Strecken damit zu laufen?
Meines Wissens besteht ursprünglich der Zweck darin, australischen Surfern, welche aus dem kalten Wasser kommen, schnell die Füsse zu wärmen. Also dürften damit auch keine grosse Strecken damit gelaufen.
KA, vielleicht weiss da jemand besser Bescheid. Kann ja sein, dass der Schieflatscheffekt erst jetzt häufig zu beobachten ist, weil Uggs aus modischen Gründen zu allen Gelegenheiten getragen werden und nicht mehr ausschliesslich dem eigentlichen Zweck, die Füsse zu wärmen, dienen.
Ich könnte ja jetzt meine Uggs auch ganztägig tragen, um zu testen, wie lange es dauert, bis sie schiefgelatsch sind. Aber das Risiko gehe ich nicht ein, denn dafür waren sie einfach zu teuer. Ich könnte mir jedenfalls nicht jedes Jahr neue Uggs leisten. Und die nachgemachten mag ich auch nicht, weil ich bezweifle, ob diese aus echtem Lammfell sind.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2012 um 11:25

Alternative
Ja das selbe Problem hab ich auch gehabt zumindest mit Fake-uggs. Aber die sind ( zumindest am Anfang ) auch so kuschelig warm! Hab jetzt ne Alternative gefunden, diesen Winter gabs ja auch ganz viele Stiefel mit fester Sohle die auch komlett Innen gefüttert sind, hab mir welche im Schlussverkauf geholt weil die dann ja schon ein bisschen teuerer sind als 10 Fake-Uggs aber immerhin latschen die sich nicht aus und sind bequem/halten warm!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2012 um 11:26
In Antwort auf teerpirat

Also
wenn die Originale sich auch schieflatschen, dann frage ich mich, wozu man einen Haufen Geld bezahlt? Ich gebe doch nicht 200 Öcken aus, wenn ich dann sehen muss, dass die Uggs nach einem Winter schiefgelatscht sind.
Zugegeben, meine Uggs trage ich nur beim Radfahren, wenns sehr kalt ist. Vom Wärmeeffekt (wenn es echtes Lammfell ist) kommt da kein anderer Schuh ran.
Ich habe ich meine Uggs schon den 2. Winter, aber gelaufen bin ich damit sicherlich insgesamt nur wenige 100m.
Sind Uggs eigentlich dazu gedacht, längere Strecken damit zu laufen?
Meines Wissens besteht ursprünglich der Zweck darin, australischen Surfern, welche aus dem kalten Wasser kommen, schnell die Füsse zu wärmen. Also dürften damit auch keine grosse Strecken damit gelaufen.
KA, vielleicht weiss da jemand besser Bescheid. Kann ja sein, dass der Schieflatscheffekt erst jetzt häufig zu beobachten ist, weil Uggs aus modischen Gründen zu allen Gelegenheiten getragen werden und nicht mehr ausschliesslich dem eigentlichen Zweck, die Füsse zu wärmen, dienen.
Ich könnte ja jetzt meine Uggs auch ganztägig tragen, um zu testen, wie lange es dauert, bis sie schiefgelatsch sind. Aber das Risiko gehe ich nicht ein, denn dafür waren sie einfach zu teuer. Ich könnte mir jedenfalls nicht jedes Jahr neue Uggs leisten. Und die nachgemachten mag ich auch nicht, weil ich bezweifle, ob diese aus echtem Lammfell sind.....

Ich
glaube auch, dass sie nicht zum laufen gedacht sind, jedenfalls nicht für längere Strecken, sonst hätten sie ein besseres Fußbett, dass mehr Halt bietet.
Ich habe mir letztes Jahr ganz tolle Lederstiefel gekauft, die komplett mit Lammfell gefüttert sind. Die halten genau so warm und überleben bestimmt ein paar Jahre. Hatte sie fast den ganzen Winter an und sie sehen aus wie neu. Aber jetzt müssen wir uns ja darüber zum Glück erstmal keine Sorgen machen...der Sommer kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2012 um 12:03

UGGS haben noch nie gut ausgesehen
...sie machen keine langen Beine, sie betonen nicht die schlanke Figur und überhaupt die Weiblichkeit und ich frage mich, warum sich viele (junge?) Mädchen so sehr dafür begeistern.

Liebe Grüße
Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2012 um 9:30

Fuggs und Uggs
Hi,
also so den Unterschied macht es wohl doch nicht aus, ob es jetzt echte oder gefakte Uggs sind. Ich hab mir neulich die echten Uggs von ner Freundin angesehen und die sehen inzwischen auch wirklich aller übelst aus. Da hat sich der hohe Preis auch nicht gelohnt, so im o-Ton. Wenn ich mir nochmal welche hole werden es doch nochmal billigere sein. 1 Saison halten sie immerhin.
Grüße
...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2012 um 21:16
In Antwort auf teriz_12634127

Fuggs und Uggs
Hi,
also so den Unterschied macht es wohl doch nicht aus, ob es jetzt echte oder gefakte Uggs sind. Ich hab mir neulich die echten Uggs von ner Freundin angesehen und die sehen inzwischen auch wirklich aller übelst aus. Da hat sich der hohe Preis auch nicht gelohnt, so im o-Ton. Wenn ich mir nochmal welche hole werden es doch nochmal billigere sein. 1 Saison halten sie immerhin.
Grüße
...

Nein, macht wohl keinen Unterschied
zwei Freundinnen von mir haben sich auch Originale gekauft, weil die ja "so toll und hochwertig und blablabla..."

Naja, von wegen. Ich finde die sowieso einfach nur hässlich und würde die wirklich nur anziehen, um durch den Tiefschnee zu stapfen...aber selbst ohne großen Schneefall, wie zum Bsp. diesen Winter, sehen die Uggs von den beiden schon zum Wegwerfen aus. Die haben ruck zuck die Form verloren (also das bisschen, das je überhaupt haben) und sehen einfach nur noch schäbig aus...als wären sie Jahre alt. Und dabei war das Wetter diesen Winter ja echt harmlos...

Ich nehm dann lieber "normale" Schuhe oder Stiefel mit dicken Socken. Hält auch warm - sieht nicht annähernd so scheiße aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2012 um 9:40

UGGs
sind schon besser als manche Fuggs, aber eben nur manche..
Also ich habe mir letztes Jahr in New York welche gekauft, dort waren sie um einiges günstiger, und meine sehen auch jetzt noch gut aus.. Meine alten Fuggs hingegen waren dann auch kaputt und ausgelatscht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2012 um 21:18

-
Ich hab meine Uggs nun weggeworfen, nachdem ich bei Regen immer öfter nasse Füße bekommen habe :/.
Weiß noch nicht ob ich mir nochmal welche kaufe und wenn ob Originale.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen