Home / Forum / Fashion & Trends / Hilfe mädels! wie kann man auf high heels laufen?

Hilfe mädels! wie kann man auf high heels laufen?

29. November 2008 um 22:44

hallo erst mal. ich hab dal letzte mal ein klein bisschen scheiße gebaut und mit ner freundin gewettet und leider verloren .
der einsatzt von mir war nun jetz ein kleines bischen hoch, der bestand nämlich darinn dass wenn wir nächste woche in den urlaub fahren die ganze woche mit high heels rumlaufen muss, und zwar mit minderstens 13 cm absatz.
jetzt meine frage wo kriege ich recht günstige schuhe die bei einem mann nicht alzu auffällig sind(also nicht so spitze waffenscheinschuhe)
und wie kann man schnell lernen damit zu gehen(unser besichtigungsplan ist nämlich proppen voll)

also freu mich auf eure antworten
lg. tom

Mehr lesen

30. November 2008 um 11:05

Shit happens!
Mädels sind hier nur ganz selten unterwegs - vermutlich wollen die keine hanebüchenen Stories von Heels-Fetischisten mehr lesen.

Zu Deiner Frage:
13 und mehr Zentimeter gibt es nicht zum Deichmann-Preis.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2008 um 16:54
In Antwort auf linos_12244806

Shit happens!
Mädels sind hier nur ganz selten unterwegs - vermutlich wollen die keine hanebüchenen Stories von Heels-Fetischisten mehr lesen.

Zu Deiner Frage:
13 und mehr Zentimeter gibt es nicht zum Deichmann-Preis.

Re: Shit happens
> Mädels sind hier nur ganz selten unterwegs - vermutlich wollen
> die keine hanebüchenen Stories von Heels-Fetischisten mehr
> lesen.

Zeig mir bitte einen Fetisch-Thread (zur Erinnerung: http://de.wikipedia.org/wiki/Sexueller_Fetischismus -- Halbwissen soltlest Du eher bekämpfen denn fördern, indem Du Dich dieses Begriffes bedienst).

Glaubst Du, Deine Kommentare helfen bei irgendwas? Geschweige denn dabei, Frauen zu motivieren, in diesem Thread noch zu schreiben, nachdem Du hier wieder mal rumgestichelt hast? Du solltest mehr Interesse daran haben, hier eine Atmosphäre zu schaffen, in der Leute sich wohlfühlen und sich gern an Diskussionen beteiligen. Wenn Du glaubst, daß Deine Kommentare dazu beitragen ... Dein 'edles' Anliegen, so man es denn so nennen kann, hast Du scheinbar längst zugunsten eines Beißreflexes aufgegeben. Wo immer Du auftauchst, verbreitest Du den üblen Geruch von Mißgunst (haha! Gofem! Ein Löschgrund!). Überleg mal bitte, was Dein Anteil daran seien könnte, daß scheinbar selten Frauen hier mitschreiben?

LG
Madinside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2008 um 18:01
In Antwort auf werner_12479989

Re: Shit happens
> Mädels sind hier nur ganz selten unterwegs - vermutlich wollen
> die keine hanebüchenen Stories von Heels-Fetischisten mehr
> lesen.

Zeig mir bitte einen Fetisch-Thread (zur Erinnerung: http://de.wikipedia.org/wiki/Sexueller_Fetischismus -- Halbwissen soltlest Du eher bekämpfen denn fördern, indem Du Dich dieses Begriffes bedienst).

Glaubst Du, Deine Kommentare helfen bei irgendwas? Geschweige denn dabei, Frauen zu motivieren, in diesem Thread noch zu schreiben, nachdem Du hier wieder mal rumgestichelt hast? Du solltest mehr Interesse daran haben, hier eine Atmosphäre zu schaffen, in der Leute sich wohlfühlen und sich gern an Diskussionen beteiligen. Wenn Du glaubst, daß Deine Kommentare dazu beitragen ... Dein 'edles' Anliegen, so man es denn so nennen kann, hast Du scheinbar längst zugunsten eines Beißreflexes aufgegeben. Wo immer Du auftauchst, verbreitest Du den üblen Geruch von Mißgunst (haha! Gofem! Ein Löschgrund!). Überleg mal bitte, was Dein Anteil daran seien könnte, daß scheinbar selten Frauen hier mitschreiben?

LG
Madinside

Mich würde mal interessieren, ...
... welchen Wert Du dem Ausgangsposting dieses Threads beimisst?
Siehst Du, doch die hanebüchene Story eines Heels-Fetischisten - ungefähr so gaubwürdig, wie wenn ich schreiben würde, dass ich die Tage zwischen den Feiertagen auf dem Mond verbringe.

Vielleicht siehst Du auch, dass ich die Frage des Kollegen beantwortet habe - während Dir schon wieder nichts besseres als Wortklauberei einfällt, ganz im alten Unicat'schen Stil.

Zur Klarstellung:
Mein Vermieter ist in meinen Augen ein Schlagerfetischist, mein Arbeitskollege ist ein Sportwagenfetischist und Du bist ein ...
Das hat für mich mit sexuell nichts zu tun und ist auch nicht abwertend gemeint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2008 um 18:58

Unmöglich ohne Trick
Also du hast dich cht etwas eingebrockt:
1. Wird deine Dutchschnittschwindiigtkeit um 50% langsamer sein, weil man mit so Schuhe nicht so schnell vor kommt.
2. Wirst du nach ein 1-2 Stunden nicht mehr weiterlaufen können.
3. ich weiss nicht, wo du das im Urlaub gehst, aber in gewissen Ländern würde ich das nicht machen.

Lösungen:
Hat deine Freundin spezifiert wie genau die Absätze sein müssen ? bezieht sich die 13 cm auf die absolute Höhe oder auf die relative (Absatz- Plateau). Falls die es die absolute Höhe ist, kannst du die duch schmuggeln, in dem und Schuhe nimmst, die ein hohes Plateau vorne haben. Wenn du 5-6 cm Plateau nimmst, dann ist die Differenzen noch nur 7-8 cm, so dass man wieder anständig laufen kann. Plus das würde nach 70er Jahren aussehen.
falls die Form nicht spezifiert ist, würde ich zu dicken Blockabsätze oder Keilabsätze schauen, da du damit auch mit wenig übung einigermasse laufen kannst.

Wenn du eine Woche drauflaufen willst, solltest du ungedingt in etwas teurere Schuhe investieren, die sind meistens etwas bequemer. Und ich würde die Schuhe in einem Laden kaufen, damit sie garantiert auch passen. Aber 100 - 150 wird dir das schon kosten. Vielleicht kann deine Freundin mitkommen, fall du dich nicht getraust.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2008 um 21:47
In Antwort auf linos_12244806

Mich würde mal interessieren, ...
... welchen Wert Du dem Ausgangsposting dieses Threads beimisst?
Siehst Du, doch die hanebüchene Story eines Heels-Fetischisten - ungefähr so gaubwürdig, wie wenn ich schreiben würde, dass ich die Tage zwischen den Feiertagen auf dem Mond verbringe.

Vielleicht siehst Du auch, dass ich die Frage des Kollegen beantwortet habe - während Dir schon wieder nichts besseres als Wortklauberei einfällt, ganz im alten Unicat'schen Stil.

Zur Klarstellung:
Mein Vermieter ist in meinen Augen ein Schlagerfetischist, mein Arbeitskollege ist ein Sportwagenfetischist und Du bist ein ...
Das hat für mich mit sexuell nichts zu tun und ist auch nicht abwertend gemeint.

Das Wort, das Du suchst, ...
... lautet: Fan, Fanatiker, Bewunderer, Liebhaber. Es gibt diese Wörter nicht ohne Grund. Wenn Du weiterhin Fetischismus mit nicht-sexuellen Dingen in Zusammenhängen bringst, erschwerst Du einerseits die Kommunikation, andererseits weichst Du die Bedeutung so auf, daß keine Unterscheidung zwischen sexuell motiviertem Fetischismus und nicht-sexuell motivierter Bewunderung bzw. nicht-sexuell motivierten Fanatismus (Anhängertum) mehr möglich ist.

Zu Deiner Frage: In meinen Augen ist das Ausgangsposting ein schlecht getarnter Versuch, zur eigenen Begeisterung zu Highheels zu stehen. Das ist nicht weiter schlimm, viele Männer verbinden erstmal mit hohen Absätzen weibliche Erotik und gar Sexualität. Das ist aber das Problem der Männerwelt, alles immer irgendwie mit Sexualität in Verbindung bringen zu wollen. Zu einem gewissen Anteil profitieren Frauen ja auch davon oder setzen es sogar gezielt ein. Mutmaßung: Die vehementesten Kämpfer gegen Männer mit Absätzen findest Du bei denen, für die es ein Gegenstand erotischer und sexueller Phantasien ist. Für die, denen ein Absatzschuh nur ein ästhetisch anspruchsvoller Schuh ist, wird es mutmaßlicherweise ein geringeres Problem sein.

Zurück zum OP: Ignoriere es, wenn Du den Wert für gering erachtest. Ich mache es auch. Allein der Nutzername war Grund genug. Allein dieser kleine Tipp sei gewährt (boah, ich bin ja so großzügig heute ): my-size.de, Modell Pleaser 4020. Highheel-Stiefel bis Gr.46 mit 5"-Absatz (entspricht 12,5 bis 13cm) für 60 Euro -- günstiger geht wohl kaum, wenn man Stiefel nimmt. Ansonsten eben Pumps oder so, die gibt's ab 30 Euro.

LG
Madinside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2008 um 22:19
In Antwort auf werner_12479989

Das Wort, das Du suchst, ...
... lautet: Fan, Fanatiker, Bewunderer, Liebhaber. Es gibt diese Wörter nicht ohne Grund. Wenn Du weiterhin Fetischismus mit nicht-sexuellen Dingen in Zusammenhängen bringst, erschwerst Du einerseits die Kommunikation, andererseits weichst Du die Bedeutung so auf, daß keine Unterscheidung zwischen sexuell motiviertem Fetischismus und nicht-sexuell motivierter Bewunderung bzw. nicht-sexuell motivierten Fanatismus (Anhängertum) mehr möglich ist.

Zu Deiner Frage: In meinen Augen ist das Ausgangsposting ein schlecht getarnter Versuch, zur eigenen Begeisterung zu Highheels zu stehen. Das ist nicht weiter schlimm, viele Männer verbinden erstmal mit hohen Absätzen weibliche Erotik und gar Sexualität. Das ist aber das Problem der Männerwelt, alles immer irgendwie mit Sexualität in Verbindung bringen zu wollen. Zu einem gewissen Anteil profitieren Frauen ja auch davon oder setzen es sogar gezielt ein. Mutmaßung: Die vehementesten Kämpfer gegen Männer mit Absätzen findest Du bei denen, für die es ein Gegenstand erotischer und sexueller Phantasien ist. Für die, denen ein Absatzschuh nur ein ästhetisch anspruchsvoller Schuh ist, wird es mutmaßlicherweise ein geringeres Problem sein.

Zurück zum OP: Ignoriere es, wenn Du den Wert für gering erachtest. Ich mache es auch. Allein der Nutzername war Grund genug. Allein dieser kleine Tipp sei gewährt (boah, ich bin ja so großzügig heute ): my-size.de, Modell Pleaser 4020. Highheel-Stiefel bis Gr.46 mit 5"-Absatz (entspricht 12,5 bis 13cm) für 60 Euro -- günstiger geht wohl kaum, wenn man Stiefel nimmt. Ansonsten eben Pumps oder so, die gibt's ab 30 Euro.

LG
Madinside

Ich halte mir mal zugute, daß ...
... ich trotz aller meiner sprachlichen Unzulänglichkeiten die entscheidende Frage im Eröffnungsposting auch gefunden habe.

Pleaser konnte ich nicht empfehlen, weil ich die nicht kenne - ich bin ja kein High-Heels-FANATIKER.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2008 um 23:52

Aber, aber, ...
... erzähl uns doch mal von Deinen Erlebnissen mit Nylons, Strapsen & Highheels.

LG
Madinside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2008 um 8:18

Ach, daraus ...
... macht Dir doch niemand einen Vorwurf! Leben und leben lassen, weißt Du? Wer so extravagant lebt, der soll das ruhig machen. Solange Du niemanden dabei verletzt. Ist also schon in Ordnung. Ich mag das ja auch, solche Erlebnisse mit Frauen. Aber eben weil es Frauen sind, nicht weil es Strapse, Nylons und Highheels sind, und weil ich ein Mann bin, der auch ab und zu einfach nur genießen will.

LG
Madinside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2008 um 21:05

Ich würde sagen lassen es bleiben
Wenn du bisher nicht in hohen Heels gelaufen bist, dann las es einfach bleiben. In so kurzer Zeit wirst du nie schmerzfrei in 13cm Heels vernünftig laufen können. Da macht nach kurzer Zeit dei Fußgelenk und die Wadenmuskulatur schlapp.

PS: Trage selber regelmäßig Absatzschuhe mit 7cm Absätzen ohne Beschwerden. Aber wenn ich mal 10cm Heels trage tun mir nach 20 Min. die Füße weh und ich bin froh wenn ich wieder auf 7cm Absätzen laufe.

Also gesteh deiner Freundin den Fehler ein das du die Klappe so weit aufgerissen hast und mach ihr ein hübsches Geschenk

LG

neuling1962

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2008 um 23:29

Ist tatsächlich ein sehr hoher Wetteinsatz
Wirklich lernen können wirst Du's so schnell nicht und um's Anprobieren im Laden kommst Du auch nicht rum , wenn's nicht zu höllisch werden soll, denn:
1. Die Schuhe müssen eine gute Passform haben, egal ob extrem Plateau mit vielleicht nur 6cm Sprengung oder richtige Stillettos mit echten 13cm, damit der Fuß nicht zusätzlich durch zu wenig Platz gefoltert wird.
2. Du musst ausprobieren, auf welcher Absatzform Du am besten stehen kannst. Denn wenn Du schon beim Stehen balancieren musst, damit Du nicht nach innen oder außen wegknickst, brauchst Du gar nicht erst versuchen damit zu laufen. In der Absatzform steckt mindestens genauso viel wie in der Höhe! Manche Leute latschen mit schmalen, niedriegen Absätzen so schief durch die Gegend, dass man vom Zuschauen seekrank wird, mit breiten hohen laufen sie aber manchmal recht passabel.
3. Du musst die Qualität testen: Der Absatz muss fest sitzen und der Steg darf sich nicht verbiegen lassen, weder gedreht noch erst recht der Absatz nach hinten weg biegen. Teste diese Stabilität am besten mit Deienen Händen. An den Füßen wird der Schuh selten so stark belastet und vor allem nicht unnatürlich, wie Du es mit den Händen machen kannst. So kannst Du auch kleinste Schwachstellen erkennen, die sich an Deinen Füßen erst zu spät, weil schleichendverstärkend, zum Tragen kommen würden.
Dabei ist Preis nicht gleich Qualität. Im bekannten Schuhdiscounter einen Qualitätsschuh zu finden, ist sicher schwierig, aber es gibt auch Restposten, weil nicht mehr ganz up to date oder Konkursmasseverkäufe, wo man Schnäppchen machen kann.

Würde mich interessiern, wie Du Deinen Wetteinsatz überstanden hast. Hoffentlich musst Du mir nicht aus dem Krankenhaus schreiben.

Gruß Schuhtist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 18:47
In Antwort auf neuling1962

Ich würde sagen lassen es bleiben
Wenn du bisher nicht in hohen Heels gelaufen bist, dann las es einfach bleiben. In so kurzer Zeit wirst du nie schmerzfrei in 13cm Heels vernünftig laufen können. Da macht nach kurzer Zeit dei Fußgelenk und die Wadenmuskulatur schlapp.

PS: Trage selber regelmäßig Absatzschuhe mit 7cm Absätzen ohne Beschwerden. Aber wenn ich mal 10cm Heels trage tun mir nach 20 Min. die Füße weh und ich bin froh wenn ich wieder auf 7cm Absätzen laufe.

Also gesteh deiner Freundin den Fehler ein das du die Klappe so weit aufgerissen hast und mach ihr ein hübsches Geschenk

LG

neuling1962

...
Stimme einem Vorredner zu, du solltest die Wette abblasen.

Vielleicht helfen dir eine Beschreibung der Schmerzen, die du erfahren wirst, wenn du es so durchziehst wie geplant

1. Im falle von Schuhe die nicht passen, wirst du in weniger als einer Stunde überall Blasen haben. Auch wenn du dich durchkämpft, am nächsten Tag wirst du keine Schuhe mehr anziehen können.
2. Vom dauernd auf die Zehenspitze laufen, wirst du Muskelschmerzen im ganzen Fuss haben. Am nächsten Tag zwängst du dich nciht mehr da rein, wenn du überhaupt noch aus dem bett kommt.
3. Deine Knie werden vermutlich so schmerzen, dass du deine Beine nicht mehr bewegen kannst.
4. Dann kommt dein Rücken..
5. Und zu guter letzt deine Bänder, die im Falle es Abknicken, für längere Zeit ausser betrieb sein werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen