Home / Forum / Fashion & Trends / Highheels ausziehen?

Highheels ausziehen?

31. Januar um 11:56
In Antwort auf gertraude.

So sehe ich das auch. Zu diesem Thema dürfte es wohl kaum neues Gedankengut geben, es sei denn man wiederholt sich laufend.

Na dann....gute Nacht!

Bis auf ein paar Verbal-Ausrutscher aber ja schon ein schöner Strang... 😉

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !

Mehr lesen

31. Januar um 14:33
In Antwort auf jana2705

Meine Schuhe sind immer sauber und nie voller Dreck. Im Gegenteil mir ist es lieber wenn mein Besuch bei mir die Schuhe anbehält, lieber hab ich ein bisschen Staub von der Straße auf meinem Fußboden als Abdrücke von Schweißfüßen!

Genau so sehe ich das auch! 👍🏼👍🏼👍🏼

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
2. Februar um 22:59
In Antwort auf tannytanja

wir sind schon zwei absolut unmögliche Typen... rücksichtlos... aufgebrezelt... und Geschichten erfinden 

Ja, wir sind sooo unmöglich... 🙈😉😁

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar um 20:54
In Antwort auf petra1702

Ja, wir sind sooo unmöglich... 🙈😉😁

Wir haben gerade von unseren Silvester-Gastgebern die Einladung zu ihrer Hochzeit im Sommer bekommen - sie findet bei ihnen zu Hause statt: Trauzeremonie im  Garten in einem Rosen-Pavillon - anschließende Feier auf der riesigen  Terrasse und im Haus! 😊 

Ich fürchte, da werden noch einige weibliche Hochzeits-Gäste mehr in Highheels antanzen... 🤷🏼‍♂️

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Februar um 9:56
In Antwort auf petra1702

Wir haben gerade von unseren Silvester-Gastgebern die Einladung zu ihrer Hochzeit im Sommer bekommen - sie findet bei ihnen zu Hause statt: Trauzeremonie im  Garten in einem Rosen-Pavillon - anschließende Feier auf der riesigen  Terrasse und im Haus! 😊 

Ich fürchte, da werden noch einige weibliche Hochzeits-Gäste mehr in Highheels antanzen... 🤷🏼‍♂️

Die Brautleute sollten sofort eine Fußbodenversicherung abschließen, wenn sie sich nicht in den Ruin verschulden wollen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Februar um 17:08
In Antwort auf melanie4131

Die Brautleute sollten sofort eine Fußbodenversicherung abschließen, wenn sie sich nicht in den Ruin verschulden wollen.

Oder vielleicht einfach nicht so empfindlich sein? 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Februar um 18:04
In Antwort auf petra1702

Oder vielleicht einfach nicht so empfindlich sein? 

Ich kenne mitlerweile deine Einstellung zu fremdem Eigentum.
Falls du das ehrlich meinst und nicht vielleicht doch dir alles nur zum Spaß hier postest.
Das wird ja haufenweise gemacht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Februar um 18:17
In Antwort auf melanie4131

Ich kenne mitlerweile deine Einstellung zu fremdem Eigentum.
Falls du das ehrlich meinst und nicht vielleicht doch dir alles nur zum Spaß hier postest.
Das wird ja haufenweise gemacht.

Was hat denn das mit „Einstellung zu fremdem Eigentum“ zu tun??? Ein Fußboden (völlig egal, ob der eigene oder ein fremder) ist zum Begehen da!

Und ist denn ein bisschen Patina wirklich sooo arg schlimm? 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Februar um 11:22
Beste Antwort
In Antwort auf petra1702

Was hat denn das mit „Einstellung zu fremdem Eigentum“ zu tun??? Ein Fußboden (völlig egal, ob der eigene oder ein fremder) ist zum Begehen da!

Und ist denn ein bisschen Patina wirklich sooo arg schlimm? 

Da muss ich an Jochen Malmsheimer denken (Kabarettist)! 

"Damit auch der Boden spiegeln konnte musst Glänzer ins Wasser. Und dann durfte keiner mehr ins Haus. Alle saßen so lange im Garten bis der Boden so nach 3-4 Tagen von selbst wieder beschlug, dann durften wir wieder rein um ihn zu wischen. Die Familie blieb so lange draußen, oft jahrelang."



ab 03:45

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
27. Februar um 14:27

Ja, genau so scheint's bei einigen zu sein! 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. März um 3:38

darf man mal was zur de eskalation beitragen? ich denke, alle haben schon recht mit ihren beiträgen. aber seid doch mal ehrlich, wenn man eine feier in diesem rahmen und mit den gästen plant, dann sollte man doch jeden einfach mit dem hinweis empfangen, dass man für die ladies in stilettos kuschelige hausschuhe bereithält. man sollte halt vermeiden, den empfang total durcheinander zu bringen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. März um 15:03
In Antwort auf laraneu

darf man mal was zur de eskalation beitragen? ich denke, alle haben schon recht mit ihren beiträgen. aber seid doch mal ehrlich, wenn man eine feier in diesem rahmen und mit den gästen plant, dann sollte man doch jeden einfach mit dem hinweis empfangen, dass man für die ladies in stilettos kuschelige hausschuhe bereithält. man sollte halt vermeiden, den empfang total durcheinander zu bringen.

Hallo Lara,
also „kuschelige Hausschuhe bereithalten“...

Gut, folgendes Beispiel: Eine Gesellschaft kommt zum Abschluss einer herbstlichen Wanderung bei Siffwetter zu Dir nach Hause. Wenn Dir da dann jemand in dreckigen Gummistiefeln einfach so rein marschiert und schließlich auch noch über die Wohnzimmer-Teppiche will... Wenn Du dem Gast dann „kuschelige Hausschuhe“ anbieten würdest, könnte ich dafür Verständnis aufbringen!?

Aber... Bei einer Hochzeitsfeier? Oder auf der Silvester-Party?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. März um 17:02
In Antwort auf melanie4131

Bald hast du das Unglaubliche geschafft mit deiner Hartnäckigkeit, 100 Antworten für so einen Artikel (kopfganzheftigschüttel).

Der Artikel scheint aber für ein paar Damen und Herren ganz interessant zu sein.
Wäre das nicht so, hätten sich hier nicht so viele doppelt und dreifach (und öfter) zu Wort gemeldet.
Und hätten ihn dann nicht immer wieder hochgepuscht!

So lange, wie hier einige noch etwas dazu zu sagen haben, ist es ja noch nicht uninteressant....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. März um 18:17
In Antwort auf saskia81007

Der Artikel scheint aber für ein paar Damen und Herren ganz interessant zu sein.
Wäre das nicht so, hätten sich hier nicht so viele doppelt und dreifach (und öfter) zu Wort gemeldet.
Und hätten ihn dann nicht immer wieder hochgepuscht!

So lange, wie hier einige noch etwas dazu zu sagen haben, ist es ja noch nicht uninteressant....

Genau, frag mal Petra, was sie selber davon hat, wenn sie immer wieder argumentiert, und sei es noch so albern?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. März um 18:30
In Antwort auf melanie4131

Genau, frag mal Petra, was sie selber davon hat, wenn sie immer wieder argumentiert, und sei es noch so albern?

Es gibt aber ja noch ganz viel andere außer von Dir erwähnte, die hier immer noch etwas zu sagen haben und dadurch den Beitrag immer wieder aktualisieren........
Und es ist doch legitim, auf seinen eigenen Beitrag zu antworten......

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. März um 0:35
In Antwort auf saskia81007

Es gibt aber ja noch ganz viel andere außer von Dir erwähnte, die hier immer noch etwas zu sagen haben und dadurch den Beitrag immer wieder aktualisieren........
Und es ist doch legitim, auf seinen eigenen Beitrag zu antworten......

Melanie4131 mag mich einfch nicht und will auch meine Einstellung nicht akzeptieren... - deshalb, Saskia! 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
16. März um 9:46
In Antwort auf petra1702

Melanie4131 mag mich einfch nicht und will auch meine Einstellung nicht akzeptieren... - deshalb, Saskia! 

Und du bist von der Sorte "Immerrechthabenwollen".

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. März um 9:36
In Antwort auf melanie4131

Und du bist von der Sorte "Immerrechthabenwollen".

Also ICH verunglimpfe niemand, wegen einer anderen Meinung – akzeptiere die auch, teile sie eben halt nur nicht! ICH werde nicht persönlich! Und ICH versuche auch keineswegs jemanden/etwas wezubügeln, nur weil mir diese Sicht der Dinge eben nicht passt! Von daher... *mir-keiner-schuld-bewusst-bin*

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. März um 11:02
In Antwort auf petra1702

Also ICH verunglimpfe niemand, wegen einer anderen Meinung – akzeptiere die auch, teile sie eben halt nur nicht! ICH werde nicht persönlich! Und ICH versuche auch keineswegs jemanden/etwas wezubügeln, nur weil mir diese Sicht der Dinge eben nicht passt! Von daher... *mir-keiner-schuld-bewusst-bin*

Nicht wegzubügeln???
Dass ich nicht lache....
Wie hast du dich empört, als ich nicht mit einverstanden war, wie du mit fremdem Eigentum (empfindlicher Fußboden) umgegangen bist, unwiderbringlichen Schaden mit deinen Stöckelschuhen angerichtet hattest und das auch noch als lächerlich Spiessig dargestellt hattest???

Liebe Mods, überprüft doch mal, ob dieser thread besser gelöscht werden sollte.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. März um 11:41

Sag' mal, kannst Du auch sachlich? Ich habe nicht abgebügelt, ich habe diskutiert! 

Du aber versuchst nun schon zum mindestens zweiten Mal, den Thread schließen zu lassen... - obwohl er nachweislich andere weiterhin zu interessieren scheint!?

Das meinte ich mit "weg bügeln"! Aber kleiner Tipp: Ignoriere den Thread doch einfach, klicke ihn nicht mehr an - das steht doch jedem frei! 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. März um 18:07

Danke, Saskia 😘

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
7 Antworten 7
|
18. März um 16:39
Von: tatjana244
97 Antworten 97
|
16. März um 9:44
11 Antworten 11
|
14. März um 12:27
Von: doris7392
73 Antworten 73
|
14. März um 3:52
1 Antworten 1
|
14. März um 3:15
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook