Home / Forum / Fashion & Trends / High Heels schädlich?

High Heels schädlich?

15. März 2012 um 0:10

Ich habe nun mit 22 angefangen Absatz zu tragen.
Bisher habe ich nur Keilabsätze, laufe darin allerdings mittlerweile wie ein Profi auf 8cm.
Meine nächste Herausforderung sind 16cm mit 6cm Plateau.

Ich habe allerdings tierisch Angst, dass ich mir die Sehnen, Füße oder sonstwas kaputt mache.

Wie oft, kann ich meine 8cm Alltagspumps denn anziehen, ohne, dass man Schäden bekommt?

Zuhause trage ich grundsätzlich keine Schuhe (außer kurz zum üben... Momenten noch) und gehe ca 1h am Tag mit Wanderschuhen laufen.

Ich habe Angst, irgendwann mit Heels mit dem Hund laufen zu müssen, weil es nicht anders geht,

Mehr lesen

15. März 2012 um 10:03

Wenn Du zwischendurch Sport treibst...
...zum Beispiel 1-2x pro Woche joggen gehst, mußt Du keine solche Angst vor Absätzen haben. Ich trage eigentlich jeden Tag ab 6cm oder höher und kann trotzdem immernoch auch ohne Absätze laufen.
Es kann allerdings schon sein, daß Dir die Hobby-Orthopäden hier im Forum andere Tips geben

Liebe Grüße
Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2012 um 16:14

Das ist ein sehr individuelles Problem
Ob, bzw. wann die von Dir befürchteten Probleme durch Highheels eintreten, hängt von sehr vielen Faktoren ab, die ich jetzt nicht aufzählen will
Sobald Deine Füße jedoch unerträglich weh tun, solltest Du eine Pause einlegen, denn Schmerzen sind ein natürliches Warnsignal, dass etwas nicht stimmt und Ignoranz dieser Warnzeichen kann in der Tat zu Dauerschäden führen.
Im Übrigen ist auf Dauer das ausschließliche Tragen nur eines Schuhtyps (egal ob hoch, flach, spitz oder breit) nicht besonders gut, weil kaum jemanden Schuhe von der Stange wirklich passen und ein an nur ein Schuhextrem gewöhnter Fuß hat immer Probleme mit dem gegenteiligen Extrem zu laufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram