Home / Forum / Fashion & Trends / High Heels im Sommer/bei diesen Temperaturen

High Heels im Sommer/bei diesen Temperaturen

12. Juli 2011 um 18:07

Hi Mädels, mal eine Frage an Euch, wie es Euch da so geht:

Hab mir vor zwei Wochen supertolle neue Heels gekauft, brombeerfarben mit zugegenbenermaßen schon sehr fortgeschrittenem Absatz (so 12-13cm).
Aber irgendwie hatte ich keine Probleme mit der Höhe, zumindest als es noch nicht so heiß war. Hatte sie noch vergangen Woche in die Oper und zum Essen und Ausgehen an, und keine wirklichen Schmerzen gehabt.

Jetzt hatte ich die Dinger heute in der Arbeit an, und am morgen auf dem Weg dahin, als es noch kühler war und im Büro (mit Klima) war noch alles kein Dilemma, und ich musste heute viel laufen und stehen.

Doch als ich vorhin in der Hitze etwa einen km zur U-Bahn laufen wollte, dachte ich, mich trifft der Schlag vor Schmerzen (und der Hitze). Hab mir auf halbem Weg ein Taxi nach Hause genommen und bin barfuss in die Wohnung...

Ich weiß nicht, ob es speziell an diesen Schuhen liegt, weil ich trage sonst auch gerne solche Absätze oder nur an der Temperatur oder an was auch immer.

Wie gehts Euch da so????

Mehr lesen

12. Juli 2011 um 18:57

Kann sein...
...daß bei den hohen Temparaturen die Füsse im Laufe des Tages ein wenig anschwellen (wegen der stärkeren Durchblutung). Gerade bei gut sitzenden Schuhen kann es dann auch bisserl unangenehm sein.
Aber daß Du deswegen gleich ein Taxi nehmen musst...



Liebe Grüße
Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2011 um 19:40

Kenne ich!
Wenn ich an warmen Tagen versuche gerade dann abends High Heels anzuziehen habe ich richtig Probleme, da ordentlich rein zu kommen. Von der Bequemlichkeit ist gar nicht erst zu sprechen.
Heute selbst nach der Arbeit bei 18 Grad überhaupt kein Problem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2011 um 23:04

Reserveschuhe
Wenn man mit HIgh heels länger unterwegs ist sollte man ein Paar Reserve Schuhe einpacken. Es gibt z.B. faltbare Ballerinas mit man locker unten in der Tasche vertauen kann. Im Sommer wären auch Flipflops eine Option.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2011 um 16:58
In Antwort auf fidel_12892340

Reserveschuhe
Wenn man mit HIgh heels länger unterwegs ist sollte man ein Paar Reserve Schuhe einpacken. Es gibt z.B. faltbare Ballerinas mit man locker unten in der Tasche vertauen kann. Im Sommer wären auch Flipflops eine Option.

Ballerinas in der Handtasche
ist ja super, aber wo verstaust du die High Heels wenn du die Ballerinas anziehst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2011 um 11:54
In Antwort auf ammiel_12467330

Ballerinas in der Handtasche
ist ja super, aber wo verstaust du die High Heels wenn du die Ballerinas anziehst?

Hand oder Tasche
Da Frauen ja alles mögliche in ihrer Handtasche haben, kann man auch eine Stofftasche schön zusammen gefaltet rein tun, und dann die Heels darin verstauen, oder du trägst sie halt in der Hand.
Ich meine, wenn du richtig Schmerzen hast, dann ist dir auch egal, wie du die Heels danach tragen musst.
Die ist für Notfälle gedacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2011 um 22:41
In Antwort auf fidel_12892340

Hand oder Tasche
Da Frauen ja alles mögliche in ihrer Handtasche haben, kann man auch eine Stofftasche schön zusammen gefaltet rein tun, und dann die Heels darin verstauen, oder du trägst sie halt in der Hand.
Ich meine, wenn du richtig Schmerzen hast, dann ist dir auch egal, wie du die Heels danach tragen musst.
Die ist für Notfälle gedacht.

OK
Mit der Antwort kann ich leben Habe ich so nicht dran gedacht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 9:58

Angeschwollen oder Wasser in den Beinen?
Hört sich nicht normal an - hast Du Wasser in den Beinen? Weil daß die Füße so anschwellen, daß sie gleich 2-3 Größen wachsen hört sich nicht normal an...

Liebe Grüße
Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook