Home / Forum / Fashion & Trends / Heels

Heels

29. April 2007 um 13:25

ab wann sollte mädels heels tragen dürfen?
welches alter oder Schuhgrösse?

Mehr lesen

29. April 2007 um 19:35

Relativ jung
Ich war relativ jung, als meine Mutter mir die ersten Heels kaufte. Mit 14 waren 6 cm Absätze ganz schön mutig. Heute bin ich fast 40 und leiebe Heels immer noch und kann keine negativen Einflüsse feststellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2007 um 21:26

Also...
Bei Heels gibt es zwei Aspekte:
1. Optik:
Heels haben etwas erwachsenes, also sollte man insgesamt ein ehre erwachsenes als kindliches Aussehen haben, damit diese Schuhe nicht als Verkleidung wirken. Ach sollte darauf geachtet werden, dass die Heels eine angemessene Höhe haben und nicht nuttig wirken. Von daher dürften wohl nur recht wenigen Mädels unter 14 heels ab 8cm aufwärts wirklich stehen. Und natürlich muss man damit beim Laufen eine gute Figur abgeben können.
2. der medizinische Aspekt:
Die Füße sind von Natur aus nicht fürs Stöckeln geschaffen. Von daher sollten Heels mit Absätze über 6cm erst mit ausgewachsenen Füßen (nicht vor 14) getragen werden. Auch dann sollte damit nicht übertrieben werden und ausreichend mit flachen Schuhen abgewechselt werden. Natürlich haben auch manche Leute, die nie Heels getragen haben, übermäßig breite, plattgetretene und eingeknickte Schwabbelfüße (Knick- Senk- Spreizfüße), dass alles zuspät ist und manche langjährig erprobte Heelsträgerin hat so gut wie keine Probleme und auch objektiv ansehliche Füße. Es stirbt aber auch nicht jeder Raucher zwangsläufig an Lungenkrebs oder Herzinfarkt! Ob Heels im Einzelfall tatsächlich zu gravierenden Fußschäden führen, ist individuell sehr unterschiedlich. Wenn eine Neigung zu Senkfüßen besteht oder in der Familie verbreitet sind, ist die Gefahr sehr hoch. Auch kommt es auf die sonstige Passform der Schuhe an. Sind die zusätzlich mit extrem engen Spitzen ausgestattet und vielleicht auch noch zu klein, sind die Horrorfußschäden vorprogrammiert.
Also auf keinen Fall mit Heels übertreiben und für genügend Ausgleich durch flache Schuhe und/oder Barfußlaufen/Fußgymnastik sorgen. Dann können Heels ab 14 relativ problemlos getragen (aber nicht regelmäßig/dauernd).
Gruß Frosch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2007 um 19:21

Ab
14 finde ich es ok, dann ist auch jede Absatzhöhe ok.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2007 um 12:10

Ich
also ich hab mit 14 zum ersten mal hohe absätze getragen. zuerst zuhause zum üben und erstmal nur 6cm. ich denk 14 ist früh aber noch ok. und ich finds wichtig dass man die füße langsam dran gewöhnt und nichts übertreibt. jetzt trag ich so um die 8cm meistens und hab kaum probleme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 0:10

Schuhgröße spielt natürlich auch eine Rolle
Es gilt Pythagoras: a+b=c, wobei c die Fußlänge bzw. Schuhgröße ist, a der Abstand von Schuhspitze bis Absatz und b die Absatzhöhe.
Anschaulicher: Ein Fuß mit Gr. 36 steht bei gleicher Absatzhöhe deutlich steiler, und der Vorderfuß wird stärker belastet, als ein Fuß mit Gr. 42.
Vielleicht sollten deshalb Heels bei kleinen Füßen doch 2cm niedriger ausfallen als bei großen Füßen.
Gruß Frosch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 0:13
In Antwort auf bijay_11906609

Schuhgröße spielt natürlich auch eine Rolle
Es gilt Pythagoras: a+b=c, wobei c die Fußlänge bzw. Schuhgröße ist, a der Abstand von Schuhspitze bis Absatz und b die Absatzhöhe.
Anschaulicher: Ein Fuß mit Gr. 36 steht bei gleicher Absatzhöhe deutlich steiler, und der Vorderfuß wird stärker belastet, als ein Fuß mit Gr. 42.
Vielleicht sollten deshalb Heels bei kleinen Füßen doch 2cm niedriger ausfallen als bei großen Füßen.
Gruß Frosch

P.S.: Das Forum erlaubt offenbar keine hochgestellten Zahlen:
Satz von Pythagros heißt natürlch: a hoch 2 + b hoch 2 = c hoch 2!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2007 um 21:50

Für die Gewöhnung...
kann man natürlich nicht früh genug anfangen. Sofern nicht schon vorhanden Fußprobleme der Grund für das Nicht-laufen-können in Highheels sind, dürfte es sich hier wohl eher um "Spätberufene" oder Frauen um die 30 handeln, für die in ihrer Kindheit und Jugend eher flache Schuhe angesagt waren.
Die Fußgesundheit steht natürlich auf einem abderen Blatt Papier.
Gruß Frosch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram