Home / Forum / Fit & Gesund / Hautausschlag durch halterlose Strümpfe

Hautausschlag durch halterlose Strümpfe

12. Februar 2015 um 20:55 Letzte Antwort: 14. März 2019 um 9:54

Hallo,
früher konnte ich halterlose Strümpfe ohne Probleme tragen, nun ist es so, das ich auf einmal nach kurzer Zeit einen juckenden und schmerzenden Ausschlag bekomme, dort wo die Silikonbänder sitzen.
Teilweise ist es so schlimm, das sich an den Stellen Pusteln bilden.
Sie sind in der richtigen Größe, schneiden nicht ein, so das man jetzt sagen könnte, die Haut schwitzt übermäßig an den Stellen.
Natürlich sind die Halterlosen vor dem ersten tragen gewaschen worden, dies nützt jedoch leider gar nichts.
Ich habe gehört, das es merkwürdigerweise in letzter Zeit häufiger vorkommt, das Leute die zuvor keine Probleme damit hatten, auf einmal Ausschlag bekommen, das kann meiner Meinung kein Zufall sein.
Wie sind da Eure Erfahrungen, weiß jemand was man dagegen tun kann, (außer Aussagen, aller, "einfach nicht mehr tragen")?

Mehr lesen

20. Februar 2015 um 14:04

Lieber
bischen mehr ausgeben und qualität kaufen
www.seducami.de solltest da mal reinschauen

Gefällt mir
11. März 2019 um 22:39

Ich (der Mann) trage sehr oft Halterlose und habe damit null Probleme mit den Klebestreifen.

Meine Frau schon. Aber eigentlich nur mit den billigen Halterlosen aus deutschen Supermärkten. Wir kaufen daher (für sie) nur noch Falke als deutschen Hersteller bzw. britische, italienische oder polnische Hersteller bei www.stockingshq.co.uk. Wenn Halterlose mindestens 12 bis 15 Pfund kosten, dann hast Du keine Probleme mehr. Und auch nicht so schnell Laufmaschen im täglichen Leben oder im Schlafzimmer.

Nylons sind Verschleißartikel wie Reifen beim Auto. Da sparst Du ja auch nicht am falschen Produkt
 

1 LikesGefällt mir
12. März 2019 um 9:52
In Antwort auf markus72

Ich (der Mann) trage sehr oft Halterlose und habe damit null Probleme mit den Klebestreifen.

Meine Frau schon. Aber eigentlich nur mit den billigen Halterlosen aus deutschen Supermärkten. Wir kaufen daher (für sie) nur noch Falke als deutschen Hersteller bzw. britische, italienische oder polnische Hersteller bei www.stockingshq.co.uk. Wenn Halterlose mindestens 12 bis 15 Pfund kosten, dann hast Du keine Probleme mehr. Und auch nicht so schnell Laufmaschen im täglichen Leben oder im Schlafzimmer.

Nylons sind Verschleißartikel wie Reifen beim Auto. Da sparst Du ja auch nicht am falschen Produkt
 

Tja, wenn du ohne so ein Zeugs nicht mehr leben kannst, dann wirds schon bedenklich.

Gefällt mir
14. März 2019 um 9:54

Ach der Herr ist auch noch säuerlich?

Gefällt mir