Home / Forum / Fashion & Trends / Haremshosen für Männer

Haremshosen für Männer

29. Oktober 2011 um 10:01

Was haltet Ihr eigentlich von Haremshosen für Männer ?

In diesem Shop z.B. gibt es einige davon:

http://www.theurbanapparel.com/product_info.php?products_id=3209&osCsid=rn4svh3e7himpv42qba8v940c0


Mehr zu dem Thema gibt's übrigens auch auf:

http://fashion-freestyle.forumieren.de/t318-haremshosen-fur-manner


Ist das tragbar, vielleicht auch (oder sogar eher) in den Versionen aus der Damenabteilung ?

Mehr lesen

31. Oktober 2011 um 8:17

Zwar sind
Haremshosen nicht mein Fall, aber grundsätzlich würde ich, falls ich welche anziehen sollte, solche aus der Damenabteilung vorziehen.
Und zwar aus folgenden Gründen:
- mehr Auswahl bzg. Schnitten und Farben
- angenehmer weicher Stoff

Denn ich hab die Erfahrung gemacht, dass. falls mal was Neues für Männer kommt, meistens nur wenig Farbauswahl vorhanden ist, und der Schnitt meistens totaler Mist.

Das beste Beispiel sind ja die (angeblichen) Röhrenjeans für Männer:
An den Beinen eng, aber oben schlabbrig (Arsch auf Eimer). Und eine Röhre ohne Stretch - nein danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2011 um 15:14
In Antwort auf teerpirat

Zwar sind
Haremshosen nicht mein Fall, aber grundsätzlich würde ich, falls ich welche anziehen sollte, solche aus der Damenabteilung vorziehen.
Und zwar aus folgenden Gründen:
- mehr Auswahl bzg. Schnitten und Farben
- angenehmer weicher Stoff

Denn ich hab die Erfahrung gemacht, dass. falls mal was Neues für Männer kommt, meistens nur wenig Farbauswahl vorhanden ist, und der Schnitt meistens totaler Mist.

Das beste Beispiel sind ja die (angeblichen) Röhrenjeans für Männer:
An den Beinen eng, aber oben schlabbrig (Arsch auf Eimer). Und eine Röhre ohne Stretch - nein danke!

Orientalisch
Vor ca 15 Jahren war ich bei einem Besuch der Türkei, Syriens, Israels, Ägyptens und Jordaniens so von den weiten so leicht fallenden und schwingenden Hosen beeindruckt, dass ich mir auf der Segelnähmaschine eine nähte, dabei achtete ich auf weiches schwarzes Material, das in Falten gelegt, im mittleren Teil tiefer als die Kniee war und die Falten gleichmässig lagen. Die Bezeichnung Haremshose kam erst viel später, und ich ziehe diese Hose immer noch gerne als Alternative zu Röcken an.
lg mojado

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2016 um 15:24

Sarouel, Aladinhose, Haremshose ...
Bei native clothing habe ich mir 5 solche Hosen bestellt, trage sie sehr oft und finde sie angenehm, alle kommen aus Indien, 2 sind großgemusterte Polyesterhosen/kleider, mit Gummi an den Füßen und sonst unten offen, eine patchwork mit vielen verschiedenfarbigen, zusammengenähten Stoffteilen, auch dieses Teil geht als Maxirock durch bis man damit läuft und 2 einfärbige Hosen in rostrot und olivgrün.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2016 um 20:04

Nichts für mich
Haremshosen sind nicht so mein Fall. Das schaut bei mir so aus als wenn ich von Aleppo nach Deutschland zu Fuß gelaufen wäre und dabei keine Zeit zum Essen gehabt hätte. Dafür bin ich zu zierlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
M21 Trage gerne die Unterwäsche meiner Schwester
Von: dagrun_12640146
neu
12. Juli 2016 um 17:53
Rosa Mantel gesucht - Wo kaufen?
Von: trey_11982367
neu
12. Juli 2016 um 11:08
Höhenverstellbare High Heels - weniger als 4 min eurer Zeit
Von: jouni_12923198
neu
11. Juli 2016 um 9:49
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper