Forum / Fashion & Trends

Halterlose rutschen plötzlich

Letzte Nachricht: 17. Juni um 22:57
C
cosi625
23.04.22 um 8:56

Hallo, ich trage in letzter Zeit öfters halterlose Strümpfe und achte dabei auch darauf, dass ich nicht gerade die billigsten kaufe. Jetzt hab ich ein Paar, das saß immer perfekt und ich war sehr zufrieden. Aber nach etwas einem halben Jahr fangen die Strümpfe plötzlich an zu rutschen. Ich vermute, das Silikonband könnte abgenutzt sein? Ist sowas normal, dass die Qualität nach einiger Zeit nachlässt? Wer kann mir einen Tipp geben?
Danke und LG Cosima

Mehr lesen

kathrin-redig
kathrin-redig
23.05.22 um 10:19

Hallo liebe Cosima,

ich kenne dein Problem ganz gut und kann dir sagen, dass die allermeisten halterlosen Strümpfe nicht ewig halten! Mich würde interessieren, von welcher Marke sie sind, wieviel du für sie bezahlt hast und wie oft du deine Strümpfe in dem halben Jahr angezogen und getragen hast? Je öfter und länger du deine Strümpfe trägst, desto schneller "leiern sie aus" und verlieren den Halt an deinen Beinen. Damit die Strümpfe auch bei Bewegung schön weit hoch an deine Beinen Halt finden, ist das Silikonbändchen ganz wichtig. Schau mal ob diese noch vollständig und ganz sauber sind. Wenn nicht, kannst du versuchen sie etwas sauber zu machen, oder neue Bändchen kaufen und diese selbst an deinen Strümpfen anbringen (hierfür gibt es super Anleitungen im Internet!). Sollten deine Strümpfe beim Tragen aber schon Falten an den Knien haben, selbt wenn du sie immer richtig schön weit hoch ziehst, ist der Stoff schon zu weit geworden, liegt nicht mehr richtig eng an und sieht einfach nur unschön aus! Dann heißt's für dich ab shoppen gehen und neue halterlose Strümpfe kaufen! 

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen! 
LG Kathrin

3 -Gefällt mir

M
missglacier
24.05.22 um 1:37
In Antwort auf cosi625

Hallo, ich trage in letzter Zeit öfters halterlose Strümpfe und achte dabei auch darauf, dass ich nicht gerade die billigsten kaufe. Jetzt hab ich ein Paar, das saß immer perfekt und ich war sehr zufrieden. Aber nach etwas einem halben Jahr fangen die Strümpfe plötzlich an zu rutschen. Ich vermute, das Silikonband könnte abgenutzt sein? Ist sowas normal, dass die Qualität nach einiger Zeit nachlässt? Wer kann mir einen Tipp geben?
Danke und LG Cosima

Hey Cosima,

ein Tipp noch von mir: Die Halterlosen darfst Du nicht in der Maschine waschen und schon gar kein Weichspül-Mittel verwenden! Das macht die selbstklebenden Gummierungen spröd und die Schönheiten werden untauglich. Kannst Du nicht mehr brauchen und musst sie schweren Herzens entsorgen.

Wasch sie von anfang an nur von Hand und nur mit Wasser, ohne Seife und sie halten ewig, (wenn Du sie nicht beim vorfreudigen Anziehen mit Deinen Nägeln kaputtest 🤣)!

Ich wünsch Dir gutes Gelingen und weiterhin viel Spass mit den Halterlosen! Sind ja auch eine Augenweide 🤩😇 ...

PS. Kauf Dir lieber günstige, dafür gleich mehrere von der gleichen Sorte, dann ist's kein Problem, wenn Du mal eine Laufmasche rein machst ... 🤷🏻‍♀️ Ersatz immer in der Clutch dabei!

1 -Gefällt mir

T
thea_27783578
24.05.22 um 7:57

Mein persönlicher Tip wäre :
Ich wasche meine halterlosen Strümpfe immer von Hand

2 -Gefällt mir

S
strumpfhosenluder
15.06.22 um 9:31

Hallo Cosi. Etwas Wasser bzw. Feuchtigkeit auf die Haltebänder bewirkt manchmal Wunder. Es sei denn, sie fangen schon an brüchig zu werden. Das hatte ich auch schon. Dann müssen neue Strümpfe her.

LG Marie

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

N
neuepetra
15.06.22 um 14:32

Die Erfahrungen habe ich auch gemacht .
Halterlose fangen irgent wann an und rutschen . Sie werden haltlos . 
Diese Strümpe sind nicht mehr in meinem Kleiderschrank .
Ich bin begeisterte Strumpfhosenträgerin .

Gefällt mir

tvmari66
tvmari66
16.06.22 um 8:10

Ich habe sehr gerne Strümpfe wo eigentlich Rutsch fest sind an. Ich wasche die immer mit der Hand mit einwenig Waschpulver aber die rutschen immer noch. Ich trage die nur noch mit einem Strapstop zusammen das gefällt mir sehr 

Gefällt mir

T
tomgeorge
17.06.22 um 10:51
In Antwort auf cosi625

Hallo, ich trage in letzter Zeit öfters halterlose Strümpfe und achte dabei auch darauf, dass ich nicht gerade die billigsten kaufe. Jetzt hab ich ein Paar, das saß immer perfekt und ich war sehr zufrieden. Aber nach etwas einem halben Jahr fangen die Strümpfe plötzlich an zu rutschen. Ich vermute, das Silikonband könnte abgenutzt sein? Ist sowas normal, dass die Qualität nach einiger Zeit nachlässt? Wer kann mir einen Tipp geben?
Danke und LG Cosima

Hallo Cosi,
Du kannst Deine Halterlosen mit einem Strapsgürtel weiter tragen. Dann brauchst Du sie nicht wegzuwerfen und es ist zudem sehr erotisch... 
LG
Tom

Gefällt mir

O
odinaontour
17.06.22 um 22:57

Davor habe ich auch immer Angst, dass die eischneiden oder rutschen. Deshalb sind mir Strumpfhosen lieber.

Gefällt mir