Home / Forum / Fashion & Trends / Gürtel

Gürtel

18. Dezember 2009 um 11:39

Erst kürzlich hab ich im Web einen Bericht gelesen, wo es um die Unterscheidung zw. Damengürtel und Männergürtel geht.

Darin wurde beschrieben, dass Männergürtel nur einen praktischen Zweck erfüllen (damit die Hose nicht runterrutscht), während Damengürtel als modisches Accessoire angesehen werden, wie Hüftgürtel, Taillengürtel etc. Weshalb Damengürtel auch breiter sind und mit Verzierungen versehen sind.

Allerdings finde ich eine solche Kategorisierung aus meiner Sicht männerdiskriminierend, weil damit deutlich wird, dass das, was ein Mann trägt, nur einen praktischen Zweck hat und mit modisch im eigentlichen Sinne nichts zu tun hat.

Und weil ich mich mit der Definition, die ich irrelevant finde, nicht zufrieden geben kann, bediene ich mich fortan nur noch den breiteren Modellen aus der Damenabteilung. (Unter 4 cm läuft bei mir nix)
Wobei ich sagen muss, dass viele Gürtel, wenn man mal die Breite ausklammert, von Männergürteln kaum zu unterscheiden sind und für Männer ebenso tragbar sind.

Bisher ist noch niemandem aufgefallen, dass die Gürtel, die ich trage, aus der Damenabteilung sein könnten. Vielmehr werde ich des öfteren gefragt, wo ich den schicken Gürtel gekauft hatte.

Was schliessen wir mal wieder daraus? Wenn ein Mann was besseres als ein schmaler 0815-Gürtel haben möchte, soll er sich in der Damenabteilung umsehen - und das möglichst ganz ungeniert, wie ich es auch mache.

An die Männer: Wenn ihr ein Accessoire haben wollt, welches auch Stil haben sein soll --> Damenabteilung

Ich mache demnächst noch einen anderen Thread für Herrenjacken/Mäntel auf.

Mehr lesen

18. Dezember 2009 um 12:17

So schlimm sehe ich das nicht
Ehrlich gesagt, hatte ich mir darüber bislang wenig Gedanken gemacht. Aber beim Googeln auch eine Erklärung gefunden:
http://tinyurl.com/ya9kueu

Bei meiner letzten Jeans (aus der Herrenabteilung) war ein breiter und verzierter Gürtel dabei, den ich mir sonst so nicht gekauft hätte. Und wenn ich so weiter drüber nachdenke, gibt es durchaus aufwändig verzierte Herrengürtel. Ich denke da speziell an diese Westerngürtelschnallen.

Also so ganz arm und schmucklos geht es beim Hüftriemen der Herren nicht zu.

Gefällt mir

1. Februar 2010 um 9:21

Tja
Und ich habe ein Problem damit, Gürtel zu finden, die NICHT verziert sind, keine ausgeprägten Schnallen haben, und einfach nur in praktischer Unauffälligkeit ihre Funktion erfüllen. Die Diskriminierung ist hier sozusagen zweigleisig

Gefällt mir

1. Februar 2010 um 10:02
In Antwort auf polmanina

Tja
Und ich habe ein Problem damit, Gürtel zu finden, die NICHT verziert sind, keine ausgeprägten Schnallen haben, und einfach nur in praktischer Unauffälligkeit ihre Funktion erfüllen. Die Diskriminierung ist hier sozusagen zweigleisig

Tja
dann musst Du Dich in der Männerabteilung umsehen

Aber keine Sorge, Du bist nicht die einzige, die sich nach schlichteren Männersachen umsehen muss, höre von so mancher Frau, dass so vieles dermassen verziert ist, dass es kitschig aussieht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen