Home / Forum / Fashion & Trends / Freund mag meine Unterwäsche nicht!

Freund mag meine Unterwäsche nicht!

22. Januar 2009 um 19:51

Hallo,

ich (Miriam, 17) habe vor 4 Monaten meinen neuen Freund kennen gelernt. Eigentlich läuft alles Super und wir verstehen uns gut, aber im Punkt Unterwäsche habe ich ein großes Problem mit ihm. Ich war noch nie die typische Tanga oder gar String Trägerin. Erstens weil es meine Mutter nicht gern gesehen, oder vielleicht auch nicht erlaubt hätte und ich war bislang mit meinen C&A Baumwoll-Tailienslips ganz gut zu frieden. Auf Wunsch und Drängen meiner Mutter trage ich seit ca. 1 Jahr (Ausbildung als Bankkauffrau) auch regelmäßig eine Miederhose (Je nach Anlass mit mehr oder weniger Funktion) wo ich mich jetzt auch dran gewöhnt habe und es doch das ein oder andere Pölsterchen ganz gut kaschiert. Bislang habe ich bei Temp. unter 10 Grad auch gerne lange Unterhosen oder Wollstrumpfhosen getragen, aber da beginnt mein Problem. Als mein Freund mich das erste Mal in langen Unterhosen gesehen hat, hat er mich fast ausgelacht. Er möchte nicht dass ich so Omahosen trage und auch bekomme ich Sprüche über meine Miederhosen. Seine Mutter mit der ich mich toll verstehe unterstützt mich und findet es gut, wie ich mich kleide. Irgendwie war es mir bislang auch egal ob er mal gelästert hat, aber als wir vor einigen Tagen mit seinem Freund und dessen Freundin einkaufen waren zeigte sie mir einen im vorbeigehen einen roten String den Sie gut fand. Da kam der Spruch von meinem Freund: Miriam kauft ihre Wäsche im Sanitätshaus damit Mama beruhigt ist. Ich was stinksauer habe mir aber erst einmal Nichts anmerken lassen. Die Freundin hat auch nicht weiter nachgefragt zum Glück. Als wir dann zu Hause waren habe ich ihm die Meinung gesagt dann bin ich direkt zu mir. Ich habe zwischenzeitlich mit seiner Mutter gesprochen weil sie mich angerufen hat, sie sagt auch der hat einen Knall ich sollte hart bleiben und mich durchsetzen. Meine Mutter sieht das ähnlich. Ich habe aber Angst das die Beziehung wegen so einer Sch in die Brüche geht. Bin ich den so ein Exot mit meiner Unterwäsche, oder was soll ich machen.

Mehr lesen

23. Januar 2009 um 0:03

Zweierlei
Zweierlei:
Für den Spruch "Miriam kauft ihre Wäsche im Sanitätshaus damit Mama beruhigt ist" hat er intimes Wissen über Dich (und damit Vertrauen) mißbraucht. Dass er es zudem gegen Dich eingesetzt hat, mit dem Ziel, Dich öffentlich zu blamieren ist setzt dem noch die Krone auf, ganz zu schweigen davon, dass es eine Art Erpressung ist, die Dich dazu bringen soll, seinen Wünschen gefügig zu sein.
In so einem Fall würde ich mir gut überlegen, ob bei aller Verliebtheit eine Beziehung mit ihm wirklich erstrebenswert ist !

Ansonsten kann man generell sicher Wünsche (nicht Forderungen) an den Freund(in) äußern, was einem an Kleidung gefällt.
s ist sicher eine nette Geste, dem öfter oder seltener zu entsprechen - aber völlig freiwillig, je nachdem wie man selbst dazu steht.

Ansonsten spielt es für eure Beziehung keine Rolle, was hiesige Forumsbesucher leiden mögen. Völlig exotisch ist es sicher nicht, dem Mainstream der Diskussionen entspricht es auch nicht ...

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2009 um 7:43

Freund mag Unterwäsche nicht...
Hallo Miriam, erst einmal,du kannst tragen was DU willst ! Deine Unterwäsche geht im Prinzip niemanden was an, es ist dein Stil. Du fühlst dich darin wohl, und das ist die Hauptsache. Zu deiner Miederhose, wenn du damit ein paar Pölsterchen kaschieren kannst dann ist sie ja von Vorteil für dich, und wenn dein Freund das nicht einsieht dass du dadurch eine hübschere Figur bekommst, hat er was an der Waffel ! Zu den langen Unterhosen gibt es vielleicht auch eine Alternative, wie wäre es mit einer Strumpfhose mit 60 oder mehr Den, dazu einen Wollrock- oder kleid und ein paar schöne Stiefel, ich denke dass er dich so angezogen ganz anders anschaut, und dich hält es auch warm. Du kannst dir ja mal Gedanken machen , ob du wenn ihr ausgeht, mal einen schönen Spitzenslip oder Panty anziehst, das muss ihm doch gefallen. Ich wünsche dir, dass ihr zusammen einen Kleidungsstil findet , der allen gerecht wird. Liebes Grüßle - Peter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2009 um 18:16

Anderes Problem
Hallo Miriam!
Meiner Meinung nach ist nicht die Unterwäsche das Problem.
Es ist völlig egal, wer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2009 um 18:36
In Antwort auf aki_12126830

Anderes Problem
Hallo Miriam!
Meiner Meinung nach ist nicht die Unterwäsche das Problem.
Es ist völlig egal, wer

Sorry, kleiner fehler passiert beim abschicken - also nochmal von vorn
Hallo Miriam!

Meiner Meinung nach ist nicht die Unterwäsche das Problem.
Es ist völlig egal "wer auf deiner Seite" ist, es ist wichtig was DU willst (und nicht nur womit du zufrieden bist).
DU bist die Trägerin der Unterwäsche. Sie ist DEINE Außenhülle.
Auch wenn ich die Bloßstellung durch deinen Freund mit seiner Aussage nicht gutfinde, aber sie drückt für mich mehr aus als die Kritik an der Unterwäsche. Vor allem der Nachsatz "damit ihre Mutter zufrieden ist".
Er will nicht mit deiner Mutter oder seiner Mutter zusammensein, sondern mit DIR. Er ist ja auch mit dir zusammen obwohl er dich schon in den langen Unterhosen gesehen hat, weil er eben liebt was unter dieser Unterwäsche steckt - nämlich DICH. Scheinbar kritisiert er, dass du dich bei der Wahl der Wäsche beeinflussen lässt - und natürlich versteht er dann nicht, warum du zwar ejn offenes Wort für die Ratschläge deiner und seiner Mutter hast, nicht aber seine Wünsche in Betracht ziehst.
Meiner Meinung nach hast du 3 Möglichkeiten:
a) du stehst zu deiner Unterwäsche (weil du dich damit einfach selbst am meisten wohlfühlst, und für dich eine Ergänzung um ein paar nette Dessous hin- und wieder absolut nicht in Frage kommt. Dann mach es ihm aber auch klar dass es DEIN Geschmack ist, und such nicht immer nach Verbündeten.
b) du variierst ein wenig, ergänzt deine Auswahl um ein paar hübsche Dessous, probierst aus, womit DU DICH SELBST am wohlsten fühlst und findest so deinen ganz eigenen Stil.
c) du versuchst weiterhin es irgendjemand recht zu machen (deiner Mutter : dann bleibst du bei der bisherigen Wäsche; oder deinem Freund: dann schmeisst du alles bisherige weg und deckst dich mit den von ihm gewünschten exemplaren ein) - meiner Meinung die absolut dümmste Variante.

Ich hoffe, du verstehst worauf ich hinaus will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2009 um 21:44
In Antwort auf akeno_12890379

Zweierlei
Zweierlei:
Für den Spruch "Miriam kauft ihre Wäsche im Sanitätshaus damit Mama beruhigt ist" hat er intimes Wissen über Dich (und damit Vertrauen) mißbraucht. Dass er es zudem gegen Dich eingesetzt hat, mit dem Ziel, Dich öffentlich zu blamieren ist setzt dem noch die Krone auf, ganz zu schweigen davon, dass es eine Art Erpressung ist, die Dich dazu bringen soll, seinen Wünschen gefügig zu sein.
In so einem Fall würde ich mir gut überlegen, ob bei aller Verliebtheit eine Beziehung mit ihm wirklich erstrebenswert ist !

Ansonsten kann man generell sicher Wünsche (nicht Forderungen) an den Freund(in) äußern, was einem an Kleidung gefällt.
s ist sicher eine nette Geste, dem öfter oder seltener zu entsprechen - aber völlig freiwillig, je nachdem wie man selbst dazu steht.

Ansonsten spielt es für eure Beziehung keine Rolle, was hiesige Forumsbesucher leiden mögen. Völlig exotisch ist es sicher nicht, dem Mainstream der Diskussionen entspricht es auch nicht ...

jaja

Du bist der der alles entscheidet
keiner kann dir vorschreiben was du trägst. nicht deine mutter und auch nicht dein freund.
klar verstehe ich deinen freund, er möchte seine angebetete in netten dingen sehen ich denke allein die vorstellung du hast nen string an obwohl er es nicht sehen kann macht ihn sicherlich an. warum deine mutter meint du sollst mieder tragen um die pölsterchen zu kaschieren weiß ich auch nicht. im ersten moment sagt man sich beide schämen sich für dich wenn du nicht ihr/sein ideal als unterwäsche trägst.
anziehen sollst du das worin du dich wohl fühlst. aber mal ehrlich ausprobieren solltest du auch mal neues. sicherlich auch nicht nur einen tag. mal eine woche lang das targen was ihm gefällt. falls du dann immer noch sagst das ist nichts für mich weg damit und hin zum alten.

wenn du dich entschieden hast was du tragen willst und einer von beiden wird damit nicht glücklich sein solltest du das mit nachdruck klären. hier geht es um dich und nicht um mama oder freund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2009 um 22:16

Hallo Miriam
wenn er Dich liebt, dann sollte er Dich so nehmen wie Du bist. Natürlich kann auch ich Dir nur die Empfehlung geben mal ein wenig zu experimentieren was Dir wirklich besser gefällt, denn schließlich hast Du bislang nur die eine Variante kennengelernt. Das aber würde ich gerade in der Situation nicht probieren, wenn Dein Freund es zu sehen bekommt, sondern für Dich!

Wenn ihm die Strings wichtiger sind als der Inhalt, dann schenk' ihm einen String und schick ihn in die Wüste. Er ist es nicht wert, Dich als Freundin zu haben! Das schreibt Dir einer, der selber Strings toll findet!

Gruß
Jürgen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2009 um 7:22
In Antwort auf hamnet_12272111

Hallo Miriam
wenn er Dich liebt, dann sollte er Dich so nehmen wie Du bist. Natürlich kann auch ich Dir nur die Empfehlung geben mal ein wenig zu experimentieren was Dir wirklich besser gefällt, denn schließlich hast Du bislang nur die eine Variante kennengelernt. Das aber würde ich gerade in der Situation nicht probieren, wenn Dein Freund es zu sehen bekommt, sondern für Dich!

Wenn ihm die Strings wichtiger sind als der Inhalt, dann schenk' ihm einen String und schick ihn in die Wüste. Er ist es nicht wert, Dich als Freundin zu haben! Das schreibt Dir einer, der selber Strings toll findet!

Gruß
Jürgen

Miederhose abtörner
Hallo Miri,

also ich bin Modeberaterin und kann deinen Freund völlig verstehen. Eine Miderhose ist der größte Abörner den es auf der Welt gibt und wenn dann noch eine junge Frau dieses Teil trägt oh je....
Wenn du dieses Teil bei eiseskälte trägst ok, aber sonst ist dies echt ein gewagtes Ding.
Mein Tipp an dich um ein wenig frische in die Beziehung zu bringen und deínem Kerl mal entgegenzukommen, verzichte doch mal auf das Höschen und schon wirst du sehen wie toll er das findet und dann wird er auch akzeptieren das Du ab und an das Miderhöschen trägst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2009 um 9:17

Miederhose etc.
Liebe Miri,

also ich denke, da sind zwei Sachen zu unterscheiden: Erstens: Dein Freund sollte nett zu Dir vsein, und Dich vor allem vor anderen nicht blamieren oder bloßzustellen versuchen; das ist entweder gemein oder ungeschickt, und jedenfalls darf das nicht sein.
Das Zweite ist die Frage der Wäsche selbst. In Bezug auf die Miederhose finde ich zum einen, daß es da sehr schicke, elegante Modelle gibt, und außerdem Dich die Hose offenbar in Sachen "Figurformung" unterstützt; das solltest Du Dir nicht nehmen lassen, wenn Du so das eine oder andere Pölsterchen kaschieren kannst
Nun, und dann denke ich aber auch, es kann sich lohnen, auch andere, schöne Wäsche hin und wieder mal auszuprobieren; vielleicht machst Du ja auch die Entdeckung, daß Du nach und nach Freude an einem chicken Spitzenhöschen etc. findest
Liebe Grüße,
Thomas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2009 um 13:24

Titel sind doof
ich hab mir jetzt nicht die mühe gemacht die andren antworten alle durchzulesen , also kann sein dass das jmd anderes schon geschrieben hat..

aber wieso magst du denn nicht sexy unterwäsche tragen?
ich kann das gar nciht verstehen, ich weiß ja nich was du so anziehst aber wenn dein freund das mit sanitätshaus vergleicht.. ich hätte gar keine lust dass mich jmd in solcher sieht.. es ist doch ein schönes gefühl wenn dein freund dich in sexy unterwäsche geil findet.

lange unterhosen:wusste ga nich dass es sowas noch gibt
ich will dir keine angst machen aber ich kann mir nicht vorstellen dass eure beziehung länger hält ,weil dein freund darauf bestimmt nicht ewig verzichten will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2009 um 13:28
In Antwort auf hande_12886604

Titel sind doof
ich hab mir jetzt nicht die mühe gemacht die andren antworten alle durchzulesen , also kann sein dass das jmd anderes schon geschrieben hat..

aber wieso magst du denn nicht sexy unterwäsche tragen?
ich kann das gar nciht verstehen, ich weiß ja nich was du so anziehst aber wenn dein freund das mit sanitätshaus vergleicht.. ich hätte gar keine lust dass mich jmd in solcher sieht.. es ist doch ein schönes gefühl wenn dein freund dich in sexy unterwäsche geil findet.

lange unterhosen:wusste ga nich dass es sowas noch gibt
ich will dir keine angst machen aber ich kann mir nicht vorstellen dass eure beziehung länger hält ,weil dein freund darauf bestimmt nicht ewig verzichten will

Noch was..
immer dieses gerede " dein freund muss dich so wollen wie du bist und du sollst dich nicht für ihn ändern"
ich will euch mal sehen wenn euer freund so eine haltung einnimmt und sich verhält wies ihm grad passt ohne auf euch zu achten^^
ich find dass schöne unterwäsche vergleichbar ist mit z.b. rasieren. das macht man genauso für sich wie für den partner- genauso wie das tragen von sexy wäsche weils eim auch ein gutes gefühlt selbst gibt und man sich schöner fühlt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2009 um 19:59

Nicht jeden tag
ich trag auch nicht jeden tag sexy unterwäsche aber wenn ich mich doch dann mit dem freund treffen würde, zieh ich mich doch schick für ihn an..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen