Home / Forum / Fashion & Trends / Frauen und Röcke im Winter....

Frauen und Röcke im Winter....

26. November 2008 um 17:26

Hallo miteinander,

oft stelle ich mir generell die Frage, warum tragt ihr Frauen - Röcke gerade im Winter?

Ich liebe frauen in Röcken, aber stelle mir es Persöhnlich eher sehr kalt vor
wenn man bei minus graden draussen mit rock und strumpfhose rum rennt.
Deshalb versteh ich das oft nicht wie ihr euch das antut ^^

Aber ich muss sagen, ich finde es schön das es Frauen gibt die das tun,
denn ohne hin gibt es heutzutage immer weniger Frauen die Feminin wie
damals sich auch dementsprechend Kleiden.

Verbrennt doch mal eure dummen 08/15 Jeans hosen :P

Es reicht das wir Männer diese Tragen und das muss sich doch eine Feminine Frau
nicht antun!


mfg
Harvov

Mehr lesen

26. November 2008 um 19:03

Also..
Hi,

ich trage generell keine Hosen, bzw habe auch nicht wirklich welche (eine Jeans, aber die mag ich nicht..).

Daher bleibt mir nix übrig als im Winter Röcke zu tragen, aber von den temperaturen ist das halb so wild. Mit ner Strumpfhose drunter ist das von der temperatur voll in ordnung (Ich finde ja sowieso das ne strumpfhose besser wärmt als ne Jeans). Und generell, solange die Füße warm sind, friert man sowieso nicht so schnell. (Und um die Füße warm zu halten trage ich dicke socken, Stiefel und hin und wieder stulpen über den stiefeln)

Aylalya

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2008 um 22:45

Röcke sind bequemer
als Hosen. Auch ich trage oft Röcke mit Strumpfhosen. Im Winter zieht mensch halt stärkere Strumphosen unter den Rock, wenn es kälter wird, werden Stiefel getragen und bums - es ist ausreichend warm. Frauen sind stets feminin. In beiden Geschlechtern sind sowohl männliche wie weibliche Anteile, das hat schon Freud immer wieder betont. Viele Frauen find wohl Hosen bequemer - das habe ich von jüngeren Frauen gehört. Frauen können alles tragen, was sie wollen: Hosen, Röcke oder Kleider - das mindert nicht ihre Feminität. Die können sie im Gesicht mit ihrem Make-up betonen.

hfg
roschi1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2008 um 10:50

Das klappt schon....
Ich habe im letzten winter noch sehr viel Hosen getragen, bin erst im letzten Sommer zu einer richtigen Rockträgerin geworden, aber ich sehe nicht wirklich gegen den Winter an. Zum einem kann ich festere Strumpfhosen tragen (wie meien Vorrednerinnen ja auch schon feststellten) zum anderen frage ich hier mal: Welcher Winter? So richtig bitterkalt wrids ja eh nicht mehr.

Außerdem habe ich mir Unterröcke besorgt, sollte es doch noch ein wenig zu kühl werden, die bringen dann halt noch eine weitere Schicht Stoff mit sich.

Ich genieße es, Röcke zu tragen udn frage mich sständig, warum ich früher immer nur Hosen anhatte, aber so ändert man halt seine Meinung
Ich finde es schön, wenn Frauen sich weiblich kleiden, habe zum Beispiel auch meine Hemden, die ich früher oft trug, weitestgehend gegen Blusen ausgetauscht, das gleiche mit den typischen Jungspullis, die man als Mädel in der Schule hatl so trug.

Liebe Grüße,
Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen