Home / Forum / Fashion & Trends / frauen in hohen schuhen

frauen in hohen schuhen

3. April um 22:50 Letzte Antwort: 8. Mai um 19:33

.und kennst du auch diese unglaublich romantischen stätteplaner die sich wohl irgendwann mal in den kopf gesetzt haben, dass man nicht genug kopfsteinpflaster auf den gehwegen haben kann?
da versteh ich die welt echt nicht, absätze sind ein lebensgefühl aber das gefühl dabei täglich bis zur bahn übers pflaster zu schlittern und sich zu denken " okay, gleich bricht er ab und ich werde dabei niemals so souverän aussehen wie die montos-frau

das war ein kontakt aus dem jahr 2005, den ich gespiegelt habe.

wenn ich mich richtig erinnere, war damals die frage   trägst du überhaupt mal hohe schuhe? wenn ja, bei welcher gelegenheit? warum trägst du sie? welche sind deine favoriten?

ich bin die lana und möchte einfach mal einen neuen tread starten. high heels im alltag. da gehört alles hin, was mit den schuhen zu tun hat. ohne wertung, nur zum sammeln von meinungen.  ich möchte das am ende einfach auswerten und wünsche mir, dass ganz dolle viele mitmachen.

lg von der lara

Mehr lesen

7. April um 7:55

Ich weiß nicht genau was nun hier deine Frage ist? 

Natürlich trage ich, wie wahrscheinlich fast jede Frau, auch mal hohe Schuhe. Zum feiern gehen, abendlichen Ausgehen aber auch einfach so wenn ich Lust drauf habe oder es zum Outfit einfach besser passt. 
Das Problem mit Kopfsteinpflaster hast du am meisten natürlich wenn du dünne Pfennigabsätze trägst. Es gibt doch auch noch breite Absätze (Block oder Trichterabsatz) mit denen du besser und auch länger drauf laufen kannst. Hohe Schuhe heißt ja auch nicht das man 10cm Hacken tragen muss. Es gibt auch schöne Schuhe mit kleineren Absätzen 😉

1 LikesGefällt mir
8. April um 10:03
In Antwort auf princessm

Ich weiß nicht genau was nun hier deine Frage ist? 

Natürlich trage ich, wie wahrscheinlich fast jede Frau, auch mal hohe Schuhe. Zum feiern gehen, abendlichen Ausgehen aber auch einfach so wenn ich Lust drauf habe oder es zum Outfit einfach besser passt. 
Das Problem mit Kopfsteinpflaster hast du am meisten natürlich wenn du dünne Pfennigabsätze trägst. Es gibt doch auch noch breite Absätze (Block oder Trichterabsatz) mit denen du besser und auch länger drauf laufen kannst. Hohe Schuhe heißt ja auch nicht das man 10cm Hacken tragen muss. Es gibt auch schöne Schuhe mit kleineren Absätzen 😉

Ich trage eigentlich immer Absätze: minimum ca.8cm und nach oben offen (auch recht extrem)
Fühle mich einfach wohler  mit den "längeren Beinen"

Allerdings ist das längere Gehen/Stehen damit schon etwas mühsam, aber naja- machs eben trotzdem 

Gefällt mir
8. April um 13:33
In Antwort auf reg_20009292

Ich trage eigentlich immer Absätze: minimum ca.8cm und nach oben offen (auch recht extrem)
Fühle mich einfach wohler  mit den "längeren Beinen"

Allerdings ist das längere Gehen/Stehen damit schon etwas mühsam, aber naja- machs eben trotzdem 

Kenn ich aber auch 😂 Gerade zum feiern gehen ziehe ich eigentlich immer hohe Absätze an, weil es besser aussieht. Manchmal wird es dann schon bisschen anstrengend, gerade wenn man viel rumtanzt und so, aber man macht's halt trotzdem 🤷🏼‍♀️😂

Gefällt mir
15. April um 23:43

Hi Lara, 
ich trage auch fast immer hohe Absätze, finde auch Kopfsteinpflaster ist echt nervig. 
Aber mit flachen Schuhen fühle ich mich einfach nicht wohl. Die von der Stadt sollten echt mal das ganze Kopfsteinpflaster weg machen. 
Liebe Grüße Jana

Gefällt mir
17. April um 14:47

Wir haben bei uns das Standesamt auf dem Marktplatz und davor alles Kopfsteinpflaster. Ist ja klar, dass die Damen bei der Hochzeit nicht in Halbschuhen kommen und dann alle begeistert über das Kopfsteinfpflaster stacksen. 
Im Alltag trage ich persönlich kaum Absätze. Darin kann ich nicht wirklich selbstbewusst laufen und statt unsicher herumzuwackeln, nehme ich lieber flache Schuhe. In meiner Firma sehe ich eigentlich auch keine Frau mit hohen Absätzen. Kann auch sein, dass es daran liegt, dass wir Laminat haben und das Klickern der Absätze auf dem Boden in einem Großraumbüro einfach nervig wäre

Gefällt mir
17. April um 15:37

Ich mit meinen 1,55m fühle mich wie ein ganz anderer Mensch, wenn ich mal höhere Absätze trage Allerdings hauptsächlich nur beim Weggehen oder so im Sommer mal und zum Outfit passend. Im Alltag darf/kann/muss ich GsD bequemes Schuhwerk tragen und bin froh, dass ich selbst bei der Arbeit keine Heels anziehen muss.

Gefällt mir
18. April um 1:29
In Antwort auf trisha_19994923

Ich mit meinen 1,55m fühle mich wie ein ganz anderer Mensch, wenn ich mal höhere Absätze trage Allerdings hauptsächlich nur beim Weggehen oder so im Sommer mal und zum Outfit passend. Im Alltag darf/kann/muss ich GsD bequemes Schuhwerk tragen und bin froh, dass ich selbst bei der Arbeit keine Heels anziehen muss.

Geht mir auch so, mit hohen Absätzen fühle ich mich einfach ganz anders. Ich trage auch auf Arbeit meistens Absätze, manchmal ziehe ich morgens flache Schuhe an weil ich denke ist doch bequemer, aber wenn ich dann bevor ich raus gehe in Spiegel schaue ziehe ich die wieder aus und ziehe doch hohe an. 

Gefällt mir
18. April um 9:12
In Antwort auf trisha_19994923

Ich mit meinen 1,55m fühle mich wie ein ganz anderer Mensch, wenn ich mal höhere Absätze trage Allerdings hauptsächlich nur beim Weggehen oder so im Sommer mal und zum Outfit passend. Im Alltag darf/kann/muss ich GsD bequemes Schuhwerk tragen und bin froh, dass ich selbst bei der Arbeit keine Heels anziehen muss.

Das geht mir mit meinen 1,66m aber eigentlich auch so 😂 Mit hohen Absätzen ist man halt größer und fühlt sich auf jeden Fall anders. 

Ich bin aber auch deiner Meinung, dass besonders bei der Arbeit zu hohe Absätze oder besonders High Heels einfach zu unbequem sind. Ich trage schon relativ oft Absätze, allerdings im Alltag oft nur ganz niedrigere. Damit habe ich keine Probleme den ganzen Tag mit unterwegs zu sein oder zur Arbeit zu gehen. Aber da rede ich jetzt von Absätzen bis höchstens 5cm. 
Das finde ich als schönere Alternative zum Turnschuh und passt einfach zu manchen Outfits besser als gar kein Absatz. 

Gefällt mir
27. April um 2:27
In Antwort auf princessm

Das geht mir mit meinen 1,66m aber eigentlich auch so 😂 Mit hohen Absätzen ist man halt größer und fühlt sich auf jeden Fall anders. 

Ich bin aber auch deiner Meinung, dass besonders bei der Arbeit zu hohe Absätze oder besonders High Heels einfach zu unbequem sind. Ich trage schon relativ oft Absätze, allerdings im Alltag oft nur ganz niedrigere. Damit habe ich keine Probleme den ganzen Tag mit unterwegs zu sein oder zur Arbeit zu gehen. Aber da rede ich jetzt von Absätzen bis höchstens 5cm. 
Das finde ich als schönere Alternative zum Turnschuh und passt einfach zu manchen Outfits besser als gar kein Absatz. 

Ich bin auch nur 1,68 groß und trage fast immer hohe Absätze. Wenn man es gewohnt ist dann macht das nicht viel Unterschied und weh tut es nur wenn man stundenlang laufen muss. 

Gefällt mir
27. April um 17:06

Ich bin männlich und trage auch Absatzschuhe aber nur mit 7-9 cm Absatz.
Bevorzugt trage ich Stiefel, Stiefelette und Hochfrontpumps. 

Gefällt mir
8. Mai um 19:33

hallo mädels,  ich habe eure antworten gelesen und einiges daraus zusammengefasst. ich hoffe, ihr seht das genauso, ansonsten einfach schreiben, oki?

sie müssen passen
die gelegenheit ergibt sich
das eigene gefühl der moment entscheidet
trage sie schon gern, aber auf arbeit nicht
auf arbeit werden sie gern gesehen, abends dann bequeme
ich trage sie immer, wo ist das problem

kann man das so sagen?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest