Home / Forum / Fashion & Trends / Frauen im Anzug

Frauen im Anzug

25. Mai 2004 um 9:52

Bisher habe ich keine Anzüge getragen, da sie mir zu maskulin erschienen. In unserem Büro tragen aber jetzt immer mehr Frauen einen Anzug und auch ich bin nicht mehr angeneigt. Neulich habe ich beim Einkaufen einen schwarzeen Anzug aus Glanzsatin entdeckt. Sah echt stark aus.

Bevor ich mich zum Kauf entschließe, möchte ich Eure Meinung zu diesem Thema hören und gleichzeitig wisen, was ich dann am besten unter dem Blazer tragen könnte.

Mehr lesen

25. Mai 2004 um 15:06

Warum sollten wir Frauen auf Anzüge verzichten?
Schliesslich sehen sie an uns besser aus, als an vielen Männlichen Kleidungsgenossen - am Schönsten mit Polo oder Rollkragentop. Wenn das Drunter keinen Kragen hat sieht es oft komisch aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2004 um 15:33

Also...
...glanzsatin finde ich ehrlich gesagt zu aufgedonnert fürs büro! das würde ich für den ausgang anziehen, mit BH drunter und sonst nichts - oder einer hübschen corsage...
fürs büro würde ich eher etwas dezenteres wählen! wenn dir bid jetzt die anzüge nicht so gefallen haben, könnte ich mir vorstellen, dass dir einer in jeans stehen könnte! ist zwar vom schnitt her elegant, aber trotzdem fühlt man sich noch "normal" und wohl
liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2004 um 18:40

Hängt vom Wetter ab
würde ich (M, trage ab und zu Anzüge im Job)sagen. Ich finde, dass Anzüge Frauen oft prima stehen. Maskulin oder Feminin wirken aus meiner Sicht vor allem Gesichtszüge oder die Figur als die Kleidung. Bist du insgesamt eher sportlich oder feminin oder wie würdest du dich beschreiben?

Was Du drunter tragen kannst, hängt vom Wetter und Geschmack ab: Pullis, leichte Hemden/Blusen, T-Shirts aller Art. Ich finde bei Frauen auch Halsschmuck dazu chic (Halstücher oder Krawatten, die dir aber vielleicht auch zu "maskulin" erscheinen; das hängt aber stark von der Farb-Kombi ab).

Was ist denn sonst so dein Stil?

Gruß

Lars

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2004 um 12:13
In Antwort auf glen_12757437

Hängt vom Wetter ab
würde ich (M, trage ab und zu Anzüge im Job)sagen. Ich finde, dass Anzüge Frauen oft prima stehen. Maskulin oder Feminin wirken aus meiner Sicht vor allem Gesichtszüge oder die Figur als die Kleidung. Bist du insgesamt eher sportlich oder feminin oder wie würdest du dich beschreiben?

Was Du drunter tragen kannst, hängt vom Wetter und Geschmack ab: Pullis, leichte Hemden/Blusen, T-Shirts aller Art. Ich finde bei Frauen auch Halsschmuck dazu chic (Halstücher oder Krawatten, die dir aber vielleicht auch zu "maskulin" erscheinen; das hängt aber stark von der Farb-Kombi ab).

Was ist denn sonst so dein Stil?

Gruß

Lars

Was meinst Du?
Hallo Lars,

Deine Idee mit dem Schlips finde ich gar nicht so schlecht, zumal bei uns im Büro das bereits einige Kolleginnen tragen. Und jetzt wo es wieder wärmer wird, kann man ihn ja auch nur locker binden und den Kragen aufgeknöpft lassen.

Im Moment trage ich sehr häufig Blusen zu Jeans oder normalen Hosen. Röcke dagegen eher selten. Im Winter ziehe ich häufig Pullis an, vorzugsweise auch mit Rollkragen.

Findest Du, dass man als Bankangestellte einen Anzug aus Glanzsatin tragen kann oder meinst Du, dass ist wirklich "zu viel"?

Was für eine Farbkombination für Bluse/Krawatte würdest Du denn empfehlen?

Viele liebe Grüße

Laura

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2004 um 18:26
In Antwort auf laura8810

Was meinst Du?
Hallo Lars,

Deine Idee mit dem Schlips finde ich gar nicht so schlecht, zumal bei uns im Büro das bereits einige Kolleginnen tragen. Und jetzt wo es wieder wärmer wird, kann man ihn ja auch nur locker binden und den Kragen aufgeknöpft lassen.

Im Moment trage ich sehr häufig Blusen zu Jeans oder normalen Hosen. Röcke dagegen eher selten. Im Winter ziehe ich häufig Pullis an, vorzugsweise auch mit Rollkragen.

Findest Du, dass man als Bankangestellte einen Anzug aus Glanzsatin tragen kann oder meinst Du, dass ist wirklich "zu viel"?

Was für eine Farbkombination für Bluse/Krawatte würdest Du denn empfehlen?

Viele liebe Grüße

Laura

Hey Laura,
freut mich, dass dir mein Vorschlag gefällt. Hast du denn schonmal eine Hemd + Krawatte- Kombi getragen?

Ich find nicht, dass sowas mit Satin "zuviel" ist, wenn du schreibst, dass auch Kolleginnen von dir Anzüge tragen.

Für eine nähere "Typ-Beratung" (Farbkombinationen Bluse/Krawatte etc.) müsste ich ungefähr wissen, wie du so aussiehst, um ein paar sinnige Tipps geben zu können und natürlich auch, was dir selbst so gefällt (schrilles oder dezentes, gestreift, kariert etc.).

Ich würd mich über eine Mail an

lars@gofeminin.de

freuen, um dir dann Näheres dazu zu schreiben.
Grundsätzlich gilt: DIR muss es gefallen.

Liebe Grüße an Dich

Lars


1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2004 um 12:52
In Antwort auf glen_12757437

Hey Laura,
freut mich, dass dir mein Vorschlag gefällt. Hast du denn schonmal eine Hemd + Krawatte- Kombi getragen?

Ich find nicht, dass sowas mit Satin "zuviel" ist, wenn du schreibst, dass auch Kolleginnen von dir Anzüge tragen.

Für eine nähere "Typ-Beratung" (Farbkombinationen Bluse/Krawatte etc.) müsste ich ungefähr wissen, wie du so aussiehst, um ein paar sinnige Tipps geben zu können und natürlich auch, was dir selbst so gefällt (schrilles oder dezentes, gestreift, kariert etc.).

Ich würd mich über eine Mail an

lars@gofeminin.de

freuen, um dir dann Näheres dazu zu schreiben.
Grundsätzlich gilt: DIR muss es gefallen.

Liebe Grüße an Dich

Lars


Also Lars,
bisher gehöre ich noch nicht zu den Schlipsträgerinnen. Ich werde es allerdings demnächst ausprobieren.

Grundsätzlich mag ich eher den dezenten Stil, das heißt aber auch nicht, dass es nicht ein bißchen ausgefalllen sein darf.

Ich bin 1,68 m groß, schlank, habe lange mittelbraune Haare. Mein Teint ist eher etwas blass.

Ich hoffe, dass Du mit den Infos was anfangen kannst und freue mich schon auf Deine Tipps.

Viele Grüße
Laura

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2004 um 16:46
In Antwort auf laura8810

Also Lars,
bisher gehöre ich noch nicht zu den Schlipsträgerinnen. Ich werde es allerdings demnächst ausprobieren.

Grundsätzlich mag ich eher den dezenten Stil, das heißt aber auch nicht, dass es nicht ein bißchen ausgefalllen sein darf.

Ich bin 1,68 m groß, schlank, habe lange mittelbraune Haare. Mein Teint ist eher etwas blass.

Ich hoffe, dass Du mit den Infos was anfangen kannst und freue mich schon auf Deine Tipps.

Viele Grüße
Laura

Hi Laura,
tja, was trägst du denn sonst gerne im Büro?

Ich finde, braun- und langhaarigen Frauen stehen im Normalfall weiße Hemden/Blusen zu einem schwarzen/dunkelblauen Blazer ziemlich gut. Dazu könntest Du dir einen (wein-) roten Schlips umbinden.

Ich persönlich mag Paisley-Muster ziemlich gerne (kennst du das?). Aber auch blau/schwarz-gemusterte oder weißgepunktete schwarze Krawatten passen normalerweise gut zu weißen Hemden.

Als Alternative schlage ich dir ein blaues Hemd und eine rote oder gelb-gemusterte Krawatte dazu vor.

Bei Hemdkragen finde ich, dass es bei langen Kragen bei Frauen (& auch Männern) besser passt, den Schips locker gebunden zu tragen, bei kurzen/normalen Kragen, ihn hochzuziehen. Ich würde an deiner Stelle mal ausprobieren, ob dir das Gefühl am Hals gefällt, oder ob du dich davon "eingeengt" fühlst und deine Krawatte lieber lose tragen willst.

Vielleicht findest Du beim Einkauf ja einen Schlips, in den du dich sofort "verkuckst" und den du dir dann einfach ganz schnell kaufst.

Kannst du eigentlich einen Knoten? Da gibts ja auch verschiedene (Geschmackssache), der "Standard" sieht zB femininer aus als der "dicke" doppelte Windsor, der aber auch etwa hat (auch zum Pulli mit V-Ausschnitt über der Bluse).

Genug Tipps? Freue mich schon auf eine Antwort, gerne auch per Mail, von Dir (Adresse steht ja hier im Forum),

Liebe Grüße an Dich

Lars

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2004 um 16:52
In Antwort auf laura8810

Also Lars,
bisher gehöre ich noch nicht zu den Schlipsträgerinnen. Ich werde es allerdings demnächst ausprobieren.

Grundsätzlich mag ich eher den dezenten Stil, das heißt aber auch nicht, dass es nicht ein bißchen ausgefalllen sein darf.

Ich bin 1,68 m groß, schlank, habe lange mittelbraune Haare. Mein Teint ist eher etwas blass.

Ich hoffe, dass Du mit den Infos was anfangen kannst und freue mich schon auf Deine Tipps.

Viele Grüße
Laura

Hallo Laura
Ich (m) bin zufällig auf eure diskusion gestossen.
Ich finde es toll, dass du darüber nachdenkst eine Krawatte zu tragen.
Finde es total chick wenn Frauen Krawatten tragen.
Leider machens zu wenig.


Viele Grüsse
Andi

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2004 um 10:56
In Antwort auf glen_12757437

Hi Laura,
tja, was trägst du denn sonst gerne im Büro?

Ich finde, braun- und langhaarigen Frauen stehen im Normalfall weiße Hemden/Blusen zu einem schwarzen/dunkelblauen Blazer ziemlich gut. Dazu könntest Du dir einen (wein-) roten Schlips umbinden.

Ich persönlich mag Paisley-Muster ziemlich gerne (kennst du das?). Aber auch blau/schwarz-gemusterte oder weißgepunktete schwarze Krawatten passen normalerweise gut zu weißen Hemden.

Als Alternative schlage ich dir ein blaues Hemd und eine rote oder gelb-gemusterte Krawatte dazu vor.

Bei Hemdkragen finde ich, dass es bei langen Kragen bei Frauen (& auch Männern) besser passt, den Schips locker gebunden zu tragen, bei kurzen/normalen Kragen, ihn hochzuziehen. Ich würde an deiner Stelle mal ausprobieren, ob dir das Gefühl am Hals gefällt, oder ob du dich davon "eingeengt" fühlst und deine Krawatte lieber lose tragen willst.

Vielleicht findest Du beim Einkauf ja einen Schlips, in den du dich sofort "verkuckst" und den du dir dann einfach ganz schnell kaufst.

Kannst du eigentlich einen Knoten? Da gibts ja auch verschiedene (Geschmackssache), der "Standard" sieht zB femininer aus als der "dicke" doppelte Windsor, der aber auch etwa hat (auch zum Pulli mit V-Ausschnitt über der Bluse).

Genug Tipps? Freue mich schon auf eine Antwort, gerne auch per Mail, von Dir (Adresse steht ja hier im Forum),

Liebe Grüße an Dich

Lars

Danke für die Tipps
Hey Lars,

ich habe mir gestern den besagten Anzug und einen dunkelroten Schlips gekauft.

Heute trage ich auf der Arbeit dazu eine hochgeschlossene weiße Bluse. Die Krawatte trage ich fest gebunden, da mir dieses Gefühl gefällt.

Es ist einfach eine tolle Kombination. Von meinen Arbeitskolleginnen und -kollegen habe ich bisher nur positive Reaktionen erfahren.
Sogar mein Mann, sonst von schlipstragenden Frauen eher ein wenig abgeneigt, ist total hin und weg gewesen. Er meinte, ich solle dieses Outfit auf jeden Fall öfters tragen.

Noch muss er mir die Krawatte binden, aber ich werde es mir schnell beibringen lassen.

Vielen Dank, dass Du dir die Zeit für diese vielen wertvollen Tipps genommen und mich so zum Schlipstragen animiert hast. In Zukunft werden bestimmt noch einige Krawatten folgen.

Viele liebe Grüße
Laura

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2004 um 18:01
In Antwort auf laura8810

Danke für die Tipps
Hey Lars,

ich habe mir gestern den besagten Anzug und einen dunkelroten Schlips gekauft.

Heute trage ich auf der Arbeit dazu eine hochgeschlossene weiße Bluse. Die Krawatte trage ich fest gebunden, da mir dieses Gefühl gefällt.

Es ist einfach eine tolle Kombination. Von meinen Arbeitskolleginnen und -kollegen habe ich bisher nur positive Reaktionen erfahren.
Sogar mein Mann, sonst von schlipstragenden Frauen eher ein wenig abgeneigt, ist total hin und weg gewesen. Er meinte, ich solle dieses Outfit auf jeden Fall öfters tragen.

Noch muss er mir die Krawatte binden, aber ich werde es mir schnell beibringen lassen.

Vielen Dank, dass Du dir die Zeit für diese vielen wertvollen Tipps genommen und mich so zum Schlipstragen animiert hast. In Zukunft werden bestimmt noch einige Krawatten folgen.

Viele liebe Grüße
Laura

Schön
das es dir gefällt, dein Outfit klingt ja nach einem vollen Erfolg. Ist die Krawatte gemustert oder "blank"?

Welchen Knoten macht dir dein Mann denn im Moment? Den Standard oder einen dickeren Windsor o.ä.?

Wie gesagt, ich würd mich auch über Mails an meine GF-Mailadresse von dir freuen. Die steht ja in deinem Forum.

Liebe Grüße

Lars

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2004 um 21:32
In Antwort auf laura8810

Danke für die Tipps
Hey Lars,

ich habe mir gestern den besagten Anzug und einen dunkelroten Schlips gekauft.

Heute trage ich auf der Arbeit dazu eine hochgeschlossene weiße Bluse. Die Krawatte trage ich fest gebunden, da mir dieses Gefühl gefällt.

Es ist einfach eine tolle Kombination. Von meinen Arbeitskolleginnen und -kollegen habe ich bisher nur positive Reaktionen erfahren.
Sogar mein Mann, sonst von schlipstragenden Frauen eher ein wenig abgeneigt, ist total hin und weg gewesen. Er meinte, ich solle dieses Outfit auf jeden Fall öfters tragen.

Noch muss er mir die Krawatte binden, aber ich werde es mir schnell beibringen lassen.

Vielen Dank, dass Du dir die Zeit für diese vielen wertvollen Tipps genommen und mich so zum Schlipstragen animiert hast. In Zukunft werden bestimmt noch einige Krawatten folgen.

Viele liebe Grüße
Laura

Ich nochmal,
& Hi Laura; sorry, ich hatte beim letzten Beitrag wenig Zeit & war daher recht kurz angebunden.

Da du ja im Moment ganz begeistert von Hemd/Schlips-Kombinationen bist, hab ich nochmal zwei Anregungen für Dich:

1. weißes Hemd / dunkelblaue oder schwarze gestreifte schicke "School"-Krawatte (mit weißen/roten oder gelb/grünen Querstreifen), dazu einen roten Pulli mit V-Ausschnitt und eine hellbraune Hose/Rock.

2. blaues Hemd / dazu ein gelber (mit Muster) oder goldener Schlips und ein graues oder hellbraunes bzw. beschen Pulli mit V-Ausschnitt (ruhig ärmellos), ich finde das steht vielen Frauen"typen".

3. Eine dunkle Weste zum Hemd und die Krawatte dazu leicht "anheben", das betont den Knoten noch etwas. Finde ich zumindest tres chic.

Schreib mir doch mal, wie dein "Schlips-Trip" so weitergeht & wie sich die Begeisterung bei deinem Mann & den KollegInnen so äußert ...

Liebe Grüße

Lars

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2004 um 21:33
In Antwort auf glen_12757437

Ich nochmal,
& Hi Laura; sorry, ich hatte beim letzten Beitrag wenig Zeit & war daher recht kurz angebunden.

Da du ja im Moment ganz begeistert von Hemd/Schlips-Kombinationen bist, hab ich nochmal zwei Anregungen für Dich:

1. weißes Hemd / dunkelblaue oder schwarze gestreifte schicke "School"-Krawatte (mit weißen/roten oder gelb/grünen Querstreifen), dazu einen roten Pulli mit V-Ausschnitt und eine hellbraune Hose/Rock.

2. blaues Hemd / dazu ein gelber (mit Muster) oder goldener Schlips und ein graues oder hellbraunes bzw. beschen Pulli mit V-Ausschnitt (ruhig ärmellos), ich finde das steht vielen Frauen"typen".

3. Eine dunkle Weste zum Hemd und die Krawatte dazu leicht "anheben", das betont den Knoten noch etwas. Finde ich zumindest tres chic.

Schreib mir doch mal, wie dein "Schlips-Trip" so weitergeht & wie sich die Begeisterung bei deinem Mann & den KollegInnen so äußert ...

Liebe Grüße

Lars

Bis drei
kann ich dann doch noch zählen, also es muss natürlich heißen: 3 Anregungen !
(grins)
L.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2004 um 14:02

Genau
Feminine Details ist ein gutes Stichwort. Ein farbiges Tuch z.B.

Ich mag in dem Zusammenhang eben auch keine Hosen, die die Schuhe verdecken. Schuhe sind sehr wichtig für eine feminine Erscheinung, finde ich.

Ich rate von Krawatten ab, das ist wirklich was für Männer. Bei Frauen sieht es zumindest bei etwaiger Oberweite irgendwie merkwürdig aus.

Frau kann übrigens im Sommer auch die Jacke ausziehen. Eine schöne helle Bluse mit einer Anzughose kann auch gut aussehen.

Käsemaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2004 um 15:14
In Antwort auf glen_12757437

Ich nochmal,
& Hi Laura; sorry, ich hatte beim letzten Beitrag wenig Zeit & war daher recht kurz angebunden.

Da du ja im Moment ganz begeistert von Hemd/Schlips-Kombinationen bist, hab ich nochmal zwei Anregungen für Dich:

1. weißes Hemd / dunkelblaue oder schwarze gestreifte schicke "School"-Krawatte (mit weißen/roten oder gelb/grünen Querstreifen), dazu einen roten Pulli mit V-Ausschnitt und eine hellbraune Hose/Rock.

2. blaues Hemd / dazu ein gelber (mit Muster) oder goldener Schlips und ein graues oder hellbraunes bzw. beschen Pulli mit V-Ausschnitt (ruhig ärmellos), ich finde das steht vielen Frauen"typen".

3. Eine dunkle Weste zum Hemd und die Krawatte dazu leicht "anheben", das betont den Knoten noch etwas. Finde ich zumindest tres chic.

Schreib mir doch mal, wie dein "Schlips-Trip" so weitergeht & wie sich die Begeisterung bei deinem Mann & den KollegInnen so äußert ...

Liebe Grüße

Lars

Guter Geschmack
Hallo Lars


guter Geschmack

hast du vielleicht einige Bilder, dass mann sich`s besser vorstellen kann.
Soll der Schlips hochgeschlossen getragen werden?


Andi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2004 um 19:09
In Antwort auf kiarra_12131412

Guter Geschmack
Hallo Lars


guter Geschmack

hast du vielleicht einige Bilder, dass mann sich`s besser vorstellen kann.
Soll der Schlips hochgeschlossen getragen werden?


Andi

Naja,
es gibt ja schon Frauen, die gerne mal Krawatten tragen, da kannst du dir das ja mal direkt anschauen. Ich persönlich finds hochgeschlossen schicker, aber das ist Geschmackssache.
Lars

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2004 um 11:34
In Antwort auf glen_12757437

Naja,
es gibt ja schon Frauen, die gerne mal Krawatten tragen, da kannst du dir das ja mal direkt anschauen. Ich persönlich finds hochgeschlossen schicker, aber das ist Geschmackssache.
Lars

Wo??
Hallo Lars

Wo gibt es Frauen,die gerne Krawatten tragen?
Ich kenne leider keine und ich sehe auch keine
rumlaufen obwohl ich jeden Tag in München durch die Fußgängerzone gehe.
Ich finde es auch hochgeschlossen schöner.

bis bald

Andi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2004 um 9:04

Hallo!
Ich freue mich das du es geschafft hast zu uns krawattenliebhaberinnen zu stoßen!Ich mag Krawatten sehr und trage sie auch häufig.Die vorschläge die lars dir gegeben hat finde ich sehr chic und tragbar.Ich hoffe du bleibst dabei!viel spaß!

Tschü...!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2004 um 15:37
In Antwort auf wisdom_12547598

Hallo!
Ich freue mich das du es geschafft hast zu uns krawattenliebhaberinnen zu stoßen!Ich mag Krawatten sehr und trage sie auch häufig.Die vorschläge die lars dir gegeben hat finde ich sehr chic und tragbar.Ich hoffe du bleibst dabei!viel spaß!

Tschü...!

Hi Babajaga,
Danke fürs Lob. Welchen Stil bevorzugst du denn so?
Falls du Lust auf Mailen über die gemeinsame Vorliebe hast, schreib mir doch mal. Würde mich freuen:

lars@gofeminin.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2004 um 16:09
In Antwort auf wisdom_12547598

Hallo!
Ich freue mich das du es geschafft hast zu uns krawattenliebhaberinnen zu stoßen!Ich mag Krawatten sehr und trage sie auch häufig.Die vorschläge die lars dir gegeben hat finde ich sehr chic und tragbar.Ich hoffe du bleibst dabei!viel spaß!

Tschü...!

Freut mich, ...
... daß du Krawattenliebhaberin bist. Wie ist dein Geschmack denn? Zu welchen Anlässen trägst du sie? Wie kombiniert? Welche Farben? etc.

schreib mal
Gruß
Martin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club