Home / Forum / Fashion & Trends / Feinstrumpfhosenmode für Mädchen in den Siebziger Jahren

Feinstrumpfhosenmode für Mädchen in den Siebziger Jahren

18. November 2007 um 8:42

Hallo im Forum, hab ne Frage zu den Feinstrumpfhosen. Unsere Töchter sind 9 bzw. 11 Jahre alt. Mein Mann und ich sind geruflich immer ziemlich eingespannt, so ist es gut wenn unsere Mädchen ab und an auch mal eine Woche bei den Großeltern bleiben können. Meine Mutter beschenkt die Kinder immer reichlich, kauft ihnen schöne Sachen zum Anziehen, die beiden bekommen von ihr auch öfter ganz dünne transparente Strumpfhosen dazu, sogar in schwarz. Zu Festen oder so finde ich das ja ganz in Ordnung, die beiden machen sich ja so gerne chic, aber ist das nicht sonst ein bisschen übertrieben in diesem Alter?
Meine Mutter hat mich nur verständlislos angesehen und gelächelt, sie sagt in den 70ern hätten die Mädchen alle hautfarbene transparente Nylonstrumpfhosen getragen, auch schon im Schulalltag und auch schon in der 5. Klasse. Möchte gerne wissen, ob das wirklich stimmt oder ob sie da nicht doch ein bisschen übertreibt in ihren Erzählungen und ob ich recht haben mit meinen Bedenken oder bin ich da einfach ein wenig "prüde"?

Mehr lesen

18. November 2007 um 10:27

Stimmt
Hallo anika,

ich bin selber zu der Zeit zur Schule gegangen (Jahrgang 64) und kann das bestätigen. Übertrieben? Wieso?

Gruß
Jürgen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2007 um 13:38

HI
Da ein großteil der Leute Feinstrumpfhosen nicht gleich mit Sex in Verbindung bringt find ich das für Kinder in dem Alter normal. Im Winter unter die Sachen das es nicht so friert und Herrgott im Sommer ist das doch oft besser als das nackte Bein.
Als ich klein war wollte ich zb nur in Kleidchen, Strumpfhose (naja aber dicke) und Lackschuhen rumlaufen also auch im Kindergarten *g* mit Ohrringen und so...DAS war überzogen
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2007 um 15:00

Strickstrumpfhose
Ich bin ein 65iger Jahrgang und da ich in einer ländlicheren Gegend aufgewachsen bin, trug ich bis zum Gymnasium ohnehin fast nur Kleider und Röcke, da diese in der Zeit zumeist sehr kurz waren, war so hatte ich das Gefühl, meine Hauptkleidung eher eine dicke Strumpfhose, als das Kleid darüber. Mit dünnen Strümpfen kam ich eigentlich erst mit 15 in Berührung!
Ich finde kleine Mädchen sollten sich noch nicht so erwachsen kleiden, lasst sie noch Mädchen sein, Laufmaschen werden sie noch genug bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2008 um 22:06

Mädchen in Feinstrumpfhosen?
Vielleicht bin ich ja zu alt, denn ich bin auch in dieser Zeit aufgewachsen, die Mode ist heute eben anders, aber Nylonstrumpfhosen haben für mich nichts mit dem Alter zu tun, die gab's doch von Anfang an auch für Mädchen. Du sagst ja schon selber, dass es zu Festen nett aussieht, es ist doch einfach nur ein Kleidungsstück, also irgendwann nach der Grundschule haben wir Mädchen damals spätestens mit 11 Jahren fast alle diese Feinstrumpfhosen getragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen