Home / Forum / Fashion & Trends / Enge Jeans

Enge Jeans

19. Februar 2016 um 8:19

Hallo Freunde
Ich hätte mal eine Frage.
Ich bin 41Mänlich 187 75 kg und steh voll auf enge Jeans. Da mir nicht wirklich eine Mannerjeans gefällt und auch keine gibt kaufe ich diese in der Damenanteilung. Mom hab ich mir eine schwarze slim fit von Only gekauft.
Meine frage hierzu kann und darf ich des noch anziehen oder soll doch lieber auf enge Jens langsam verzichten.
Danke für eure Antworten
Lg Matthias

Mehr lesen

20. Februar 2016 um 23:33

Du darfst
Ich bin noch älter aber immer noch recht zierlich, trage aber schon seit ca. 20 Jahren so genannte Damenjeans aus den bekannten Gründen.

Das hat also nichts mit dem Alter zu tun. Und Jeans von ONLY fallen überhaupt nicht auf, weil das zum größten Teil ganz normale einfarbige Unisexhosen ohne Stickereien o. Ä. sind. (Hosen mit Applikationen bezeichne ich als Damenhosen.)

Bei diesem BMI hast Du auch die Figur, das zu tragen. Ich persönlich meine, dass Mode keine Frage des Alters, sondern mehr der der Figur ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2016 um 18:38

Aber sicher doch
Ich bin schon 52 und trage Skinnys seit Anfang der Achziger bis heute und daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Wichtig ist nur dass der Schnitt zu dir passt und auch die richtige Grösse. In einer Skinny soll man(n) lecker aussehen und nicht wie eine Presswurst.

Übrigens, vergesst die klassifizierung Männer oder Frauenjeans. Die Hersteller haben schon zur Jahrtausendwende intern diesen Unterschied abgeschafft. Es gibt nur noch Formen und Schnitte, der Rest ist Marketing !

Gruss, Dominik

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2016 um 8:40

Bei mir ist es umgekehrt
Ich kann nur weite Jeans mit Schlag tragen. Ich leide unter chronischer Venenschwäche und habe oft geschwollene Waden. In eine herkömmliche Herrenjeans reinzukommen ist für mich nahezu unmöglich, sie sind untenrum alle zu eng. Ich kann also nur Schlaghosen tragen. Und da es solche im Herrensortiment nicht (mehr) gibt, trage ich halt einfach nur noch Damenmodelle. Und in denen mache ich eine wesentlich bessere Figur als in einer Herrenjeans, welche unten Presswurst, oben Arsch auf Eimer aussieht.
Eigentlich wäre eine enge Skinnyjeans mit Stretch durchaus von Vorteil wegen der Kompressionswirkung. Das geht aber nur, wenn auch ein Fussteil dran ist, und eine solche habe ich noch nicht gefunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2016 um 18:48
In Antwort auf teerpirat

Bei mir ist es umgekehrt
Ich kann nur weite Jeans mit Schlag tragen. Ich leide unter chronischer Venenschwäche und habe oft geschwollene Waden. In eine herkömmliche Herrenjeans reinzukommen ist für mich nahezu unmöglich, sie sind untenrum alle zu eng. Ich kann also nur Schlaghosen tragen. Und da es solche im Herrensortiment nicht (mehr) gibt, trage ich halt einfach nur noch Damenmodelle. Und in denen mache ich eine wesentlich bessere Figur als in einer Herrenjeans, welche unten Presswurst, oben Arsch auf Eimer aussieht.
Eigentlich wäre eine enge Skinnyjeans mit Stretch durchaus von Vorteil wegen der Kompressionswirkung. Das geht aber nur, wenn auch ein Fussteil dran ist, und eine solche habe ich noch nicht gefunden.

Autsch ...
das schränkt die Auswahl natürlich gewaltig ein. Da wäre eventuell die alte Miss Sixty Tommy eine interessante Alternative (gewesen). Nur ist die kaum noch zu bekommen und nicht jeder hat die Figur dazu, sie ist vom Schnitt etwas eigenwillig. Sonst fällt mir da auch nichts ein, die Tommy war die letzte Jeans mit Schlag die ich noch trug. Auch schon wieder lange her

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2016 um 8:22
In Antwort auf clitus_12330281

Autsch ...
das schränkt die Auswahl natürlich gewaltig ein. Da wäre eventuell die alte Miss Sixty Tommy eine interessante Alternative (gewesen). Nur ist die kaum noch zu bekommen und nicht jeder hat die Figur dazu, sie ist vom Schnitt etwas eigenwillig. Sonst fällt mir da auch nichts ein, die Tommy war die letzte Jeans mit Schlag die ich noch trug. Auch schon wieder lange her

Halb so wild
Dann und wann finde ich mal ein Modell mit Schlag. Und dann greife ich natürlich sofort zu. Aber nicht ohne vorherige Anprobe, denn der Schnitt ist nicht immer optimal, z. oft zu eng an den Knien. Vor kurzem hatte H&M sehr tolle weite Jeans mit etwas Schlag im Angebot, Stil so etwa 2te Hälfte 70er Jahre. Habe mir gleich 5 Stück mitgenommen. Sitzen perfekt, haben eine bequeme weite und machen noch einen tollen Knackarsch.
Ja, eine Miss Sixty Tommy flare habe ich auch. Wie gesagt, ich habe so ziemlich alle Modelle schon durch, man muss nur die Augen offen halten. Die Damenhosenmode ist so vielfältig, da findet sich immer was. Und Hosen mit Schlag sind im Grunde nie ganz out, nur dass es solche in der herrenmode schon seit vielen Jahren nicht mehr gibt - aus welchen Gründen auch immer. Ich wäre wirklich froh, wenn Schlaghosen mal wieder richtig in Mode kämen. Ich spreche dabei allerdings nicht von übertrieben weitem Schlag wie Anfang 70er, ich mags eher moderat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2016 um 21:03
In Antwort auf ladykiller4711

Du darfst
Ich bin noch älter aber immer noch recht zierlich, trage aber schon seit ca. 20 Jahren so genannte Damenjeans aus den bekannten Gründen.

Das hat also nichts mit dem Alter zu tun. Und Jeans von ONLY fallen überhaupt nicht auf, weil das zum größten Teil ganz normale einfarbige Unisexhosen ohne Stickereien o. Ä. sind. (Hosen mit Applikationen bezeichne ich als Damenhosen.)

Bei diesem BMI hast Du auch die Figur, das zu tragen. Ich persönlich meine, dass Mode keine Frage des Alters, sondern mehr der der Figur ist.

Schön zu hören
Dann bin ich doch nicht zu alt um knall enge jens zu tragen. Meine Schwester hat da ein massives Problem damit. Aber ich fühle mich wohl und das is doch das wichtigste.
Lg
Matthias

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2016 um 7:54
In Antwort auf schoma1

Schön zu hören
Dann bin ich doch nicht zu alt um knall enge jens zu tragen. Meine Schwester hat da ein massives Problem damit. Aber ich fühle mich wohl und das is doch das wichtigste.
Lg
Matthias

Ich stelle
mir allgemein immer wieder die Frage, warum Frauen daran rummäkeln müssen, wenn der Mann modisch neue Wege geht. Es geht in erster Linie um das eigene Wohlbefinden bzw. Gefallen. Und das ist nun mal nicht verhandelbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Beliya? seriös?
Von: brynn_12830073
neu
26. Februar 2016 um 11:36
Kennt Ihr www.beliya.de? Habt ihr schon Erfahrungen gemacht?
Von: brynn_12830073
neu
26. Februar 2016 um 11:32
Www.Jbfashion.de Was haltet Ihr von der Seite? Bitte nur ernst gemeinte Erfahrungen
Von: mikko_11853108
neu
26. Februar 2016 um 9:26
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen