Home / Forum / Fashion & Trends / Druckstelle bei Ballerinas

Druckstelle bei Ballerinas

16. August 2010 um 21:44

Halli Hallo,

Ich habe ein kleines problem.. und zwar habe ich Mühe mit Ballerinas, welche nicht über den Knochen des kleinen Zehs gehen..und das tun die meisten Ballerinas nicht
Ich habe so eine Art Hallux, jedoch beim kleinen Zeh und jetzt möchte ich gerne wissen, ob jemand von euch weiss, wie ich diese Druckstelle irgendwie lindern oder gar vermindern kann, damit ich trotzdem gaaaanz lange in meinen Ballerinas gehen und stehen kann

bin für Hilfe dankbar, liebe grüsse

Mehr lesen

24. August 2010 um 11:15

Kenn ich doch....
Hallo Nabe,

ich habe auch in Ballerinas (ok, in ALLEN) Schuhen Probleme mit den Füßen. Irgendwo scheuert es, irgendwo drückt es und schmerzt noch Tage danach oder heilt erst garnicht, weil ich am nächsten Tag schon wieder Schuhe tragen muss.

Ich bin sehr viel zu Fuß unterwegs und auch sehr lange am Stück, sodass da nichts, aber auch wirklich garnichts weh tun darf.
Durch einen sehr unglücklichen Zufall bin ich an Suprasorb Wundverband gekommen.
Das sind 10x10cm große polyurethane Schaumstoff Scheiben.
http://www.mth-hohl.de/files/suprasorb-p_1.jpg (das linke)
Ich hab sie mir zurechtgeschnitten, mit der glatten Seite mittels Teppichklebeband im Schuh befestigt und da drückt/scheuert nichts mehr.
Sie fusseln auch nicht und man kann sie wieder ablösen und woanders reinkleben.

Leider weiß ich nur, dass sie recht teuer sind, den genauen Preis kenne ich aber nicht.
Trotzdem sollte man beim Schuhkauf darauf achten, dass der Schuh möglichst nicht drückt (es gibt auch bei Ballerinas sehr große Unterschiede). Bei meinen seltsamen Füßen aber drückts wirklich immer und immer nur Turnschuhe passt auch zu allem und ist auch einfach zu warm im Sommer.

Liebe Grüße und heile Füßchen
Toshi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen