Home / Forum / Fashion & Trends / dirndl

dirndl

24. Juni um 15:42

hallo mädels,
mich würde eure meinung zu dirndl interessieren. ich finde sie recht sexy und weiblich aber viele verdammen sie und stellen sie ins rechte eck... was meint ihr dazu?
liebe grüsse,
anke

Mehr lesen

24. Juni um 23:11

Die sind doch seit einigen Jahren wieder absolut in. Wenn alle, die heutzutage dirndl tragen sehr rechts sind, würde Deutschland aber sehr viel anders aussehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni um 23:49
Beste Antwort

Also ich bin sicherlich nicht rechts und trage sehr gerne Dirndl, finde sie sehr sexy und feminin, ebenso Polka Dots und Rockabilly Kleider.

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 2:09

was hat dirndl mit recht zutun?

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 13:48
In Antwort auf anke79

hallo mädels,
mich würde eure meinung zu dirndl interessieren. ich finde sie recht sexy und weiblich aber viele verdammen sie und stellen sie ins rechte eck… was meint ihr dazu?
liebe grüsse,
anke

Hallo Anke,
das ein Dirndl "rechts" sein soll, ist nur eine Propaganda der miesen deutschen Medien. Genauso, dass eine "deutsche Frau", wenn sie Zöpfe trägt, plötzlich rechts sein soll !!   komisch ist nur, seid die heilige Greta auf diversen Klima-Veranstaltungen mit Zöpfen aufgetreten ist, hört man von den deutschen Medien nichts mehr , dass Zöpfe rechts sein sollen.   Über die Medien wurde und wird versucht, dass wir Deutsche weiterhin den Schuldstatus in uns tragen. Es wird versucht, alles was deutsch ist, ins rechte Eck zu stellen, damit wir offen für multikulti sind. Dabei hat Merkel bereits 2011 in einer Ansprache im Bundestag lange erklärt, dass Multikulti in der BRD gescheitert ist !!
Wenn ich kein Mann wäre, würde ich genau deshalb Dirndl tragen, weil des die Medien schlecht machen wollen. Ich war letztes Wochenende am Tegernsee und sah soviele fesche Dirndl mach Dir keinen Kopf und zieh es einfach an und laß Dich nicht beeinflussen !!
LG mark

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 15:38
In Antwort auf anke79

hallo mädels,
mich würde eure meinung zu dirndl interessieren. ich finde sie recht sexy und weiblich aber viele verdammen sie und stellen sie ins rechte eck… was meint ihr dazu?
liebe grüsse,
anke

Ich lebe in einer Ecke von Deutschland, in der es wunderschöne Trachten gibt. Das, was sich landläufig Dirndl schimpft, ist m.E. eine Beleidigung für jedes sehfähige Auge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 15:38
In Antwort auf anke79

hallo mädels,
mich würde eure meinung zu dirndl interessieren. ich finde sie recht sexy und weiblich aber viele verdammen sie und stellen sie ins rechte eck… was meint ihr dazu?
liebe grüsse,
anke

Ich lebe in einer Ecke von Deutschland, in der es wunderschöne Trachten gibt. Das, was sich landläufig Dirndl schimpft, ist m.E. eine Beleidigung für jedes sehfähige Auge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 16:09

Ich komme aus dem "verpönten" Teil Deutschlands, aus dem diese wunderschöne Tracht stammt, aus Bayern, und kann sagen, dass es bei uns ziemlich angesagt ist, Tracht zu tragen, egal ob Männlein oder Weiblein.
Ich finde Dirndl toll, habe selber 5 Stück Zuhause und bin sehr stolz darauf, weil ich sie einfach schön finde. 
wie man auf die Behauptung kommt, Dirndl wären "rechts" kann ich gar nicht verstehen und hab ich auch noch nie gehört. Ist auch völliger Unsinn.
Du solltest dir eins kaufen, wenn du es schön findest

Liebe Grüße 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 16:35

ich habe viele dirndln, aber ich bin auch österreicherin.
ziehe ein dirndl sehr gerne an, sieht ja auch sehr gut aus!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 16:58
In Antwort auf mausi01

Ich komme aus dem "verpönten" Teil Deutschlands, aus dem diese wunderschöne Tracht stammt, aus Bayern, und kann sagen, dass es bei uns ziemlich angesagt ist, Tracht zu tragen, egal ob Männlein oder Weiblein.
Ich finde Dirndl toll, habe selber 5 Stück Zuhause und bin sehr stolz darauf, weil ich sie einfach schön finde. 
wie man auf die Behauptung kommt, Dirndl wären "rechts" kann ich gar nicht verstehen und hab ich auch noch nie gehört. Ist auch völliger Unsinn.
Du solltest dir eins kaufen, wenn du es schön findest

Liebe Grüße 

das Dirndl "rechts" bzw. völkisch wären, wurde in den letzten Monaten regelmäßig  durch die Medien gepeitscht, unter anderen von GRÜNEN und SPD-Politikern !!

weil Andreas Gabalier immer in Tracht auftritt und der seinen Mund zu gewissen Themen aufmacht, wurde ihm auch schon unterstellt rechts zu sein... auch weil er Tracht trägt

In skandinavischen Ländern ist die Tracht Bestandteil des öffentlichen Straßenbildes. Dort interessiert es niemanden ob das rechts sein soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 17:18

"das Dirndl "rechts" bzw. völkisch wären, wurde in den letzten Monaten regelmäßig  durch die Medien gepeitscht, unter anderen von GRÜNEN und SPD-Politikern !!".

Du scheinst sehr merkwürdige "Medien" zu konsumieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 17:19
In Antwort auf muenchnernr1

das Dirndl "rechts" bzw. völkisch wären, wurde in den letzten Monaten regelmäßig  durch die Medien gepeitscht, unter anderen von GRÜNEN und SPD-Politikern !!

weil Andreas Gabalier immer in Tracht auftritt und der seinen Mund zu gewissen Themen aufmacht, wurde ihm auch schon unterstellt rechts zu sein... auch weil er Tracht trägt

In skandinavischen Ländern ist die Tracht Bestandteil des öffentlichen Straßenbildes. Dort interessiert es niemanden ob das rechts sein soll.

Also davon hab ich nichts mitbekommen, also halt 0,0 xD und es ist mir auch egal.
jeder soll tragen was er will. Ende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 17:22

ein dirndl gefällt mir einfach!
egal ob rechts oder was anderes, soll jeder denken was er will!
mir, auf gut österreichisch, WURSCHT!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 22:30
In Antwort auf anke79

hallo mädels,
mich würde eure meinung zu dirndl interessieren. ich finde sie recht sexy und weiblich aber viele verdammen sie und stellen sie ins rechte eck… was meint ihr dazu?
liebe grüsse,
anke

Das Tragen von Dirndln mit "rechts" in Verbindung zu bringen finde ich total daneben. Ansonsten finde ich ein Dirndl nicht schlecht, egal ob klassisch oder etwas sexy aufgepept.
Die Anhänger der klassischen Tracht werden entsetzt sein, aber ich finde man kann Tradition auch mit Moderne kombinieren. Die Zeit bleibt nicht stehen und so können kurze Dirndl, auch kombiniert mit Nylons oder High Hells sich auch sehen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 22:56
In Antwort auf soncherie

"das Dirndl "rechts" bzw. völkisch wären, wurde in den letzten Monaten regelmäßig  durch die Medien gepeitscht, unter anderen von GRÜNEN und SPD-Politikern !!".

Du scheinst sehr merkwürdige "Medien" zu konsumieren.

seit wann ist FOCUS, STERN, SPIEGEL merkwürdig ??  stimmt, die sind extrem links orientiert und daher wirklich merkwürdig !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni um 12:28
In Antwort auf muenchnernr1

seit wann ist FOCUS, STERN, SPIEGEL merkwürdig ??  stimmt, die sind extrem links orientiert und daher wirklich merkwürdig !

Komisch, dass außer dir irgendwie kaum jemand was mitbekommen hat.
Ich dachte, die seien eh alle gleichgeschaltet und würden Lügen verbreiten?
Ich lese die Genannten alle nicht, sind mir nicht links genug. 😛

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni um 14:44

Wenn man den sehr wohl "angebraunten" Heimatbegriff mit Folklore, "Stolz auf die Heimat" und deren kleidungsmäßigen Pendant, der Tracht verbindet, kann die ganze Sache sehr wohl im rechten Eck gesehen werden! Es tragen sehr viele Rechtskonservative Tracht, bzw. wird diese auch so gerne bei der "heimatverbundenen" (lach) FPÖ in Österreich auf den Plakaten gezeigt. Ich bin auch aus Österreich und besitze kein Dirndl. Auf die Gefahr hin, dass ich angefeindet werde: ich finde Dirndln und Lederhosen schauen sowas von vorgestern und einfach lächerlich aus. Es ist einfach "in" mit der Lederhose made in China oder dem "echten" Dirndl zu zeigen, dass man "dazu gehört", und da werden auch "Modernisierungen" wie Mini-Länge, Totenkopfprint oder Pamela-Anderson-Edition (gibt es wirklich) gleich mit präsentiert. Ich persönlich kann auf diese "Kleidung/Mode" gut verzichten.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli um 11:18

Man kann auch grün wählen und Dirndl tragen... ist hier in Oberbayern gar nicht so selten...
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli um 11:36
In Antwort auf herzbube77

Man kann auch grün wählen und Dirndl tragen... ist hier in Oberbayern gar nicht so selten...
 

leider !! wie kann man nur GRÜN wählen !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli um 18:14
In Antwort auf anke79

hallo mädels,
mich würde eure meinung zu dirndl interessieren. ich finde sie recht sexy und weiblich aber viele verdammen sie und stellen sie ins rechte eck… was meint ihr dazu?
liebe grüsse,
anke

Na das stimmt schon, das Dirndl ist die Antwort der Nazi Propaganda auf die zugeknöpfte katholische Tracht in Bayern und Österreich. Aber wenn man das alles so eng sehen würde, dann dürfte man nicht die Autobahn benutzen, schon gar nicht mit einem Volkswagen 😄. Da ein politisches Statement zu sehen ist totaler Unfug. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli um 15:36

Das Dirndl gab es schon lange vor irgendwelchen Nazis !! Das Dirndl nun in die rechte Ecke zu schieben, ist nichts anderes als die Propaganda der Medien !!  Die linksgerichteten Medien verabscheuen ja seit ein paar Jahren alles was irgendwie "deutsch" ist und halten ja sogar Zöpfe bei Frauen für völkisch !!! Bis dann plötzlich mal die "friday for Future heilige Greta" mit Zöpfen auf den Bühne stand, seitdem ist seltsamerweise etwas Ruhe in Bezug auf Zöpfe !!
Die Medien berichten auch heute ,  4 Tage nach der schrecklichen Vergewaltigung auf Mallorca, dass es 4 Deutsche waren!! Dabei stand am Tag der Tat schon fest, dass es KEINE Deutschen waren und das obwohl den deutschen Medien die Berichte der spanischen Medien vorlagen !! aber so funktionieren die deutschen Medien, sie halten weiterhin eine Lüge aufrecht. Es kann eben nicht sein was nicht sein darf!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli um 16:32

So ein Quatsch. Es sollte doch Jede das tragen, was ihr gefällt. Ich persönlich finde Dirndel sehr sexy. Und von der Kleidung auf die politische Gesinnung zu schliessen, halte ich für sehr gewagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli um 17:26
In Antwort auf naschkatze64

So ein Quatsch. Es sollte doch Jede das tragen, was ihr gefällt. Ich persönlich finde Dirndel sehr sexy. Und von der Kleidung auf die politische Gesinnung zu schliessen, halte ich für sehr gewagt.

bin völlig Deiner Meinung !!  dennoch ging das vor ein paar Wochen durch die Medien, dass ein Dirndl rechts und völkisch sein !! auch eine Grüne Abgeordnete meinte, dass ein Dirndl zu völkisch sei !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli um 17:33

Ich habe einen, finde jede sollte einfach das tragen was ihr gefällt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli um 12:41
In Antwort auf anke79

hallo mädels,
mich würde eure meinung zu dirndl interessieren. ich finde sie recht sexy und weiblich aber viele verdammen sie und stellen sie ins rechte eck… was meint ihr dazu?
liebe grüsse,
anke

Ich bin zwar keine Dirndlträgerin, finde sie aber durchaus schön und weiblich. Dass Dirndl in die rechte Ecke gestellt wird, ist mir neu und wahrlich unbegründet. Da wäre ja auch das Oktoberfest eine Zusammenrottung von Rechten - albern.
Aber in diesem Land wird man ohnehin gleich schief angesehen, wenn man sich nicht dem langweiligen Einheitslook anschließt.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli um 17:14

Dirndl sind doch toll, ich trage sie sehr gerne. Ich habe so um die 10 Dirndl ( kurz, midi und lang) Verschiedene Blusen und Schürzen. Kann man immer wieder auch neu kombinieren. Wenn ich im Sommer auf ein Fest eingeladen bin ziehe ich gerne ein Dirndl an.

Lg Nadja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August um 23:44

also um die hitzige diskusion zu lockern, hier ein bild von mir in einem dirndl. ist aber sicher kein traditionelles...
vielleicht postenauch andere mädels ein foto, würde mich freuen!

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

21. August um 9:46

ich bin aus österreich und welche überraschung, ich besitze mehrere dirndl, die ich auch, bei gewissen anlässen trage.
ich finde das ein dirndl weder rechts noch links ist, sondern ein schönes traditionelles, oder auch modernes, modisches kleidungsstück.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August um 13:33
In Antwort auf anke79

also um die hitzige diskusion zu lockern, hier ein bild von mir in einem dirndl. ist aber sicher kein traditionelles...
vielleicht postenauch andere mädels ein foto, würde mich freuen!

Nicht traditionell aber sehr sexy!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August um 11:38
In Antwort auf natascha2109

ich bin aus österreich und welche überraschung, ich besitze mehrere dirndl, die ich auch, bei gewissen anlässen trage.
ich finde das ein dirndl weder rechts noch links ist, sondern ein schönes traditionelles, oder auch modernes, modisches kleidungsstück.
 

Kann auch sehr sexy sein. Ich mag Dirndl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August um 13:20

Hallo Anke!

Ich finde Dirndl sowie Trachten-Mode schick, elegant,und es liegt absolut im Trend!

Manche Leute mögen diesen Kleidungs-Stil, andere Leute mögen ihn nicht!

Aber das ist ja wie bei jedem anderen Mode-Stil und sonstigen Kleidungs-Stück ganz genauso!

Es hängt 
stark vom eigenen Mode-Geschmack,von der Figur, vom jeweiligen Anlass als auch etwas von der Gegend ab!

Dirndl- und Trachten-Mode liegt aber sehr im Trend, und wird sowohl von der jungen (jüngeren) Generation als auch von Älteren sehr gerne getragen!

Schaut man sich beispielsweise mal auf dem Münchener Oktober-Fest, auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart oder auf vielen anderen Festen, Anlässen und Veranstaltungen um:

Stellt man fest:

1.) Während in den neunziger Jahren die Jugend beispielsweise auf solchen Festen meist (sehr oft) nur Shirt mit Jeans trug;

2.) Wird seit den letzten Jahren sowohl von der Jugend als auch von den anderen Generationen sehr oft und gerne Dirndl, Trachten- sowie Landhaus-Mode getragen!

Ich finde es klasse!

Super liebe Grüße

Anette

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August um 13:23
In Antwort auf anke79

also um die hitzige diskusion zu lockern, hier ein bild von mir in einem dirndl. ist aber sicher kein traditionelles...
vielleicht postenauch andere mädels ein foto, würde mich freuen!

Sehr schick, elegant und stilvoll!

Super klasse!

LG

Anette

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August um 14:29
In Antwort auf anette

Sehr schick, elegant und stilvoll!

Super klasse!

LG

Anette

danke dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September um 9:57

Leider bin ich nur ein Mann und kann Dirndl nicht tragen aber ich finde Dirndl einfach ästhetisch und sexi. Dafür beneide ich Frauen schon. Für mich ist es völlig unpolitisch -es bedeutet höchstens dass die bairische Landeskultur respektiert wird.  Ich kann dabei nicht negatives finden. Es vermittelt ein posititves, kulturzustimmendes Frauenbild.
Ich danke den vielen Frauen welche mir damit den Tag verschönern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober um 16:05

Bis letzten Samstag hätte ich mich mit Trachtenmode - einem Dirndl sehr schwer getan.
( und einem Vorlauf zum Kaufen eines Dirndls) 

Wir (mein Mann und Ich) waren auf einer Geburtstags - Motto Party - "Oktoberfest" eingeladen.
Wunsch der Gastgeberin - Frauen im Dirndl - Männer in Lederhosen

Alle, rund 45 Gäste sind den Wunsch nachgekommen.

War auch für das Auge - Über 20 Frauen, im Alter von 16 bis Mitte 50 drin zusehen. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. Oktober um 20:01
In Antwort auf anette

Sehr schick, elegant und stilvoll!

Super klasse!

LG

Anette

Genau das finde ich spannend, dass traditionelle Tracht durchaus auch aufgepept werden kann. Dirndl geht auch sexy, lässt sich mit Nylons und High Heels kombinieren, und geht auch als Mini.  
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober um 16:42

Ich trage auch gerne Dirndl. Ich fühle mich einfach wohl und auch sexy darin. Natürlich muss der Anlass dazu passen, aber 2-3 Mal im Jahr geht es sich schon aus.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook