Home / Forum / Fashion & Trends / Deutschland modisch weit hinterm Berg

Deutschland modisch weit hinterm Berg

6. Februar 2006 um 22:55 Letzte Antwort: 19. Februar 2006 um 14:33

mir ist schon oft aufgefallen, das god old Germany modisch oft hinterm Berg ist. War letztes Jahr für ein paar Tage in London. Habe mir da Klamotten gekauft, die es hier überhaupt noch nicht zu kaufen gab - also modisch noch gar nicht im Trend lagen. Jetzt kommen die Bermudas...in London und co ist man wohl schon wieder zwei Schritte voraus.

Mehr lesen

6. Februar 2006 um 23:03

Ja,
man bekommt dabei einen richtigen Schock. Ich fühle mich manchmal fast wie in Russland oder so.

Deshalb am besten nur noch Klamotten anziehen, die nicht trendy oder modern, sondern zeitlos sind. Mit allem anderen macht man sich ja lächerlich.

Gefällt mir
7. Februar 2006 um 3:02
In Antwort auf david_12148476

Ja,
man bekommt dabei einen richtigen Schock. Ich fühle mich manchmal fast wie in Russland oder so.

Deshalb am besten nur noch Klamotten anziehen, die nicht trendy oder modern, sondern zeitlos sind. Mit allem anderen macht man sich ja lächerlich.

...
ich glaub das liegt daran das sich deutscland nicht traut den anfang zu machen sie lassen erstmal ein anderes land vorzeigen das man das tragen kann und dann kann man das hier auch verkaufen..weil was nicht in london oder paris getragen wird wollen die deutschen frauen auch nicht...sie warten lieber ab..
aber mein gott im tv oder so als ich vor paar jahren in london war sahen die frauen (also die masse) dort auch nicht wirklich anders aus als hier...manchmal ist das bei mir so dsa ich gard irgednwie was im kpf hab und dann so rumlaufe und paar wochen oder monate später ist das in und alle laufen so rum dann ist es für mich vorbei und ich such was anderes...
ausserdem kann doch sein das die london damen wenn sie hier her kommen die sachen hier viel besser finden als dort..weil ich hatte ne freundin aus amerika hier und die fand es grossartig hier...keine ahnung wieso...

Gefällt mir
7. Februar 2006 um 5:31
In Antwort auf david_12148476

Ja,
man bekommt dabei einen richtigen Schock. Ich fühle mich manchmal fast wie in Russland oder so.

Deshalb am besten nur noch Klamotten anziehen, die nicht trendy oder modern, sondern zeitlos sind. Mit allem anderen macht man sich ja lächerlich.

.
Das ganze ist aber auch stark regional-abhängig!
Ich wohne mittlerweile wieder in Berlin, war aber auch eine ganze Weile in München unterwegs.
Was Mode betrifft sind die zwei Großstädte absolut gegenteilig und das liegt einfach daran wie locker die Menschen damit umgehen. Während in Berlin ein Personalchef problemlos in bunt geheckeltem Pullover zu einer großen Besprechung kommen kann währe das in München glaube völlig daneben.
Ich wurde in München oft blöd angeguckt nur weil ich ne Ohrenmütze getragen hab?

Trotz allem gehört Deutschland mit zu den Trendsettern in Europa, die Bread and Butter hats ja wiedermal bewiesen! Fast die Hälfte aller Besucher kamen aus dem Ausland um sich unsere Mode anzusehen bzw. aufzukaufen.

Gefällt mir
7. Februar 2006 um 9:03

Re: "Deutschland modisch weit hinterm Berg"
Man ist eher hinterm Berg, wenn man nur nach den Trends geht.

Gefällt mir
8. Februar 2006 um 22:33

Stimmt
egal wo man hinschaut überall sind die trends schon ganz anders. was woanders in ist kommt hier erst ein jahr später raus. wobei ich auch festgestellt hab das sich in süddeutschland sowas nicht so durchsetzt. im norden rennen alle mit den gleichen trends rum im süden sieht man nur kaum welche. irgendwie ham die kein bock drauf. keine ahnung.

Gefällt mir
9. Februar 2006 um 10:46
In Antwort auf giada_12380162

...
ich glaub das liegt daran das sich deutscland nicht traut den anfang zu machen sie lassen erstmal ein anderes land vorzeigen das man das tragen kann und dann kann man das hier auch verkaufen..weil was nicht in london oder paris getragen wird wollen die deutschen frauen auch nicht...sie warten lieber ab..
aber mein gott im tv oder so als ich vor paar jahren in london war sahen die frauen (also die masse) dort auch nicht wirklich anders aus als hier...manchmal ist das bei mir so dsa ich gard irgednwie was im kpf hab und dann so rumlaufe und paar wochen oder monate später ist das in und alle laufen so rum dann ist es für mich vorbei und ich such was anderes...
ausserdem kann doch sein das die london damen wenn sie hier her kommen die sachen hier viel besser finden als dort..weil ich hatte ne freundin aus amerika hier und die fand es grossartig hier...keine ahnung wieso...

Ich
glaube nicht das es mit region zu tun hat
egal wo man hingeht
auch so was kleidung anbetrifft find ich deutsche manchmal, manchmal zu oft fuuuurchtbar


deutschland und mode ist ein thema für sich

Gefällt mir
9. Februar 2006 um 20:33
In Antwort auf wilke_12876453

Ich
glaube nicht das es mit region zu tun hat
egal wo man hingeht
auch so was kleidung anbetrifft find ich deutsche manchmal, manchmal zu oft fuuuurchtbar


deutschland und mode ist ein thema für sich

Seh mir öfter mal italienisches TV an...
die Frauen dort haben unglaublich viel Klasse und Stil. In den Shows dort sind die Frauen echt gut gestylt und auch ihrem alter gerecht. Wenn ich da an unsere deutschen Sendungen denke...?! Da sitzen oft Frauen mit saurer Dauerwelle, Leggins im Pünktchen Muster, Buffalo Boots, blauem Lidschatten auf dem halben Lid verteilt, überwucherten Augenbrauen etc. Sieht man im Italienischen Fernsehen gar nicht...Die Frauen hier haben oft gar keinen Geschmack und auch keinen Stil. Ist mir manchmal schon peinlich. Ich bin ja nun auch nicht immer supergestylt, aber so daneben kann man sich doch eigentlich gar nicht anziehen/stylen...? Was meint ihr?

Gefällt mir
10. Februar 2006 um 10:44
In Antwort auf grace_12740907

Seh mir öfter mal italienisches TV an...
die Frauen dort haben unglaublich viel Klasse und Stil. In den Shows dort sind die Frauen echt gut gestylt und auch ihrem alter gerecht. Wenn ich da an unsere deutschen Sendungen denke...?! Da sitzen oft Frauen mit saurer Dauerwelle, Leggins im Pünktchen Muster, Buffalo Boots, blauem Lidschatten auf dem halben Lid verteilt, überwucherten Augenbrauen etc. Sieht man im Italienischen Fernsehen gar nicht...Die Frauen hier haben oft gar keinen Geschmack und auch keinen Stil. Ist mir manchmal schon peinlich. Ich bin ja nun auch nicht immer supergestylt, aber so daneben kann man sich doch eigentlich gar nicht anziehen/stylen...? Was meint ihr?

Deutsche mode/design zum fürchten
ich find die deutsche mode einfach furchtbar, am schlimmsten die schuhmode. wir hatten ein etwas abgehobenes schuhgeschäft mit fairen preisen, der inhaber hat wirklich geschmack, klasse und stil in seinem angebot gehabt - der laden ging pleite. dagegen besteht der omalandhaustreter schuhladen weiter. der geschmack der leute ist manchmal zum fürchten in sachen mode. gottseidank gibt es noch kataloge, wo man was anständiges bestellen kann... in einem billigtextildiscounter gabs neulich ultra abgehobene shirts zu billig preisen - hat keiner gekauft (ausser ich) , darum wurden die rasant runtergesetzt. wer schonmal gestalterisch für deutsche normal-tätig war, der grundtenor der geschäftsltung lautet ja nicht auffallen und schön dezent bleiben..

Gefällt mir
10. Februar 2006 um 15:38
In Antwort auf grace_12740907

Seh mir öfter mal italienisches TV an...
die Frauen dort haben unglaublich viel Klasse und Stil. In den Shows dort sind die Frauen echt gut gestylt und auch ihrem alter gerecht. Wenn ich da an unsere deutschen Sendungen denke...?! Da sitzen oft Frauen mit saurer Dauerwelle, Leggins im Pünktchen Muster, Buffalo Boots, blauem Lidschatten auf dem halben Lid verteilt, überwucherten Augenbrauen etc. Sieht man im Italienischen Fernsehen gar nicht...Die Frauen hier haben oft gar keinen Geschmack und auch keinen Stil. Ist mir manchmal schon peinlich. Ich bin ja nun auch nicht immer supergestylt, aber so daneben kann man sich doch eigentlich gar nicht anziehen/stylen...? Was meint ihr?

Ok
aber die du meinst treten in talkshows auf und sind meist gecastet.

Gefällt mir
10. Februar 2006 um 16:37
In Antwort auf grace_12740907

Seh mir öfter mal italienisches TV an...
die Frauen dort haben unglaublich viel Klasse und Stil. In den Shows dort sind die Frauen echt gut gestylt und auch ihrem alter gerecht. Wenn ich da an unsere deutschen Sendungen denke...?! Da sitzen oft Frauen mit saurer Dauerwelle, Leggins im Pünktchen Muster, Buffalo Boots, blauem Lidschatten auf dem halben Lid verteilt, überwucherten Augenbrauen etc. Sieht man im Italienischen Fernsehen gar nicht...Die Frauen hier haben oft gar keinen Geschmack und auch keinen Stil. Ist mir manchmal schon peinlich. Ich bin ja nun auch nicht immer supergestylt, aber so daneben kann man sich doch eigentlich gar nicht anziehen/stylen...? Was meint ihr?

Italienisches TV
Da muß ich dir rechtgeben. Die Frauen im italienischen TV sind toll gestylt, wirklich klasse.
Was man vom italienischen TV nicht gerade sagen kann, aber egal.

Tja, mit dem Style haben wir Deutsche so unsere Probleme. Da sind uns die Italiener um Welten voraus. Wobei bei den deutschen Frauen, ist es nicht ganz so schlimm wie bei den deutschen Männern.

Wenn ich mir meine Geschlechtsgenossen so anschaue, kann ich immer nur mit dem Kopf schütteln.
Wenn ich an die Schuhe und die kurzen Socken denke, wird's mir ganz übel.

Gefällt mir
11. Februar 2006 um 20:17

Ich glaube..
..Deutschland hat weit wichtigere Probleme als Mode. Nur Pech für die Fashion-Victims. Müssen halt nach London ziehen.

Gefällt mir
13. Februar 2006 um 16:17

Ja, allerdings!!
Man legt hier zwar viel Wert darauf. Der Geldbeutel allerdings leidet für eine unbeschreibliche Geschmacklosigkeit....

Gefällt mir
13. Februar 2006 um 20:04
In Antwort auf an0N_1254844099z

Ok
aber die du meinst treten in talkshows auf und sind meist gecastet.

Ja schon
aber das ist doch auch gut so. Man muss ja auch nicht unbedingt das Auge beleidigen wenn man es vermeiden kann.
Aber im deutschen Fernsehen macht man das nicht. Da setzt man lächerliche Menschen hin (die ja nicht nur modisch merkwürdige Anwandlungen präsentieren). Warum sagt denen keiner "das geht so nicht". Da gibt es doch stylisten!

Und zu dem Beitrag mit dem Schuhladen der pleite ging:
Du sprichst mir aus der Seele. Ich hab hier das gefühl die Frauen wollen sich schlecht kleiden.
Vielleicht liegt es auch daran, dass sich hier keiner was traut und lieber nur mit dem Strom schwimmt.
Ich komme aus Berlin, das beste Beispiel. Alle trugen ihre Jeans in den Socken, jetzt trägt man die Jeans nach innen geschlagen (als hätte die Jeans einen Gummizug) und die Basecaps der Jungs werden nicht aufgesetzt sondern auf den Kopf gelegt.
Naja ein Affe machts vor und alle anderen machen es nach. Wenn es wenigstens nachahmungswürdig wäre...

Gefällt mir
15. Februar 2006 um 3:45

Hallo
.. ich bin schon viel gereist und ich finde auch dass deutschland modisch ein bisschen langsamer ist.. obwohl schoene sachen bekommt man hier auch, aber die sind meist teuer.. jedenfalls was mir gefaellt. ich bin gerade in canada und hier gibts echt tolle sachen, und vor allen super schuhe! sowas hab ich in deutschland noch nie gesehen! naja eigentlich findet man hier auch gute sachen aber die sind meist versteckt oder wie gesagt ein bisschen zu teuer..

Gefällt mir
15. Februar 2006 um 20:04
In Antwort auf grace_12740907

Ja schon
aber das ist doch auch gut so. Man muss ja auch nicht unbedingt das Auge beleidigen wenn man es vermeiden kann.
Aber im deutschen Fernsehen macht man das nicht. Da setzt man lächerliche Menschen hin (die ja nicht nur modisch merkwürdige Anwandlungen präsentieren). Warum sagt denen keiner "das geht so nicht". Da gibt es doch stylisten!

Und zu dem Beitrag mit dem Schuhladen der pleite ging:
Du sprichst mir aus der Seele. Ich hab hier das gefühl die Frauen wollen sich schlecht kleiden.
Vielleicht liegt es auch daran, dass sich hier keiner was traut und lieber nur mit dem Strom schwimmt.
Ich komme aus Berlin, das beste Beispiel. Alle trugen ihre Jeans in den Socken, jetzt trägt man die Jeans nach innen geschlagen (als hätte die Jeans einen Gummizug) und die Basecaps der Jungs werden nicht aufgesetzt sondern auf den Kopf gelegt.
Naja ein Affe machts vor und alle anderen machen es nach. Wenn es wenigstens nachahmungswürdig wäre...

Ich
glaub die sollen so aussehen,ganz ehrlich. deshalb werden die auch gecastet.damit komische menschen die anschauen und erleichtert denken: huch,es gibt gottseidank noch komischere als mich...

Gefällt mir
16. Februar 2006 um 2:10
In Antwort auf aslaug_12180271

Deutsche mode/design zum fürchten
ich find die deutsche mode einfach furchtbar, am schlimmsten die schuhmode. wir hatten ein etwas abgehobenes schuhgeschäft mit fairen preisen, der inhaber hat wirklich geschmack, klasse und stil in seinem angebot gehabt - der laden ging pleite. dagegen besteht der omalandhaustreter schuhladen weiter. der geschmack der leute ist manchmal zum fürchten in sachen mode. gottseidank gibt es noch kataloge, wo man was anständiges bestellen kann... in einem billigtextildiscounter gabs neulich ultra abgehobene shirts zu billig preisen - hat keiner gekauft (ausser ich) , darum wurden die rasant runtergesetzt. wer schonmal gestalterisch für deutsche normal-tätig war, der grundtenor der geschäftsltung lautet ja nicht auffallen und schön dezent bleiben..

Liegt an den frauen hier
ich weiss nicht aber ich finde dsa sich allg dei deutsche frau ab nem gewissen alter einfach gehen lässt bzw wenn sie nen mann an der angel hat..in anderen ländern ist das normal das die frau regelmäßig zur maniküre und pediküre geht das sie sich regelmäßig die haare schnedien lässt augenbrauen zupft, beine rasieren allg all solche sachen das fängt ja da schon an es gibt echt frauen da bekomm ich nen kotzanfall in anderen ländern würde man bestimmt nicht eine frau mit 40 mit zerwuschelten fettigen haarenner engen legins komischen sportschuhen die riesig aussehen und sonem zelt als oberteil sehen...

Gefällt mir
17. Februar 2006 um 0:07
In Antwort auf giada_12380162

Liegt an den frauen hier
ich weiss nicht aber ich finde dsa sich allg dei deutsche frau ab nem gewissen alter einfach gehen lässt bzw wenn sie nen mann an der angel hat..in anderen ländern ist das normal das die frau regelmäßig zur maniküre und pediküre geht das sie sich regelmäßig die haare schnedien lässt augenbrauen zupft, beine rasieren allg all solche sachen das fängt ja da schon an es gibt echt frauen da bekomm ich nen kotzanfall in anderen ländern würde man bestimmt nicht eine frau mit 40 mit zerwuschelten fettigen haarenner engen legins komischen sportschuhen die riesig aussehen und sonem zelt als oberteil sehen...

Das ist mir auch schon aufgefallen
nichts gegen die Deutschen an sich - bin ich ja schließlich selbst.
Aber die deutschen Frauen sind oft furchtbar anzusehen. Manche erinnern mich wirklich an Höhlenweibchen aus der Steinzeit. Fehlt nur die Keule.
Ehrlich. Ich sehe Frauen mit rot/lila gefärbten langen kaputten Haaren. Dazu tragen sie einen rundgeföhnten Fransenpony und ne saure Dauerwelle. Was soll'n das bitte sein???!!! lange Krallen mit knallblauen Nagellack der an vielen Stellen schon abplatzt - äh! Soll das ästhetisch sein?!
Und keine Rafinesse mit dem Make up - blauer Lidschatten aufs Lid geschmiert, egal welche Augenfarbe oder Form.
Und die Männer sind nicht besser. besonders im Sommerurlaub geben sie in Badelatschen/Sandalen mit Sportsocken keine besonders elegante Figur ab.
Mir íst es oft peinlich aus Deutschland zu kommen - jedenfalls wenn es um das Thema Mode und Make up geht!

Gefällt mir
17. Februar 2006 um 0:11
In Antwort auf sibyl_12879785

Ich glaube..
..Deutschland hat weit wichtigere Probleme als Mode. Nur Pech für die Fashion-Victims. Müssen halt nach London ziehen.

Ich glaube
das wissen wir alle.
Ich denke aber nicht, dass du hier richtig bist, wenn du über die wirtschaftliche Problematik Deutschlands diskutieren willst.
Hier geht es nunmal um Mode - nichts weiter. Manchmal braucht man eben ein wenig seichte Unterhaltung, wenn man nicht den ganzen Tag über Kindesmissbrauch, die viel zu seichte deutsche Rechtssprechung oder dem möglichen Eintritt in den Krieg nachdenken möchte, richtig Mädels?

Gefällt mir
17. Februar 2006 um 0:15
In Antwort auf rigmor_12769387

Re: "Deutschland modisch weit hinterm Berg"
Man ist eher hinterm Berg, wenn man nur nach den Trends geht.

Ansichtssache
Mode wird nunmal von Designern und Stars bestimmt.
Aber Trend hin oder her...das war hier nicht die Frage. Man kann einfach nicht abstreiten das viele Frauen (und Männer) sich schlicht und ergreifend SCHLECHT kleiden. Egal ob sie im trend liegen oder nicht.
Auch jemand der sich dem trend entsprechend kleidet, kann total daneben liegen (oder vielleicht sogar erst recht, weil es eben nicht dem persönlichen Stil oder Typ entspricht).

Gefällt mir
19. Februar 2006 um 0:13
In Antwort auf grace_12740907

Das ist mir auch schon aufgefallen
nichts gegen die Deutschen an sich - bin ich ja schließlich selbst.
Aber die deutschen Frauen sind oft furchtbar anzusehen. Manche erinnern mich wirklich an Höhlenweibchen aus der Steinzeit. Fehlt nur die Keule.
Ehrlich. Ich sehe Frauen mit rot/lila gefärbten langen kaputten Haaren. Dazu tragen sie einen rundgeföhnten Fransenpony und ne saure Dauerwelle. Was soll'n das bitte sein???!!! lange Krallen mit knallblauen Nagellack der an vielen Stellen schon abplatzt - äh! Soll das ästhetisch sein?!
Und keine Rafinesse mit dem Make up - blauer Lidschatten aufs Lid geschmiert, egal welche Augenfarbe oder Form.
Und die Männer sind nicht besser. besonders im Sommerurlaub geben sie in Badelatschen/Sandalen mit Sportsocken keine besonders elegante Figur ab.
Mir íst es oft peinlich aus Deutschland zu kommen - jedenfalls wenn es um das Thema Mode und Make up geht!

Kann
mich da eigentlich nicht so beklagen.mir gefallen frauen,die nicht zu perfekt sind.

Gefällt mir
19. Februar 2006 um 14:33

Stimmt teilweise
also es stimmt schon dass london, mailand etc uns voraus sind, was ich aber eigentlich nicht schlimm finde. man kann sich ja dann schonmal anregungen aus italien oder GB oder Frankreich oder sonstwoher holen
aber dennoch finde ich dass sich viele deutsche modisch kleiden und auch wert darauf legen. es muss ja nicht immer das ausgefallenste sein - kommt aber auch vor.
was ich bemängeln würde wären die deutschen männer. die trauen sich noch zu wenig. vor allem was schuhe angeht, wenn ich mir da die italienischen männer anschaue...
immer nur schwarze schlichte schuhe oder turnschuhe :/ das ist doch langweilig jungs!

lg

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers