Home / Forum / Fashion & Trends / Damenschuhe sind doch viel schöner als Männerschuhe

Damenschuhe sind doch viel schöner als Männerschuhe

17. November 2013 um 11:11

Bei mir fing es schon in meiner Kindheit an. Schon mit 10 Jahren trug ich lieber die Schuhe meiner Mutter bzw. meiner Schwester. Sie hatten Absätze, die meine Körperhaltung positiv veränderten. Besonders das Gefühl der Absätze und der Beugung meiner Füße war echt interessant.
Später kamen dann die Plateau-Schuhe (Buffalos). Erst trugen die Mädels diese Schuhe, aber von Anfang an wollte ich auch so welche besitzen. Nach langem Suchen fand ich endlich einen Shop, der nur die Schuhe dieser Marke im Angebot hatte. Schnell hatte ich mehrere dieser geilen Dinger. In den Farben schwarz, beige und auch ein Paar in Pink. Diese trug ich besonders oft in der Disko. Oft wurde ich von jungen Frauen positiv darauf angesprochen. Das beflügelte mich, mir auch ein Paar Plateau-Stiefeln mit Absätzen (24400) zu kaufen. In dem Laden meiner Wahl hatte ich echt ein wenig Bammel, die Verkäuferin darauf anzusprechen, das ich so feminine Stiefel haben wollte. Doch Sie fand das echt genial und schnell waren passende weiße 24400 in meiner Größe gefunden. Auch diese wurden von mir sehr oft in der Disko getragen. Wieder bekam ich viele Kompliemente der weiblichen Fraktion. Ihre Freunde würden solche Stiefel ja niemals anziehen.
Heute schau ich immer mal wieder nach, was zur Zeit so in Mode ist. Doch die aktuelle Mode gefällt mir nicht wirklich. Ich trage zur Zeit Sneakers von Nike, mit Air-System und immer ein bisschen Rosa oder Pink mit dran. Zu Hause am liebsten High Heels. Meistens Stiefel aus Leder oder Lack-Leder. Absatzhöhen zwischen 12 und 15 cm. Wobei die Stiefel mit 15 cm doch ein bisschen zu hoch sind. Doch zum "trainieren" sind Sie doch recht gut. Als besonders Merkmal kann man Sie mit Knöchelriemchen und Schlössern versehen. Dadurch kann man Sie nicht so schnell ausziehen und muß Sie eben eine gewisse Zeit tragen. Sehr reizvoll.
Trotz der guten und positiven Reaktionen in meiner Diskozeit, sehe ich heute doch ein Problem, das gerade Männer lieber feinine Schuhe tragen möchten. Kann es sein, das die Frau von Heute doch lieber Männer mit normalen langweiligen männlichen Schuhen vorzieht? Sicherlich ist ein Mann auf Absätzen ein echter hingucker in der Stadt. Doch vielleicht ist es Damen etwas peinlich, mit so einem Mann durch die Stadt zu schlendern. Jedenfalls habe ich das so im Gefühl.
Ich wäre froh, wenn man die Mode mehr in diese Richtung lenken würde.
Ich würde gerne Kontakt zu Männern und Frauen haben, die Männer in Damenschuhen respektieren und es auch unterstützen und fördern )

Mehr lesen

18. November 2013 um 8:44

Ich gehe
mal insbesondere auf die beiden letzten Abschnitte Deines Beitrages ein.
Nun, dass Damenschuhe schöner sind als diese grottigen Treter aus der Herrenabteilung (Die Auswahl taugt höchstens für einen Endzeitfilm), ist unabstreitbar, was ja auch der Grund ist, dass auch viele Männer sich der Mode bedienen. Die Statistik sagt aus, dass ein Drittel der Damenschuhe bei ebay von Männern gekauft wird.
Man könnte also durchaus darauf schliessen, dass die Damenschuhmode erst so richtig floriert, weil sich auch viele Männer daran bedienen - ebenso wie bei Unterwäsche und Feinstrumpfwaren.
Soweit ich weiss, schauen die Frauen beim Kennenlernen eines Mannes zuerst auf seine Schuhe - und da geht für mich das Rätselraten los: Was zum Teufel finden Frauen an diesen unsäglich langweiligen Latschen??
Ich gehe jetzt mal rein von mir aus: Wenn ich in der Stadt bin, bin ich fast immer der einzige Mann, der wirklich schicke und saubere Schuhe trägt. Klar sind die Schuhe aus der Damenabteilung, wo sonst? Frauen wollen doch gepflegte und schicke Schuhe, die bekommen sie bei mir auch zu sehen. Auch mit hohen Absätzen. Sie machen erst recht einen elegante und aufrechte Haltung - und machen einige cm grösser. Frauen stehen doch auf grosse Männer, oder? Dann ziehe ich gleich richtige Absatzschuhe an und nicht diese klobigen Bertulli Schuhe mit gefaktem Absatz.
So, ich trage schicke und hohe Schuhe - und was sagt meine Partnerin? Sie knallte mir folgenden Satz um die Ohren: "Du weisst aber doch, was die Leute über Männer denken, welche hohe Absätze tragen, nicht wahr?"
Mann, ich hätte sie an die Wand kl....en können
Die Frauen sollten mal in die Herrenabteilung gehen und uns sagen, ob sie selbst wirklich diesen Dreck tragen möchten, wenn sie Männer sein würden

Also Mädels, was denn nun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2013 um 18:23
In Antwort auf teerpirat

Ich gehe
mal insbesondere auf die beiden letzten Abschnitte Deines Beitrages ein.
Nun, dass Damenschuhe schöner sind als diese grottigen Treter aus der Herrenabteilung (Die Auswahl taugt höchstens für einen Endzeitfilm), ist unabstreitbar, was ja auch der Grund ist, dass auch viele Männer sich der Mode bedienen. Die Statistik sagt aus, dass ein Drittel der Damenschuhe bei ebay von Männern gekauft wird.
Man könnte also durchaus darauf schliessen, dass die Damenschuhmode erst so richtig floriert, weil sich auch viele Männer daran bedienen - ebenso wie bei Unterwäsche und Feinstrumpfwaren.
Soweit ich weiss, schauen die Frauen beim Kennenlernen eines Mannes zuerst auf seine Schuhe - und da geht für mich das Rätselraten los: Was zum Teufel finden Frauen an diesen unsäglich langweiligen Latschen??
Ich gehe jetzt mal rein von mir aus: Wenn ich in der Stadt bin, bin ich fast immer der einzige Mann, der wirklich schicke und saubere Schuhe trägt. Klar sind die Schuhe aus der Damenabteilung, wo sonst? Frauen wollen doch gepflegte und schicke Schuhe, die bekommen sie bei mir auch zu sehen. Auch mit hohen Absätzen. Sie machen erst recht einen elegante und aufrechte Haltung - und machen einige cm grösser. Frauen stehen doch auf grosse Männer, oder? Dann ziehe ich gleich richtige Absatzschuhe an und nicht diese klobigen Bertulli Schuhe mit gefaktem Absatz.
So, ich trage schicke und hohe Schuhe - und was sagt meine Partnerin? Sie knallte mir folgenden Satz um die Ohren: "Du weisst aber doch, was die Leute über Männer denken, welche hohe Absätze tragen, nicht wahr?"
Mann, ich hätte sie an die Wand kl....en können
Die Frauen sollten mal in die Herrenabteilung gehen und uns sagen, ob sie selbst wirklich diesen Dreck tragen möchten, wenn sie Männer sein würden

Also Mädels, was denn nun?

Du hast ja soo Recht....
Du sprichst da wirklich genau das richtige Thema an. Damenschuhe sehen edeler aus, besonders wenn Sie gut geputzt sind, sie verändern positiv die Körperhaltung, machen Größer, und sind auch noch ein schöner Blickfang.
Ganz anders der Müll, der für uns Männer im Regal steht. Immer die gleiche Form, immer der gleiche Schnitt, immer das gleiche Aussehen. Warum sollen dann Frauen auf die Schuhe achten? Sie sehen eh immer gleich aus. Vielleicht ein bisschen Abwechslung bringen da Sportschuhe. Sie sind immerhin in bunten Farben zu haben. Doch mit Sportschuhen zu einem Date? Ich weiß nicht.
Frauen wollen, dass wir Männer uns anständig und chic kleiden. Schön und Gut, aber nicht mit der Männer-Schuhmode von Heute. Die hat sich die letzten 30 Jahre nicht verändert. Leider.
Ich bleibe bei meinen chicen Stiefeln (heute ohne Plateau), mal als Strech, mal geschnürrt, in weiß oder rot, und ab und zu auch schwarz mit rotem Absatz (für die Optik).
Was noch zu erwähnen wäre, ist doch, dass man eine schöne Frau immer seltener in Absätzen zu Gesicht bekommt. Modern sind diese Keilabsätze, die ich nicht sehr schön finde, und klackern beim Laufen tun Sie auch nicht. Eine schöne Frau auf Absätzen, bei dieser Jahreszeit liebend gern auch in Stiefeln, ist doch immer nett anzusehen. Es müssen ja keine 12 oder 13 cm Absätze sein, wobei ich diese allerdings am schönsten finde.
Wir Männer schreiben es hier ins Forum, dass wir die Nase voll haben von dieser langweiligen Schuhmode, und uns deshalb der Damenschuhe bedienen. Warum tragt Ihr nicht einfach auch wieder Absätze. Weil es nicht modern ist? Ist ein Mann auf Absätzen modern? Darum geht es doch nicht. Ich ziehe an, was gut aussieht.
Noch eine Anmerkung. Durch das Internet und die Online Shops ist es natürlich sehr einfach geworden, sich das zu kaufen, was man möchte. Dazu zählt auch die Modewelt und besonders die Modewelt des anderen Geschlechts. Doch wenn Frauen in unserer Mode herum laufen, warum nicht auch anders herum.
Ich bin da offen und mich interessiert es wirklich sehr, wie sich das noch entwickelt. Vielleicht sollte eine große Kette einfach mal den Anfang machen und auf das Statement warten. Es wird nicht negativ sein. Garantiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2013 um 21:52

Dass die Palette an Herrenschuhen langweilig...
...ist, bezweifle ich nicht. Ob Männer allerdings mit Zwölfzentimeter- oder sogar Ballettabsätzen bzw. Plateauschuhen herumlaufen sollen, hängt vom Typ ab. Bei zu kräftig gebauten Männern (und übrigens auch Frauen) sieht das nach nichts aus, da der Gang zu watschelig wird, weil die Stabilität der Schuhe ihre Grenzen erreicht und der massige Körper zu den filigranen Absätzen zu stark kontrastiert.

Es fehlen einfach wintertaugliche Stiefel (nicht diese unmöglichen Stiefeletten), in denen kein Schnee oben hereinläuft. Das ist so, als ob Frauen ausschließlich Pumps, die bekanntlich auch nicht für jedes Wetter geeignet sind, tragen müssen. Zum Glück kann ich Größe 42 tragen, da ist es nicht ganz so kritisch mit der Beschaffung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen