Home / Forum / Fashion & Trends / Damen Jeans bei Männern

Damen Jeans bei Männern

5. Oktober 2014 um 10:26

Ich war am Freitag in Dresden und habe beim spazieren gehen im Wald einen Mann in einer Damen Röhren Jeans gesehen . Was haltet ihr von solchen Männern ? Ich fande das das bei diesen Mann sogar sehr gut ausgesehen hat .

Mehr lesen

5. Oktober 2014 um 19:37

Damen Jeans bei Männern
Er hat schon einen Bauch gehabt .

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2014 um 23:42

Warum
denn nicht
Herren können in den sogenannten "Damen"-Jeans gut aussehen, genauso, wie es viele Damen gibt, die eher die "Herren"-Jeans beborzugen. Wo ist hier die Grenze.
Andererseits sehen natürlich die für die Damen designeten Jeans besser aus und tragen sich, für mein Empfinden, auch besser.
Aber naja, dass ist meine Meinung.
lg vom herbert

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2014 um 23:44

Da
hast Du natürlich auch Recht.
Ein "Bierfriedhof" passt da nicht so richtig.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2014 um 14:51
In Antwort auf rosenk1

Warum
denn nicht
Herren können in den sogenannten "Damen"-Jeans gut aussehen, genauso, wie es viele Damen gibt, die eher die "Herren"-Jeans beborzugen. Wo ist hier die Grenze.
Andererseits sehen natürlich die für die Damen designeten Jeans besser aus und tragen sich, für mein Empfinden, auch besser.
Aber naja, dass ist meine Meinung.
lg vom herbert

Ich gehe da noch weiter
und behaupte, dass viele Männer in einer Damenjeans eine bessere Figur machen als in einer müllsackartigen Herrenjeans, die nur rumschlabbert, der Schnitt unter aller Kanone ist und dazu noch aussieht, als käme sie aus dem Altkleidercontainer.

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2014 um 15:52
In Antwort auf teerpirat

Ich gehe da noch weiter
und behaupte, dass viele Männer in einer Damenjeans eine bessere Figur machen als in einer müllsackartigen Herrenjeans, die nur rumschlabbert, der Schnitt unter aller Kanone ist und dazu noch aussieht, als käme sie aus dem Altkleidercontainer.

Ja, wenn man nur so bille jeans kauft,
hast sogar du mal recht, teerpirat.

gute herrenjeans kosten eben ebenso wie gute damenjeans etwas mehr. )

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2014 um 23:05
In Antwort auf tessagirl

Ja, wenn man nur so bille jeans kauft,
hast sogar du mal recht, teerpirat.

gute herrenjeans kosten eben ebenso wie gute damenjeans etwas mehr. )

Der
Preis ändert aber wohl doch nichts an der Schnitt- und Gestaltungsform der "unterschiedlichen" Hosen??!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2014 um 20:30
In Antwort auf rosenk1

Da
hast Du natürlich auch Recht.
Ein "Bierfriedhof" passt da nicht so richtig.
LG

Nicht nur im Wald
Also ich trage meine Hosen auch öffentlich in der Stadt. Die Leute sollen sich gefälligst an den Anblick gewöhnen.

Das mit dem Gössermuskel ist irgendwie schon richtig: Wenn mann (oder auch frau) die Füße schon nicht mehr sieht, sollte man es bei den Müllsäcken belassen. Ob so etwas gut aussieht, hängt vom Typ des Trägers ab.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2014 um 9:34
In Antwort auf ladykiller4711

Nicht nur im Wald
Also ich trage meine Hosen auch öffentlich in der Stadt. Die Leute sollen sich gefälligst an den Anblick gewöhnen.

Das mit dem Gössermuskel ist irgendwie schon richtig: Wenn mann (oder auch frau) die Füße schon nicht mehr sieht, sollte man es bei den Müllsäcken belassen. Ob so etwas gut aussieht, hängt vom Typ des Trägers ab.

Ich bin
der Meinung, je selbstbewußter man(n) damit umgeht und auch entsprechend in Erscheinung tritt, desto weniger fällt es auch auf.
LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2014 um 21:13

Guck
doch nach deinem rock mal unte der couch.
Aber mit den Hosen und allem anderen gebe ich Dir Recht.
LG vom herbert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2014 um 14:10

Super skinny oder super slim
Mittlerweile gibt es auch im Herrenbereich enge Jeans!!!
Ich trage auch supergerne ganz enge und schmale Jeans!!
Wenn man schlank ist und lange Beine hat, finde ich das extrem schön..,!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2014 um 17:39

Statt einer Jogginghose
trage ich gern ab und zu eine Jeansleggings von HM zu Hause.
Warum nicht?
Sitzt superbequem, gerade in der kalten Jahreszeit hält diese Hose schön warm.
Und es sieht natürlich ganz schön stylisch aus, ich mag diese schlabbrigen Jogginghosen absolut nicht, mit denen man einige Männer auch auf der Straße sieht.
Aber nur zu Hause, wenn es draußen kalt ist und ich den ganzen Tag zu Hause bin. Auf der Straße finde ich das nicht angemessen für einen Mann, da trage ich meine normalen Jeans.
Übrigens finde ich Leggings an Frauen sehr sehr schön.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2014 um 22:20

Kommt auf Figur an
Sieht nur gut aus wenn die Männer auch halbwegs trainierte Beine haben. Die Figur muss einfach passen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2014 um 8:20
In Antwort auf leuchtturm77

Super skinny oder super slim
Mittlerweile gibt es auch im Herrenbereich enge Jeans!!!
Ich trage auch supergerne ganz enge und schmale Jeans!!
Wenn man schlank ist und lange Beine hat, finde ich das extrem schön..,!!!

Das stimmt zwar...
...aber trotzdem habe ich keine gefunden, welche auch am Hintern vernünftig sitzt. Genau da, wo es auf einen guten Sitz ankommt, schlabbert es immer, egal wie eng die Jeans ist. Weshalb ich nur noch Damenjeans trage, erstens sind sie wegen des Stretchmaterials viel bequemer, und zweitens betonen sie den Hintern. Wir wissen ja, dass auch Frauen gerne knackigen Männerärschen hinterhersehen
Ich trage im Moment gerade eine Miss Sixty Bootcut - Sitzt wie ne Eins und super Tragegefühl. Wozu braucht es da noch Herrenjeans?

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2014 um 0:35

Bestätigung
Da hast Du sowas von Recht. Kann ich nur bestätigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2014 um 14:42

Wenn es passt und gut aussieht ?
Also wenn die Hose passt und das ganze auch noch gut aussieht ? Warum denn nicht ? Ich finde es gut, dass immer mehr Männer mutig sind und auch gewagtere Sachen anziehen. Warum dann nicht auch mal weibliche Kleidungsstücke ? Wenn es ihnen passt und dabei auch noch gut aussieht, bin ich voll dafür .

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2014 um 16:53

Nun haben aber
die meisten Damenhosen einen Stretchanteil, womit ja ausreichend Spielraum gegeben ist, dass alles passt. Mir ist noch keine Damenjeans untergekommen, wo es gezwängt hatte, eher war es öfters der Fall, dass es bei Herrenjeans im Schritt gekneift hatte - weil diese, von wenigen Ausnahmen abgesehen - keinen Stretchanteil haben und noch dazu der Stoff grober und dicker ist und daher nur störende Falten wirft.

Ich habe bei Herrenhosen inzwischen ganz abgewunken, in den Geschäften sieht man ja schon von weitem die unmöglichen Schnitte, welche sie zur Zeit haben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2014 um 0:05

Da es mir
mit der Software von GoFeminin im Moment nicht möglich ist, auf Teerpirat eine Antwort zu schreiben, mache ich das eben hier.
So wie er es zum Ausdruck bringt, haben die genannten Hosen wirklich einen hohen Stretchanteil und es wird da nichts "eingeklemmt".
Wenn ich dann natürlich so eine Hose anziehen wollte, wie Du sie in Deinem Account-Foto hast, wird das ganze wirklich ganz schön eng.
Bei den anderen Feststellungen von Teerpirat gehe ich vollkommen konform!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2014 um 7:47
In Antwort auf teerpirat

Nun haben aber
die meisten Damenhosen einen Stretchanteil, womit ja ausreichend Spielraum gegeben ist, dass alles passt. Mir ist noch keine Damenjeans untergekommen, wo es gezwängt hatte, eher war es öfters der Fall, dass es bei Herrenjeans im Schritt gekneift hatte - weil diese, von wenigen Ausnahmen abgesehen - keinen Stretchanteil haben und noch dazu der Stoff grober und dicker ist und daher nur störende Falten wirft.

Ich habe bei Herrenhosen inzwischen ganz abgewunken, in den Geschäften sieht man ja schon von weitem die unmöglichen Schnitte, welche sie zur Zeit haben..

Interessantes thema:
ich suche nämlich eine boot cut jeans,
die oben knackig eng sein sollte. kann ich (m, taille bei 80cm, hüfte bei 90cm) bei damenjeans fündig werden ? und welche größe ? tips auch gerne per pn...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2014 um 12:11

Wo ist das problem
wenn sich jemand in der Jeans wohl fühlt sollte er ( sie ) sie anziehen
ich kann diese Diskussionen nicht verstehen, wenn eine Frau das t-Shhirt ihres Freundes (Mann) zum schlafen anzieht ist das in Ordnung, wenn ein Mann das Nachthemd der Frau anzieht geht das gar nicht

Toleranz /Gleichberechtigung??

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2014 um 16:57

Hat wohl was mit Wertigkeit zu tun
Hi gabitv,
das liegt an der Wertigkeit von unpersonifiziert männlich und weiblich.
Während "männliches" eben als stark und erstrebenswert angesehen wird, begreifen die meisten Zeitgenossen eben heute "weiblich" als vergleichsweise schwach und emotional und daher als weniger erstrebenswert. Deswegen werden Frauen bejubelt, die ihren "Mann" stehen und umgekehrt Männer eben nicht.
Liegt wohl an gesellschaftlichen Vorstellungen. Aber wer sich bei ein paar Klamotten??? nach Rollenstereotypen richtet, ist mMn selber schuld. Ist es nicht eine traditionelle Stärke von Männern, gegen den Strom - oder sollte ich besser sagen Mainstream - zu schwimmen, wenn es einem wichtig ist? Ich meine schon und daher rate ich jjedem Mann, hier nicht nur so passiv in die Runde zu fragen, sondern Eier in der Glitzerjeans zu beweisen und es einfach zu tun, egal ob da jemand blöd schaut. Es gibt so viele Situationen, wo irgendwelche Deppen / Spießer blöd gucken. Wäre mir so egal, wie wenn in China ein Sack Reis umfällt!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2017 um 18:38
In Antwort auf unicat79

Hat wohl was mit Wertigkeit zu tun
Hi gabitv,
das liegt an der Wertigkeit von unpersonifiziert männlich und weiblich.
Während "männliches" eben als stark und erstrebenswert angesehen wird, begreifen die meisten Zeitgenossen eben heute "weiblich" als vergleichsweise schwach und emotional und daher als weniger erstrebenswert. Deswegen werden Frauen bejubelt, die ihren "Mann" stehen und umgekehrt Männer eben nicht.
Liegt wohl an gesellschaftlichen Vorstellungen. Aber wer sich bei ein paar Klamotten??? nach Rollenstereotypen richtet, ist mMn selber schuld. Ist es nicht eine traditionelle Stärke von Männern, gegen den Strom - oder sollte ich besser sagen Mainstream - zu schwimmen, wenn es einem wichtig ist? Ich meine schon und daher rate ich jjedem Mann, hier nicht nur so passiv in die Runde zu fragen, sondern Eier in der Glitzerjeans zu beweisen und es einfach zu tun, egal ob da jemand blöd schaut. Es gibt so viele Situationen, wo irgendwelche Deppen / Spießer blöd gucken. Wäre mir so egal, wie wenn in China ein Sack Reis umfällt!

Es geht doch hier nur um eine normale Damenjeans ohne glitzernden oder sonst was.
Manche Frauen jeans sieht einfach besser aus als schlabber Herrenjeans an einem Mann mit entsprechender Figur!!!  Sorry ist eben so.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2017 um 17:20

Sag ich doch.
Keiner will einen Mann oder auch Frau in einer Jeans sehen wo die Hautschürze drüber hängt.
Oder noch schlimmer.
Mann mit Plautze in Jeans und freiem Oberkörper....

 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar um 17:57

Ich muss gestehen, dass ich Damenröhren und Männerröhren wohl nur schwer an einem Mann unterscheiden könnte, allerdings finde ich, dass Männer in Röhrenhosen keinesfalls gut aussehen, egal ob die nun für den Mann gemacht sind oder ob sie aus der Damenabteilung stammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Bodenlanger wollmantel
Von: sabine9009
neu
20. Januar um 23:45
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen