Home / Forum / Fashion & Trends / Brustwarzen unter hellem T-Shirt sichtbar

Brustwarzen unter hellem T-Shirt sichtbar

7. August 2013 um 19:59

Hi,
ich habe mehrere helle T Shirts, rosa, weiß, hellblau. Leider sieht man fast unter allen, da eng anliegend, die Brustwarzen bei schlechtem bzw. ungünstigem Lichteinfall. T-shirt darunter scheidet bei der Hitze aus. Gibt es hier Tipps oder ist das bei Männern egal? Geht um Freizeitshirts, aber durchaus auch mal im Büro tragbar.

Mehr lesen

8. August 2013 um 8:11

Ist schwierig
Bei Zara gibt es schon längere Zeit Hemden und T'Shirts, welche in so dünnem Stoff sind, dass man durchsieht. Ganz ehrlich, ich habe damit noch keine Erfahrung und habe mich da nicht rangetraut.
Ich vermute mal, dass so was eher was für die Freizeit ist, für Büro sollte man je nach Dresscode ein Unterhemd darunter tragen. Es sei denn, Du hast keinen Kundenkontakt. Allerdings habe ich schon viele Leute gesehen, wo man das Unterhemd deutlich sieht, weil der Hemdstoff so dünn ist. Und dann denke ich: Dann doch besser kein Unterhemd.
Leicht durchsichtige Kleidung scheint aber momentan im Trend zu liegen, übrigens höre ich auch Frauen, sich beklagen, dass ihre Oberbekleidung meist halb durchsichtig ist, und sie sich sagen, dann könnten sie ja gleich nur im BH auf die Strasse gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2013 um 17:43

Problem?
Wo ist da das Problem? Ich habe eine Menge Shirts und Hemden, meist weiß, die so einen dünnen Stoff haben, dass meine Nippel zu sehen sind. Das macht mir überhaupt nichts, ich habe damit kein Problem, warum auch? Seid ihr anderer Meinung?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2013 um 14:50


Ein Dresscode für Männer, der vorschreibt, dass unter weissen Hemden etwas getragen werden muss, damit die Nippel nicht durchscheinen Das habe ich noch nie gehört und einem solchen Dresscode würde ich auch nie Folge leisten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2013 um 19:43
In Antwort auf sandystring


Ein Dresscode für Männer, der vorschreibt, dass unter weissen Hemden etwas getragen werden muss, damit die Nippel nicht durchscheinen Das habe ich noch nie gehört und einem solchen Dresscode würde ich auch nie Folge leisten

Kundenkontakt
Falls Du in einer Bank oder in einem Ambt mit Kundenkontakt arbeitest, sind durchscheinende Nippel eher unvorteilhaft. Du willst ja irgendeine Ware oder Dienstleistung verkaufen und nicht Dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2013 um 22:54
In Antwort auf ladykiller4711

Kundenkontakt
Falls Du in einer Bank oder in einem Ambt mit Kundenkontakt arbeitest, sind durchscheinende Nippel eher unvorteilhaft. Du willst ja irgendeine Ware oder Dienstleistung verkaufen und nicht Dich.

@ladykiller
Was hat das mit "unvorteilhaft" zu tun? Ist vielleicht ein durchscheinendes Ringershirt vorteilhafter? Wo ist das Problem, wenn Nippel durchscheinen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2013 um 21:36
In Antwort auf sandystring

@ladykiller
Was hat das mit "unvorteilhaft" zu tun? Ist vielleicht ein durchscheinendes Ringershirt vorteilhafter? Wo ist das Problem, wenn Nippel durchscheinen?

Es kommt auf den Beruf an
hallo sandystring,

Ein durchscheinendes Ringershirt ist im oben beschriebenen Berufsbereich natürlich ebenso unvorteilhaft.

Nehmen wir einmal an, dass irgendeine Frau bzw. irgendein Mann in einer Bank am Schalter arbeitet und eine durchscheinende Bluse / Hemd an hat. Nun kommt ein Kunde mit konservativen Bekleidungsvorstellungen, der immer in Anzug und Krawatte das Haus verlässt, zu ihr / ihm. Der bringt es sicherlich fertig sich bei der / dem LeiterIn der Bankfiliale über die / den Angestellten zu beschweren. Da kann man sich ausmalen, wann die Kündigung auf dem Tisch liegt.

Arbeitet man beispielsweise, so wie ich, in einer Entwicklungsabteilung ohne Kundenkontakt, so ist das - zumindest für mich - kein Problem, wenn da jemand etwas durchscheinendes an hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2013 um 19:42
In Antwort auf ladykiller4711

Es kommt auf den Beruf an
hallo sandystring,

Ein durchscheinendes Ringershirt ist im oben beschriebenen Berufsbereich natürlich ebenso unvorteilhaft.

Nehmen wir einmal an, dass irgendeine Frau bzw. irgendein Mann in einer Bank am Schalter arbeitet und eine durchscheinende Bluse / Hemd an hat. Nun kommt ein Kunde mit konservativen Bekleidungsvorstellungen, der immer in Anzug und Krawatte das Haus verlässt, zu ihr / ihm. Der bringt es sicherlich fertig sich bei der / dem LeiterIn der Bankfiliale über die / den Angestellten zu beschweren. Da kann man sich ausmalen, wann die Kündigung auf dem Tisch liegt.

Arbeitet man beispielsweise, so wie ich, in einer Entwicklungsabteilung ohne Kundenkontakt, so ist das - zumindest für mich - kein Problem, wenn da jemand etwas durchscheinendes an hat.

Kündigung...
...wegen Nichttragens eines BH - das habe ich noch nie gehört und ist sicher auch nach deutschem Arbeitsrecht nicht zulässig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2013 um 21:45
In Antwort auf sandystring

Kündigung...
...wegen Nichttragens eines BH - das habe ich noch nie gehört und ist sicher auch nach deutschem Arbeitsrecht nicht zulässig

Kündigung wegen 0,002ct
Es sind schon Leute entlassen worden, weil sie ihr privates Mobiltelefon im Büro aufgeladen und somit einen so genannten Stromdiebstahl von 0,002ct begangen haben.

Ich habe, wie schon gesagt, kein Problem, wenn jemand etwas durchscheinendes trägt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen