Home / Forum / Fashion & Trends / Bitte kurze beschreibung: Bund der Jeans abschneiden (EILT)

Bitte kurze beschreibung: Bund der Jeans abschneiden (EILT)

19. August 2005 um 11:43

hi zusammen..

also ich wollt schon immer mal den bund einer meiner jeans abschneiden
ihr wisst wie ich meine ?..
die soll richtig schön hüftig sitzen und dann noch was ab.. so das echt nur das nötigste bedeckt ist

wer hats schon mal gemacht? was gibts zu beachten?
hällt die jeans dann überhaupt noch (ohne knopf).. also wenn nur noch der reißverschluss da ist?! ...

DANKE )
wäre toll wenn hier jmd weiß, wie das funktioniert..

es wäre eilig.. muss es bis 16 uhr wissen ^^
geh heut abend auf die hochzeitsfeier meines vaters.. ich kann seine neue nicht ab... darum will ich mit diesem outfit provozieren hehe... sie will nämlich unbedingt, dass man im bravemädchen-style kommt..

also dann.. hoffe auf antwort

Mehr lesen

20. August 2005 um 11:25

Hallo Seelenmädchen,
ersteinmal zu der Jeans - du kannst den Bund ohne weiteres abtrennen und wenn der Reißverschluß noch in Ordnung ist müsste dieser auch so halten.

Zu dem anderen Punkt möchte ich dir gerne etwas aus der Sicht einer sehr erfahrenen Frau sagen.

Dass du die neue Frau deines Vaters nicht leiden kannst, hat damit etwas zu tun, dass du sie als Konkurrentin siehst. Üblicherweise ist es so, dass Mädchen auf die eine oder andere Art immer in Konkurrenz zu ihren Müttern stehen, da Väter immer der erste Mann im Leben eines Mädchen ist. Das ist ein ganz natürliches Unterfangen.

Wenn jetzt aber eine andere Frau ins Spiel kommt, wird die Sache viel komplizierter. Die Konkurrentin ist unberechenbar, weil man diese nicht kennt und fürchtet, dass sie den Vater für sich völlig in Beschlag nimmt. Du bist eifersüchtig auf ihren Platz. Dabei vergisst du gänzlich, dass die Frau deinen Platz überhaupt nicht einnehmen kann. Sie ist die Frau an seiner Seite und du bist und bleibst seine Tochter. Das sind 2 völlig verschiedene paar Stiefel.

Du wirst IMMER seine Tochter bleiben und solltest daher DEINE Position nicht mit derer Frau vermischen. So wie ich gelesen habe bist du noch sehr jung. In diesem Alter habe ich auch eine Frau vor die Nase gesetzt bekommen, die dazu auch noch 2 Töchter hatte. Den Konflikt und die Gefühlsschwankungen habe ich selbst nach über 20 Jahren noch vor Augen. Aber durch meine Eifersucht habe ich alles noch viel schlimmer gemacht. Wir hatten danach viele Jahre keinen Kontakt mehr und es stand immer etwas zwischen uns, das unüberwindbar schien. Allerdings vergaß ich zu dieser Zeit, dass ich früher oder später mein eigenes Leben lebe/te und nicht mehr so auf die Zuneigung meines Vater angewiesen war, da ja auch in mein Leben ein neuer Mann trat, den ich sehr *liebte*.

Damals war es mir dann auch *egal* ob mein Vater jetzt eine neue Partnerin an seiner Seite hatte oder nicht.

Ich will dir nur damit sagen, dass früher oder später auch bei dir ein Abnabelungsprozess beginnt, wenn du eine feste Beziehung mit einem (anderen) Mann eingehst. Dann wird es auch dir *egal* sein. Jetzt hast du 2 Möglichkeiten. Entweder du akzeptierst diese Frau als das was sie ist, mit dem Hintergedanken, dass sie dir NIE DEINEN Platz an der Seite deines Vaters streitig machen kann und läßt deinen Vater nach seiner Fasson glücklich werden - und wenn du ihn wirklich liebst, wirst du das auch tun, oder aber du provozierst mit allen Mitteln einen Riesenstreit und riskierst einen Kontaktabbruch. Ich bin mir nämlich fast 100% sicher, dass dein Vater sich letztlich für seine neue Partnerin entscheiden wird, weil sie ein Teil seiner Zukunft ist. Du hingegen wirst flügge und gründest früher oder später eine eigene Familie und in dieser Familie wird dein Vater eine wesentlich geringer Rolle spielen, als das du glauben magst.

Soll also dein Vater dir zuliebe seine Zukunft hintenanstellen um später zu erkennen, dass er irgendwann alleine dasteht ? Auch dein Vater hat Bedürfnisse und Gefühle und diese kann und wird er nicht seiner Tochter zuliebe hintenanstellen. Es sind nämlich andere Gefühle die mit denen, die er für dich empfindet, nicht im geringsten zutun haben.

Diese Provokation, die dir vorschwebt sind zwar ein stückweit verständlich, aber du vermischt Dinge, die nicht zu vermischen sind und schadest dir mehr als du zu glauben magst.

Alles Liebe

Seelenreise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2005 um 14:54
In Antwort auf seelenreise

Hallo Seelenmädchen,
ersteinmal zu der Jeans - du kannst den Bund ohne weiteres abtrennen und wenn der Reißverschluß noch in Ordnung ist müsste dieser auch so halten.

Zu dem anderen Punkt möchte ich dir gerne etwas aus der Sicht einer sehr erfahrenen Frau sagen.

Dass du die neue Frau deines Vaters nicht leiden kannst, hat damit etwas zu tun, dass du sie als Konkurrentin siehst. Üblicherweise ist es so, dass Mädchen auf die eine oder andere Art immer in Konkurrenz zu ihren Müttern stehen, da Väter immer der erste Mann im Leben eines Mädchen ist. Das ist ein ganz natürliches Unterfangen.

Wenn jetzt aber eine andere Frau ins Spiel kommt, wird die Sache viel komplizierter. Die Konkurrentin ist unberechenbar, weil man diese nicht kennt und fürchtet, dass sie den Vater für sich völlig in Beschlag nimmt. Du bist eifersüchtig auf ihren Platz. Dabei vergisst du gänzlich, dass die Frau deinen Platz überhaupt nicht einnehmen kann. Sie ist die Frau an seiner Seite und du bist und bleibst seine Tochter. Das sind 2 völlig verschiedene paar Stiefel.

Du wirst IMMER seine Tochter bleiben und solltest daher DEINE Position nicht mit derer Frau vermischen. So wie ich gelesen habe bist du noch sehr jung. In diesem Alter habe ich auch eine Frau vor die Nase gesetzt bekommen, die dazu auch noch 2 Töchter hatte. Den Konflikt und die Gefühlsschwankungen habe ich selbst nach über 20 Jahren noch vor Augen. Aber durch meine Eifersucht habe ich alles noch viel schlimmer gemacht. Wir hatten danach viele Jahre keinen Kontakt mehr und es stand immer etwas zwischen uns, das unüberwindbar schien. Allerdings vergaß ich zu dieser Zeit, dass ich früher oder später mein eigenes Leben lebe/te und nicht mehr so auf die Zuneigung meines Vater angewiesen war, da ja auch in mein Leben ein neuer Mann trat, den ich sehr *liebte*.

Damals war es mir dann auch *egal* ob mein Vater jetzt eine neue Partnerin an seiner Seite hatte oder nicht.

Ich will dir nur damit sagen, dass früher oder später auch bei dir ein Abnabelungsprozess beginnt, wenn du eine feste Beziehung mit einem (anderen) Mann eingehst. Dann wird es auch dir *egal* sein. Jetzt hast du 2 Möglichkeiten. Entweder du akzeptierst diese Frau als das was sie ist, mit dem Hintergedanken, dass sie dir NIE DEINEN Platz an der Seite deines Vaters streitig machen kann und läßt deinen Vater nach seiner Fasson glücklich werden - und wenn du ihn wirklich liebst, wirst du das auch tun, oder aber du provozierst mit allen Mitteln einen Riesenstreit und riskierst einen Kontaktabbruch. Ich bin mir nämlich fast 100% sicher, dass dein Vater sich letztlich für seine neue Partnerin entscheiden wird, weil sie ein Teil seiner Zukunft ist. Du hingegen wirst flügge und gründest früher oder später eine eigene Familie und in dieser Familie wird dein Vater eine wesentlich geringer Rolle spielen, als das du glauben magst.

Soll also dein Vater dir zuliebe seine Zukunft hintenanstellen um später zu erkennen, dass er irgendwann alleine dasteht ? Auch dein Vater hat Bedürfnisse und Gefühle und diese kann und wird er nicht seiner Tochter zuliebe hintenanstellen. Es sind nämlich andere Gefühle die mit denen, die er für dich empfindet, nicht im geringsten zutun haben.

Diese Provokation, die dir vorschwebt sind zwar ein stückweit verständlich, aber du vermischt Dinge, die nicht zu vermischen sind und schadest dir mehr als du zu glauben magst.

Alles Liebe

Seelenreise

Vielleicht...
...ist die Neue ja tatsächlich eine Hexe? Das weißt Du doch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2005 um 15:07
In Antwort auf theres_12703993

Vielleicht...
...ist die Neue ja tatsächlich eine Hexe? Das weißt Du doch nicht.

Und wer gibt ihr das Prädikat *Hexe* ?
es ist wie es ist.

Es ist die Entscheidung des Vaters und das wichtigste daran ist, dass er für sich entscheidet, mit wem er seine Zukunft gestalten möchte. Wenn sie tatsächlich ein Hexe wäre, würde der Vater diese Frau dann heiraten ? Seelenmädchen greift hier in Vorgänge ein, die sie nichts angehen. Sie spricht ihrem Vater einen klaren Verstand und die Fähigkeit zu lieben ab. Wenn die Sitaution anders wäre, würde Seelenmädchen auch ihrem Herzen folgen und an ihrer Wahl festhalten, obwohl oder trotz dass der Vater gegen diese Verbingung wäre.

Oder entscheiden das jetzt Kinder/Eltern mit welchem Partner ihre Eltern/Kinder glücklich zu sein haben ?

Es gebietet der Respekt seinen Eltern gegenüber, dass man deren Entscheidungen respektiert. Ein Liebe zu seinen Kindern ist eine völlig andere als die, die man einem anderen Menschen entgegenbringt und auslebt.

Und wenn man möchte, dass eine Frau eine *Hexe* IST, wird man solange keine Ruhe geben, bis man etwas findet was hexenähnlich zu sein scheint. Allerdings vergisst man, dass früher oder später alles auf einen selbst zurück geworfen wird.

Seelenreise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2005 um 9:19

..eigentlich wollt ich doch nur das mit der jeans wissen *grins*
.. ... also ICH HABS GETAN

.. ich hab den bund extrem abgeschnitten udn auch der rest meines outfits sah sehr.. ja.. knapp .. aus *grins*..

ich erzähl mal :
ich kam da an .. die Tussi sieht mich.. guckt mich von oben bis unten an.. der is alles ausm gesicht gefallen...*LOL*
dann sagt die : wie siehst du denn aus ?
ich dann : Ich kanns mir wenigstens leisten !.. und bin dann einfach weiter gegangen.. da kam mir mein dad schon entgegen... der war TOTAL begeistert von meinem outfit.. der fand es richtig gut - war so stolz, dass er mich erstmal sämtlichen leuten vorstellen musste (arbeitskollegen usw.) .. und die alte kuh stand wie blöd rum und konnte das alles gar nicht glauben..

.. zu geil

übrigens...ich bin 21 und habe eine feste beziehung + ein kind..

.. aber leider nicht das beste verhältnis zu meinem vater, da er n sehr schwieriger mensch ist.. egoistisch.. aber das wäre n anderes thema...
.. auf jeden fall hat er meiner mutter sehr weh getan und mich und meine geschwister sehr enttäuscht...

ich bin nach jahren immer noch sauer...
meine mutter ist krank geworden durch ihn..
er kann ganz nett sein aber meist ist er ein arsch...sorry...
und die neue passt eigentlich daher perfekt zu ihm.. die is noch viel beschissener ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2005 um 11:53
In Antwort auf sive_11859568

..eigentlich wollt ich doch nur das mit der jeans wissen *grins*
.. ... also ICH HABS GETAN

.. ich hab den bund extrem abgeschnitten udn auch der rest meines outfits sah sehr.. ja.. knapp .. aus *grins*..

ich erzähl mal :
ich kam da an .. die Tussi sieht mich.. guckt mich von oben bis unten an.. der is alles ausm gesicht gefallen...*LOL*
dann sagt die : wie siehst du denn aus ?
ich dann : Ich kanns mir wenigstens leisten !.. und bin dann einfach weiter gegangen.. da kam mir mein dad schon entgegen... der war TOTAL begeistert von meinem outfit.. der fand es richtig gut - war so stolz, dass er mich erstmal sämtlichen leuten vorstellen musste (arbeitskollegen usw.) .. und die alte kuh stand wie blöd rum und konnte das alles gar nicht glauben..

.. zu geil

übrigens...ich bin 21 und habe eine feste beziehung + ein kind..

.. aber leider nicht das beste verhältnis zu meinem vater, da er n sehr schwieriger mensch ist.. egoistisch.. aber das wäre n anderes thema...
.. auf jeden fall hat er meiner mutter sehr weh getan und mich und meine geschwister sehr enttäuscht...

ich bin nach jahren immer noch sauer...
meine mutter ist krank geworden durch ihn..
er kann ganz nett sein aber meist ist er ein arsch...sorry...
und die neue passt eigentlich daher perfekt zu ihm.. die is noch viel beschissener ^^

Hey!
find ich cool das du das gemacht hast!
echt

kann mir vorstellen dass das ein triumph für dich war!

alles liebe
candy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2005 um 22:21
In Antwort auf sherah_12045416

Hey!
find ich cool das du das gemacht hast!
echt

kann mir vorstellen dass das ein triumph für dich war!

alles liebe
candy

;o)
.. am besten an der ganzen sache fand ich ja, dass mein dad das outfit cool fand *lol*...

also seelenruhe (bin mir nun nicht ganzs icher wegen dem nickname..war aber glaub ich so )

ich sag ja nicht, dass mein dad das tun muss, was ich will oder so.. klar kann ich ihm nicht seine frauen aussuchen. aber eins kann ich sagen.. andauernd hatte er die letzten jahre ne neue.
dann lernt er diese kennen und nach nur 3 Wochen zieht die zu ihm ins haus...und nach nur 4 Monaten HEIRATEN DIE BEIDEN !! ... ich kann die einfach nicht ab..

aber wie gesagt, auch zu meinem vater hab ich nicht das beste verhältnis.. er ist ein unfairer mensch, und besonders egoistisch! ..

ein beispiel: zu meinem geburtstag ist er nicht mal vorbei gekommen... nein, er fährt lieber in urlaub in den süden.. ne woche später seh ich ihn und er drückt mir wortlos n umschlag in die hand ... dann sagt er : ach so.. ja herzlichen glückwunsch.. nachträglich .. ! in dem umschlag war nicht mal ne karte.. 20 euro.. keine netten zeilen oder so...
sowas verletzt... ich finds total daneben...

zum vergleich: seiner neuen frau schiebt er alles in den hintern.. macht alles usw.. und zur hochzeit gabs n dicken brautstraus für 120 euro... ahja...egal..

es geht mir nicht ums materielle... nicht dass es falsch verstanden wird.. nein.

.. ich will damit nur sagen wir haben allgemein n schlechtes verhältnis.. schon immer gahbt.. ich bin ganz ganz anders als er.. darum streiten wir nur oder reden oberflächlich miteinander.. alles nur meinem sohn zu liebe (von meiner seite aus)
... er ruft nur an um mal zu fargen, wie es dem kleinen geht.. mich hat er in den letzen 2 jahren nur 1 mal gefragt... und da war es schon zu spät mich zu fragen .. Ich erkläre: Mich hats die letzten jahre so verletzt, dass er sich n dreck für mich interessiert, so dass ich davon krank wurde (magengeschwür)...

naja.. egal..

also back zum thema.. ich hatte mein triumpf und ich mach so weiter
mein vater scheint es eh nicht zu checken..
und die blöde kuh...naja.. egal..

ach so und ja.. ich bin vielleicht unterbewußt eifersüchtig, dass sie mkehr zeit mit ihm hat.. aber das ist nicht der grund warum ich sie nicht mag !!!

MFG seelenmaedchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2005 um 23:34
In Antwort auf sive_11859568

;o)
.. am besten an der ganzen sache fand ich ja, dass mein dad das outfit cool fand *lol*...

also seelenruhe (bin mir nun nicht ganzs icher wegen dem nickname..war aber glaub ich so )

ich sag ja nicht, dass mein dad das tun muss, was ich will oder so.. klar kann ich ihm nicht seine frauen aussuchen. aber eins kann ich sagen.. andauernd hatte er die letzten jahre ne neue.
dann lernt er diese kennen und nach nur 3 Wochen zieht die zu ihm ins haus...und nach nur 4 Monaten HEIRATEN DIE BEIDEN !! ... ich kann die einfach nicht ab..

aber wie gesagt, auch zu meinem vater hab ich nicht das beste verhältnis.. er ist ein unfairer mensch, und besonders egoistisch! ..

ein beispiel: zu meinem geburtstag ist er nicht mal vorbei gekommen... nein, er fährt lieber in urlaub in den süden.. ne woche später seh ich ihn und er drückt mir wortlos n umschlag in die hand ... dann sagt er : ach so.. ja herzlichen glückwunsch.. nachträglich .. ! in dem umschlag war nicht mal ne karte.. 20 euro.. keine netten zeilen oder so...
sowas verletzt... ich finds total daneben...

zum vergleich: seiner neuen frau schiebt er alles in den hintern.. macht alles usw.. und zur hochzeit gabs n dicken brautstraus für 120 euro... ahja...egal..

es geht mir nicht ums materielle... nicht dass es falsch verstanden wird.. nein.

.. ich will damit nur sagen wir haben allgemein n schlechtes verhältnis.. schon immer gahbt.. ich bin ganz ganz anders als er.. darum streiten wir nur oder reden oberflächlich miteinander.. alles nur meinem sohn zu liebe (von meiner seite aus)
... er ruft nur an um mal zu fargen, wie es dem kleinen geht.. mich hat er in den letzen 2 jahren nur 1 mal gefragt... und da war es schon zu spät mich zu fragen .. Ich erkläre: Mich hats die letzten jahre so verletzt, dass er sich n dreck für mich interessiert, so dass ich davon krank wurde (magengeschwür)...

naja.. egal..

also back zum thema.. ich hatte mein triumpf und ich mach so weiter
mein vater scheint es eh nicht zu checken..
und die blöde kuh...naja.. egal..

ach so und ja.. ich bin vielleicht unterbewußt eifersüchtig, dass sie mkehr zeit mit ihm hat.. aber das ist nicht der grund warum ich sie nicht mag !!!

MFG seelenmaedchen

Hi
ich kann es schon verstehen. Besonders gut der Spruch von dir: "Ich kanns mir wenigstens leisten" Hehe. Das Gesicht hätt ich gerne gesehen. Jetzt reizt es mich auch den Bund abzuscheiden. Hält der Reisverschluss?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2005 um 23:36
In Antwort auf regena_11938878

Hi
ich kann es schon verstehen. Besonders gut der Spruch von dir: "Ich kanns mir wenigstens leisten" Hehe. Das Gesicht hätt ich gerne gesehen. Jetzt reizt es mich auch den Bund abzuscheiden. Hält der Reisverschluss?

Jaaa
hält super...
habs vorher ausprobiert indem ich den knopf aufgelassen hab und dann den bund umgelegt habe... es hat gehalten..
also hab ich ihn abgeschnitten

ja.. das gesicht war zu geil- der blieb die spucke weg LOL

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2005 um 8:13
In Antwort auf sive_11859568

;o)
.. am besten an der ganzen sache fand ich ja, dass mein dad das outfit cool fand *lol*...

also seelenruhe (bin mir nun nicht ganzs icher wegen dem nickname..war aber glaub ich so )

ich sag ja nicht, dass mein dad das tun muss, was ich will oder so.. klar kann ich ihm nicht seine frauen aussuchen. aber eins kann ich sagen.. andauernd hatte er die letzten jahre ne neue.
dann lernt er diese kennen und nach nur 3 Wochen zieht die zu ihm ins haus...und nach nur 4 Monaten HEIRATEN DIE BEIDEN !! ... ich kann die einfach nicht ab..

aber wie gesagt, auch zu meinem vater hab ich nicht das beste verhältnis.. er ist ein unfairer mensch, und besonders egoistisch! ..

ein beispiel: zu meinem geburtstag ist er nicht mal vorbei gekommen... nein, er fährt lieber in urlaub in den süden.. ne woche später seh ich ihn und er drückt mir wortlos n umschlag in die hand ... dann sagt er : ach so.. ja herzlichen glückwunsch.. nachträglich .. ! in dem umschlag war nicht mal ne karte.. 20 euro.. keine netten zeilen oder so...
sowas verletzt... ich finds total daneben...

zum vergleich: seiner neuen frau schiebt er alles in den hintern.. macht alles usw.. und zur hochzeit gabs n dicken brautstraus für 120 euro... ahja...egal..

es geht mir nicht ums materielle... nicht dass es falsch verstanden wird.. nein.

.. ich will damit nur sagen wir haben allgemein n schlechtes verhältnis.. schon immer gahbt.. ich bin ganz ganz anders als er.. darum streiten wir nur oder reden oberflächlich miteinander.. alles nur meinem sohn zu liebe (von meiner seite aus)
... er ruft nur an um mal zu fargen, wie es dem kleinen geht.. mich hat er in den letzen 2 jahren nur 1 mal gefragt... und da war es schon zu spät mich zu fragen .. Ich erkläre: Mich hats die letzten jahre so verletzt, dass er sich n dreck für mich interessiert, so dass ich davon krank wurde (magengeschwür)...

naja.. egal..

also back zum thema.. ich hatte mein triumpf und ich mach so weiter
mein vater scheint es eh nicht zu checken..
und die blöde kuh...naja.. egal..

ach so und ja.. ich bin vielleicht unterbewußt eifersüchtig, dass sie mkehr zeit mit ihm hat.. aber das ist nicht der grund warum ich sie nicht mag !!!

MFG seelenmaedchen

Seelenreise ist mein Name
Hallo Seelenmädchen,

ich gönne dir deine Genugtuung.

Du hast gewonnen ! Aber eben nur eine Schlacht und nicht den Krieg.

Wenn du ein Problem mit deinem Vater hast, dann löse es und zieh andere nicht mit rein. Sie können nicht wissen, was sich zwischen euch beiden abspielt und es zeugt nicht gerade von Reife, dass du die Frau stellvertretend für deinen Vater abstrafst.

Wenn du so weiter machst, was selbstverständlich dein *Recht* ist, investierst du verdammt viel Energie auf etwas was dich im Grunde nicht weiterbringt und an dem Verhältnis zwischen dir und deinem Vater überhaupt nichts ändert, sondern die Situation immer mehr verhärten lässt, was dazu führt, dass du dir am Ende selber wehtust.

Du verschwendest Zeit darauf, anderen eins vors Schienbein zu hauen und vergisst, dass es von deiner eigenen Lebenszeit und von deiner Lebensqualität abgeht.

Du hast, wie ich gelesen habe, einen Partner und ein Kind. An deiner Stelle würde ich mich mehr um diese beiden Menschen kümmern, weil auch die deine ganze Aufmerksamkeit brauchen und wollen.
Zeit ist wie Geld. Man kann sie nur einmal leben und nur einmal ausgeben. Ich würde mir an deiner Stelle sehr gut überlegen, womit ich meine Zeit ausfülle.

Ich hatte 20 Jahre massive Probleme mit meinem Vater. 20 Jahre hat mich das Verhältnis zu ihm in meiner Lebensqualität eingeschränkt. 20 Jahre sind mein halbes Leben in der ich sovieles hätte anders und besser machen können, wenn ich nicht ständig nach Genugtuung geschrien hätte. Mein Vater wäre vor einigen Wochen fast gestorben.

Was meinst du was das für ein Gefühl ist, einen Menschen zu verlieren, mit dem man noch eine *Rechnung* offen hat.

Mach bitte nicht den gleichen Fehler wie ich. Schau, dass du mit deinem Vater ins Reine kommst und zwar so schnell wie möglich.

Dann hast du den Krieg gewonnen und kannst dich zurecht als Siegerin ansehen.

Schöne Woche

Seelenreise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 0:13
In Antwort auf seelenreise

Und wer gibt ihr das Prädikat *Hexe* ?
es ist wie es ist.

Es ist die Entscheidung des Vaters und das wichtigste daran ist, dass er für sich entscheidet, mit wem er seine Zukunft gestalten möchte. Wenn sie tatsächlich ein Hexe wäre, würde der Vater diese Frau dann heiraten ? Seelenmädchen greift hier in Vorgänge ein, die sie nichts angehen. Sie spricht ihrem Vater einen klaren Verstand und die Fähigkeit zu lieben ab. Wenn die Sitaution anders wäre, würde Seelenmädchen auch ihrem Herzen folgen und an ihrer Wahl festhalten, obwohl oder trotz dass der Vater gegen diese Verbingung wäre.

Oder entscheiden das jetzt Kinder/Eltern mit welchem Partner ihre Eltern/Kinder glücklich zu sein haben ?

Es gebietet der Respekt seinen Eltern gegenüber, dass man deren Entscheidungen respektiert. Ein Liebe zu seinen Kindern ist eine völlig andere als die, die man einem anderen Menschen entgegenbringt und auslebt.

Und wenn man möchte, dass eine Frau eine *Hexe* IST, wird man solange keine Ruhe geben, bis man etwas findet was hexenähnlich zu sein scheint. Allerdings vergisst man, dass früher oder später alles auf einen selbst zurück geworfen wird.

Seelenreise

...
>es ist wie es ist.
Jo, so is dat.

>Es ist die Entscheidung des Vaters und das wichtigste daran ist, dass er für sich entscheidet, mit wem er seine Zukunft gestalten möchte. Wenn sie tatsächlich ein Hexe wäre, würde der Vater diese Frau dann heiraten ?

Ja. Denn auch Väter machen Fehler. Auch Hexen werden geheiratet, habe ich oft genug gesehen. Aber als Vater oder Mutter ist man auch nicht alleine auf der Welt. Man hat ein Kind produziert und sollte überlegen, ob man diesem den neuen Partner auch zumuten kann.

>Seelenmädchen greift hier in Vorgänge ein, die sie nichts angehen.

Doch, es ist ihr Vater. Wenn er sich von einer Brücke stürzen will oder einen Gehirntumor hat, geht sie das auch an. Und auch, mit wem er sein Leben teilt.

> Sie spricht ihrem Vater einen klaren Verstand und die Fähigkeit zu lieben ab.

Nö, tut sie nicht. Aber es kann dennoch sein, daß er sich die falsche ausgesucht hat.


>Wenn die Sitaution anders wäre, würde Seelenmädchen auch ihrem Herzen folgen und an ihrer Wahl festhalten, obwohl oder trotz dass der Vater gegen diese Verbingung wäre.

Würde sie? Weißt Du das?

>Oder entscheiden das jetzt Kinder/Eltern mit welchem Partner ihre Eltern/Kinder glücklich zu sein haben ?

Nein. Aber Eltern können auch nicht einen Partner heiraten, der ihr Kind schlecht behandelt oder mit dem ihr Kind sich absolut nicht versteht.

>Es gebietet der Respekt seinen Eltern gegenüber, dass man deren Entscheidungen respektiert. Ein Liebe zu seinen Kindern ist eine völlig andere als die, die man einem anderen Menschen entgegenbringt und auslebt.

Es gebietet der Respekt, daß man seinen Kindern nicht einen neuen Partner vorsetzt, der sie schlecht behandelt oder nicht so, wie es sich gehört, mit ihnen umgehen kann.


>Und wenn man möchte, dass eine Frau eine *Hexe* IST, wird man solange keine Ruhe geben, bis man etwas findet was hexenähnlich zu sein scheint. Allerdings vergisst man, dass früher oder später alles auf einen selbst zurück geworfen wird.

Du weißt doch gar nicht, wieso sie ihre Stiefmutter nicht mag! Vielleicht versucht sie ihre Stieftochter zu vergraulen, weil sie eifersüchtig ist? Vielleicht ist die Neue eine dumme Nuß und der Vater hat sie geheiratet, weil er was zum Pimpern braucht? Das weiß doch kein Mensch, aber Du gibst hier eine psychologische Online-Diagnose ab, daß es kracht.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 0:17
In Antwort auf seelenreise

Seelenreise ist mein Name
Hallo Seelenmädchen,

ich gönne dir deine Genugtuung.

Du hast gewonnen ! Aber eben nur eine Schlacht und nicht den Krieg.

Wenn du ein Problem mit deinem Vater hast, dann löse es und zieh andere nicht mit rein. Sie können nicht wissen, was sich zwischen euch beiden abspielt und es zeugt nicht gerade von Reife, dass du die Frau stellvertretend für deinen Vater abstrafst.

Wenn du so weiter machst, was selbstverständlich dein *Recht* ist, investierst du verdammt viel Energie auf etwas was dich im Grunde nicht weiterbringt und an dem Verhältnis zwischen dir und deinem Vater überhaupt nichts ändert, sondern die Situation immer mehr verhärten lässt, was dazu führt, dass du dir am Ende selber wehtust.

Du verschwendest Zeit darauf, anderen eins vors Schienbein zu hauen und vergisst, dass es von deiner eigenen Lebenszeit und von deiner Lebensqualität abgeht.

Du hast, wie ich gelesen habe, einen Partner und ein Kind. An deiner Stelle würde ich mich mehr um diese beiden Menschen kümmern, weil auch die deine ganze Aufmerksamkeit brauchen und wollen.
Zeit ist wie Geld. Man kann sie nur einmal leben und nur einmal ausgeben. Ich würde mir an deiner Stelle sehr gut überlegen, womit ich meine Zeit ausfülle.

Ich hatte 20 Jahre massive Probleme mit meinem Vater. 20 Jahre hat mich das Verhältnis zu ihm in meiner Lebensqualität eingeschränkt. 20 Jahre sind mein halbes Leben in der ich sovieles hätte anders und besser machen können, wenn ich nicht ständig nach Genugtuung geschrien hätte. Mein Vater wäre vor einigen Wochen fast gestorben.

Was meinst du was das für ein Gefühl ist, einen Menschen zu verlieren, mit dem man noch eine *Rechnung* offen hat.

Mach bitte nicht den gleichen Fehler wie ich. Schau, dass du mit deinem Vater ins Reine kommst und zwar so schnell wie möglich.

Dann hast du den Krieg gewonnen und kannst dich zurecht als Siegerin ansehen.

Schöne Woche

Seelenreise

...
Sorry, aber da mußt Du nicht immer von Dir auf andere schließen. Ich kenne einige Leute, die sehr gut damit leben könnten, wenn ihr Vater plötzlich sterben würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 2:27
In Antwort auf theres_12703993

...
Sorry, aber da mußt Du nicht immer von Dir auf andere schließen. Ich kenne einige Leute, die sehr gut damit leben könnten, wenn ihr Vater plötzlich sterben würde.

Zwischen können und könnten,
und auch damit zu leben, sind himmelweite Unterschiede.

Und was ein Mensch in dieser Situation wirklich empfindet kannst du als Außenstehende überhaupt nicht wissen. Du bist nicht die Betroffene und stehst nicht in deren Schuhen. Also halte dich mit den großen Worten zurück ..."Ich kenne Leute, die das könnten".

Ich kenne Leute die damit jetzt leben MÜSSEN und das Gefühl wie es sein KÖNNTE damit zu leben, habe ich erst am eigenen Leib erfahren.

Aus deinen Beiträgen an mich, lese ich soviel Trotz raus und ich hoffe sehr für dich, dass du das, was dich umtreibt, auf die Reihe bekommst.

Seelenreise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 11:39
In Antwort auf sive_11859568

Jaaa
hält super...
habs vorher ausprobiert indem ich den knopf aufgelassen hab und dann den bund umgelegt habe... es hat gehalten..
also hab ich ihn abgeschnitten

ja.. das gesicht war zu geil- der blieb die spucke weg LOL

Huuui,...
das hat ja ne kleine diskussion losgetretten ^^

also seelenreise- danke für deine tips..

aber ich hab weder vor mich mit meinem "vater" zu vertragen- noch vor die schnäpfe zu akzeptieren. di9e frau ist n biest... ein beispiel:

wie erwähnt: ich habe ein zwanghaftes vater-tochter-verhältnis---- nur meinem sohn zu liebe, denn ich kann/darf ihm ja den opa nicht vorenthalten, nur weil ich ihn nicht mag !

darum sieht mein vater den kleinen regelmässig. der kleine hat da eine nacht übernachtet. ich wollte anrufen, um meinem lütten gute nacht zu wünschen.
die neue meines dads geht ran- ich sag ich will den kleinen sprechen. höre ich wie sie ihn ruft:
.. Komm mal her!kathrin ist am telefon!
-- mein sohn wußte gar nicht, wer gemeint ist- wer da am telefon ist.

DIESE BLÖDE KUH .. anstatt zu sagen: mama ist am telefon...

ich bin da explodiert. hab zu ihr gesagt: der weiß bestimmt nicht wenn du meinst, wenn du nur n vornamen sagst. sag ihm bitte mama ist dran!

sie daraufhin zu mir.. nö... kathrin ist am telefon.

WAS soll diese scheiße ??

zudem stopft sie ihn jedesmal mit ungesunden süßigkeiten zu. ich sag meinem vater jedesmal: der kleine darf nur ein teil...
aber nein- er wird da BEABSICHTLICH dichtgestopft.. nur um mich zu provozieren.

ICH hasse diese büffelhüfte !! *grummel*

nun ist es soweit, dass ich meinen vater gesagt habe, dass der kleine da nicht mehr schläft- wegen der neuen und ihrem verhalten

was mir auch mächtig gegen den strich geht: sie will, dass der Kleine zu ihm OMA sagt... ich hab gesagt: IST NICHT!..GIBTS NICHT! WILL ICH NICHT!
wäre ja noch schöner.... heiratet nach 3 monaten meinen vater und meint dann sie hätt nun 3 kinder mehr (ich hab noch 2 geschwister-jünger als ich) und n enkel noch dazu...was bildet die sich ein?

wenn ich bei meinem vater mal zu besuch bin, sage ich nur ihm hallo. sie beachte ich gar nicht. dann sagt die immer: komm mal her, meine süße...
ich sag dann : Vergiss es- bestimmt nicht!
...mein vater ist so blind, der bekommt es gar nicht mit...

..ach was solls... ich muss die situation wohl akzeptieren, aber RESPEKTIEREN werd ich es noch lange nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2005 um 20:06
In Antwort auf seelenreise

Zwischen können und könnten,
und auch damit zu leben, sind himmelweite Unterschiede.

Und was ein Mensch in dieser Situation wirklich empfindet kannst du als Außenstehende überhaupt nicht wissen. Du bist nicht die Betroffene und stehst nicht in deren Schuhen. Also halte dich mit den großen Worten zurück ..."Ich kenne Leute, die das könnten".

Ich kenne Leute die damit jetzt leben MÜSSEN und das Gefühl wie es sein KÖNNTE damit zu leben, habe ich erst am eigenen Leib erfahren.

Aus deinen Beiträgen an mich, lese ich soviel Trotz raus und ich hoffe sehr für dich, dass du das, was dich umtreibt, auf die Reihe bekommst.

Seelenreise

...
Du bist ganz schön eingebildet. Hast wohl schon 100 Jahre Berufserfahrung als Psychologin hinter Dir, was? Da käme ich mir auch so furchtbar kompetent vor, mal eben jeden nebenbei zu therapieren. Kann man bei Dir auch eine Chat-Sitzung buchen? Ich bin immer so furchtbar beschäftigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2005 um 12:46
In Antwort auf sive_11859568

Huuui,...
das hat ja ne kleine diskussion losgetretten ^^

also seelenreise- danke für deine tips..

aber ich hab weder vor mich mit meinem "vater" zu vertragen- noch vor die schnäpfe zu akzeptieren. di9e frau ist n biest... ein beispiel:

wie erwähnt: ich habe ein zwanghaftes vater-tochter-verhältnis---- nur meinem sohn zu liebe, denn ich kann/darf ihm ja den opa nicht vorenthalten, nur weil ich ihn nicht mag !

darum sieht mein vater den kleinen regelmässig. der kleine hat da eine nacht übernachtet. ich wollte anrufen, um meinem lütten gute nacht zu wünschen.
die neue meines dads geht ran- ich sag ich will den kleinen sprechen. höre ich wie sie ihn ruft:
.. Komm mal her!kathrin ist am telefon!
-- mein sohn wußte gar nicht, wer gemeint ist- wer da am telefon ist.

DIESE BLÖDE KUH .. anstatt zu sagen: mama ist am telefon...

ich bin da explodiert. hab zu ihr gesagt: der weiß bestimmt nicht wenn du meinst, wenn du nur n vornamen sagst. sag ihm bitte mama ist dran!

sie daraufhin zu mir.. nö... kathrin ist am telefon.

WAS soll diese scheiße ??

zudem stopft sie ihn jedesmal mit ungesunden süßigkeiten zu. ich sag meinem vater jedesmal: der kleine darf nur ein teil...
aber nein- er wird da BEABSICHTLICH dichtgestopft.. nur um mich zu provozieren.

ICH hasse diese büffelhüfte !! *grummel*

nun ist es soweit, dass ich meinen vater gesagt habe, dass der kleine da nicht mehr schläft- wegen der neuen und ihrem verhalten

was mir auch mächtig gegen den strich geht: sie will, dass der Kleine zu ihm OMA sagt... ich hab gesagt: IST NICHT!..GIBTS NICHT! WILL ICH NICHT!
wäre ja noch schöner.... heiratet nach 3 monaten meinen vater und meint dann sie hätt nun 3 kinder mehr (ich hab noch 2 geschwister-jünger als ich) und n enkel noch dazu...was bildet die sich ein?

wenn ich bei meinem vater mal zu besuch bin, sage ich nur ihm hallo. sie beachte ich gar nicht. dann sagt die immer: komm mal her, meine süße...
ich sag dann : Vergiss es- bestimmt nicht!
...mein vater ist so blind, der bekommt es gar nicht mit...

..ach was solls... ich muss die situation wohl akzeptieren, aber RESPEKTIEREN werd ich es noch lange nicht!

Stiefmutter
hi,

wollte mal fragen was deine geschwister von der neuen deines vaters halten??

ich finde es auch extrem nach so kurzer zeit jemanden zu heiraten!

hat euch dein vater mal gefragt was ihr von seiner neuen hält??

also meine mutter hat nach meinem vater auch einen mann kennengelernt! das erste was sie gemacht hat, geschaut ob wir ihn auch mögen und akzeptieren!

naja wünsch dir viel glück

luni1985

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2007 um 20:20
In Antwort auf sive_11859568

..eigentlich wollt ich doch nur das mit der jeans wissen *grins*
.. ... also ICH HABS GETAN

.. ich hab den bund extrem abgeschnitten udn auch der rest meines outfits sah sehr.. ja.. knapp .. aus *grins*..

ich erzähl mal :
ich kam da an .. die Tussi sieht mich.. guckt mich von oben bis unten an.. der is alles ausm gesicht gefallen...*LOL*
dann sagt die : wie siehst du denn aus ?
ich dann : Ich kanns mir wenigstens leisten !.. und bin dann einfach weiter gegangen.. da kam mir mein dad schon entgegen... der war TOTAL begeistert von meinem outfit.. der fand es richtig gut - war so stolz, dass er mich erstmal sämtlichen leuten vorstellen musste (arbeitskollegen usw.) .. und die alte kuh stand wie blöd rum und konnte das alles gar nicht glauben..

.. zu geil

übrigens...ich bin 21 und habe eine feste beziehung + ein kind..

.. aber leider nicht das beste verhältnis zu meinem vater, da er n sehr schwieriger mensch ist.. egoistisch.. aber das wäre n anderes thema...
.. auf jeden fall hat er meiner mutter sehr weh getan und mich und meine geschwister sehr enttäuscht...

ich bin nach jahren immer noch sauer...
meine mutter ist krank geworden durch ihn..
er kann ganz nett sein aber meist ist er ein arsch...sorry...
und die neue passt eigentlich daher perfekt zu ihm.. die is noch viel beschissener ^^

An Seelenmädchen
Hallo,

ich habe heute zufällig Deine Memo gelesen. Zu Deinen Klamotten: Du hast bestimmt gut ausgesehen, bestimmt noch ein freches bauchnabelfreies Shirt dazu. Ich hoffe Dir hat Dein Outfit gefallen, das ist das Wichtigste. Wäre gerne dabei gewesen, Du mußt bestimmt aufsehen erregt haben.

Das mit der neuen Frau Deines Vaters ist so eine Sache, zum einen ist es gmein gewesen Deine Mutter si zu behandeln, dann zu ersetzen. Das ist mir nicht unbekannt (zum Glück nicht von meinen Eltern), ich kann sowas nicht verstehen, als meine Beziehung zu Brüche ging wurde ich innerhalb von 24 Stunden ersetzt, also bin ich komplett und ohne Lücke ersetzbar.

Ich hoffe das Dir selber sowas erspart bleibt, obwohl es bei Deinen Eltern mitzuerleben schon hart ist. Wenn Du 15 Jahre jünger wärst wäre es noch schlimmer. Ich hoffe das Dein Sohn von diesen Spannungen nicht mitbekommt. Der Hang von Großeltern ihre Enkel zu verwöhnen (Süßigkeiten) ist da, nur mußt Du darauf achten das er nicht als Mittel gegen Dich eingesetzt wird.

Tschüß, Bettina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club