Home / Forum / Fashion & Trends / Bin weiblich und mag Nylon wer noch?

Bin weiblich und mag Nylon wer noch?

26. Dezember 2006 um 15:58

...durch meinen Freund bin ich quasi zur Nylon-Fetishistin gezogen worden. Jetzt wollte ich fragen ob es hier noch andere Frauen gibt die auch Strumphosen und Halterlose lieben oder ob das eigentlich eine Männer-Domäne ist. Für Antworten wäre ich echt dankbar!

LG, toycatdeluxe

Mehr lesen

Top 3 Antworten

25. März 2008 um 0:37

Ich auch!!!
Seitdem ich 14 bin trage ich fast täglich FSH und später auch Strümpfe, am liebsten mit Halter, "ohne" fühle ich mich irgendwie nicht richtug angezogen. Ich liebe seit dem ersten Mal dieses weiche und unbeschreibliche Gefühl, Feinstrümpfe auf der Haut zu spüren. Mein Freund steht auch drauf und ich finde es total erotisch, wenn er seine Hand auf meinen Beinen unter den Rück gleiten läßt...
Nylons müssen einfach sein!

41 LikesGefällt mir

13. April 2008 um 10:45

Ein tolles Gefühl und deswegen ein Muss für mich
Ich trage auch sehr gerne halterlose Strümpfe, ich finde es ein tolles Gefühl sie zu tragen und deswegen trage ich sie täglich zu Arbeit, aber auch in der Freizeit.

28 LikesGefällt mir

12. April 2008 um 21:02

Frau bleiben!
Kann die meisten Frauen überhaupt nicht verstehen. Ja, wie soll man denn einen Mann ausgerechnet in Cargohosen, Wanderstiefeln oder Turnschuhen erobern???
Wenn ich auf eine Gesellschaft gehe - ich bin einigermaßen schlank - einen Rock, elegante Schuhe und eine Feinstrumpfhose trage, und ich mag auch das Gefühl, gut angezogen zu sein, dann habe ich das Rennen bereits so gut wie gewonnen, also, was soll's?
Ein bestimmtes weibliches Selbstbewusstsein gehört unverzichtbar dazu, sonst sieht frau allerdings nicht so gut aus, aber soll ich mir von tutschigen "Backfischen" vorschreiben lassen, in Nietenbüxen und Sweatshirt aufzutauchen? Nein, danke!

26 LikesGefällt mir

28. Dezember 2006 um 8:28

Mein Freund
war schon seitdem ich ihn kenne Nylonfetishist. Er hat da nie ein Geheimnis draus gemacht und dann hat er mir halt gezeigt wie schön es sein kann. Anfangs sehr ungewohnt aber mit jedem mal schöner - jetzt kann ich es mir ohne kaum noch vorstellen. Klar haben wir auch normalen Sex aber mit Nylons an ist es eben schöner. AUßerdem trage ich seither immer welche. Er sagte dass es schwer sei eine Frau zu finden die sich dafür so begeistern kann... weil viel Frauen der Meinung sind nicht selbst sondern nur das Nylon sei sexy. Ich sehe das ganze als ERgänzung zu mir. Nylons als Sahnehäubchen sozusagen.
LG

21 LikesGefällt mir

29. Dezember 2006 um 1:34
In Antwort auf toycatdeluxe

Mein Freund
war schon seitdem ich ihn kenne Nylonfetishist. Er hat da nie ein Geheimnis draus gemacht und dann hat er mir halt gezeigt wie schön es sein kann. Anfangs sehr ungewohnt aber mit jedem mal schöner - jetzt kann ich es mir ohne kaum noch vorstellen. Klar haben wir auch normalen Sex aber mit Nylons an ist es eben schöner. AUßerdem trage ich seither immer welche. Er sagte dass es schwer sei eine Frau zu finden die sich dafür so begeistern kann... weil viel Frauen der Meinung sind nicht selbst sondern nur das Nylon sei sexy. Ich sehe das ganze als ERgänzung zu mir. Nylons als Sahnehäubchen sozusagen.
LG

Ich auch
Es gibt verschiedene Vorlieben: z.B. auch Lack und Leder. Fahre selbst gerne Motorrad- Lederklamotten animieren mich nicht, auch Gummistiefel bei der Gartenarbeit nicht- aber Nylon.
Als junge Göre hatte ich nur kratzige Sachen an, selbst die Baumwollstrumpfhosen pickten, später kamen die Perlonstrümpfe auf den Markt und ab ca. 1967 die heutigen Strumpfhosen. Dies habe ich genossen- ich liebe alles, was glatt und seidig ist--> heraus kam die starke Neigung zu Nylon- strumpfhosen.
Allgemein betrachtet gibt es wohl genauso viele Männer wie Frauen, die das zarte Garn übergerne mögen. Wir als Frauen haben es nur leichter damit umzugehen: Männer verstecken sich. Ich weiß dies von meinem langjährigem Freund, der auch einen starken Hang zum zarten Gewebe hat.
Einen Freund mit den selben Interessen zu haben, ist immer ein Vorteil; im speziellen ein kleines Himmelreich.

7 LikesGefällt mir

25. März 2008 um 0:37

Ich auch!!!
Seitdem ich 14 bin trage ich fast täglich FSH und später auch Strümpfe, am liebsten mit Halter, "ohne" fühle ich mich irgendwie nicht richtug angezogen. Ich liebe seit dem ersten Mal dieses weiche und unbeschreibliche Gefühl, Feinstrümpfe auf der Haut zu spüren. Mein Freund steht auch drauf und ich finde es total erotisch, wenn er seine Hand auf meinen Beinen unter den Rück gleiten läßt...
Nylons müssen einfach sein!

41 LikesGefällt mir

12. April 2008 um 21:02

Frau bleiben!
Kann die meisten Frauen überhaupt nicht verstehen. Ja, wie soll man denn einen Mann ausgerechnet in Cargohosen, Wanderstiefeln oder Turnschuhen erobern???
Wenn ich auf eine Gesellschaft gehe - ich bin einigermaßen schlank - einen Rock, elegante Schuhe und eine Feinstrumpfhose trage, und ich mag auch das Gefühl, gut angezogen zu sein, dann habe ich das Rennen bereits so gut wie gewonnen, also, was soll's?
Ein bestimmtes weibliches Selbstbewusstsein gehört unverzichtbar dazu, sonst sieht frau allerdings nicht so gut aus, aber soll ich mir von tutschigen "Backfischen" vorschreiben lassen, in Nietenbüxen und Sweatshirt aufzutauchen? Nein, danke!

26 LikesGefällt mir

13. April 2008 um 10:45

Ein tolles Gefühl und deswegen ein Muss für mich
Ich trage auch sehr gerne halterlose Strümpfe, ich finde es ein tolles Gefühl sie zu tragen und deswegen trage ich sie täglich zu Arbeit, aber auch in der Freizeit.

28 LikesGefällt mir

14. April 2008 um 15:22
In Antwort auf toycatdeluxe

Mein Freund
war schon seitdem ich ihn kenne Nylonfetishist. Er hat da nie ein Geheimnis draus gemacht und dann hat er mir halt gezeigt wie schön es sein kann. Anfangs sehr ungewohnt aber mit jedem mal schöner - jetzt kann ich es mir ohne kaum noch vorstellen. Klar haben wir auch normalen Sex aber mit Nylons an ist es eben schöner. AUßerdem trage ich seither immer welche. Er sagte dass es schwer sei eine Frau zu finden die sich dafür so begeistern kann... weil viel Frauen der Meinung sind nicht selbst sondern nur das Nylon sei sexy. Ich sehe das ganze als ERgänzung zu mir. Nylons als Sahnehäubchen sozusagen.
LG

Tolle aussage!
habe meiner freundin auch von anfang an von dieser vorliebe erzählt. da waren wir noch nicht zusammen. sie schickte mir dann direkt ein bild von sich im abendkleid mit schlitz wo man das strumpfband sehen konnte. als wir dann zusammen waren und ich diesen wunsch nochmal geäussert habe kam genau dieser einwand.sie meinte: " dann geht es ja gar nicht um mich, sondern nur um die strapse bzw nylons". das ist totaler quatsch!!! es ist halt wie bei einem toll verpacktem geschenk. das glaubt sie mir aber leider nicht. nun rennt se nur in jeans rum.

3 LikesGefällt mir

14. April 2008 um 22:54
In Antwort auf kortenbusch

Tolle aussage!
habe meiner freundin auch von anfang an von dieser vorliebe erzählt. da waren wir noch nicht zusammen. sie schickte mir dann direkt ein bild von sich im abendkleid mit schlitz wo man das strumpfband sehen konnte. als wir dann zusammen waren und ich diesen wunsch nochmal geäussert habe kam genau dieser einwand.sie meinte: " dann geht es ja gar nicht um mich, sondern nur um die strapse bzw nylons". das ist totaler quatsch!!! es ist halt wie bei einem toll verpacktem geschenk. das glaubt sie mir aber leider nicht. nun rennt se nur in jeans rum.

Das tut mir leid!
Na klasse, wie ein Weihnachtsgeschenk, eingewickelt in das Zeitungspapier vom Fischmarkt, gelobt seien die "inneren Werte"!

2 LikesGefällt mir

7. Januar 2016 um 14:19

Hey
Der beitrag ist zwar schon lange her aber ich hoffe das ist kein problem. Wie hat er es geschafft? Wie ergeht es dur damit?
Lg

Gefällt mir

22. April 2016 um 1:53

Nylons
Hallo, ich finde es traumhaft schön wenn die Dame schöne Nylons oder Strumpfhosen trägt ,diese atemberaubende beinkleidung ist ein hingucker für jedes mannerauge ,es ist traurig wenn in der warmen Jahreszeit die Damen ihre schönen Beine unter Hosen verstecken .lg

3 LikesGefällt mir

22. April 2016 um 1:55
In Antwort auf susanne3784

Ein tolles Gefühl und deswegen ein Muss für mich
Ich trage auch sehr gerne halterlose Strümpfe, ich finde es ein tolles Gefühl sie zu tragen und deswegen trage ich sie täglich zu Arbeit, aber auch in der Freizeit.

Nylons
Hallo , das finde auch sehr gut so .lg.

1 LikesGefällt mir

22. April 2016 um 6:29

Ja
ich trage sie auch super gerne.

4 LikesGefällt mir

24. April 2016 um 20:12

Ich liebe Nylons
Hi, ich liebe Nylons !!!!!! Bin 24/7 Transvestit und lebe und arbeite seit 3 Jahren ganz als Frau. Ich trage ausschließlich Röcke und Kleider und dazu immer hautfarbene Nylons zwischen 8 und 20den. Ich habe in den letzten drei Jahren nichts anderes mehr angehabt und fühle mich so unglaublich wohl. Je nach Rocklänge trage ich Feinstrumpfhosen oder Feinstrümpfe mit Halter. Es ist ein wunderbares Gefühl wenn mir der Wind unter meinen Rock um meine nylonbestrumpften weht. Ich konnte es gerade wieder erleben, ich war mit zwei Freundinnen auf einem Straßenfest, es war für Ende April saukalt (2,5 Grad) und es schneite sogar manchmal.Ich hatte ein kurzes schwarzes Kleid mit einer hautfarbenen 15den Strumpfhose und schwarzen 12 cm hohen Pumps an. Darüber knielanger warmer Mantel, Schal , Mütze und Hanschuhe. Der kalte Wind an meinen Beinen war traumhaft. Meine beiden Freundinnen trugen auch Rock, dünne Nylons und Pumps, nun wärmen wir uns vor dem Kamin bei einem Glas Sekt auf.
Liebe Grüße
Saskia

4 LikesGefällt mir

24. April 2016 um 20:12

Ich liebe Nylons
Hi, ich liebe Nylons !!!!!! Bin 24/7 Transvestit und lebe und arbeite seit 3 Jahren ganz als Frau. Ich trage ausschließlich Röcke und Kleider und dazu immer hautfarbene Nylons zwischen 8 und 20den. Ich habe in den letzten drei Jahren nichts anderes mehr angehabt und fühle mich so unglaublich wohl. Je nach Rocklänge trage ich Feinstrumpfhosen oder Feinstrümpfe mit Halter. Es ist ein wunderbares Gefühl wenn mir der Wind unter meinen Rock um meine nylonbestrumpften weht. Ich konnte es gerade wieder erleben, ich war mit zwei Freundinnen auf einem Straßenfest, es war für Ende April saukalt (2,5 Grad) und es schneite sogar manchmal.Ich hatte ein kurzes schwarzes Kleid mit einer hautfarbenen 15den Strumpfhose und schwarzen 12 cm hohen Pumps an. Darüber knielanger warmer Mantel, Schal , Mütze und Hanschuhe. Der kalte Wind an meinen Beinen war traumhaft. Meine beiden Freundinnen trugen auch Rock, dünne Nylons und Pumps, nun wärmen wir uns vor dem Kamin bei einem Glas Sekt auf.
Liebe Grüße
Saskia

1 LikesGefällt mir

27. April 2016 um 1:59

Nylons forever
Hallo toycatdeluxe,

wie hat das dein Freund nur geschafft, dass du zur Nylon-Fetishistin geworden bist. Ich habe jahrelang versucht meine Frau von Nylons zu überzeugen, leider ohne Erfolg. Die Antwort wäre sicher auch für andere interessant.

VG Peter

Gefällt mir

3. Mai 2016 um 11:39

Nylons
Hay

ist doch schön und Männer kann man damit auch sehr ihr wissssst schon damit nur machen und einen String noch mit Highs und was willst mehr der Mann und wir Frauen oder sie machen dafür alles oder nicht

Gefällt mir

7. Mai 2016 um 20:08

Ich glaube schon
das es genug Frauen gibt, diie gerne und aus Überzeugung sexy Dessous tragen. Und dazu gehören auch schöne Nylons. Ich selber fühle mich dann einfach sexy und anziehender.

Gefällt mir

13. Mai 2016 um 5:23

Nylonj
Hallo Du. Nylons gehöhrebn an Frauen Beiune. Oder hast keiune schöne Figur

Gefällt mir

16. Mai 2016 um 16:03
In Antwort auf fimond

Ich auch
Es gibt verschiedene Vorlieben: z.B. auch Lack und Leder. Fahre selbst gerne Motorrad- Lederklamotten animieren mich nicht, auch Gummistiefel bei der Gartenarbeit nicht- aber Nylon.
Als junge Göre hatte ich nur kratzige Sachen an, selbst die Baumwollstrumpfhosen pickten, später kamen die Perlonstrümpfe auf den Markt und ab ca. 1967 die heutigen Strumpfhosen. Dies habe ich genossen- ich liebe alles, was glatt und seidig ist--> heraus kam die starke Neigung zu Nylon- strumpfhosen.
Allgemein betrachtet gibt es wohl genauso viele Männer wie Frauen, die das zarte Garn übergerne mögen. Wir als Frauen haben es nur leichter damit umzugehen: Männer verstecken sich. Ich weiß dies von meinem langjährigem Freund, der auch einen starken Hang zum zarten Gewebe hat.
Einen Freund mit den selben Interessen zu haben, ist immer ein Vorteil; im speziellen ein kleines Himmelreich.

Ich bin ein Strümpfe mit strapsen Träger
Ich trage jeden Tag Strümpfe mit strapsen die sind super zu tragen. Die trage ich mit Stiefel und mit Pumps zusammen

1 LikesGefällt mir

28. Mai 2016 um 22:29

Doch, durchaus
Hm... eigentlich ist es tatsächlich eine "Männer-Domäne".

Mindestens die Hälfte aller Männer in unserem Kulturkreis sind Nylon-Fetischisten. Weil sie als Kleinkind erlebt haben, dass ihre Mutter / ihre Schwestern etwas trägt, dass ihnen selbst verboten ist ("Tabu").

Mädchen waren Nylons grundsätzlich erlaubt. Im Osten (DDR, Russland usw.) sah das allerdings anders aus. Nylon (insbesondere Feinstrumpfhosen) war zwar erlaubt, aber zu teuer.

Im Westen wurden sie Mädchen oft von der Mami "zwangsverordnet". Was auf Dauer eher negative Assoziationen weckt.

Nylons bzw. Strumpfhosen sind ein recht effektives Hilfsmittel bei der Balz. Männer werden auf dich stehen. Konkurrentinnen werden dich hassen.

Falls du deinen Traumpartner schon gefunden hast und er kein Nylon-Fetischist ist... okay... hat sich auch in deinem Fall schon erübrigt... (ehrlich gesagt, kenne ich da kein Gegen-Beispiel)....

Womit du allerdings rechnen musst: Viele Männer, die Frauen gerne in Strumpfhosen sehen, würden selbst gerne welche tragen. Okay, rein statistisch sind das höchstens 90 % aller Männer aus unserem Kulturkreis.

Falls du Männer in Strumpfhosen widerlich oder unnatürlich (was immer das heißen soll) findest, solltest du selbst niemals welche tragen und gezielt versuchen, einen der Nicht-Fetischisten zu erwischen. Die gibt es auch. Sie zeichnen sich meist durch einen beschränkteren Intellekt und eine stärkeres Rollendenken (Männlein/Weiblein) aus.

Diese Nicht-Fetischisten sind zwar etwas neandertaloid, haben aber den Vorteil, dass sie dich auch vor Atomwaffen oder einem eigenen Einkommen beschützen wollen. Was real niemandem etwas bringt, aber der einfältige gute Wille sollte auch was zählen.

Die meisten meiner bisherigen Partner waren bekennende Nylon-Fetischisten (20 von 22).

Die anderen beiden waren "echte Männer" und in jeder Hinsicht stumpfsinnig und langweilig.

Aber das mag Geschmackssache sein.

Liebe Grüße,
Tanja




11 LikesGefällt mir

28. Mai 2016 um 23:00
In Antwort auf tanjastauch

Doch, durchaus
Hm... eigentlich ist es tatsächlich eine "Männer-Domäne".

Mindestens die Hälfte aller Männer in unserem Kulturkreis sind Nylon-Fetischisten. Weil sie als Kleinkind erlebt haben, dass ihre Mutter / ihre Schwestern etwas trägt, dass ihnen selbst verboten ist ("Tabu").

Mädchen waren Nylons grundsätzlich erlaubt. Im Osten (DDR, Russland usw.) sah das allerdings anders aus. Nylon (insbesondere Feinstrumpfhosen) war zwar erlaubt, aber zu teuer.

Im Westen wurden sie Mädchen oft von der Mami "zwangsverordnet". Was auf Dauer eher negative Assoziationen weckt.

Nylons bzw. Strumpfhosen sind ein recht effektives Hilfsmittel bei der Balz. Männer werden auf dich stehen. Konkurrentinnen werden dich hassen.

Falls du deinen Traumpartner schon gefunden hast und er kein Nylon-Fetischist ist... okay... hat sich auch in deinem Fall schon erübrigt... (ehrlich gesagt, kenne ich da kein Gegen-Beispiel)....

Womit du allerdings rechnen musst: Viele Männer, die Frauen gerne in Strumpfhosen sehen, würden selbst gerne welche tragen. Okay, rein statistisch sind das höchstens 90 % aller Männer aus unserem Kulturkreis.

Falls du Männer in Strumpfhosen widerlich oder unnatürlich (was immer das heißen soll) findest, solltest du selbst niemals welche tragen und gezielt versuchen, einen der Nicht-Fetischisten zu erwischen. Die gibt es auch. Sie zeichnen sich meist durch einen beschränkteren Intellekt und eine stärkeres Rollendenken (Männlein/Weiblein) aus.

Diese Nicht-Fetischisten sind zwar etwas neandertaloid, haben aber den Vorteil, dass sie dich auch vor Atomwaffen oder einem eigenen Einkommen beschützen wollen. Was real niemandem etwas bringt, aber der einfältige gute Wille sollte auch was zählen.

Die meisten meiner bisherigen Partner waren bekennende Nylon-Fetischisten (20 von 22).

Die anderen beiden waren "echte Männer" und in jeder Hinsicht stumpfsinnig und langweilig.

Aber das mag Geschmackssache sein.

Liebe Grüße,
Tanja




Ich
Bin dann auch ein nylonfetischist
Trage sie selber gerne

1 LikesGefällt mir

30. Mai 2016 um 15:48
In Antwort auf tanjastauch

Doch, durchaus
Hm... eigentlich ist es tatsächlich eine "Männer-Domäne".

Mindestens die Hälfte aller Männer in unserem Kulturkreis sind Nylon-Fetischisten. Weil sie als Kleinkind erlebt haben, dass ihre Mutter / ihre Schwestern etwas trägt, dass ihnen selbst verboten ist ("Tabu").

Mädchen waren Nylons grundsätzlich erlaubt. Im Osten (DDR, Russland usw.) sah das allerdings anders aus. Nylon (insbesondere Feinstrumpfhosen) war zwar erlaubt, aber zu teuer.

Im Westen wurden sie Mädchen oft von der Mami "zwangsverordnet". Was auf Dauer eher negative Assoziationen weckt.

Nylons bzw. Strumpfhosen sind ein recht effektives Hilfsmittel bei der Balz. Männer werden auf dich stehen. Konkurrentinnen werden dich hassen.

Falls du deinen Traumpartner schon gefunden hast und er kein Nylon-Fetischist ist... okay... hat sich auch in deinem Fall schon erübrigt... (ehrlich gesagt, kenne ich da kein Gegen-Beispiel)....

Womit du allerdings rechnen musst: Viele Männer, die Frauen gerne in Strumpfhosen sehen, würden selbst gerne welche tragen. Okay, rein statistisch sind das höchstens 90 % aller Männer aus unserem Kulturkreis.

Falls du Männer in Strumpfhosen widerlich oder unnatürlich (was immer das heißen soll) findest, solltest du selbst niemals welche tragen und gezielt versuchen, einen der Nicht-Fetischisten zu erwischen. Die gibt es auch. Sie zeichnen sich meist durch einen beschränkteren Intellekt und eine stärkeres Rollendenken (Männlein/Weiblein) aus.

Diese Nicht-Fetischisten sind zwar etwas neandertaloid, haben aber den Vorteil, dass sie dich auch vor Atomwaffen oder einem eigenen Einkommen beschützen wollen. Was real niemandem etwas bringt, aber der einfältige gute Wille sollte auch was zählen.

Die meisten meiner bisherigen Partner waren bekennende Nylon-Fetischisten (20 von 22).

Die anderen beiden waren "echte Männer" und in jeder Hinsicht stumpfsinnig und langweilig.

Aber das mag Geschmackssache sein.

Liebe Grüße,
Tanja




Bärenstarke
Argumentationskette.
Alle Achtung - gefällt mir

LG
christie

1 LikesGefällt mir

15. Juni 2016 um 13:08

Ich bin zwar
ein Mann aber auch ich liebe Nylon. Gerne schaue ich mir Menschen an die Nylons tragen und liebend gern trage ich selbst Nylons. Ich liebe das Gefühl des zarten Stoffes auf der frischrasierten Haut!

1 LikesGefällt mir

21. Juni 2016 um 14:42

Ich...
....trage zwar keine Nylons, finde sie aber sehr erotisch und habe eine erkleckliche Sammlung

1 LikesGefällt mir

9. August 2016 um 14:07

Rare Spezies
Ich bedauerere sehr das das immer mehr ausstirbt
Leider scheint es wenn überhaupt nur noch Strumpfhosen zu geben die ich für eine visuelle Katastrophe halte.
Aber jedem das Ihre

Gefällt mir

19. August 2016 um 14:28
In Antwort auf tanjastauch

Doch, durchaus
Hm... eigentlich ist es tatsächlich eine "Männer-Domäne".

Mindestens die Hälfte aller Männer in unserem Kulturkreis sind Nylon-Fetischisten. Weil sie als Kleinkind erlebt haben, dass ihre Mutter / ihre Schwestern etwas trägt, dass ihnen selbst verboten ist ("Tabu").

Mädchen waren Nylons grundsätzlich erlaubt. Im Osten (DDR, Russland usw.) sah das allerdings anders aus. Nylon (insbesondere Feinstrumpfhosen) war zwar erlaubt, aber zu teuer.

Im Westen wurden sie Mädchen oft von der Mami "zwangsverordnet". Was auf Dauer eher negative Assoziationen weckt.

Nylons bzw. Strumpfhosen sind ein recht effektives Hilfsmittel bei der Balz. Männer werden auf dich stehen. Konkurrentinnen werden dich hassen.

Falls du deinen Traumpartner schon gefunden hast und er kein Nylon-Fetischist ist... okay... hat sich auch in deinem Fall schon erübrigt... (ehrlich gesagt, kenne ich da kein Gegen-Beispiel)....

Womit du allerdings rechnen musst: Viele Männer, die Frauen gerne in Strumpfhosen sehen, würden selbst gerne welche tragen. Okay, rein statistisch sind das höchstens 90 % aller Männer aus unserem Kulturkreis.

Falls du Männer in Strumpfhosen widerlich oder unnatürlich (was immer das heißen soll) findest, solltest du selbst niemals welche tragen und gezielt versuchen, einen der Nicht-Fetischisten zu erwischen. Die gibt es auch. Sie zeichnen sich meist durch einen beschränkteren Intellekt und eine stärkeres Rollendenken (Männlein/Weiblein) aus.

Diese Nicht-Fetischisten sind zwar etwas neandertaloid, haben aber den Vorteil, dass sie dich auch vor Atomwaffen oder einem eigenen Einkommen beschützen wollen. Was real niemandem etwas bringt, aber der einfältige gute Wille sollte auch was zählen.

Die meisten meiner bisherigen Partner waren bekennende Nylon-Fetischisten (20 von 22).

Die anderen beiden waren "echte Männer" und in jeder Hinsicht stumpfsinnig und langweilig.

Aber das mag Geschmackssache sein.

Liebe Grüße,
Tanja





tolle Antwort.

Gefällt mir

20. August 2016 um 19:47

Nylons,
na ja, ich sage mal Strümpfe, da bin ich durch meine Tante draufgekommen. Hätte ich früher gewußt wie bequem die sind, dann hätte ich nicht so lange Strujmpfhosen angezogen....eigentlich selber schuld, Mama trug auch keine Strumpfhose ....

2 LikesGefällt mir

9. Oktober 2016 um 7:37

....
..ganz toll und preiswert sind Merry Style von Amazon, sonst hatte ich immer "Duft der Rose" aber, da es kaum wo Strümpfe gibt....bestellt, am nächsten Tag sind sie da! Die sind den Versuch wert!

1 LikesGefällt mir

5. Februar 2017 um 9:16
In Antwort auf toycatdeluxe

...durch meinen Freund bin ich quasi zur Nylon-Fetishistin gezogen worden. Jetzt wollte ich fragen ob es hier noch andere Frauen gibt die auch Strumphosen und Halterlose lieben oder ob das eigentlich eine Männer-Domäne ist. Für Antworten wäre ich echt dankbar!

LG, toycatdeluxe

Ein Mann sieht eine Frau am liebsten im Kostüm oder Kleid, Nylons und Heels. Kein Mann hat Lust auf eine Jeans und Turnschuhträgerin.

3 LikesGefällt mir

21. Juni 2017 um 11:55
In Antwort auf toycatdeluxe

...durch meinen Freund bin ich quasi zur Nylon-Fetishistin gezogen worden. Jetzt wollte ich fragen ob es hier noch andere Frauen gibt die auch Strumphosen und Halterlose lieben oder ob das eigentlich eine Männer-Domäne ist. Für Antworten wäre ich echt dankbar!

LG, toycatdeluxe

Hallo meine lieben. Ich bin ein Mann, trage selber gerne aus Nylon halterlose/Strumpfhose. Liebe dieses Gefühl auf nackter Haut.
Gibt es Frauen die genauso denken.

1 LikesGefällt mir

21. Juni 2017 um 13:03
In Antwort auf daniel2572

Hallo meine lieben. Ich bin ein Mann, trage selber gerne aus Nylon halterlose/Strumpfhose. Liebe dieses Gefühl auf nackter Haut.
Gibt es Frauen die genauso denken.

...würde ich gerne sehen...Mann mit Staps und Nylons.......ja, also beir mag ich es....

1 LikesGefällt mir

21. Juni 2017 um 13:55

...ja toll....wenn ich mir meinen Mann mit Straps vorstelle...

Gefällt mir

21. Juni 2017 um 17:33

...kommt irgendwie aufs Gleiche raus....ich werde dann meinem Mann mal einen Straps geben und er soll mir das mal zeigen...glaube nicht er macht es...

Gefällt mir

21. Juni 2017 um 17:38
In Antwort auf 88miri

Ich auch!!!
Seitdem ich 14 bin trage ich fast täglich FSH und später auch Strümpfe, am liebsten mit Halter, "ohne" fühle ich mich irgendwie nicht richtug angezogen. Ich liebe seit dem ersten Mal dieses weiche und unbeschreibliche Gefühl, Feinstrümpfe auf der Haut zu spüren. Mein Freund steht auch drauf und ich finde es total erotisch, wenn er seine Hand auf meinen Beinen unter den Rück gleiten läßt...
Nylons müssen einfach sein!

...kann mich Dir da nur voll anschließen, auch seit 14 und das sind nun schon paar Tage!

4 LikesGefällt mir

23. Juni 2017 um 20:40
In Antwort auf dagmar264

...kommt irgendwie aufs Gleiche raus....ich werde dann meinem Mann mal einen Straps geben und er soll mir das mal zeigen...glaube nicht er macht es...

... hm schade eigentlich.
Kommt natürlich immer auf den Mann an.
Aber wenn dur dir das nicht vorstellen kannst, macht das ja auch keinen Sinn.
Bei Männern kommt wohl immer der gewisse Reiz dazu - naja was solls

1 LikesGefällt mir

10. April 2018 um 13:14

Es ist super Strümpfe mit strspsen zu tragen ich trage fast immer welche. Das kann doch jeder tragen der es möchte 

2 LikesGefällt mir

12. April 2018 um 11:02

So einen Mist würde ich nie anziehen, das Plastik stinkt ja schon nach 1 Tag wie hund.

Gefällt mir

18. April 2018 um 9:40
In Antwort auf toycatdeluxe

...durch meinen Freund bin ich quasi zur Nylon-Fetishistin gezogen worden. Jetzt wollte ich fragen ob es hier noch andere Frauen gibt die auch Strumphosen und Halterlose lieben oder ob das eigentlich eine Männer-Domäne ist. Für Antworten wäre ich echt dankbar!

LG, toycatdeluxe

Ja nun beginnt ja wieder (zum Glück) die Zeit in der man wieder etwas mehr Bein zeigen kann, ohne gleich Frostbeulen an den Knien zu bekommen.
Zu einem Kleid oder Rock trage ich dann gerne auch mal hübsche Strümpfe, das sieht doch sexy aus und gibt mir auch ein gutes Gefühl.
 

2 LikesGefällt mir

6. Februar um 3:02
In Antwort auf toycatdeluxe

...durch meinen Freund bin ich quasi zur Nylon-Fetishistin gezogen worden. Jetzt wollte ich fragen ob es hier noch andere Frauen gibt die auch Strumphosen und Halterlose lieben oder ob das eigentlich eine Männer-Domäne ist. Für Antworten wäre ich echt dankbar!

LG, toycatdeluxe

Möchte sehr gern mit dir in Kontakt kommen um über die schönen Dinge im Leben zu schreiben oder auch mal Whatsappen, bis dahin liebe Nylongrüße vom Frank

Normal 0 21 MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman";}

Gefällt mir

6. Februar um 3:03
In Antwort auf 88miri

Ich auch!!!
Seitdem ich 14 bin trage ich fast täglich FSH und später auch Strümpfe, am liebsten mit Halter, "ohne" fühle ich mich irgendwie nicht richtug angezogen. Ich liebe seit dem ersten Mal dieses weiche und unbeschreibliche Gefühl, Feinstrümpfe auf der Haut zu spüren. Mein Freund steht auch drauf und ich finde es total erotisch, wenn er seine Hand auf meinen Beinen unter den Rück gleiten läßt...
Nylons müssen einfach sein!

Möchte sehr gern mit dir in Kontakt kommen um über die schönen Dinge im Leben zu schreiben oder auch mal Whatsappen, bis dahin liebe Nylongrüße vom Frank

Normal 0 21 MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman";}

Gefällt mir

6. Februar um 3:05
In Antwort auf yvonne1234

Frau bleiben!
Kann die meisten Frauen überhaupt nicht verstehen. Ja, wie soll man denn einen Mann ausgerechnet in Cargohosen, Wanderstiefeln oder Turnschuhen erobern???
Wenn ich auf eine Gesellschaft gehe - ich bin einigermaßen schlank - einen Rock, elegante Schuhe und eine Feinstrumpfhose trage, und ich mag auch das Gefühl, gut angezogen zu sein, dann habe ich das Rennen bereits so gut wie gewonnen, also, was soll's?
Ein bestimmtes weibliches Selbstbewusstsein gehört unverzichtbar dazu, sonst sieht frau allerdings nicht so gut aus, aber soll ich mir von tutschigen "Backfischen" vorschreiben lassen, in Nietenbüxen und Sweatshirt aufzutauchen? Nein, danke!

Möchte sehr gern mit dir in Kontakt kommen um über die schönen Dinge im Leben zu schreiben oder auch mal Whatsappen, bis dahin liebe Nylongrüße vom Frank
 

Gefällt mir

6. Februar um 3:05
In Antwort auf fimond

Ich auch
Es gibt verschiedene Vorlieben: z.B. auch Lack und Leder. Fahre selbst gerne Motorrad- Lederklamotten animieren mich nicht, auch Gummistiefel bei der Gartenarbeit nicht- aber Nylon.
Als junge Göre hatte ich nur kratzige Sachen an, selbst die Baumwollstrumpfhosen pickten, später kamen die Perlonstrümpfe auf den Markt und ab ca. 1967 die heutigen Strumpfhosen. Dies habe ich genossen- ich liebe alles, was glatt und seidig ist--> heraus kam die starke Neigung zu Nylon- strumpfhosen.
Allgemein betrachtet gibt es wohl genauso viele Männer wie Frauen, die das zarte Garn übergerne mögen. Wir als Frauen haben es nur leichter damit umzugehen: Männer verstecken sich. Ich weiß dies von meinem langjährigem Freund, der auch einen starken Hang zum zarten Gewebe hat.
Einen Freund mit den selben Interessen zu haben, ist immer ein Vorteil; im speziellen ein kleines Himmelreich.

Möchte sehr gern mit dir in Kontakt kommen um über die schönen Dinge im Leben zu schreiben oder auch mal Whatsappen, bis dahin liebe Nylongrüße vom Frank
 

Gefällt mir

12. Februar um 17:35

Trage total gern Strumpfhosen! Im Sommer bin ich auch gern mit nackten Beinen unterwegs, aber mit Strumpfhose finde ich mich meistens attraktiver.

Außerdem mag ich dieses Gefühl, eine Strumpfhose zu tragen, total! Am meisten mag ich es, wenn ich aus dem Schuh schlüpfe und mit dem Fuß in Strumpfhose sanft an meinem Bein auf und abstreiche oder beide Füße sanft aneinander reibe.

3 LikesGefällt mir

11:46

Ich habe dieses feminine Kleidungsstück schon immer geliebt.
Auch als einseitig Oberschenkelamputierte, querschnittsgelähmte und im Rollstuhl sitzende Frau, ist es ein muss für mich.
Wegen meiner Behinderung bevorzuge ich in der warmen Jahreszeit halterlose Strümpfe.
Ich kann das zarte Gewebe zwar nicht mehr auf der Haut der Beine spüren. Wenn ich aber mit den Händen meine bestrumpften Oberschenkel streichle, fühle ich im Kopf dieses unbeschreibliche Gefühl, genau so wie es sich vor dem Querschnitt angefühlt hat.
Und ich kann euch sagen, wenn ein Mann seine Hand über meinen bestrumpften Stumpf gleiten lässt, dann fühlt sich das nach wie vor großartig an.
Ich trage Strümpfe oder Strumpfhosen aber nicht nur weil es ein großartiges Gefühl ist, sondern auch weil ich gleichzeitig die etwas unschöne Stumpfnarbe fast gänzlich kaschieren kann.
Zu einem Kleid oder Rock trage ich deshalb immer mindestens 40Den. Unter Hosen auch dünnere.   
 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Hat hier irgendeiner Ahnung von MODE?
Von: kathrinmali
neu
22. Februar um 22:23
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen