Home / Forum / Fashion & Trends / Mode / Bin ich reingefallen???

Bin ich reingefallen???

4. August 2006 um 16:23 Letzte Antwort: 16. August 2006 um 23:21

Hi,
also normalerweise, bevor ich mir sowas kaufe, erkundige ich mich ja, wie und woran man Fälschungen erkennen kann... Nur dieses Mal war ich irgendwie geblendet...

Könnt ihr "Profis" mir sagen, ob ich jetzt eine Fälschung habe oder ein Original? Und wie kann man eine echte Paddington von einem Fake unterscheiden?

Wäre echt super, wenn ihr mir helfen könntet... Möchte ungern mit dem Verkäufer in Kontakt treten, ehe ich mir nicht 100% sicher bin...

Vielen Dank im Voraus!!!!

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ih=01-7&item=270013072891&rd=1&sspagename=STRK%3AMEWN%3AI-T&rd=1

Mehr lesen

4. August 2006 um 17:48

Ist kein Original.
Tut mir leid. Aber das sieht man doch sofort.

Gefällt mir
4. August 2006 um 22:45

Wenn es ein..
100%iges Original wäre hätte der Verkäufer mit Sicherheit eine Geld-zurück-Garantie gegeben. Theoretisch könntest du ihn anschwärzen (wenn es eine Fälschung ist), weil er ja auf die Frage, ob es ein Original ist mit "ja" geantwortet hat.. Ich habe mal gehört, dass viele Firmen sich freuen, wenn man Fälschungen bei ihnen meldet.. Hast du bei dir in der Nähe kein Geschäft, wo sie Chloe verkaufen? Dann könntest du das dort prüfen lassen.. Das wäre am sichersten! Leider leider wird bei eBay zu 99% Schrott angeboten.. Hatte auch mal ein ähnliches Problem..
Viel Glück!

Gefällt mir
5. August 2006 um 18:59

Ich sag nur "Opfer"
Du,dem du dem Markenwahn anhängig bist und der Verkäufer sowieso,weil bei "Marken" immer mit Fälschungen zu rechnen ist.

Deswegen kaufe ich keine Marken...

Gefällt mir
5. August 2006 um 19:14
In Antwort auf hamon_12493565

Ich sag nur "Opfer"
Du,dem du dem Markenwahn anhängig bist und der Verkäufer sowieso,weil bei "Marken" immer mit Fälschungen zu rechnen ist.

Deswegen kaufe ich keine Marken...

Lol...
das ist jawohl das dümmste Argument überhaupt.
Wenn man in ordentliche Geschäfte geht, ist auch nicht mit Fälschungen zu rechnen. Nur wenn man meint für 200 Euro eine Chloé bei Ebay kaufen zu können...

Gefällt mir
6. August 2006 um 18:55
In Antwort auf david_12148476

Lol...
das ist jawohl das dümmste Argument überhaupt.
Wenn man in ordentliche Geschäfte geht, ist auch nicht mit Fälschungen zu rechnen. Nur wenn man meint für 200 Euro eine Chloé bei Ebay kaufen zu können...

Fälschungen gehören zur Marke
Schon vor 100 Jahren wurde MarkenWhisky gefälscht oder gepanscht.

Kauf einfach nix mit Marke,das hast du das Problem nicht.

Gefällt mir
6. August 2006 um 20:13

!!!
Die Tasche sieht sehr schön aus!!!

Gefällt mir
16. August 2006 um 23:21
In Antwort auf david_12148476

Ist kein Original.
Tut mir leid. Aber das sieht man doch sofort.

Original oder nicht Original...
Hallo,

Eine "Fälschung" als "Original" zu verkaufen, ist unfair.

Was ist eine Fälschung? Ihr versteht unter einer Fälschung
eine Tasche xyz die nicht von dem vermuteten Markenhersteller
ist.

Auf ebay werden zum Grossteil nachgemachte Taschen verkauft,
sog. Replikate. Manche machen nur billige Kopien (schlechte
Nähte, Verschlüsse und/oder Leder wie Kaugummi). Es gibt aber
auch welche die sich Designideen "abgucken" und was aus der
Idee machen. So auch bei www.happy-style.de

Wenn Dir ein Verkäufer nun aber gesagt hat, es wäre eine
echte Tasche von dem Markenhersteller und wenn unter Umständen
sogar auch ein Echtheitszertifikat und/oder Seriennummer
dabei ist (haben die Chloes, Fendis und Guccis) dann ist es
durchaus mal eine Prüfung wert... Ist nämlich unfair und auch
illegal, was der Verkäufer hier veranstaltet, wenn es sich
so rausstellt, wie Du vermutest. Immerhin kosten die Chloes,
Fendis und Guccis sehr viel mehr als die oben erwähnten Replikate...

Ein Replikat muss als Replikat auch erkennbar sein, d.h. keine
Firmenlogos von Gucci, Fendi usw...

LG
Krissi

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers