Home / Forum / Fashion & Trends / Bden mit Kleid

Bden mit Kleid

15. September 2013 um 18:41

Hallo, ich habe mal eine Frage bezüglich des Badens mit Kleidern.
Seit einiger Zeit ist meine Freundin der Meinung sie sei am Bauch etwas zu dick und zu schwabbelig. Ich bin da anderer Meinung, aber sie hat nunmal ihren Dickkopf. Jetzt geht sie schon seit einiger Zeit hin und wieder mal mit einem ihrer Kleider duschen oder in die Badewanne, um zu sehen wie sich das Kleid im Wasser, bzw. wenn es nass ist, verhält. Sie will nur noch mit einem Kleid oder einem Rock + Top schwimmen gehen... Um streit zu vermeiden habe gar nicht erst versucht es ihr auszureden, und ihr gesagt es sei ok.
Jetzt meine Frage:Ist es denn in der öffentlichkeit wirklich ok mit einem Kleid bzw. Rock + Top schwimmen zu gehen?hat da jemand erfahrung mit? Und welche Kleider sind am geeignetsten? Nicht , dass sie irgendwann mit ihren Abendkleidern schwimmen will...

Ich wäre sehr dankbar wenn zahlreiche Antworten kämen.

Danke.

Mehr lesen

5. April 2014 um 12:29

Wo,Wie?
Hallo!
nun, zu aller erst.. Wo mit Öffentlichkeit meinst du denn, See - Frei/Hallenbad? denn im allgemeinen macht der Ort des Baden gehens sehr viel aus... an einem Badesee hat eigentlich niemand etwas dagegen. anders ist es in Frei/Hallenbädern, wo die Betreiber meistens darauf bedacht sind das die Kleiderordnung eingehalten wird...sei es zb weg der Sauberkeit, auch wenn es einige Bäder gibt die solche Klamottenbäder veranstalten...
desweiteren ist es vorallem eine Frage der Akzeptanz in der Gesellschaft, denn dort gilt alles was nicht unbedingt von allen betrieben wird als merkwürdig und wird auch so argwöhnig bis belächelnd beäugt -wobei dies von guten Reaktionen, über neugierige bis kopfschüttelnden geht. daher ist es auch eine Sache des Ortes, zb in einem kleinen bayr. Dorf dürfte dies eher mit Kopfschütteln bekundet werden, dagegen zb in nördl. städtt. Lage mit vielen Bademöglichkeiten gibt es dafür genug Erlebnisse der Gesellschaft die dies dann zwar wahrnimmt, aber eben im guten Sinne... im allgemeinen kommt es aber auf jeden menschen selbst an, wie er darauf reagiert -ganz pauschal kann man es nie sagen...
zu der Kleidung die deine Freundin tragen möchte, nun wenn sie fürs erste vielleicht einen Bikini/Badeanzug mit einem Top darüber trägt, dürfte dies mit das beste sein.. ein Rock dazu würde vielleicht etwas später geeignet sein.. andere Möglichkeiten wäre zb ein Jeanshotpants oä... Grundlegend gilt bei dem Anliegen deiner Freundin, keine hellen Farben wie weiß -da durchsichtig werden- sowie nichts knallenges... da es ihr um den Bauch geht, wäre ein legeres Top oder Shirt/Bluse geeignet.. allerdings gilt für alle Kleidungsstücke, umso dünner der Stoff im trockenen schon ist, umso mehr deutet er die Konturen durch die Nässe ab... allerdings kleben alle Stoffe im klitschnassen Zustand an der Haut, dh direkt nach aus dem Wasser kommen...
nun, da brauchst dir keine Sorge machen, Abendkleider sehen nicht nur gut aus, sondern eignen sich auch genau so dazu...

LG
Tom

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 12:02

Baden im Kleid
Im Kleid zu baden finde ich völlig in Ordnung. Wenn ich mich mal im Internet tun das immer mehr (oder bekennen sich dazu).

Ist sogar in Ordnung, wenn sie noch mehr an hat als nur ein Kleid. Groß im Kommen ist auch die Dusche oder das Bad im Hosenanzug. Ist der Stoff aus Polyester, hält der Anzug so etwas ewig aus

Wie ich noch bei einer Versicherung gearbeitet habe, habe ich an den Wochenende mit meinen Anzügen im Schaumbad gelegen und mich darin danach gründlich abgeduscht.

War ein tolles Gefühl, und die Anzüge schnell trocken und haben immer gut gerochen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2016 um 20:46

Baden mit Rock + Top
Hallo,

ich glaube, das ist mittlerweile gar kein Problem mehr. Ich gehe schon seit sehr langer Zeit immer wieder mal mit Kleidern oder Röcken baden. Ist halt so eine Vorliebe von mir, die ich schon als kleines Mädchen entwickelt habe!!! Wenn meine Eltern mit mir zum Baden gefahren sind, war ich oftmals schon mit meinen Kleidern im Wasser bevor meine Mutter dazu kam, mir einen Badeanzug anzuziehen.Eine meiner Freundinnen macht das auch. Und wir zwei sind erst am letzten Wochenende wieder zusammen in der Therme gewesen und haben dort ganz normale Sommersachen getragen, also auch zum Baden. Ich hatte einen blauen Minirock an mit einem weißen, enganliegenden und gesmokten Top. Drunter habe ich einfach, wie ich das im Sommer auch machen würde, nur eine weiße Unterhose getragen. Natürlich waren alle Sachen frisch gewaschen!!!
In der Therme hat niemand etwas gesagt, oder komisch geguckt. Ich denke, das liegt daran, dass es mittlerweile auch viele Baderöcke und Badekleider gibt, die oft kaum davon zu unterscheiden sind. Und was man unter einem Rock bzw. unter einem Kleid trägt, sieht in der Regel sowieso keiner. Ich jedenfalls trage auch beim Baden gerne etwas mehr Stoff als nur einen knappen Bikini. Und ich glaube, manche Männer finden das auch sexy!?
Also warum sollte deine Freundin nicht auch mit ihren Kleidern oder Röcken baden gehen???

LG Miriam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Sherri Hill Größentabelle und Passgenauigkeit
Von: kuro_12711276
neu
25. Januar 2016 um 9:49
Wie heist der
Von: 1995lola
neu
23. Januar 2016 um 22:51
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen