Home / Forum / Fashion & Trends / Barfuß eine Alternative im Sommer?

Barfuß eine Alternative im Sommer?

22. Juli 2009 um 23:30

Ich finde immer, wenn irgendwo tolle Fotos von weiblichen Promis zu sehen sind, die barfuß sind, diese total schön, total natürlich und so. Darum kam ich drauf, ob man nicht im Sommer auch mehr barfuß rumlaufen sollte, also nicht nur zuhause. Meist hat man ja die Schuhe, wenns warm ist, eh unterm Tisch ausgezogen, da könnte man sie doch gleich zuhause lassen. Ich habs zweimal probiert, einmal hab ich sie im Auto gelassen, als ich mit ner Freundin essen gegangen bin, einmal hab ich sie gleich zuhause gelassen, als ich auf ne Gartenpatrty ging. War irgendwie zwar total aufregend aber nicht wirklich schön, fand ich. Habt ihr das schon gemacht? Wie habt ihr das gefunden?

Mehr lesen

23. Juli 2009 um 8:39

und
Also so im Garten Zuhause kannst du es ja ohne Probleme machen, aber draussen auf öffentlichen Straßen? Das ist doch extrem eklig.... wer weiß in was du alles reintrittst... die Leute spucken auf die Straße, haben Reste von von Hunde- und Vogel-Pup an den Schuhen... das ist doch alles auf der Straße....

Da muss ich sofort an Britney Spears denken, die in eine öffentliche Tankstellentoilette barfuß gegangen ist.... oh ja das ist sehr natürlich, genauso wie mein Essen, das mir in dem Moment wieder hochgekommen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2009 um 23:53

Ja, aber...
Also, ich bin echt gern barfuß - aber nur entweder zuhause oder bei Freunden oder mal vorübergehend unter dem Tisch oder so. So barfuß überall rumzulaufen, finde ich nicht besonders chic, weil die Füße voll dreckig und eklig werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 1:10

Im Urlaub...
Normalerweise trage ich schon, wenn ich nicht gerade zuhause bin, Schuhe. Wenns nicht allzu kalt ist, trage ich sie barfuß, und wenn sich die Gelegenheit ergibt, schlüpfe ich auch gern mal aus ihnen raus. So bin ich natürlich zwischendurch auch mal barfuß und lasse für kurze Wege auch die Schuhe mal unter dem Tisch liegen und laufe barfuß. Aber die Schuhe gleich zuhause lassen würde ich eigentlich nicht. Obwohl - letztes Jahr im Urlaub hatte ich sie eigentlich auch fast nie an. Ich schlüpfte meistens, wenn wir zum Frühstück gingen, schnell in meine Holzlatschen, und sobald ich am Frühstückstisch saß, gleich wieder raus. Zum Buffet gingn ich meist barfuß. Wenn wir gingen, zog ich sie kurz wieder an (einmal hatte ich das tatsächlich auch nioch vergessen und musste ein paar Meter zurück zum Tisch gehen und nach meinen Latschen angeln), im Auto gleich wieder aus und meistens erst zum Abendessen wieder an, natürlich wieder nur bis zum Tisch...... Aber hier zuhause, wo mich jeder kennt, reiß ich mich schon etwas mehr zusammen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 9:36

Schöne Schuhe sind zum Tragen da....
Nur dass für Männer noch bis vor ein paar Jahren absolut nix Gescheites und Tragbares an Sommerschuhen gab. Da war ich auch sehr oft barfuss gelaufen. Aber als es die ersten FlipFlops gab, waren sie sofort für die nächsten Jahre mein Standartschuhwerk. Und da ich inzw. auch schickere Sandalen besitze (die in Deuschland nur in der Damenabteilung zu finden sind, in südlichen Ländern aber genausogut von Männer getragen werden), sehe ich eigentlich keinen Grund mehr, überall barfuss zu laufen. Aber in Freizeitparks und am Strand bin ich selbstverständlich immer noch gerne barfuss.
Und auch gerade jetzt im Moment, hab mir vor kurzem die Kniescheibe gebrochen, und muss mit Krücken laufe, da hab ich barfuss einfach ein sichereres Gefühl beim Auftreten, alleine Balance wegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2009 um 11:24

Barfuß
@tanja
...find ich geil, dass du einfach so barfuß herumläufst. Aber warum nicht mehr so häufig wie früher
Vielleicht sollten wir einmal zusammen in Köln shoppen gehen - du natürlich ohne Schuhe. Am besten Schuhe kaufen gehen. Du gehst barfuß in ein Schuhgeschäft und probierst neue Schuhe an. Für dieses Erlebnis würde ich dir die Schuhe auch bezahlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2009 um 12:32

Sorry
@tanja:
Bitte nicht böse sein - es war ja nur eine Frage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2009 um 0:00
In Antwort auf skyler_11964313

Im Urlaub...
Normalerweise trage ich schon, wenn ich nicht gerade zuhause bin, Schuhe. Wenns nicht allzu kalt ist, trage ich sie barfuß, und wenn sich die Gelegenheit ergibt, schlüpfe ich auch gern mal aus ihnen raus. So bin ich natürlich zwischendurch auch mal barfuß und lasse für kurze Wege auch die Schuhe mal unter dem Tisch liegen und laufe barfuß. Aber die Schuhe gleich zuhause lassen würde ich eigentlich nicht. Obwohl - letztes Jahr im Urlaub hatte ich sie eigentlich auch fast nie an. Ich schlüpfte meistens, wenn wir zum Frühstück gingen, schnell in meine Holzlatschen, und sobald ich am Frühstückstisch saß, gleich wieder raus. Zum Buffet gingn ich meist barfuß. Wenn wir gingen, zog ich sie kurz wieder an (einmal hatte ich das tatsächlich auch nioch vergessen und musste ein paar Meter zurück zum Tisch gehen und nach meinen Latschen angeln), im Auto gleich wieder aus und meistens erst zum Abendessen wieder an, natürlich wieder nur bis zum Tisch...... Aber hier zuhause, wo mich jeder kennt, reiß ich mich schon etwas mehr zusammen!

Genauso war es in meinem Urlaub
dieses Jahr auch. Am Frühstückstisch hatte ich meine Schuhe sofort aus. Zum Buffet hatte ich nie meine Schuhe an. Einmal bin ich sogar barfuss zum frühstücken runter gegangen. Aber da hat mir dann doch so ein bisschen das Shoeplay und das rausschlüpfen gefehlt.
Abends beim Essen natürlich das gleiche. Und hinterher kamen dann meistens umfangreiche Schuh-Suchaktionen.
Nun ist der Urlaub vorbei, und ich bin wieder barfuss im Büro.

LG
Ann-Katrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2009 um 8:07


ja da hast du Recht, aber immerhin fasst du mit deinen Händen nicht den bespuckten Boden an...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2009 um 21:04

Na klar !
Ich laufe im Sommer so oft wie möglich Barfuß. Es tut den Füßen einfach besser.

Gruß
Rainer
www.ewpl.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2009 um 11:52


Zuhause bzw. im Haus von Gastgebern zieht man IMMER die Schuhe aus.... das ist sowas von unhöflich mit Schuhen durch die Wohnung zu laufen... unmöglich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2009 um 14:33
In Antwort auf pininfarina1616


Zuhause bzw. im Haus von Gastgebern zieht man IMMER die Schuhe aus.... das ist sowas von unhöflich mit Schuhen durch die Wohnung zu laufen... unmöglich

@pininfarina1616
Da hast Du absolut Recht! Manchmal wundere ich mich, wie wenig Anstand manche Leute haben. Unhöflicher als die Schuhe anzubehalten, geht es kaum und würde niemand erlauben mit Straßenschuhen in meine Wohnung zu kommen. Wenn es ein besonderer Anlass ist, habe ich im Auto ein paar saubere Schuhe für drinnen dabei. Problematischer sind Autos: als Fahrerin hab ich ja spezielle Tods im Wagen, aber was machst Du mit Mitfahrern, außer sagen, dass sie sich die Sohlen vorher gut sauber machen sollen (was ja leider meist wenig nützt)?

Was die eigentliche Threadfrage angeht, also das rumlaufen OHNE Schuhe angeht: ganz klares Nogo!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2009 um 14:49
In Antwort auf pininfarina1616


ja da hast du Recht, aber immerhin fasst du mit deinen Händen nicht den bespuckten Boden an...

@pininfarina1616
Allerdings kann es sein, dass die Menschen, die zuvor z.B. eine Haltestange in öffentlichen Verkehrsmitteln angefasst haben irgendwie mit Bakterien durch Bodenkontakt oder Toilettenbesuch infiziert waren, bei dem was da so teilweise mitfährt kein Wunder. Ich habe mal gelesen, dass 90% aller Infektion über menschliche Hände übertragen werden. Womit ich jetzt nicht für die Füße werben will Aber insgesamt muss man sehr aufpassen, Reinigungstücher etc. für Hände, Bänke, Stühle usw. soltest Du immer dabei haben. Gerade jetzt wo die Schweinegrippe kursiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2009 um 14:55
In Antwort auf ofilia_11910176

@pininfarina1616
Da hast Du absolut Recht! Manchmal wundere ich mich, wie wenig Anstand manche Leute haben. Unhöflicher als die Schuhe anzubehalten, geht es kaum und würde niemand erlauben mit Straßenschuhen in meine Wohnung zu kommen. Wenn es ein besonderer Anlass ist, habe ich im Auto ein paar saubere Schuhe für drinnen dabei. Problematischer sind Autos: als Fahrerin hab ich ja spezielle Tods im Wagen, aber was machst Du mit Mitfahrern, außer sagen, dass sie sich die Sohlen vorher gut sauber machen sollen (was ja leider meist wenig nützt)?

Was die eigentliche Threadfrage angeht, also das rumlaufen OHNE Schuhe angeht: ganz klares Nogo!!!

Atoinette
Ja unmöglich, es geht ja auch nicht nur um Hygiene und Sauberkeit, sondern auch um die Füße... es ist unglaublich schlecht für die Füße, wenn sie den ganzen Tag in Schuhen eingequetscht sind.... da sind Schwielen, Hühneraugen und vielleicht sogar Pilz ja schon fast vorprogrammiert.

Ich war mal bei den Eltern einer guten Freundin zu Besuch... dort zieht man natürlich auch die Schuhe aus...
Die Eltern haben einen wunderschönen creme-weißen Teppich im Wohnzimmer... der Freund dieser Freundin ist dann auch gekommen und hat seine Schuhe NICHT ausgezogen und ist über den Teppich gelatscht....

Ich bin ja ein sehr ruhiger Mensch, aber da hab ich den so klein gemacht... manche Leute verstehen es nicht oder haben schlicht und einfach keinen Anstand!

Im Auto bin ich mit Schuhen nicht ganz so zimperlich, jedoch ist es ja selbstverständlich, wenn man offensichtlich dreckige Schuhe (besonders im Winter) hat, dass man die vorher abklopft oder irgendwie säubert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2009 um 14:58
In Antwort auf ofilia_11910176

@pininfarina1616
Allerdings kann es sein, dass die Menschen, die zuvor z.B. eine Haltestange in öffentlichen Verkehrsmitteln angefasst haben irgendwie mit Bakterien durch Bodenkontakt oder Toilettenbesuch infiziert waren, bei dem was da so teilweise mitfährt kein Wunder. Ich habe mal gelesen, dass 90% aller Infektion über menschliche Hände übertragen werden. Womit ich jetzt nicht für die Füße werben will Aber insgesamt muss man sehr aufpassen, Reinigungstücher etc. für Hände, Bänke, Stühle usw. soltest Du immer dabei haben. Gerade jetzt wo die Schweinegrippe kursiert.

Du hast Recht
Ich vermeide es auch soweit es geht irgendwelche Geländer etc. anzufassen... aber trotzdem ist es ja denkbarer mit nackten Füßen auf der Straße in Speichel zu treten als mit den Händen reinzufassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2009 um 16:27
In Antwort auf pininfarina1616

Atoinette
Ja unmöglich, es geht ja auch nicht nur um Hygiene und Sauberkeit, sondern auch um die Füße... es ist unglaublich schlecht für die Füße, wenn sie den ganzen Tag in Schuhen eingequetscht sind.... da sind Schwielen, Hühneraugen und vielleicht sogar Pilz ja schon fast vorprogrammiert.

Ich war mal bei den Eltern einer guten Freundin zu Besuch... dort zieht man natürlich auch die Schuhe aus...
Die Eltern haben einen wunderschönen creme-weißen Teppich im Wohnzimmer... der Freund dieser Freundin ist dann auch gekommen und hat seine Schuhe NICHT ausgezogen und ist über den Teppich gelatscht....

Ich bin ja ein sehr ruhiger Mensch, aber da hab ich den so klein gemacht... manche Leute verstehen es nicht oder haben schlicht und einfach keinen Anstand!

Im Auto bin ich mit Schuhen nicht ganz so zimperlich, jedoch ist es ja selbstverständlich, wenn man offensichtlich dreckige Schuhe (besonders im Winter) hat, dass man die vorher abklopft oder irgendwie säubert...

@pininfarina1616
Das mit dem Teppich wäre für mich der Horror, da wäre ich auch komplett ausgeflippt. Hoffe mal die Eltern der Freundin haben sich den Teppich bezahlen lassen!!!! Man muss echt aufpassen, wen man reinlässt. Bei mir hat mal ein Komillitone, den ich kaum kannte Wein auf meinem beigen Designersofa verschüttet - Rechnung und Hausverbot - ist das einzige, was solchen Leuten hilft Anstand zu lernen.

Zum Auto: Zimperlich würde ich mich auch nicht nennen, aber Ich glaube man macht sich gar keine Vorstellung, was Leute da an Dreck hereintragen könnenm was du dann alles eintatmest. Naja, das einzige, was man tun kann ist wohl sich die Leute genau ansehen, die zu einem ins Auto steigen, und in Härtefällen innenreinigen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2009 um 16:25
In Antwort auf pininfarina1616

Du hast Recht
Ich vermeide es auch soweit es geht irgendwelche Geländer etc. anzufassen... aber trotzdem ist es ja denkbarer mit nackten Füßen auf der Straße in Speichel zu treten als mit den Händen reinzufassen.

Hey pinin
du bist ja ne echte sauberkaitsfanatikerin also ich nehm das mal nich so genau. na ok von ner street würd ich nich essen und überhaupt hab ich tierisch schiss vor dreck aber ich war auch schon mit schuhn in ffremden häusern. ich mein bei flat-meetings und parties und so geht das ja mal garnich anders. ich lass doch nich meine loubous vor der tür stehn... dann hab ich nachher zwei außerdem fühl ich mich voll naked ohne shoes und geh dann voll im getümmel unter. will lieber auf mein higheels glänzen!
ab mal davon find ich aber barfuss is kein trend im moment nur weil man mal n paar celebs ohne shoes gesichtet hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2009 um 19:47
In Antwort auf julie_12086735

Hey pinin
du bist ja ne echte sauberkaitsfanatikerin also ich nehm das mal nich so genau. na ok von ner street würd ich nich essen und überhaupt hab ich tierisch schiss vor dreck aber ich war auch schon mit schuhn in ffremden häusern. ich mein bei flat-meetings und parties und so geht das ja mal garnich anders. ich lass doch nich meine loubous vor der tür stehn... dann hab ich nachher zwei außerdem fühl ich mich voll naked ohne shoes und geh dann voll im getümmel unter. will lieber auf mein higheels glänzen!
ab mal davon find ich aber barfuss is kein trend im moment nur weil man mal n paar celebs ohne shoes gesichtet hat.


Parties sind ja dann wieder was anderes, aber du würdest doch zum Beispiel bei Kaffee und KUchen bei zB deiner Oma nicht auf ihrem weißen Teppich mit Straßenschuhen rumlaufen oder?
PS. Ich hatte schon oben geschrieben zum Thema Celebrities: Britney barfuss auf einer Tankstellentoilette eewww

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2009 um 19:58

Eigentlich keine schlechte Idee...
in freier Natur auch kaum ein Problem.
Für den Notfall würde ich aber immer ein Paar "Notfallschuhe" (Billigbadelatschen, Espis oder sonstige flachen Sommertreter) dabei haben, um Müllhalden, Scherben oder sonstigen unangenehmen Untergrund nicht nackten Fußes durchqueren zu müssen. Und auf längeren Asphalt- oder Schotterwegpassagen ist barfuß laufen kaum ein Vergnügen, auf Holz(bohlen)wegen durch Dünen- oder Moorlandschaften kann man sich unangenehme Spreisel eintreten...
Selbst manches Strandcafè sieht Barfüßler nicht gerne.
Gruß Schuhtist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 16:47
In Antwort auf pininfarina1616


Parties sind ja dann wieder was anderes, aber du würdest doch zum Beispiel bei Kaffee und KUchen bei zB deiner Oma nicht auf ihrem weißen Teppich mit Straßenschuhen rumlaufen oder?
PS. Ich hatte schon oben geschrieben zum Thema Celebrities: Britney barfuss auf einer Tankstellentoilette eewww

@richbeast1/pinin
Pinin hat wieder Recht. Parties sind etwas ganz anderes, wobei ich auch da als Gastgeberin ein Auge drauf habe, dass die Leute keinen Dreck unter den Schuhen haben, aber ein großes Hinweisschild an der Tür wirkt Wunder
Und Richbeast: Was deine Angst angeht, "nicht auf deinen Highheels glänzen" zu können, kann ich nur sagen: Hygiene kommt für mich vor Mode, wobei ich mit Highheels in einer Wohnung generell Probleme hätte wegen der Spuren, die sie z.B. im Parkett hinterlassen. Du soltest übrigens mehr auf deine Rechtschreibung achten, wir haben in Deutschland Groß- und Kleinschreibung oder bist Du Ausländerin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2009 um 22:32
In Antwort auf ofilia_11910176

@pininfarina1616
Das mit dem Teppich wäre für mich der Horror, da wäre ich auch komplett ausgeflippt. Hoffe mal die Eltern der Freundin haben sich den Teppich bezahlen lassen!!!! Man muss echt aufpassen, wen man reinlässt. Bei mir hat mal ein Komillitone, den ich kaum kannte Wein auf meinem beigen Designersofa verschüttet - Rechnung und Hausverbot - ist das einzige, was solchen Leuten hilft Anstand zu lernen.

Zum Auto: Zimperlich würde ich mich auch nicht nennen, aber Ich glaube man macht sich gar keine Vorstellung, was Leute da an Dreck hereintragen könnenm was du dann alles eintatmest. Naja, das einzige, was man tun kann ist wohl sich die Leute genau ansehen, die zu einem ins Auto steigen, und in Härtefällen innenreinigen lassen.

Frage
Nur so ne Frage aus Interesse: Wie kann man sich als Studentin eigentlich ein Designersofa leisten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2009 um 22:42
In Antwort auf ofilia_11910176

@richbeast1/pinin
Pinin hat wieder Recht. Parties sind etwas ganz anderes, wobei ich auch da als Gastgeberin ein Auge drauf habe, dass die Leute keinen Dreck unter den Schuhen haben, aber ein großes Hinweisschild an der Tür wirkt Wunder
Und Richbeast: Was deine Angst angeht, "nicht auf deinen Highheels glänzen" zu können, kann ich nur sagen: Hygiene kommt für mich vor Mode, wobei ich mit Highheels in einer Wohnung generell Probleme hätte wegen der Spuren, die sie z.B. im Parkett hinterlassen. Du soltest übrigens mehr auf deine Rechtschreibung achten, wir haben in Deutschland Groß- und Kleinschreibung oder bist Du Ausländerin?

@ atoinette
Dass im Internet nicht jeder zwangsläufig auf Groß- und Kleinschreibung achtet, ist ja wohl nicht neu, erst Recht nicht in Foren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schnürstiefel!? Bitte helft mir!
Von: dahee_12948292
neu
23. August 2009 um 21:12
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen