Home / Forum / Fashion & Trends / Auf welche Uhrenmarke stehen eure Männer

Auf welche Uhrenmarke stehen eure Männer

29. September um 14:00

Ich grüße euch Mitglieder von Gofemin!

Mich würde interessieren, von welchen Uhrenherstellern euer Göttergatte steht.

Bei meiner besseren Hälfte wären es Fossil, Bauhaus und Rolex.

Wobei er von letzterer bisher nur träumt, denn dieser Handgelenk-Schmuck kostet ohne Frage ein regelrechtes Vermögen.

Aber so lange die Uhr dann auch lange hält, ist Qualität auf jeden Fall ihren Preis wert.

Wie sieht es bei euch aus? Würde mich sehr interessieren!

Vielen Dank im Voraus

Mehr lesen

29. September um 14:03
In Antwort auf mareike89

Ich grüße euch Mitglieder von Gofemin!

Mich würde interessieren, von welchen Uhrenherstellern euer Göttergatte steht.

Bei meiner besseren Hälfte wären es Fossil, Bauhaus und Rolex.

Wobei er von letzterer bisher nur träumt, denn dieser Handgelenk-Schmuck kostet ohne Frage ein regelrechtes Vermögen.

Aber so lange die Uhr dann auch lange hält, ist Qualität auf jeden Fall ihren Preis wert.

Wie sieht es bei euch aus? Würde mich sehr interessieren!

Vielen Dank im Voraus

Omega, die Seamaster mit Quartzwerk. Ist erschwinglicher als die selbstaufziehenden, <2000€. Seine ist 20 Jahre alt.

Cioa, Elvira

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 14:04

Ich habe überhaupt keine Armbanduhr. Das ist auch In der heutigen Zeit, wo man sein Handy dauernd dabei hat, überflüssig. Und mit irgendwelchen teuren Uhren angeben habe ich nicht nötig.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. September um 13:36

Ich habe am Bachofen eine Uhr, warum soll ich mir dann noch eine Armbanduhr kaufen, die den Wert des Ofens um das fünf bis zehnfache übersteigt.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. September um 14:56
In Antwort auf hannilein.

Ich habe am Bachofen eine Uhr, warum soll ich mir dann noch eine Armbanduhr kaufen, die den Wert des Ofens um das fünf bis zehnfache übersteigt.

das war ja nicht die Frage

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

30. September um 15:30

Wir tragen Partnerlook - Cartier Tank - jeweils die Damen und Herrenuhr 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. September um 17:04
In Antwort auf muenchnernr1

das war ja nicht die Frage

Ja klar, aber wie soll ich das anders beschreiben, wenn ich für eine Armbanduhr höchstens 25€ ausgeben würde, wenn ich eine brauchen würde?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 18:54
In Antwort auf hannilein.

Ja klar, aber wie soll ich das anders beschreiben, wenn ich für eine Armbanduhr höchstens 25€ ausgeben würde, wenn ich eine brauchen würde?

es geht aber nicht um DICH, es geht um den Partner !! Göttergatte !! Mann !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober um 9:23

fliegeruhren, breitling, rolex;

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober um 11:25
In Antwort auf muenchnernr1

es geht aber nicht um DICH, es geht um den Partner !! Göttergatte !! Mann !!

Achso, ja dann bin ich hier falsch, habe keinen Göttergatten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober um 12:54

Ich trage seit 30 Jahren keine Uhr mehr. Man findet heute ja an jeder Ecke eine Zeitanzeige.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober um 12:22

Rolex beste

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober um 19:43

Was heißt da "Rolex"? Ich habe eine Rolex vom Vietnamesenmarkt, chromfarben mit zig Glitzersteinchen, passend zu meinem übrigen Silberarmkettchen, -reifen und Ringen! Ach ja, und äußerst preiswert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober um 19:45

Was heißt da "Rolex"? Ich habe eine Rolex vom Vietnamesenmarkt, chromfarben mit zig Glitzersteinchen, passend zu meinen üppigen Silberarmkettchen, -reifen und Ringen! Ach ja, und äußerst preiswert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober um 23:05
In Antwort auf teerpirat

Ich trage seit 30 Jahren keine Uhr mehr. Man findet heute ja an jeder Ecke eine Zeitanzeige.

An jeder Ecke eine Uhr? Soll das etwa irgendwo in Deuschland sein? Und sind diese Uhren auch im Finsteren beleuchtet?
Ich war mal im Urlaub auf Malta. Dort haben alle Kirchen stets zwei Uhren: Eine davon geht richtig und die zweite falsch und ist in vielen Fällen nur als Imitation auf den Putz gemalt. das ganze soll bezwecken, das der "Teufel" verwirrt wird und nicht den Gottesdienst stören soll. Und genau dort war es wichtig, eine eigene, zuverlässige Uhr mitzuhaben, um nicht selber verwirrt zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper